• Unsere Liebe Frau gibt der Welt den Rosenkranz der Ungeborenen um die Abtreibung zu besiegen
  • Rosenkranz der Ungeborenen

1. Januar 2018 – Neujahr

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott der Vater, der Schöpfer alles Guten. Wenn heute das Neue Jahr beginnt, komme Ich, um Warnungen zu geben und auf Strömungen hinzuweisen, die ihr rechtzeitig kennen solltet. Die geheimen Absprachen zwischen Russland, China, Nordkorea und dem Iran werden offener und offensichtlicher werden. Ihre bösen Pläne gelten der Förderung der Eine-Welt-Ordnung – einer Regierung des Bösen. Die Spannung zwischen Israel und seinen Nachbarländern wird wachsen. Präsident Trump wird einen festen Standpunkt einnehmen müssen. In diesem Land (USA) werdet ihr größere Spaltungen zwischen dem Liberalismus und dem Konservatismus erleben. Obwohl die Wirtschaft gestärkt wird, wird das Gute dieser Regierung weiterhin heruntergespielt. Es wird eine strengere Politik gegen den Terrorismus eingeführt werden. Dies wird die Zuwanderung betreffen. Die großen natürlichen Rohstoffe dieses Landes werden an Bedeutung gewinnen und das nationale Image stärken. Dieses Werk* wird weiterhin ein Trost für den Rest der Gläubigen sein. In den Herzen in Rom wird es viele Veränderungen geben – Veränderungen, die bisher unvorstellbar waren. Wenn sie ans Licht kommen, werden die Menschen zwischen dem Gehorsam gegenüber Titel und Autorität oder dem Gehorsam gegenüber der Wahrheit entscheiden müssen. Die Ausrichtung der Kirche wird sich mehr auf liberale Standpunkte bei moralischen Themen konzentrieren. Macht weiter mit euren vielen Rosenkränzen und Heiligen Messen für den Rest der Gläubigen. In der Welt beinhaltet dieser Rest jene Konservativen, die nicht bereit sind, die Wahrheit zu verletzen.

Lest Jud. 17-23

* Das ökumenische Werk der Heiligen und Göttlichen Liebe bei Maranatha Spring & Shrine.

 

1. Januar 2018 – Festtag der Jungfrau Maria, der Mutter Gottes.

Maureen: Unsere Liebe Frau erscheint als Zuflucht der Heiligen Liebe. Sie hält einen Globus in den Händen.

Unsere Liebe Frau: Gelobt sei Jesus Christus. Meine Tochter, Ich bin gekommen, um zu wiederholen, dass Ich wünsche, dass eure Nation (USA) zu ihren Wurzeln zurückkehrt und ihre Rolle als heilige Zuflucht der religiösen Freiheit wieder aufnimmt. Deswegen wurde eure Nation gegründet. Die Pilger sind hierher geflohen, um der Verfolgung in Europa zu entkommen. Erneuert euren Bund mit Gott und lasst zu, dass Er selbst den kleinstädtischsten Glauben beschützt. Alle Menschen und alle Nationen verdienen eine solche Sicherheit. Den Atheisten und Skeptikern dieser Tage wird die Tür weiter geöffnet als jenen, die an den Geboten festhalten. Ihr müsst diese Haltung umkehren – diese umgekehrte* Diskriminierung. Öffnet Meinem Sohn die Tür zu Seinem rechtmäßigen Platz in euren Herzen.

* 'Umgekehrt' bezieht sich vielleicht darauf, dass den LGBT-Leuten im Namen der Antidiskriminierung besondere Freiheiten, Rechte und Unterstützung zuerkannt werden und andererseits diejenigen, die an der Erkenntnis der Sündhaftigkeit der Homosexualität festhalten oder am Tragen von Kreuzen, diskriminiert werden, dass also im Namen der Antidiskriminierung diskriminiert wird.

 

3. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, euer Ewiger Vater – der Herr der ganzen Schöpfung. Die Verordnungen, die Ich euch gegeben habe, damit ihr danach leben sollt – Meine Gebote und die Beschreibung der Heiligen Liebe (1 Paulus an die Korinther 13,4-7) sollten gut sichtbar in jedem Heim dargestellt werden. Wenn ihr die Regeln nicht kennt, wie könnt ihr sie dann befolgen? Der Feind eurer Seele bekämpft diese Gesetze und Richtlinien. Er schlägt sogar die Änderung dessen vor, was der Himmel geschenkt hat. Alles, was ihr denkt, sagt oder tut, muss durch das Prisma der Heiligen Liebe passen, damit es in Meinen Augen würdig ist. Lasst euch nicht durch den Rauch Satans auf Abwege führen. Benutzt das Kriterium der Heiligen Liebe, um eure Motivation festzustellen. Ich möchte in jedem gegenwärtigen Augenblick in jedem Herzen sein. Ich möchte jedes Herz dahingehend beeinflussen, dass es dieses Gut, das die Prüfung der Zeit überstehen wird, annimmt. Verändert jede Haltung, die der Heiligen Liebe entgege nsteht – der Verkörperung Meiner Gebote.

Lest 1 Kor. 4,5

 

4. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Herr des Universums. Ich komme, um nationale Führer zu warnen. Ihr dürft nicht zulassen, dass aus einem Krieg mit Worten ein Krieg mit feindlichen Handlungen wird. Ein nuklearer Krieg würde niemandem einen Sieg bringen. Der Führer, der das nicht versteht, ist eine mächtige Waffe in den Händen Satans. Es gibt viele, die verborgene Pläne in ihren Herzen haben. Diese Arglist hindert sie, den Gipfel der Wahrheit zu erklimmen. Die Wahrheit ist der Sieg Meines Väterlichen Herzens über alle Lügen und allen Irrtum. Die Wahrheit ist der Sieg Meiner Herrschaft über die Menschheit. Das Anliegen Satans ist, Sorgen und Unruhe zu verursachen. Dies ist sein Kennzeichen. Lasst euch durch seine falschen Lösungen oder das Gefährden von guten Lösungen nicht täuschen. Es kann immer geprüft werden, ob Demut und Heilige Liebe im Herzen ist. Der Ehrgeiz zeigt sich nicht in Demut und Liebe.

Lest 1 Thess. 5,12-22

 

5. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Alpha und das Omega. In Mir gibt es weder Zeit noch Raum, nur die Ewigkeit. Ich ordne alle Dinge mit Macht. Bekriegt euch nicht untereinander in strittigen Punkten, die durch Meine Majestät gelöst werden können. Übergebt eure Herzen Meiner Herrschaft. Im Rahmen Meiner Gebote liegt euer Friede und eure Versöhnung. Warum folgt ihr eurem eigenen Willen? Es wird so lange in der Welt keine Veränderung (zum Guten) geben, solange der freie Wille als euer Gott regiert. Ich habe euch alles gegeben, was ihr braucht, um einen starken Glauben zu haben. Euer freier Wille stellt Meine Wahrheit in Frage. Ihr könnt ohne Mich keinen Frieden und keine Sicherheit erlangen. Eure Hingabe an diese Wahrheit ist wesentlich für eine sichere Zukunft. Wirkt durch das Befolgen Meiner Gebote mit Meinem Willen zusammen.

Lest Eph. 5,15

 

6. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Ewige Vater – der Gott aller Generationen. Wenn Ich vom Herzen der Welt spreche, dann beziehe Ich Mich auf die gesamten Herzen aller Menschen und aller Nationen. Heute sage Ich euch, das Herz der Welt erfasst die Art und das Ausmaß Meines Zornes nicht. Wenn ihr es tätet, dann würdet ihr eifrig daran arbeiten, um das zu mildern, was kommen wird. Je mehr das Herz der Welt der Heiligen Liebe ähnlich wird, umso größer ist Meine Barmherzigkeit in dieser Endzeit. Ich bin nicht beeindruckt von Titel, Autorität oder Wohlstand. Ich lasse Mich nicht beeinflussen durch irgendwelche weltlichen Richtlinien. Ich schaue nur auf das Herz. Das Herz der Welt muss sein Augenmerk darauf richten, Mich zu erfreuen und Meine Gebote zu befolgen. Zieht durch euer Beispiel andere zu Mir. Achtet gewissenhafter darauf, was ihr stillschweigend als annehmbar akzeptiert und was ihr als Sünde definiert. Ein gut geformtes Gewissen ist ein großer Schatz. Betet, dass das Herz der Welt dies erkennt.

Lest 1 Tim. 6,14-16

 

7. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne. Dieses Mal ist vor der Flamme eine Waage der Gerechtigkeit.

Gott Vater: Bitte merkt euch, wenn die Waagschale der unbereuten Sünden schwerer wird, dann wird auch die Waagschale Meiner Gerechtigkeit schwerer. Die Menschheit erkennt ihre Sünden und Meine Gerechtigkeit nicht. Deshalb eilt sie ihrer eigenen Zerstörung entgegen. Manche werden noch rechtzeitig bereuen. Andere überlassen ihre Rettung Mir und übernehmen dafür keine Verantwortung. Es sind dies jene, die Meine Gebote missachten. Sie machen sich ihre eigenen Regeln. Es zählt für sie nichts außer ihrem Glück im gegenwärtigen Augenblick. Heute erinnere Ich noch einmal an die Verantwortung jedes Einzelnen, an seinem Heil zu arbeiten und es zuzulassen, dass Ich über sein Herz herrsche. Erfreut Mich durch das Befolgen Meiner Gebote. Dies ist der Weg, um Meine Gerechtigkeit zu mildern.

Lest Weish. 5,15-18

 

8. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Menschen entscheiden sich für die Sünde um des Vergnügens, Wohlstands oder um der Macht willen. Sie ziehen diese Werte der Liebe zu Mir vor. Das Herz der Welt wird sich nicht verändern, solange die Menschheit nicht beginnt, Mich über alles zu lieben – das ist eines Meiner Gebote. Was zwischen uns steht, ist immer die Entscheidung des Menschen, sich selbst an die erste Stelle zu setzen. Dies ist ungeordnete Eigenliebe. Lasst euer Herz nicht von irgendeiner Verlockung der Welt einnehmen. Haltet euren Blick auf das Himmlische gerichtet. Wenn heute alle Mir zuhören würden, könnte dies allein das Herz der Welt verändern. Es ist ein Geist der Finsternis, der euch von diesem erhabenen Ziel wegzieht.

Lest Luk. 11,35-36
Lest Tit. 2,11-14

 

9. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Herr der ganzen Schöpfung. Alles unterliegt Mir. Dies glauben heißt vertrauen. Um zu vertrauen, muss die Seele den gegenwärtigen Augenblick Mir übergeben. Diese Hingabe bedeutet, dass ihr annehmt, was immer Mein Göttlicher Wille euch schickt. Dies ist die Haltung, die eure Gebete stärker macht. Dies ist die Haltung, die den Spalt zwischen Meinem Herzen und dem Herzen der Welt schließt. Wenn die Dinge oft am ausweglosesten scheinen, ist es diese vertrauensvolle Hingabe, die die größten Gnaden aus Meinem Herzen ziehen. So wenige glauben dies. Ihr Mangel an Vertrauen betrübt Mich. Ich komme, um jede Seele zu einer vertrauensvollen Hingabe im gegenwärtigen Augenblick zu inspirieren.

Lest Luk. 11,10

 

10. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Ewige Vater aller Generationen. Ich komme wieder, um die Menschheit daran zu erinnern, dass der Schlüssel zur Tür Meines Herzens die Versöhnung untereinander und mit Meinem Göttlichen Willen ist. Meinungsverschiedenheiten dürfen euch nicht trennen, sondern sie sollten mit offenem Herzen überdacht werden. Verschwört euch nicht gegeneinander zu eurem eigenen Vorteil. Überwindet alle Arglist, die nur dem eigenen Ich dient und nicht dem gemeinsamen Wohl. Seid vereint in der Wahrheit Meiner Herrschaft über euch. Das Nichtglauben an Meine Autorität ändert nicht die Realität dieser Wahrheit. Die Welt ist nur soweit vereint, soweit sie die Wahrheit Meiner Autorität annimmt. Nationen, die im Bösen aufsteigen, greifen nicht nach dieser Wahrheit, sondern nach Kompromissen. Ich komme, um gegen alles Verletzen der Wahrheit und gegen allen Missbrauch von Autorität zu kämpfen. Haltungen, die Meine Bemühungen entgegenstehen, führen zu Krieg und zu unzähligen Naturkatastrophen. Bitte seid gewahr, diese sind am Zunehmen.

Lest Eph. 5,6-10

 

11. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Herr der ganzen Schöpfung. Sagt Mir, welches Meiner Werke bewundert ihr am meisten? Ist es die Luft, die ihr atmet? Vielleicht ist es der Beginn und das Ende jeder Jahreszeit. Oder sind es die Millionen von Arten in der Vegetation, in der Tierwelt und im Meer? All diese habe Ich vollkommen geschaffen. Die Menschheit hat jedoch in ihrer Missachtung gegenüber Mir und Meiner Rolle als Schöpfer missbraucht, was Ich ihr so großzügig geschenkt habe. Die Umwelt ist durch menschliches Bemühen verschmutzt. Ebenso sind die Meere verschmutzt. Der Missbrauch so vieler Bodenschätze hat zur Knappheit geführt. Es ist nicht Meine Vorsehung, die versagt, sondern es sind die Prioritäten des Menschen. Er denkt an seine unmittelbaren Bedürfnisse und nicht an die Auswirkung, die sein Handeln für die Zukunft und zukünftige Generationen haben kann. Es gibt ein Heilmittel für jede Krankheit in der Natur. So vieles ist verloren gegangen durch die Missachtung der Menschheit, was um sie herum ist. Ich kann die Atmosphäre mit Meiner Gnade füllen, aber der Mensch muss sich zuerst entscheiden, weise darauf zu antworten. Mein Segen ruht auf jenen, die auf Meine Vorsehung schauen und sie mit Meiner Führung benutzen.

Lest Gen. 1,29-31

 

12. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt – der Schöpfer von Zeit und Raum. Ich sage euch, der beste Weg, sich auf die Zukunft vorzubereiten, ist, euer Herz jetzt schon Meinem Göttlichen Willen hinzugeben. Mein Wille existiert außerhalb von Raum und Zeit. Es gibt bei Meinem Willen keinen Anfang und kein Ende. Er ist immer vollkommen. Meinen Willen zurückweisen bedeutet, alle Gnaden, die mit ihm kommen, abweisen. So oft habt ihr nicht die Zeit zu überlegen, was Mein Wille ist. Der beste Weg, mit Meinem Willen vereint zu sein, ist, eure Entscheidungen in der Heiligen Liebe gründen zu lassen. Heilige Liebe ist niemals falsch. Wenn ihr in Heiliger Liebe lebt, dann geht ihr Hand in Hand mit der Heiligen Mutter, mit Meinem Sohn und mit Mir. Dies ist der Weg, den Ich euch um alle Gewalt und alle falschen Religionen und Gesetze herum gegeben habe, die die Sünde und sündhafte Lebensstile unterstützen. Denkt nie, die Menschheit könnte ihren Weg der Sünde gesetzlich rechtfertigen. Meine Gesetze gehen euren Gesetzen voraus und stehen über ihnen. Sich nach der Heiligen Liebe richten heißt, sich nach Meinen Geboten richten. Allein aus diesem Grund ist die Heilige Liebe ein Angriffsziel. Hört nicht auf Kritik. Hört auf Mich.

Lest 1 Joh. 3,19-24; 4,6

 

13. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten und jeder Generation. Als solcher habe Ich den Überblick über jedes Problem und jede Lösung im Universum. Ignoriert das nicht. Verlasst euch auf Meinen Schutz, Meine Vorsehung und Mein Eingreifen. Als euer Vater sehne Ich Mich danach, euch durch eure Irrtümer hindurch und um die Gefahren herum zu führen. Vieles davon lässt euch den Feind erkennen und wo er sich verbirgt. Die Herzen verheimlichen viel Böses, wenn sie nur über das sprechen, was die Leute hören wollen. Vertraut nicht Ländern, die vom Frieden sprechen und denen eine Geschichte der Täuschung und sogar der Gewalt eigen ist. Viele Kriege wurden durch Vertrauen in die falschen Menschen ausgelöst. Ihr habt in eurer Regierung solche, die verborgene Pläne im Herzen haben. Sie informieren andere falsch und streben nach immer mehr Macht. Wenn sie politisch stark werden, zeigen sie ihre geheimen Pläne und verbreiten diese. Krieg wird nicht mit Waffen begonnen, sondern immer durch das Böse in den Herzen. Was im Herzen der Welt ist, beeinflusst jede Nuance der Zukunft. Die Wahrheit kann daher solange nicht siegen, solange sie nicht zuerst in allen Herzen siegt. Um im Krieg zu helfen, den Satan gegen die Wahrheit führt, müsst ihr ein Zeichen der Wahrheit in der Welt sein. Erkennt immer Meine Herrschaft über euch und über jede Situation in jedem gegenwärtigen Augenblick. Seid bei jedem Konflikt liebevoll und friedfertig. Macht Meinen Willen zu eurem Sieg. Jeder muss sich verändern, bevor er die Zukunft der Welt verändern kann. Der größte Teil jedes Sieges liegt im Sieg der Wahrheit.

Lest Baruch 3,12-14

 

14. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott – der Vater der ganzen Schöpfung. Meine Autorität reicht von einem Zeitalter zum anderen. Konflikte entstehen, wenn der Mensch seine eigene Autorität über Meine stellt. Dann habt ihr Kriegstumulte, Gewalt und verwirrte Werte. Die Moral von heute beweist das. Der Mensch zieht das Vergnügen Meinen Geboten vor. Die Politik entscheidet über Themen der Moral. Dies macht die Beliebtheit zum Diktator der Wahrheit anstatt Mich. Meine Gebote verändern sich nie, um den Menschen zu gefallen, so wie die Wahrheit sich niemals verändert. Übergebt jeden Bereich eures Alltags Mir. Wenn eure Hingabe vollkommen ist, dann lebt ihr nicht im Widerspruch, sondern ihr kennt den sicheren Weg. Betet und es wird euch der Weg gezeigt, in dem die Gebote alle eure Entscheidungen regieren.

Lest Klgl. 3,40

 

15. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater allen Lebens und der Versöhnung. Der Mensch sieht seine Rolle in der Bevölkerung nicht als Friedensstifter. Wenn das so wäre, dann würde die Welt in einen paradiesischen Zustand verwandelt werden. Es gäbe keine Konflikte zwischen dem freien Willen und Meinem Göttlichen Willen. Jede Quelle würde gemäß Meinem Göttlichen Plan benutzt werden. Die Entscheidungen zwischen Gut und Böse wären klar. Aber so wie es ist, misslingt es dem Himmlischen Eingreifen wie z. B. an dieser Erscheinungsstätte*, auf die freien Willensentscheidungen einzuwirken, da das Herz der Welt skeptisch bleibt. Die Menschen nehmen Meine Väterliche Liebe und Meinen Schutz nicht an. Sie nehmen bereitwillig den Irrtum an – Irrtümer, die die Welt, das Fleisch und den Teufel beruhigen. Ich halte Meine Hand fest am Puls der Welt. Sie eilt ihrer Zerstörung entgegen. Ich möchte die Uhr des Lebens zurücksetzen. Betet dafür.

Lest Petr. 4,7-8
Lest Hebr. 3,12-13

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine.

 

16. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott – der Vater des Universums. Ich bitte euch zu erkennen, dass Nationen, die nicht an Mich glauben und sich nicht an Meine Gebote halten, Nationen sind, die Gewalt, Terrorismus und Diktaturen annehmen. Ohne Verantwortlichkeit im gegenwärtigen Augenblick Mir gegenüber fühlen sich jene, die die Falschheit der Wahrheit vorziehen, bei jeder Art von Hass und unseligen Aktionen gerechtfertigt. Dieses verdrehte Denken verändert nicht die Wahrheit von dem, was gut und böse ist. Nehmt in euren Herzen Meine Gebote an, denn sie sind ein zuverlässiges Mittel zur Unterscheidung (der Geister). Hegt in euren Herzen keine Kompromisshaftigkeit, gleichgültig aus welcher Quelle sie kommt. In diesen Tagen greift der Missbrauch von Autorität um sich. Jagt nicht nach der Beliebtheit. Strebt nur danach, Mir zu gefallen. Am Ende wird jede Seele nicht danach gerichtet, was andere glauben oder anerkennen, sondern nach dem, was in ihrem eigenen Herzen ist – das Gute oder das Böse.

Lest Hebr. 3,12-13

 

17. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt – der Schöpfer jedes gegenwärtigen Augenblicks. Mein Väterliches Herz brennt mit Ewiger Liebe für die ganze Menschheit. Kein noch so großes Übel kann diese Wahrheit verändern. Mein Herz ist eine Flamme, die niemals erlischt. Ich sehne Mich danach, die ganze Menschheit darin zu versenken. Was dies verhindert, ist der freie Wille, der zum Guten oder Bösen benutzt wird. Ich kann mit einem Lidschlag oder mit einem einzigen Gedanken leicht die zukünftigen Ereignisse verändern. Das Problem ist, dass Meine Kinder nicht erkennen, dass Ich die Macht habe, das zu tun. Deshalb versuchen sie, ohne Mich zurecht zu kommen. Welch einen Unterschied würde es bedeuten, wenn die Menschen ihren Tag beim Aufstehen Meiner Führung übergeben würden, einfach, indem sie sagten: "Herr, zeige Mir heute Deine Macht in jeder Situation." Dies würde vieles verändern!

Lest Weish. Salom. 7,15-22

 

18. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Schöpfer alles Guten. Ich durchschreite Zeit und Raum, um zu euch zu sprechen. Es gibt in der Welt so viele Probleme, Umstände und Situationen. Die meisten beginnen in der Zeit und enden in der Zeit. Der Mensch ist abhängig geworden von seinen eigenen Bemühungen und den Bemühungen anderer im Umgang mit den alltäglichen Problemen. Als Schöpfer und Vater wünsche Ich, dass die Menschheit lernt, sich auf Mich zu verlassen. Meine Allmacht ist die Lösung. Wenn andere jemandem zu Hilfe kommen, dann ist es, weil Ich sie geschickt habe. Wenn Umstände zusammen treffen und eine Lösung bieten, dann geschieht dies durch Meinen Willen. Ich habe immer den vollkommenen Plan, sogar bei bestimmten Misserfolgen. Probleme erproben die Tugend der Geduld und Beharrlichkeit. Ihr müsst eine Tugend üben, um darin stärker zu werden.

Lest 1 Thess. 5,18

 

19. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, der Vater des Universums. In Mir ist der Anfang und das Ende. Meine Zeit ist unendlich. Ich wünsche, dass alle Geschöpfe in dieser unendlichen Zeit vereint sind. Wenn euer Nachbar euch um Hilfe bittet – dann bietet ihm an, für ihn zu beten. Kritisiert ihn nicht für sein Jammern, vielleicht bist du der einzige, dem er sich anvertrauen kann. Manche haben keine Unterstützung in der Welt. Seid eines Herzens und eines Sinnes. Seid immer mitfühlend mit den Nöten anderer und der Schwere ihrer Leiden. Die Heilige Schrift ist voller Geschichten von Menschen, die wegen der Nöte anderer auf Meinen Sohn zugegangen sind. Hört einfach zu. Wenn das Leiden etwas ist, von dem Ich wünsche, dass die Seele es aufopfert, dann wird er oder sie nicht geheilt. Ich lasse jeden von euch mit denen zusammentreffen, denen ihr helfen sollt – entweder durch Gebet, Opfer oder physische oder emotionale Hilfe. Lasst euch diese Gelegenheiten nicht entgehen, weil ihr denkt, das sei nicht eure Aufgabe.

Lest Phil. 2,1-4

 

20. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, der Vater aller Zeiten. In alter Zeit wurden die Menschen vor Meinem kommenden Zorn gewarnt, als der Regen nicht aufhörte und die große Flut begann. Manche haben begonnen, sich an Mich zu wenden und um Meine Hilfe zu bitten. Andere haben dies nie getan. Wenn diese Tage mit den Tagen Noahs verglichen werden könnten, dann würde Ich sagen, ihr seid bereits am 10. Tag des anhaltenden Regens. Der Unterschied ist, ihr ringt nicht mit einer Regenflut, sondern mit einer Flut von Gewalt und verbogenen moralischen Richtlinien. Viele, ja die meisten erkennen dies nicht als Gefahr für ihr Wohlergehen oder als ein Meinem Zorn entgegenwirkendes Element. Sie sehen es lediglich als ein Zeichen dieser Zeit. Die meisten erwarten nicht einmal Meinen Zorn. Aber die Rechenschaftspflicht kommt so sicher wie die Pfützen in einem Regensturm. Meine Warnung an euch in diesen Tagen sind nicht nur Regentropfen, sondern es ist ein ansteigender Mangel an Unsicherheit. Wende dich an Mich, oh Erdenmensch. Ich bin eure Rettung aus allem, was euch bedroht. Eure Arche ist das Herz der Heiligen Mutter – der Zuflucht der Heiligen Liebe.

Lest Gen. 7,17

 

21. Januar 2018 – 32. Jahrestag Maria, Hüterin des Glaubens.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt, der Schöpfer von Zeit und Raum. In Mir ist alle Wahrheit – jede Lösung. Der heutige Tag ist dem Fest Maria, Hüterin des Glaubens gewidmet. Obwohl dem Menschen die Dankbarkeit fehlt, hat er diese Gnade* erhalten, und die mit diesem Titel verbunden Gnaden sind zahlreich und wunderbar. Dieser Titel wurde zu einer Zeit gegeben, in der die Tradition des Glaubens sehr gefährdet war und heute ist das genauso. Allein das Anrufen der Hüterin des Glaubens lässt Satan zurückweichen. Seine Angriffe werden geschwächt und seine bösen Absichten aufgedeckt. Ich habe während der Passion Meines Sohnes sehr gelitten, damit dieser Titel der Menschheit offenbart werden konnte. Stellt euch Mein Bekümmertsein vor, als dieser Titel gerade von jenen nicht angenommen wurde, die ihn am meisten brauchten – von Meiner Kirche. In diesen Tagen wird der Glaube als etwas betrachtet, das man annehmen oder nicht annehmen kann – so wie das Leben im Mutterleib. Der kostbare Schatz aller Zeiten – die Tradition des Glaubens – wird nicht als etwas angesehen, das einen besonderen Schutz braucht oder eines besonderen Schutzes würdig ist. Jene, die ihren Glauben nicht hoch schätzen, sind bereits in den Fängen Satans. Ihr könnt leicht erkennen, dass dies bei einem großen Teil im Herzen der Welt so ist. Heute bitte Ich den Klerus und die Ordensleute, auf die Hüterin des Glaubens zu vertrauen, um den Schatz ihrer Berufung zu schützen, der so sehr angegriffen wird. Bittet um die Gnade, die Angriffe gegen euren Glauben zu erkennen. Alle, die dieses Werk* unterstützen, sollten dies auch tun.

Lest Eph. 6,10-20

* Das ökumenische Werk der Heiligen und Göttlichen Liebe bei Maranatha Spring & Shrine.

 

22. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, der Urheber der Wahrheit. Bei jeder Untersuchung sollte das Wichtigste sein, die Wahrheit herauszufinden. Leider konzentrieren sich heute viele sogenannte Untersuchungen darauf, die Wahrheit zu verleugnen. Die Menschen müssen achtgeben und dürfen nicht alle Untersuchungsergebnisse glauben. Zu oft sind eigensüchtige Motive die hintergründige Inspiration bei so manchen Bemühungen, sogenannte Tatsachen festzustellen. Ihr müsst nicht weit schauen, um das zu sehen. Nehmen wir z. B. die Pseudo-Untersuchung bei diesem Werk*. Als die Tür der Untersuchung sich öffnete, flog die Wahrheit aus dem Fenster. Sie (die Untersuchung) war so konzipiert, dass sie ehrlich aussehen sollte, aber das Ziel war, das Werk zunichte zu machen. In diesen Tagen werden Worte benutzt, um Böses zu erreichen. Eine ehrliche Untersuchung und vorgefasste Meinungen oder Ziele passen nicht zueinander. In der Welt der Politik habt ihr viele ablenkende und ähnliche Untersuchungen.

Lest Jud. 17-23

* Das ökumenische Werk der Heiligen und Göttlichen Liebe bei Maranatha Spring & Shrine.

 

23. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Generationen. Ich komme, um das Herz des Menschen mit Meinem Väterlichen Herzen zu vereinen. Die heimtückischste Sünde, die diesen Weg behindert, ist die Unversöhnlichkeit. Die Anatomie der Unversöhnlichkeit gründet immer im Stolz. So oft kann die Seele nicht akzeptieren, dass sie unfair behandelt wurde. Dann kann sie auch die Fehler der anderen nicht annehmen, obwohl ihre eigenen Fehler vielleicht viel schlimmer sind. Dies ist eine Form von Scheinheiligkeit. Wenn euch die Fehler anderer gezeigt werden, dann ist es nicht, damit ihr sie ihnen vorhaltet, sondern damit ihr für sie betet. Eine andere Falle ist das Nicht-Vergeben-Können sich selbst gegenüber, was schuldhaft ist. Dies ist auch ein Stolz, wenn die Seele ihre menschliche Sündhaftigkeit nicht annehmen kann. Die Unversöhnlichkeit schaut immer auf sich selbst. Die Vergebung ist eine Nachahmung der Göttlichen Barmherzigkeit.

Lest Eph. 4,31-32

 

24. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten. Wendet euch Mir zu. Ich schütze und führe. Damit eine Seele vergeben kann, muss sie mit den Gnaden, die ihr geschenkt werden, um vergeben zu können, zusammenwirken. Dies bringt einen Grundsatz der Heiligen Liebe ans Licht, das heißt, es müssen Zugeständnisse gemacht werden. Schaut mit Mitleid auf jene, denen ihr vergeben müsst, und betet, dass ihr Gewissen sie überzeugt, bevor Mein Sohn sie richtet. Durchforscht euer eigenes Herz, um euch selbst von jedem Rest von Bitterkeit frei zu machen. Bittet darum, in Heiliger Liebe rein gewaschen zu werden. Dies befreit euren Geist von jedem Hindernis zwischen eurem Herzen und dem Meinen. Betet geduldig für jene, in denen ihr Irrtum seht. Geratet nicht in die Scheinheiligkeit hinein.

Lest 1 Kor. 13,4-7

 

25. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten. Heute weise Ich darauf hin, dass Unversöhnlichkeit einen Geist der Finsternis mit sich bringt. Wenn die Seele sich entscheidet, allen zu vergeben, dann wird ihr Herz mit dem Licht der Wahrheit überflutet. Dann gibt es keinen Abstand zwischen ihrem Herzen und dem Meinen. Ich höre auf jedes Anliegen – sei es ausgesprochen oder nicht ausgesprochen. Ich stelle Beziehungen in ihrem Leben wieder her. Ich verändere Umstände zu ihrem Vorteil. Wenn die Seele sich alle Augenblicke aus der Vergangenheit ins Gedächtnis ruft, die mit Unversöhnlichkeit zu tun hatten, dann muss sie noch einmal alles vergeben. Das Hegen von Groll ist immer von Satan und ist die Annahme seiner Finsternis. Es gibt heute viele Seelen im Fegefeuer, die in ihrem Leben Groll hegten. Es wurde ihnen die Gnade zum Vergeben geschenkt, aber sie haben sie nicht angenommen. Ahmt Meine Göttliche Barmherzigkeit nach, die immer und immer wieder vergibt, und oft die gleichen Fehler.

Lest 2 Tim. 2,24-26

 

26. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin hier* – Der, Der Zeit und Raum geschaffen hat. Eure Nation (USA) und die Welt haben das angenommen, was man eine neue Moral nennt. In Wirklichkeit gibt es nichts Neues bei diesen lockeren Moralvorstellungen. Betrachten wir Sodom und Gomorrah. Der einzige Unterschied zu dem, was damals als annehmbar galt, ist, dass es damals keine Massenmedien gab, die geholfen haben, den Irrtum weiterzuverbreiten. Wenn die Sünde von den Massenmedien angenommen wird, nehmen sich die meisten nicht die Zeit zu erkennen, was stillschweigend geduldet wird. Daher kommt es, dass Ich Meine Gebote jetzt in den Vordergrund stelle. Meine Gebote beschreiben die Rechtschaffenheit und definieren die Sünde. Die Annahme Meiner Gebote ist die Annahme der Heiligen Liebe. Vergeudet keine Zeit, darüber zu debattieren. Die Veränderung, die das Herz der Welt braucht, wird euch in Meinen Geboten gegeben. Lasst euer Herz nicht durch jene in Gefahr bringen, die die Wahrheit nicht annehmen. Seid der Einfluss des Guten auf das Böse.

Lest 2 Tim. 2,1-4

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine.

 

27. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Friede aller, die auf Mich hören. Ich bin die Versöhnung aller Nationen. Heute sage Ich euch, lasst euch nicht von der Vielzahl der in eurer Regierung unternommenen Untersuchungen ablenken. Die meisten sind böse und versuchen, das Gute aufzulösen. Haltet euer Herz auf die Endziele gerichtet, die ihr erreichen sollt: Die Einheit unter allen Nationen, ein Wohlstand, der die Armen einbezieht, Freiheit der Religion. Dies sind alles Ziele, die Satan bekämpft. Seht ihr nicht seine Finger hier am Werk? Verändert den Verlauf menschlicher Ereignisse, indem ihr nicht mit jeder Kontroverse zusammenwirkt. Dies ist der Weg, das Böse zu überwinden und die Wahrheit zum Sieg zu bringen.

Lest 1 Tim. 4,7-8

 

28. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Herr des Universums – der Schöpfer dieses und jedes gegenwärtigen Augenblicks. Ich wähle diese Zeit und diese Form, um das Herz der Welt in den Zustand der Realität zurückzuziehen. Jede Seele hat die Verantwortung, das Gute dem Bösen vorzuziehen. Wenn sie es nicht tut, geht daraus die Sünde hervor. Dieses fehlende Unterscheiden hat das Herz der Welt vom Weg abgebracht, der zu Meinem Herzen führt – dem Weg der Rechtschaffenheit. Wenn ihr nur auf einige wenige Wege schaut, wo dies ganz offensichtlich ist, dann betrachtet die Politik und die Unterhaltungsbranche. Die Verwirrung beherrscht die politische Szene. Lockere Moralvorstellungen prägen die meisten Formen der Unterhaltung. All dies wird durch die Massenmedien unterstützt. Wundert euch daher nicht, dass Meine Worte an euch angefochten werden. Haltet euren Blick auf Meine Gebotet gerichtet, die die Rechtschaffenheit in eurem Herzen bewahren. Sucht bei jedem Angriff Meine Vermittlung.

Lest 2 Petr. 2,21-22

 

29. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der liebende Vater aller Menschen und aller Nationen. Ich kann die Entscheidungen, die die Menschen treffen, nicht verändern. Ich kann aber die Konsequenzen und Umstände verändern, die das Ergebnis der freien Willensentscheidungen sind. Vieles in der Zukunft ist die gute oder schlechte Frucht von dem, was sich in den Herzen befindet. Wenn die Menschen dies wirklich verstehen würden, dann würden sie öfter ihre Engel bitten, ihre Herzen zu schützen. Was ihr im Herzen als Wahrheit annehmt, wirkt sich auf eure Umgebung aus – die Art, wie ihr in Beziehung zu anderen steht, die Themen, die ihr unterstützt oder nicht unterstützt, jeder Gedanke, jedes Wort und jede Tat. Nehmt daher die Wahrheit an, dass das Böse wirklich in der Welt ist. Betet täglich darum zu erkennen, was Böse ist und wie es eure Entscheidungen im gegenwärtigen Augenblick beeinflusst. Das Böse entfernt euch von der Heiligen Liebe und hat Auswirkungen darauf, wie ihr andere behandelt. Betet, dass eure Ziele immer auch Meine Ziele sind.

Lest Kol. 2,8-10

 

30. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater von Zeit und Raum. Ich komme noch einmal – aus Notwendigkeit und Liebe. Es sind das Verletzen der Wahrheit und der Missbrauch von Autorität, welche die Welt in die Selbstzerstörung hineinziehen. Die Zukunft ist immer von der Gegenwart beeinflusst. Die Gegenwart wird von dem geformt, was in den Herzen ist. Daher komme Ich, um die Herzen von der eigensüchtigen Liebe zur Heiligen Liebe hin zu verändern. Mich vor allem anderen zu lieben, ist grundlegend für euer Wohlergehen. Dies ist das Gebot, das alle anderen Andachten stützt. Die Gebote bewahren das Herz in Rechtschaffenheit und halten es von Irrtum und Sünde fern. Wenn ihr Mich liebt, dann strebt ihr immer danach, Mir zu gefallen. Dies ist der Weg, der aus Verwirrung, Kontroversen und Selbstgerechtigkeit herausführt. Dies ist die Liebe, die das Böse und die Arglist aufdeckt. Wendet euch Mir zu im Licht der Wahrheit, der Wahrheit, die die Herzen überführt und Agenden (Pläne) verändert, – der Wahrheit, die vereint.

Lest Kol. 3,12-14

 

31. Januar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Schöpfer – der Vater aller Zeiten. Ich sage euch, der Schlüssel zum Frieden für die Menschheit ist das Vertrauen in Mich und In Meine Herrschaft über ihn. Je vollkommener das Vertrauen – umso vollkommener ist der Friede im Herzen des Menschen. Satan versucht euch dadurch aus dem Gleichgewicht zu bringen, dass er eure Hoffnung auf Zukunft zerstört. Die Hoffnung ist das Vertrauen in Meinen Willen. Der Mensch kann Meinen Willen ohne die Hoffnung nicht verstehen noch annehmen. Versteht daher, dass die Entmutigung die Handschrift Satans ist. Gebt euch ihr niemals hin. Vertraut in jedem gegenwärtigen Augenblick auf Meine Herrschaft über euch.

Lest 1 Joh. 3,3

 

1. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Heilige Liebe ist der Schlüssel, der die Tür zur Gnade öffnet und das Böse aufdeckt als das, was es ist. Niemand kann in der Heiligkeit ohne die Heilige Liebe voranschreiten. Sie darf nicht eine Maske sein oder nur eine Oberfläche darstellen. Ich sehe alles, was das Herz verbirgt. Manche denken irrtümlicherweise, dass sie bei ihrem letzten Gericht mit Meinem Sohn verhandeln könnten. Im Augenblick des Gerichtes wird jeder in der Wahrheit der Heiligen Liebe gerichtet. Niemand kann die Wahrheit verändern. Wenn ihr viele karitative Werke tut, dann werdet ihr nach der Liebe gerichtet werden, mit der ihr sie getan habt. Der Anschein der Heiligen Liebe beeindruckt weder Mich noch Meinen Sohn, wohl aber die Aufrichtigkeit der Heiligen Liebe im Herzen. Ich bin nur von der Wahrheit beeindruckt. Macht dies bekannt.

Lest 1 Kor. 13,1-3

 

2. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der König des Himmels und der Erde. Meine Herrschaft reicht von Ewigkeit zu Ewigkeit. Ihr seht die Schneeflocken, die Ich schaffe – jede ist einzigartig – es gibt keine zwei, die gleich sind. So ist es auch mit den Seelen. Jede hat ihre eigene Persönlichkeit – ihre eigenen Kreuze, Siege und Gnaden. Jede hat ihren eigenen freien Willen. Entweder liebt die Seele Mich und Meine Gebote oder sie tut es nicht. Alles dazwischen ist lauwarm. Meine größte Freude ist es, wenn die Seele Mich liebt und Mir gefallen möchte. So wenige tun dies heutzutage. Diese Missachtung mindert nicht Meine Herrschaft über jede Seele. Jeder Seele wird die Gnade geschenkt, an Mich zu glauben und Mich zu lieben. Deshalb komme Ich mit diesen Botschaften – damit mehr glauben und zur Kenntnis der Wahrheit durch Liebe kommen.

Lest 2 Thess. 2,13

* Die Botschaften der Heiligen und Göttlichen Liebe bei Maranatha Spring & Shrine.

 

3. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt – der Schöpfer aller Seelen. Jetzt seht ihr, und vielleicht versteht ihr auch besser die Gründe, warum das Herz Meines Sohnes so trauervoll ist. Einzigartig in diesen Zeiten ist die Art und Weise, wie das Beugen der Wahrheit und der Missbrauch der Autorität sich vereint haben, um zu versuchen, diese Regierung zu stürzen. Wenn das Licht der Wahrheit ausgelöscht worden wäre, hätte dieser böse Plan Erfolg gehabt. Alles, was jetzt erreicht wurde, um eure Nation zu stärken, wird durch böse Kräfte in den Reihen der politisch Ehrgeizigen abgewertet. Durch die Gnade und das Bemühen des Himmels ist Herr Trump an die Macht gekommen. Ich bitte eure Nation dringend, ihn zu unterstützen und sich vereint hinter ihn zu stellen. Ich spreche über Politik, die keine gewöhnliche Politik ist. Sie ist ein Kampf zwischen Gut und Böse. Erkennt die Wege, die Satan benutzt, um durch Politik an die Macht zu kommen – durch eine Politik, die zu einer Kraftprobe zwischen Gut und Böse geworden ist.

Lest Eph. 6,10-17

 

4. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott der Vater. Meine Herrschaft reicht von einem Zeitalter zum anderen. Gebt keiner Person, keinem Ort u. keiner Sache den Vorrang vor Mir in eurem Herzen. Ich sehe jeden trennenden und spaltenden Gedanken u. jedes Wort u. jede Tat in euren Herzen. Ich versuche fortwährend, sie zu besiegen. Ihr müsst in Liebe vereint sein, um siegreich zu sein. Die Spaltung in den Herzen ist der erste Schritt zum Krieg. Schaut nicht in erster Linie auf eure Unterschiede, sondern auf eure Gemeinsamkeiten. Jeder von euch wurde geschaffen, um das Paradies mit Mir zu teilen. Je mehr ihr der Heiligen Liebe ähnlich seid, umso näher seid ihr Mir und dem Paradies. Löst eure Meinungsverschiedenheiten, solange ihr noch Zeit habt. Tröstet Mich durch euer Bemühen. Der Friede in der Welt kann nur durch den Frieden im Herzen kommen. Lasst nicht zu, dass das Fehlen von Friede die Zukunft der Welt bestimmt. Dies ist der Plan Satans. Solange die Herzen von Eigensucht kontrolliert werden, hat Satan Sendboten in der Welt. Heilige Liebe ist die Lösung für alles, das den Frieden in den Herzen bedroht. Wenn ihr Mich vor allem und euren Nächsten wie euch selbst liebt, kann es keinen Streit unter euch geben. Ergebt euch Meinem Ruf, Heilige Liebe zu sein. In eurem Ja liegt eure Hingabe.

Lest Bar. 5,1-4

 

5. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Ewige Vater aller Zeiten. Ich bin hier*, um euch zu guten, freien Willensentscheidungen in jedem gegenwärtigen Augenblick zu ermutigen. Diese Entscheidungen bestimmen, wer ihr in Meinen Augen seid. Ich sehe in jedes Herz. Ich kenne die Kämpfe, denen ihr ausgesetzt seid und die Schwierigkeiten, die ihr überwinden müsst. Wenn ihr Gut und Böse erkennen könnt und euch für das Gute entscheidet, dann wird die Gnade euch umfangen. Schlechte Entscheidungen werden vom Bösen unterstützt. Dies ist in der Welt der Politik, der Mode und Unterhaltung offensichtlich. Eure Entscheidungen haben Auswirkungen auf die ganze Welt und auch auf die Zukunft der Welt. Bedenkt die Tage von Noah. Seine gesunden moralischen Entscheidungen erlaubten mir, ihn auf eine tiefgreifende Weise zu gebrauchen. Jeder Seele wird genügend Gnade angeboten, das Gute vom Bösen zu unterscheiden. Aber nur wenige nutzen diese.

Lest Röm. 6,20-23

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine.

 

6. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich Bin der Ich Bin – das Alpha und das Omega. Heute warne Ich jene, die die Wahrheit des Evangeliums angenommen haben, vor den vielen Personen, die sich als neue Autoritäten darstellen und Gehorsam für ihre Auslegung der Botschaft des Evangeliums fordern. Langjährige Bräuche werden in Frage gestellt und werden durch Einführung neuer Richtlinien verändert. Prüft genau jede Veränderung danach, was sie für die Tradition des Glaubens bedeutet. Folgt nicht blind, weil viele das tun. Jene, die der Wahrheit der Tradition folgen, müssen sich vereinen und die Wahrheit verkünden. Diese sind Mein Rest der Gläubigen. Sie sind immer bereit, die Wahrheiten des Glaubens zu verteidigen. Verkrüppelt nicht euren Glauben, indem ihr versucht, neuen Definitionen von richtig und falsch gerecht zu werden. Die Herrlichkeit Meines Sieges gehört jenen, die durchhalten.

Lest 2 Thess. 2,13-15

 

7. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Menschen und aller Nationen. Ich komme, um einen Bund der Heiligen Liebe zwischen Meinem Herzen und dem Herzen der Welt zu schließen. Diesem Bund tritt man durch Heilige Liebe bei. Er ist nur dann unwirksam, wenn der Mensch sich gegen die Heilige Liebe entscheidet. Ich sehne Mich danach, die ganze Menschheit mit Meiner Heiligen Umarmung der Liebe zu umfangen, aber so viele widersetzen sich Mir. Dies sind jene, die die Sünde lieben. Dieser Bund der Heiligen Liebe beinhaltet Meinen Ruf zum Gehorsam Meinen Geboten gegenüber. Wenn ihr Mich liebt, sollte dies bereitwillig angenommen werden. Ändert eure Prioritäten und erfreut Mich anstatt euch selbst. Dies würde Meinen Zorn mildern. So war es schon immer.

Lest Jon. 3,10

 

8. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin hier – Gott der Vater. Ich bin das Alpha und das Omega. In Meinem Herzen ist ewige Freude. Ich wünsche, dass das Herz der Welt mit Meinem Willen eins ist. Um dieses Ziel zu verwirklichen, muss der Mensch das Gute vom Bösen unterscheiden. Dies ist ein ewiger Kampf, der Kampf um das Heil. Setzt nie voraus, dass euer Heil gewiss ist, denn jeder gegenwärtige Augenblick hat seine einzigartigen Herausforderungen. Seid nüchtern und wachsam. Haltet nichts für selbstverständlich. Die liebende Hingabe an Meinen Willen in einem Augenblick kann sich im nächsten Augenblick zu sündhaften Gedanken wandeln. Glaubt nicht fälschlicherweise, dass die Hingabe an Meinen Willen in einem Augenblick die Eintrittskarte in den Himmel ist. Lebt jeden Augenblick als eine einzigartige Gnade – die niemals wieder angeboten wird. Dies ist die Annahme der Wahrheit.

Lest 1 Thess. 5,8

 

9. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, der Allmächtige Vater. Ich ordne alle Dinge mit Macht. Mein Wille gilt von Ewigkeit zu Ewigkeit. Heute erlebt ihr die Auswirkungen eines Schneesturms. Wenn der Wind bläst, ist die Sicht getrübt. So ist es auch mit der Spiritualität. Wenn Satan daran arbeitet, seine Irrtümer zu verbreiten, dann trübt er die Realität der Wahrheit mit seinen Lügen und seiner Verwirrung. Dann werden die Ziele verändert. So verbreiten sich die Irrtümer und sie werden allgemein angenommen. Der Plan Satans bekämpft immer Meine Gebote. Er verwirrt den Unterschied zwischen Gut und Böse. Die Seelen müssen täglich beten, um diesen Unterschied und den Weg, dem sie folgen, zu erkennen. Dass Ich euch das sage, schwächt das Königreich Satans. Euer Handeln nach diesen Botschaften besiegt sein Handeln in eurem Leben.

Lest 1 Tim. 2,1-4

 

10. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Ewige Vater – das Ewige Jetzt. In einem Augenblick könnte Ich alles Böse auf dem Angesicht der Erde zerschmettern. Ich werde das jedoch nicht tun, da dies die freie Willensentscheidung des Menschen im Augenblick des Todes verhindern würde. Der Augenblick des Todes ist der wichtigste Augenblick im Leben jeder Seele. In diesem Augenblick liegt die letzte Chance der Seele, in Meine Barmherzigkeit zu flüchten. Wenn das Herz des Menschen aufrichtige Reue zeigt, wird Meine Barmherzigkeit es vor der ewigen Verdammnis retten. Ich sehe in alle Herzen. Ich sehe die Arglist, wenn sie da ist. Ich sehe auch die Heilige Liebe. Ich kann weder hereingelegt (getäuscht) noch von der Wahrheit überzeugt werden. Dies ist handelnde Demut. Hört nicht auf die Stimme, die sagt, ihr habt keine Sünde. Übergebt euch der Wahrheit. Das Jetzt und die Stunde eures Todes sind die wichtigsten Zeiten in eurem Leben.

Lest 1 Thess. 5,4-5

 

11. Februar 2018 – Fest Unserer Lieben Frau von Lourdes

Maureen: Die Gottesmutter erscheint als Unsere Liebe Frau von Lourdes.

Unsere Liebe Frau: Gelobt sei Jesus Christus. Als Ich vor einigen Jahrzehnten in Lourdes erschien, war die Zeit noch unschuldiger. Die Menschen waren nicht so skeptisch. Meine Erscheinungen wurden leichter angenommen. In diesen Tagen hören die Menschen, obwohl Ich aus dem gleichen Grund komme, nämlich um Seelen zu retten, nicht auf den Geist in ihren Herzen, sondern sie verlassen sich auf das Urteilen jener, die keine Gabe der Unterscheidung haben. Leider sprechen Personen mit Titel und Autorität zugunsten ihrer eigenen Pläne und nicht für die Wahrheit. Als Ich das erste Mal zu dieser Botschafterin (Maureen Sweeny-Kyle) kam, kam Ich unter dem Titel 'Hüterin des Glaubens'. Die Mächtigen hielten diesen Titel für unnötig.* Jetzt, ungefähr 30 Jahre später, wurde es Satan erlaubt, hohe Positionen innerhalb der Kirche zu besetzen und den wahren Glauben zum Kentern zu bringen. Ich wiederhole noch einmal, ihr müsst die Tradition des Glaubens hochhalten und nicht den neuesten religiösen Trend. Seid der Realen Gegenwart Meines Sohnes in der Eucharistie** ergeben. Dies ist die echte Prüfung des Glaubens. Akzeptiert nicht leichtfertig Verwässerungen und Verdrehungen der Wahrheit, egal woher sie kommen. Habt keine Angst, angesichts von Kompromisshaftigkeit für die Wahrheit einzustehen. Wenn ihr wüsstet, wie der Rest (der Gläubigen) fortwährend angefochten wird, wäret ihr geschockt. Deshalb komme Ich heute zu euch, um von euch Gebete für Meinen kostbaren Rest der Gläubigen zu erbitten. Ich rechne mit eurer Großzügigkeit.

Lest 2 Thess. 2,13-15

* Im März 1988 hat die Römisch Katholische Diözese von Cleveland durch ihren 'Theologischen Experten' im Jahr 1987 die Bitte Underer Lieben Frau um den Titel 'Maria, Hüterin des Glaubens' kurzerhand abgelehnt mit dem Hinweis, dass ‚es bereits zu viele Titel für Sie gibt.
** Brot und Wein werden beim Heiligen Messopfer in den Leib und das Blut Jesu verwandelt.

 

12. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Wort – die Inspiration alles Guten. Ich wähle diese Zeit, um zu euch zu sprechen und um das Herz der Menschheit umzulenken. Als liebender Vater möchte Ich nicht, dass Meine Kinder noch weiter vom Weg der Rechtschaffenheit abkommen. Kehrt um zu Mir mit kindlichem Vertrauen in Meinen Willen. Versucht nicht, der Menschheit zu gefallen – sondern Mir. Ich habe euch Richtlinien gegeben, damit ihr sie befolgt. Zweifelt Meine Gebote nicht an – sondern befolgt sie. Maßt euch nicht an, Meine Gebote neu definieren zu können. Sie sind in Stein gemeißelt. Ergebt euch Meinem Willen durch Befolgen dieser Gebote. Die Liebe zu Meinen Geboten und die Liebe zu Meinem Willen sind ein und dasselbe. Ich gebe euch die Wahrheit. Zweifelt sie nicht an.

Lest 1 Joh. 5,2-4

 

13. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten. Es gibt zwei Arten, wie Ich die Liebe einer Seele zu Mir messe. Die eine ist der Gehorsam gegenüber Meinen Geboten. Die andere ist ihr Wunsch, Mir zu gefallen. Beides erfordert in erster Linie ein Absterben des eigenen Ich. Die Selbstverleugnung ist daher die Tür zur Heiligkeit. Sie ist auch der Weg zur Erkenntnis der Wahrheit. Wenn deine Gedanken, Worte und Werke auf dich selbst konzentriert sind, dann gibt es keinen Raum in deinem Herzen, um Mir zu gefallen. Bemühe dich, mit deinem freien Willen die Entscheidung zu treffen, Mich und andere vor dir selbst zu erfreuen. Danach wirst du einmal gerichtet werden.

Lest Eph. 4,1-8

 

14. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater jeder Generation. Wahrlich, Ich sage euch, die Zukunft eurer Nation* und der Welt hängt von eurem Gebet ab. Betrachtet eure Gebetsbemühungen daher nicht als unbedeutend, sondern von höchster Wichtigkeit. Das Gebet zeigt euch den Ausweg aus jeder Schwierigkeit und löst die Probleme, die unlösbar erscheinen. Es ist das Gebet, das Leben rettet und Meinen Willen in einen großen Sieg verwandelt, bei dem Mein Zorn gerechtfertigter Weise unwirksam gemacht werden könnte. Es ist das Gebet, das Meinen Arm der Gerechtigkeit zurückhält. Verbringt eure Gebetszeit vereint mit Mir. Es zählt nicht, wie viel ihr betet, sondern es kommt darauf an, mit welcher Liebe in euren Herzen ihr betet.

Lest 1 Petr. 4,7-8

 

15. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Menschen und aller Nationen. Ich komme, um euch zu sagen, was Ich vom Himmel aus sehe. Ich sehe ein 'Orchester' von Seelen. Manche Seelen verströmen eine melodische Musik, abgestimmt mit Meinem Göttlichen Willen. Andere sind nicht im Einklang mit Meinem Willen und schlagen einen bitteren Ton an. Diese Seelen achten nicht auf die Musik Meines Willens. Sie spielen von alleine darauf los. Sie sind kein Teil der Symphonie Meines Willens. Oft bringen sie andere aus dem Takt. Da Ich dieses Orchester dirigiere, achte Ich besonders auf jene, die falsch singen und Ich versuche, ihnen die Tatsache und die Art bewusst zu machen, wie sie die gesamte Symphonie bei allen verderben – denn jede Sünde hat eine Auswirkung auf die Zukunft der Welt. Wenn sie Meine besten Bemühungen, ihre Wege zu korrigieren, nicht annehmen, dann muss Ich ihre Irrtümer in der gesamten Symphonie stehen lassen. Jene, die am meisten auf Meinen Willen eingestimmt sind, erkennen sehr leicht ihre Irrtümer. Ihr müsst auf die allumfassende Schönheit Meines Willens für euch vertrauen. Schaut nicht nur auf eine Note – auf einen Aspekt Meines Willens, sondern versteht, dass die ganze Frucht Meines Willens für euch euer eigenes Heil ist.

Lest Gal. 5,15-17

 

16. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin euer Himmlischer Vater. Ich komme, um alle Meine Kinder daran zu erinnern, dass ihr Heil nicht von diesen Botschaften* abhängt, sondern vom Befolgen Meiner Gebote. Meine Gebote müssen eure Moral formen. Durch Meine Gebote nehme Ich euch an der Hand und führe euch ins Paradies. Es genügt nicht, Meine Gebote zu kennen. Ihr müsst sie befolgen. Was Ich von jeder Seele wünsche, ist der liebende Gehorsam. Aus Liebe habe Ich euch diese Gebote gegeben. Es ist so, als würde Ich jede Seele an der Hand nehmen und sie persönlich ins Paradies führen. Das Tor zum Heil schließt sich für jene, die nicht aus Liebe gehorchen.

Lest Deut. 5,1

* Die Botschaften der Heiligen und Göttlichen Liebe bei Maranatha Spring & Shrine.

 

17. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin euer Schöpfer. Wenn ihr euch auf der Erde umschaut, dann seht ihr überall Beweise Meiner Werke. Die Erde und ihre Atmosphäre existieren, weil Ich es so will. Das Meer und die Sterne sind Meine Schöpfung. Alles, was darin lebt ist, wurde von Mir geschaffen. Ihr existiert nicht ohne die Zulassung durch Meinen Willen. Jedes Problem, jede Lösung ist Teil Meines Göttlichen Willens. Der Feind eures Heils versucht, Meine Autorität zu untergraben. Er proklamiert das menschliche Bemühen als die einzige Weisheit. In Wirklichkeit gibt es außerhalb Meines Göttlichen Willens keine Existenz. Der Mensch hat einen freien Willen zu entscheiden, wie er das benutzt, was Ich ihm gebe. In all seinen Entscheidungen erfreut er Mich, wenn er seine Bemühungen in Heilige Liebe einschließt. Dies ist Mein Wille. Das bedeutet, ihr hört auf, immer euch selbst erfreuen zu wollen, und entscheidet euch dazu, Mir Freude zu bereiten. Darin liegen der wahre Friede und das wahre Glück.

Lest 1 Tim. 4,7-8

 

18. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott der Vater, der Verteidiger und Beschützer alles Guten. Wenn ihr auf vergangene Generationen schaut, die der Korruption erlagen, so war immer damit verbunden, dass die Menschen ihr Gespür für Gut und Böse verloren hatten. Ihr könnt dies in der heutigen Gesellschaft ebenfalls feststellen. Am offensichtlichsten ist das in der Welt der Politik. Die Menschen verteidigen und schützen ungeniert böse Pläne. Diese werden sogar vom Gesetz geschützt. Wenn sie beten würden und um den Geist der Unterscheidung bitten würden, dann würde ihnen eine klarere Sicht auf das geschenkt werden, was sie unterstützen. Dies ist eine entscheidende Gabe, um das Heil zu erlangen. Welche Eltern würden dieses Geschenk nicht für ihr Kind wollen? Als Vater aller Menschen blutet Mein Herz aus Kummer wegen der fehlenden Unterscheidungsgabe bei Meinen Kindern. Ihr seid dahin geführt worden, den heilbringenden Wert der Heiligen Liebe zu erkennen. Niemand erreicht den Himmel ohne sie. Was eine Seele zurückhält, das ist Nichtvergebenkönnen, Ärger und Schuld. Betet, um diese Irrtümer zu überwinden, die eure Vereinigung mit Meinem Väterlichen Herzen behindern. Betet wie folgt:

"Himmlischer Vater, ich sehne mich danach, mit Deinem Väterlichen Herzen vereint zu sein. Bitte schenke mir die Gabe der Unterscheidung (der Geister), damit ich das Nichtvergebenkönnen, den Ärger und die Schuld in meinem Herzen erkenne. Hilf mir, diese Irrtümer zu überwinden. Amen."

Lest Kol. 2,8-10

 

19. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Ewige Vater aller Generationen. Oh, wie sehr sehne Ich Mich danach, jedes Meiner Kinder in Mein Haus zu bringen, damit sie mit Mir dort leben, wo es weder Zeit noch Raum gibt, die uns trennen. In der Ewigkeit werdet ihr alles Wissen besitzen und den Grund für jegliches erkennen. Bis zu dieser Zeit wohnt in Mir und Ich in euch. Mein ewiges Gut ist niemals weit von euch entfernt. Angst ist nutzlos. Betet um Vertrauen. Heilige Liebe – die Zwei Großen Gebote – ist für alles Böse eine große Herausforderung. Jede Seele muss die Realität der Wahrheit suchen, um ins Paradies eintreten zu können. Dies ist der Grund, warum ihr nach persönlicher Heiligkeit durch Heilige Liebe streben sollt. Macht es euch zum Ziel, in den Himmel zu kommen und Mich zu erfreuen. Auf diese Weise heiligt ihr selbst die kleinste und banalste Tätigkeit. Ich, euer Himmlischer Vater, bin gekommen, um euch den Weg zu zeigen. Ich wünsche, dass jede Seele die Tiefe Meiner Väterlichen Liebe fühlt, so dass sie Mich aus tiefstem Herzen lieben kann – nicht aus Angst, sondern mit kindlicher Liebe. Deshalb komme Ich, um eine bei der Menschheit unübertroffene Liebe zu erneuern.

Lest 2 Tim. 2, 21-22

 

20. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt. Alle Schätze Meines Herzens werden jetzt auf die Menschheit ausgeströmt, da Gut und Böse allgemein als eins angenommen werden. Dies begann, als der Mensch angefangen hat, sich immer weniger darum zu kümmern, Mir zu gefallen anstatt sich selbst. In der Vergangenheit habe Ich, als das geschah, die Natur benutzt, um Meine Kinder zu Mir zurückzuholen. In diesen Tagen jedoch wird die Menschheit aufgrund ihres Hochmutes ihre eigene Zerstörung herbeiführen, nämlich durch schlechte Entscheidungen im Gebrauch der Technologie, die Ich ihr gegeben habe. Wenn ihr Meine Hilfe in euren Inspirationen nicht zulassen könnt, dann werde Ich euch durch eure eigene Hilflosigkeit Meine Macht zeigen, die so sehr für euren Frieden und eure Sicherheit notwendig ist. Die Sanduhren laufen aus. Ich sehne Mich danach, euch Meine Herrschaft über euch durch Meine Großzügigkeit und nicht durch Meinen Zorn zu zeigen. Wendet euer Gesicht daher zum Himmel und vertraut auf Meine Gnade.

Lest Jon. 3,10

 

21. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich Bin der Ich Bin. Ich komme, um das Böse aufzudecken. In dieser weltlichen Existenz wird jeder Seele die Wahl zwischen Gut und Böse überlassen. Der Unterschied zwischen diesen beiden ist immer mehr verdunkelt und unerkennbarer geworden. Deshalb sage Ich euch, ihr müsst Meine Gebote lieben, weil sie das Gute definieren und das Böse aufdecken. Wenn ihr Meine Gebote kennt, dann erkennt ihr leicht die Versuche Satans, euch in die Irre zu führen und ihr trefft dann bessere Entscheidungen. Ändert so die Richtung eures Lebens. Ich spreche nicht um Meinetwillen, sondern um euretwillen. Ich komme, um Meine Herrschaft über euch zu erneuern. Mein Bund mit euch ist ein Bund der Liebe.

Lest Deut. 4,5-8

 

22. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich komme zu euch, nicht um euch zu ängstigen, sondern um euch zu ermutigen. Ich sehe in jedes Herz in der ganzen Schöpfung. Nichts ist vor Mir verborgen. Es gibt Verschwörungen und Pläne im Herzen der Welt, die Ich aufdecken werde. Dies ist Teil Meiner Herrschaft über das Herz des Menschen. In diesen Tagen ist die Gewalt, die die Herzen einnimmt, ein Zeichen von dem, was noch kommen wird. Die öffentliche Manifestierung des Bösen an unwahrscheinlichen Orten wie Schulen ist ein Zeichen, dass das, was in den Herzen ist, zählt. Was der Mensch als Wahrheit wählt, spiegelt sich in seiner Umgebung. Da Ich das Licht der Wahrheit bin, das zur Erde kommt, ermahne Ich jede Seele, zur Wahrheit zurückzukehren, die immer Heilige Liebe ist. Ich schaue nur auf die Herzen und richte nur nach dem, was im Herzen ist. Ich sehe viele Herzen in der Politik, bei den Massenmedien, in der Wirtschaft usw., die Meinen Sieg der Wahrheit bekämpfen. Menschliches Leben hat an Bedeutung verloren. Dies alles begann mit dem Verletzen der Wahrheit durch die Abtreibung. Der Weg zurück zur Realität der Wahrheit ist lang. Bitte überdenkt Meine Worte an euch in euren Herzen. Lasst euer Herz in diesem gegenwärtigen Augenblick verwandelt werden.

Lest 1 Joh. 3,19-24

 

23. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt – der Schöpfer des Universums. Ich wünsche, dass ihr gehorsam zuhört. Vielleicht hören die Menschen nicht auf Mich, weil Ich nicht von einem Berggipfel aus spreche oder Gebote in Stein meißle. Ich habe das alles schon getan. In diesen Tagen habe Ich diese Art von Kommunikation gewählt. Ich wünsche eure ungeteilte Aufmerksamkeit. Meine Gebote sind immer noch Meine Gebote. Ihr könnt sie nicht ignorieren und dennoch ins Paradies kommen. Es ist der Widerstand der Menschen Meinen Geboten gegenüber, der sie in solche Schwierigkeiten bringt. Mein Väterliches Herz ist das Endziel jeder Seele – das Ziel und der Gegenstand der Existenz jeder Seele. Ich habe jede Seele zu diesem Ziel erschaffen. Mein Väterliches Herz ist ein Hort des Friedens und der Sicherheit. Der Gehorsam Meinen Geboten gegenüber ist der Schlüssel zum Eintreten in diesen Hort und zum Erreichen dieses Zieles. Nehmt nicht das moderne Denken an, welches vorgibt, Ich existiere nicht. Ihr habt viel zu verantworten. Meine Gebote sind die gleichen wie vor Jahrhunderten, als Ich sie gegeben habe. Nehmt sie an und befolgt sie, damit unsere Herzen gemeinsam schlagen.

 

24. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, der Vater, der Schöpfer des Universums. Die ganze Schöpfung ist unter Meiner Herrschaft. Es ist Mein Wille, der die Welt und alles Geschaffene erhält. Jede Seele hängt von Meinem Willen ab. Jede Erfüllung ist eine Wohltat aus Meinem Willen. Ich möchte mit der Menschheit zum Sieg der Wahrheit zusammenwirken. Dies ist der Endsieg, der das Böse überwinden wird. Überlasst es nicht dem Zufall, wo ihr am Tage des Gerichtes stehen werdet. Seid in jedem gegenwärtigen Augenblick von der Wahrheit des Gehorsams Meinen Geboten gegenüber als Mittel zum Heil überzeugt. Das Abweichen von diesem Gehorsam ruft Meinen Zorn herab. Übergebt euer Herz Mir. Ich wünsche, jede Seele sei Teil Meines Heiligen Restes; jedoch nur wenige antworten auf Meinen flehentlichen Ruf.

Lest Deut. 5,1

 

25. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten. Ihr seht nicht, mit welcher Fürsorge Ich die Inhalte jedes gegenwärtigen Augenblicks für jeder Seele wähle. Ich bin es, der die Tiefen eures Leidens oder die Höhen jedes Sieges bestimmt. Jeder gegenwärtige Augenblick ist erfüllt mit Meinem Willen für euch. Vergeudet keine Zeit mit Überlegungen, wie ihr alles bewältigt oder was ihr tun sollt. Meine Vorsehung schreibt vor, welchen Weg ihr gehen sollt. Das Vertrauen ist der Weg, um im Frieden zu sein. Erkennt die Versuche Satans, euren Frieden zu zerstören. Versucht nicht, euch die Art Meines Zornes oder den Zeitpunkt dafür vorzustellen. Ich funktioniere nicht nach Zeit oder Raum. Nehmt vielmehr jeden gegenwärtigen Augenblick mit der Gnade an. Angst und Sorgen ändern Meinen Göttlichen Willen nicht. Das zu wissen, ist eine Gnade. Glaubt an sie.

Lest 1 Thess. 2,13

 

25. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Betrachtet die Auswirkungen eines Lebens ohne das Annehmen des Kreuzes. Eine solche Seele ist weit von Mir entfernt. Sie findet keinen Trost im Gebet. Sie erlebt keine außergewöhnlichen Gnaden. Sie sieht nicht den Weg, auf dem Ich sie führe. Sie geht einen Weg der Verwirrung und Unsicherheit. Die Seele, die ihr Kreuz annimmt, bleibt Mir nahe. Ihre Haltung spiegelt Meine eigene wider. Ich wähle eine solche Seele zu Meinem besonderen Werkzeug. Ihre Kreuze sind ihr von Mir zugewiesen und sie sind mit Meiner Hilfe nicht zu schwer zu tragen. Dies ist wahrlich etwas sehr Wertvolles (wörtlich: eine große Frucht). Jede Seele muss ausharren, um eine besondere Beziehung zu Mir zu erlangen.

 

26. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Der größte Schatz Meines Herzens ist die Seele, die Mich liebt und die versucht, Mir zu gefallen, indem sie Meine Gebote befolgt. Ich mahne alle Meine Kinder dringend, sich mit den Geboten vertraut zu machen. Ihr könnt nichts befolgen, was ihr nicht kennt und nicht versteht. Ihr findet Meine Liebe in jedem Meiner Gesetze. Durch Meine Gebote möchte Ich euch in den Himmel führen. Die Versuchungen des gegenwärtigen Tages – Terrorismus, Gewalt in Schulen, Missachtung des Lebens im Mutterleib – sind alle Teil der Missachtung Meiner Gebote. Überlasst Mir die Herrschaft über jeden Aspekt eures Lebens. Trefft Entscheidungen, die euren Gehorsam Meinen Geboten gegenüber widerspiegeln. Dafür muss jede Seele Antwort geben. Jeder Einzelne ist verantwortlich für seine Haltung gegenüber Meiner Herrschaft über sein Herz in jedem gegenwärtigen Augenblick.

Lest Klgl. 3,46

 

26. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung

Gottesmutter Maria: Gelobt sei Jesus Christus. In dieser Zeit des Jahres nimmt die Natur ihre Verantwortung für die Verjüngung wieder auf. Dies geschieht aus keinem anderen Grund als dem, das Gott dies will. Die Natur hat keinen freien Willen und sie folgt, anders als der Mensch, dem für sie gewählten Weg. Es ist der freie Wille des Menschen, der ihn auf andere Wege bringt, auf Wege, die nicht im Willen Gottes gründen Ihr seid verpflichtet, dem Willen Gottes durch das Befolgen der Gebote zu folgen. Das größte davon ist die Heilige Liebe. Nach dieser werdet ihr gerichtet. Versucht nicht, die Gebote neu zu interpretieren, um sie euren sündhaften Bedürfnissen anzupassen. Nicht Gott muss euch gefallen, sondern ihr müsst Gott gefallen. Viele müssen ihre Prioritäten diesbezüglich verändern. Ich bin immer bei euch, besonders wenn ihr betet.

 

27. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, der Vater aller Nationen und Herzen. Ihr erleidet keine Demütigung und keine Beleidigung, von der Ich keine Kenntnis habe. Seid mutig, wenn ihr falsch verstanden werdet. Betrachtet an erster Stelle die Nöte anderer. Denkt daran, Vergebung bringt euch große Verdienste. Wenn die Nationen nach dem regieren würden, was Ich gerade gesagt habe, dann hättet ihr Frieden in der Welt. Aber es ist so, dass die Welt keinen Frieden kennt, weil die Seelen sich selbst durch ungeordnete Eigenliebe regieren. Als diese Nation gegründet wurde, wurde sie mit Heiliger Liebe regiert. In diesen Tagen ist es komplett umgekehrt. Das Recht der Menschen, dem zu huldigen, für das sie sich entscheiden, wurde verbogen zu dem Recht zu sündigen, wie es gefällt. Christliche Werte werden bestenfalls als konservativ bezeichnet. So bin Ich abhängig von Meinem Gläubigen Rest, der an der Tradition des Glaubens gemäß Meinen Geboten festhält.

Lest 2 Thess. 2,13-15

 

28. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater, der Schöpfer aller Herzen. Niemand kann vor Mir geheim halten, was in seinem Herzen verborgen ist. Ich füge die Ereignisse, um viele Tragödien zu vermeiden. So wurden auch Naturkatastrophen gemildert. Meine Geduld lässt nach. Viele Male hat die Heiligste Mutter (Gottesmutter Maria) Meine Hand des Zornes zurückgehalten. Kehrt um, Meine Kinder, zu viel Gebet und Opfer. Die Not wächst im Verhältnis zu dem Bösen in der Welt. Das Böse in den Herzen wird durch den freien Willen kontrolliert. Das Herz muss lernen, das Gute dem Bösen vorzuziehen. Jedes Herz muss sich die Kenntnis von Gut und Böse wünschen. Wenn der Wunsch dazu nicht da ist, wird die Gnade der Gabe der Unterscheidung (der Geister) nicht gewährt. Jetzt ist es Zeit, um diese Erleuchtung durch die Wahrheit zu beten.

Lest 2 Petr. 2,19

 

28. Februar 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wird es am Barmherzigkeitssonntag* eine Erscheinung geben wie in den letzten Jahren?

Gottesmutter Maria: Ja, Mein Sohn wird bei der 15.00 Uhr Andacht erscheinen. (Sonntag, 8. April 2018)

 

1. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich komme wieder, Raum und Zeit durchschreitend. Ich komme, um die kindliche Liebe der Welt zu suchen. Eine solche Liebe kann es nicht ohne Vertrauen geben. Vertrauen und Liebe gehen Hand in Hand. Das eine kann sich nicht vertiefen, wenn das andere schwach ist. Indem Ich dies sage, bitte Ich euch, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Meiner Väterlichen Fürsorge anzuvertrauen. Satan ist der Feind des Vertrauens, denn er sieht, wie das Vertrauen die Beziehung des Menschen zu Mir vertieft. Er sieht, wie das Vertrauen Frieden zwischen Himmel und Erde bringt. Der Feind eures Heils bringt in jedes Herz, das sich dafür öffnet, ein mangelndes Vertrauen. Meine Gnade ist stärker als jede Macht Satans. Freut euch über diese Wahrheit. Vertraut auf diese Wahrheit.

Lest Kol. 3,14-15

 

2. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater der ganzen Schöpfung. So wie Ich das Vorbeiziehen der Wolken vor der Sonne regle, so habe Ich die Herrschaft über jede Seele und die ganze Natur, vom kleinsten Insekt an bis zum höchsten Berg. Der freie Wille oder der fehlende Glaube an Meine Herrschaft kann nichts daran ändern. Dann solltet ihr erkennen, dass Meine Gebote die Gesetze sind, die die ganze Menschheit regieren – nicht nur jene, die daran glauben.

Keine Seele ist von Meinen Regeln ausgenommen. Ihr könnt das mit dem Verlauf der Zeit vergleichen, die für niemanden anhält. Letztendlich ist jeder selbst verantwortlich, wie er das Geschenk der Zeit benutzt. Manche benutzen sie weise. Andere lassen es zu, von der Zeit gesteuert zu werden. Dies sind jene, die immer zu spät kommen und auf keine Zurechtweisung reagieren. Meine Gebote können nicht verändert werden, weil sie irgendjemandem nicht passen. Sie bestehen für immer, so wie Mein Wille. Es erfordert Geistesgegenwart, um pünktlich zu sein. Wenn jemand konsequent zu spät kommen kann, dann kann er auch konsequent pünktlich sein. Wenn eine Seele Meine Gebote missachtet, kann sie auch ebenso sich bemühen, sie zu befolgen. All dies erfordert einen Akt des freien Willens. Erkennt mit dem freien Willen den Irrtum eurer Wege und entschließt euch, diesen zu korrigieren. Hört mit Liebe im Herzen auf Mich.

 

3. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Ewige Vater aller Zeiten. So wie jeder Vater möchte Ich Meine Kinder nicht getrennt oder streitend sehen. In diesen Tagen ist die Welt gespalten – liberal gegen konservativ. Dies gilt für die Politik und leider auch für kirchliche Kreise. Wenn die Seele am Ende gerichtet wird, dann kann sie den Liberalismus nicht als Rechtfertigung für ihr Verlassen der Tradition des Glaubens anführen. Ich wünsche die Einheit in der Tradition. Ich wünsche die Einheit im Glauben und in der Glaubenslehre. Das liberale Denken ist ein Weg zur Akzeptanz der Sünde. Ich möchte die Akzeptanz der Lehre der Kirche, der Lehre, auf die die Kirche gegründet wurde. Spaltet euch nicht aufgrund eurer Vorlieben und Abneigungen. Vereint euch in der Wahrheit.

Lest Eph. 4,1-7

 

4. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Generationen. Heute komme Ich, um dem Menschen zur Erkenntnis zu helfen, dass Spaltung schädlich ist, wenn die Unterschiedlichkeit der Meinungen die Menschen von ihrem Ziel abbringt. Dies geschieht, wenn die Gegenpartei so im Mittelpunkt steht, dass die richtige Entscheidung indiskutabel erscheint und das Ziel der beteiligten Gruppe in Vergessenheit gerät. Dies passiert heute in Familien, Regierungen, in politischen Parteien, bei allen Gründungen und sogar in der Kirche.

Eines der Kennzeichen dieses zerstörenden Ehrgeizes ist die Spaltung zwischen liberal und konservativ. Diese Uneinigkeit kann es zwischen zwei Personen geben oder zwischen ganzen Völkern. Selbstsüchtiger Ehrgeiz ist die Wurzelursache. Diese Selbstsucht hindert die Menschen daran, ausgleichende Lösungen zu suchen und anzunehmen. Die Aufgabe, die Ich jeder Seele übertrage, muss in Heiliger Liebe erfüllt werden. Dies ist der Schlüssel zur Annahme der Wahrheit. Wenn irgendeine Gruppe die Grundlage der Wahrheit zur Seite gelegt hat, dann löst sich das Ziel der Gruppe irgendwie inmitten von Kontroversen auf. Wenn ihr auserwählt seid zu führen, dann tut dies, ohne auf euch selbst zu schauen. Wenn ihr auserwählt seid zu folgen, dann tut dies bereitwillig und gern. Im Leben eines jeden Einzelnen werden viele Entscheidungen getroffen. Manche betreffen nur ihn selbst, andere haben Auswirkung auf viele Menschen. Entscheidet euch gemäß der Heiligen Liebe, die immer die Grundlage von Einheit und Wahrheit ist.

Lest 2 Tim. 2,21-22

 

5. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten. Ich komme weiterhin, um euch zu helfen, diese Zeit, in der ihr lebt, zu erkennen. So wie Ich Meinen Rest der Gläubigen zusammenrufe, so bildet Satan ebenfalls seinen Rest. Dies sind Seelen, die voller Eigensucht und Scheinheiligkeit sind und die das Böse als Gutes annehmen. Der Schlüssel, um zu dem Rest Satans zu gehören, ist die Unfähigkeit, das Gute vom Bösen zu unterscheiden. Viele haben nicht einmal das Interesse, Gutes von Bösem zu unterscheiden. Dies macht sie zu bereitwilligen Werkzeugen Satans. Satan hat in der Vergangenheit immer versucht, seinen eigenen Rest zu bilden, aber erst in der jetzigen Zeit ist er so erfolgreich. Jeder Seele werden im Verlauf des Tages viele Inspirationen gegeben. Wenn sie weise ist, dann entscheidet sie sich immer gemäß der Heiligen Liebe.

Lest Eph. 5,15-17

 

6. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater von Zeit und Raum. Meine Kinder, ihr müsst erkennen, dass in jedem gegenwärtigen Augenblick ein Kampf zwischen Gut und Böse stattfindet. Jede Seele muss sich dessen bewusst sein und gemäß Meinen Geboten entscheiden. Um solche Entscheidungen zu treffen, müsst ihr zuerst das Gute vom Bösen unterscheiden. Oft ist dies schwierig, da der Feind das Böse als gut darstellt. Da die Heilige Liebe das Annehmen aller Meiner Gebote ist, müsst ihr die Heilige Liebe in eurem Herzen als Mittel zur Unterscheidung bewahren. Seid nicht blind gegenüber den Taktiken Satans, wenn er das Böse als gut verkleidet. All dies erfordert ein Herz, das sich für das Heil entscheidet. Es ist dies ein Herz, das Mir durch das Befolgen Meiner Gebote gefallen möchte. Ein solches Herz möchte an erster Stelle Mir gefallen, vor sich selbst oder anderen. Dieser Kampf im Herzen geht einher mit den Kämpfen in der Welt: In der Politik, in der materiellen Welt und bei den moralischen Richtlinien, um nur einige zu nennen. Erkennt, dass der gegenwärtige Augenblick eure Gelegenheit ist, den Himmel oder die Verdammnis zu wählen. Denkt daran, Ewigkeit heißt für immer, ohne Ende.

Lest 2 Tim. 2,21-22

 

7. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich Bin der Ich Bin. Ich komme wieder, um der Menschheit zu helfen, die Zeit zu erkennen, in der sie sich befindet. Legt Mir keine menschlichen Zwänge auf. Erkennt Mich als Allmächtig. Wenn ihr euer Herz und euer Leben Meiner Sorge überlasst, dann werde Ich eure Bitten erhören. Ihr übergebt euch nicht vollständig, wenn ihr nicht bereit seid, jede Konsequenz anzunehmen. Das Kreuz ist ein großer Teil Meines Willens. Wenn es nicht so wäre, dann hätte Ich Meinen Einzigen Eingeborenen Sohn um der ganzen Menschheit willen nicht dem Kreuz übergeben. Mich tief zu kennen ist der Weg zum Frieden. Mein Wille ist euer Bestes – euer Pfad zum Himmel. In diesen Tagen hat jede Art von Gewalt den Weg in das menschliche Herz gefunden. Was im Herzen ist, ist daher auch um euch herum. Macht euer Herz im Himmel fest – auch jetzt, während ihr auf der Erde kämpft. Gebt euch nicht der Angst hin. Das ist die Entmutigung Satans. Je mehr ihr Mir vertraut – umso mehr werde Ich euch helfen. Glaubt an diese Wahrheit.

Lest Röm. 8,28

 

8. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Herr, euer Gott, der Schöpfer des Himmels und der Erde. Ich ordne alles mit Macht. Ich habe dem Menschen das Geschenk des freien Willens gegeben, aber er hat es missbraucht. Der Mensch hat sündhafte Entscheidungen getroffen und macht das weiterhin. Es muss Meinem Herzen und dem Trauervollen Herzen Meines Sohnes Sühne geleistet werden. Ihr könnt Meinem Zorn nicht entgehen, aber ihr könnt ihn mildern. Lasst alle eure Gedanken, Worte und Werke durch das Sieb Meiner Gebote gehen. Auf diese Weise entscheidet ihr euch für die Rechtschaffenheit, anstatt für das Böse. Je mehr ihr euch an Meinen Geboten festhaltet, umso mehr halte Ich an eurer Seele fest. Ich bin immer bei jeder Seele bis zu ihrem letzten Atemzug. Was immer der gegenwärtigen Augenblick im Leben einer Seele bringt, Ich ordne es an. Ich verändere Ereignisse und Umstände, um die Seele auf den Weg des Guten zu bringen. Je mehr ihr euer Herz von weltlichen Dingen frei macht, umso mehr fülle Ich es mit Heiliger Liebe.

Lest Hebr. 2,1

 

9. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Ereignisse, die jeder gegenwärtige Augenblick beinhaltet, sind Mir von Ewigkeit her bekannt. Der Friede der Welt hängt von der Heiligen Liebe in den Herzen ab und davon, ob jedes Kreuz mit Heiliger Liebe angenommen und getragen wird. Der einzige Weg, der die Welt vom Abgrund der Katastrophe wegführen kann, ist die Heilige Liebe. Mein Sprechen heute sollte den Herzen die Dringlichkeit Meines Rufes deutlich machen. Gebt euch nicht der Zweifelsucht hin. Diese ist nur ein Weg, den Glauben im Herzen zu verhindern. Haltet euch an der Realität der Wahrheit fest, die Ich euch heute gegeben habe.

Lest 2 Tim. 1,13-14

 

10. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Geht weiter den Weg der Vervollkommnung in Heiligkeit. Um darin Fortschritte zu machen und um dem Bösen in der Welt entgegenzuwirken, müssen die kleinen Schwächen angegangen werden. Ich muss den nordkoreanischen Führer als 'stolz' bezeichnen. Stolz hat zu Friedensgesprächen mit eurem Präsidenten (Donald J. Trump) eingewilligt. Seid vorsichtig. Der Stolz hat anderweitige Motive. Der Stolz ist in das Rampenlicht verliebt. Denkt daran, ihr verhandelt immer noch mit dem Bösen. Glaubt daher nicht jedes gesprochene Wort. Schaut auf das Handeln, das darauf hinweist, was in den Herzen ist. Beim Stolz gibt es keine Treue zur Wahrheit.

Lest 2 Tim. 3,1-5

 

11. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, der Vater und der Schöpfer des Universums. Als Mein Sohn von Stadt zu Stadt ging und das Evangelium predigte, haben die Menschen nicht nur Seine Worte gehört, sondern sie haben gesehen, wie die Botschaft in Ihm lebendig war. Er war die Botschaft. In diesen Tagen bitte Ich jeden Einzelnen von euch, die Botschaft der Heiligen Liebe zu sein und sie in euch lebendig werden zu lassen. Auf diese Weise beschränkt ihr euer Bemühen um Evangelisierung nicht auf jene, die zuhören, sondern ihr schließt alle ein, denen ihr begegnet oder mit denen ihr in Kontakt kommt. Es ist unmöglich, die Gefahr auszudrücken, in der die Welt sich jetzt befindet. Denkt nicht, dass der Friede vor der Tür steht. Ihr könnt mit dem Fürsten der Lüge nicht verhandeln. Betet um die Rechtfertigung der Wahrheit, die so viele als Unwahrheit missdeuten. Dies ist die Dekade (das Jahrzehnt) der Verwirrung.

Lest Psalm 52,1-4

 

12. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater alles Guten. Dies ist die Zeit, in der die Politik von Verwirrung eingenommen wird. Regierungen gründen in Unwahrheiten. Nationen bekämpfen Meine Gebote. Kleine Probleme, die nicht Meiner Klarheit übergeben werden, werden zu explosionsgefährlichen Vulkanen. Die Menschen erwarten Meine Gerechtigkeit nicht mehr, sondern handeln an Meiner Stelle und nehmen die Gerechtigkeit in ihre Hände. Lasst Mich Gott sein. Ich sehe das ganze Bild. Ihr seht es nicht. Ihr entscheidet euch, Leben im Mutterleib zu nehmen. Dies fördert den nuklearen Krieg in den Herzen. Die Leben, die ihr auslöscht, hätten die Welt umlenken können. Die Wahrheit würde verdeutlicht werden. Ihr habt durch die Abtreibung die Verwirrung gewählt. Verwirrung ist die Grundlage für falsche Entscheidungen. Wenn ihr einen Führer bekommt, der die Wahrheit ans Licht bringt, dann lehnt ihr ihn ab. Ganze Gesellschaften vereinen sich in Unwahrheit. Ich spreche heute zu euch, um euch in der Wahrheit zu vereinen – um den Weg zu erhellen, den ihr geht. Lasst euch nicht von eigensüchtigem Ehrgeiz beherrschen. Die Zeit nähert sich, in der Meine Worte die Wahrheit bezeugen werden.

Lest Eph. 4,1-7

 

13. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott, der Schöpfer jeder Seele. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird jede Seele für ihre Entscheidungen in der Welt zur Verantwortung gezogen. Ihr Gericht ist schon bald oder auch nicht. Macht und Wohlstand in der Welt rechtfertigen die Sünde nicht. Kehrt um zu Meiner Gerechtigkeit, solange ihr noch Gelegenheit habt. Ich bin die Quelle der Barmherzigkeit. Mein Sohn ist Göttliche Barmherzigkeit. Niemand kann bei Seinem Endgericht zurückkehren und seine Fehler wieder gut machen. Ein reuevolles Herz ist eure Rechtfertigung. Bereut daher alles Böse und lebt in Heiliger Liebe.

Lest 1 Joh. 3,14

 

14. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin Gott der Vater aller Nationen und jeder Seele. Ich komme, um eure Nation aufzurufen, ein Beispiel von heiliger Rechtschaffenheit für alle Nationen zu sein. Seid ein Vorbild des Vertrauens in die Göttliche Vorsehung. Dies ist der Weg des Friedens, den Ich für alle Menschen wünsche. Glaubt nicht, dass der Friede euch finden wird. Ihr müsst den Frieden finden. Durch eure Bemühungen im Zusammenwirken mit Mir werdet ihr im Frieden sein. Meine größte Freude ist euer rücksichtsvolles Umgehen miteinander in Meinem Namen. Damit unterstützt ihr die Wahrheit.

Lest Bar. 5,1-4

 

15. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten. Ich komme, wie immer, um den Rest der Gläubigen zu vermehren und zu stärken. Ich bitte alle zu verstehen, dass jeder gegenwärtige Augenblick eine Gelegenheit der Gnade ist. Die meisten erkennen in diesen Tagen die Gnade nicht und antworten daher auf viele Gelegenheiten nicht. Jene, die antworten, sind offen für Meinen Willen. So wie jeder liebende Vater möchte Ich jede Seele auf dem Weg der Rechtschaffenheit halten. Daher rufe Ich noch einmal jeden Einzelnen zum Gehorsam Meinen Geboten gegenüber. Haltet an der Tradition des Glaubens fest und diskutiert nicht mit Ungläubigen. Vertraut, dass ihnen die Gelegenheit der Gnade geschenkt wird, um zu glauben. Wählt den Weg des Friedens. Betet um die Bekehrung des Herzens der Welt. Betet um Erkenntnis für jede Gelegenheit der Gnade, die Ich anbiete.

Lest 2 Thess. 2,13-15

 

16. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Mein Kommen zu euch ist noch nicht eure Heiligung sondern eure Antwort auf Meine Gebote, die euch entweder reinigen und heiligen oder euch verdammen. Ich rufe ganze Nationen zum Frieden, aber nur wenige hören zu. Ich habe für jede Seele einen Platz im Paradies bereitet, doch viele dieser Plätze werden die ganze Ewigkeit hindurch leer bleiben. Die Engel der Seelen, die sich nicht für die ewige Freude entscheiden, trauern in Ewigkeit um ihren Verlust. Diese Engel versuchen, diesen Seelen zu helfen, die Gelegenheit der Gnade im jeweiligen gegenwärtigen Augenblick zu nutzen, aber die Seelen, die der Verdammnis entgegen gehen, entscheiden sich nicht weise. Betet für das Herz der Welt um Weisheit bei den Entscheidungen. Eine Nation kann, so wie jede Seele, mächtig und wohlhabend sein, aber sie muss die Weisheit besitzen, ihre Entscheidungen gemäß Meinem Willen zu treffen.

Lest Weish. 6,1-3,24

 

17. März 2018 – Fest des Hl. Patrick.

Hl. Patrick: Gelobt sei Jesus Christus. Seid nicht überrascht, dass ich heute zu euch komme. Gott, der Vater schickt mich. Als ich in der Welt war, habe ich im heidnischen Irland evangelisiert. Heute ist der größte Teil der Welt heidnisch. Die Menschen folgen ihrem eigenen Willen, so als würde Gott gar nicht existieren und so als hätte es nie die Zehn Gebote gegeben. Wenn ich heute noch mal zur Welt käme und das Evangelium verkünden würde, dann würden mich die meisten als Fanatiker abtun. Die meisten Herzen halten sich für zu gescheit, um sich der Wahrheit Gottes zu öffnen. Ich könnte heute in jeden beliebigen Teil der Welt kommen, und es würde dort zutreffen. Ich bitte euch, heute mit Mir zu feiern, dass sich so viele durch diese Botschaften der Heiligen Liebe bekehrt haben. Wenn ich heute predigen würde, würde ich diese Botschaften benutzen, um die Seelen zu berühren. Ihr müsst heute die Evangelisierenden sein.

 

17. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Der Vater hat diese Zeit ausgesucht, um Mich, Meine Heilige Mutter und viele Heilige in die Welt zu senden, um die Menschheit auf den Weg zur persönlichen Heiligkeit zu führen. Die Menschheit trifft Entscheidungen, die in ihrem eigenen Willen gründen und nicht im Willen Meines Vaters. Dies hat die Moral in der Welt verändert. Zu oft beeinflusst die Unehrlichkeit das Herz der Welt. Selbst jene, die einem religiösen Leben geweiht sind, sind davon betroffen. Ich kenne das, was in den Herzen verborgen ist. Tröstet Mich in dieser Zeit, indem ihr euer Herz durchforscht. Benutzt die Heilige Liebe als Richtschnur für das Gute. Verändert euer Herz, um mit der Heiligen Liebe im Einklang zu sein.

 

18. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich kenne das Herz jeder Seele. Ich bin der Herr aller Nationen. Ich kenne die Prüfungen, die jede Seele zu bestehen hat. Ich sehe die Fehler, die jede Seele macht, und die Siege, die sie erringt. Jeden gegenwärtigen Augenblick unter Meine Herrschaft zu stellen, das ist der Weg zum Erfolg. Überlasst Mir die Führung im gegenwärtigen Augenblick und vertraut Mir die Zukunft an. Ich habe den vollkommenen Plan. Es spielt keine Rolle, wer euch zustimmt oder nicht. Ich bin der Schöpfer des Himmels und der Erde. Ich herrsche über jede Nation, ob Ich anerkannt werde oder nicht. Provoziert Mich nicht weiter durch eure Gleichgültigkeit gegenüber dem, was Ich sage und will. Kehrt zur Achtung Meiner Gebote zurück. Ihr nennt euch 'Eine Nation unter Gott'. Beweist Mir dies. Lasst Mich eure Politik und eure Entscheidungen beeinflussen. Schämt euch nicht, das zu sagen. Ich möchte nicht mit Meinem Zorn zur Erde kommen, um eure Aufmerksamkeit und eure Loyalität zu gewinnen. Kehrt um zu Mir, solange noch Zeit ist.

Lest Jon. 3,10

 

19. März 2018 – Festtag des Hl. Joseph.

Hl. Joseph: Gelobt sei Jesus Christus. Als ich in der Welt war, benutzte mich Gott, indem Er mich durch Träume führte. Der Herr hat Wege, um die geringste Seele zu erreichen. Glücklicherweise habe ich aufgrund der Gnade Gottes geglaubt und so wurde der Göttliche Plan ausgeführt. In diesen Tagen lässt der Herr viele Zeichen und Wunder in der Welt geschehen. Der fehlende Glaube in den Herzen macht Seine besten Bemühungen zunichte. Der Glaube muss in Weisheit gründen und Weisheit im Unterscheiden (der Geister). Andernfalls kann die Seele das Falsche wählen, um daran zu glauben oder nicht. Dies ist ganz offensichtlich in der Gewalt, die heutzutage in den Herzen Wurzeln gefasst hat – oft irrtümlicherweise aufgrund von falschen Glaubensüberzeugungen. Wenn ihr den Eingebungen Gottes glaubt, dann werdet ihr im Frieden bleiben, so wie Ich damals.

Lest Matt. 2,13

 

20. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Schöpfer alles Guten. Ich sehe, was in jedem Herzen verborgen liegt. Wahrlich, Ich sage euch, wahrer und dauerhafter Friede kann nur durch die Bemühungen Meiner Gebetskämpfer kommen. Ein nuklearer Konflikt wurde bis jetzt durch das Gebet verhindert. Ihr seht die bösen Absichten in den Herzen nicht wie Ich es sehe. Manche mit Nachdruck vorgebrachten Aussagen und Versprechen sind nicht das, was sie zu sein scheinen. Viele unschuldige Leben hängen von der Erkenntnis der Wahrheit ab. Betet weiter, dass die Wahrheit sich gegen die Sorge um den Ruf und den Ehrgeiz durchsetzt. Nehmt nicht naiv an, dass Titel für Wahrheit stehen. Dieses Werk wird in diesem Bemühen eine wichtige Rolle spielen und wird das Gebet zu einem Teil des Sieges der Wahrheit machen.

Lest Röm. 8,28

* Das ökumenische Werk der Heiligen und Göttlichen Liebe bei Maranatha Spring & Shrine.

 

21. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Schöpfer allen Lebens. Vertraut Mir daher eure Zukunft und alle dazugehörenden Möglichkeiten an. Alles hat Auswirkungen auf die Zukunft der Welt. Die Menschen dürfen nicht sich an die erste Stelle setzen, sondern sollen immer zuerst an die anderen denken. Diese Selbstlosigkeit ist der Weg zur Einheit. Die Welt befindet sich jetzt auf dem Dreschboden der Zeit. Das Korn wird von der Spreu getrennt. Das Gute wird vom Bösen ausgesondert. Lasst euch nicht achtlos unter das Böse sortieren. Habt keine Angst, die Wahrheit anzunehmen und euch für sie einzusetzen. Wenn ihr für das Gute einsteht, dann erwartet viele Angriffe des Bösen. Ich bin eure Stärke.

Lest 2 Tim. 3,1-5

 

22. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten – das Ewige Jetzt. Ich bin die Erfüllung und die Sicherheit, die ihr in der Welt sucht und nicht findet. Ich bin die Liebe, die ihr euch wünscht. Liebe Kinder, erlaubt dass Ich in eurem Leben öfter gegenwärtig bin – als Teil jedes gegenwärtigen Augenblicks. Die meisten suchen Mich nur in extremen Situationen – in Situationen, wo es keine menschliche Hilfe mehr gibt. Ich liebe euch immer und Ich bin immer bei euch. Lernt, euch auf Mich zu verlassen. Dazu gibt es einen Vater. Dies ist der Weg, um aus der Finsternis hinausgeführt zu werden. Bald werden die Engel das Kommen des Neuen Jerusalem ankündigen. Wenn ihr Mir nahe seid, werdet ihr euch nicht fürchten. Ihr werdet diesen Sieg begrüßen. Eure Bemühungen werden belohnt werden.

Lest Gen. 7,1

 

23. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Nichts, was Ich euch heute oder an irgendeinem anderen Tag sage, kann den Verlauf der Welt, dem sie jetzt folgt, verändern. Ich spreche zu euch vom Frieden, aber der Friede muss in den Herzen sein, bevor er in der Welt sein kann. Ihr werdet solange keinen Frieden haben, solange das Eigeninteresse die Herzen regiert. Eure Hoffnung liegt in der Liebe zu Mir und zu eurem Nächsten. Ich erinnere euch daran, dass euer Nächster das neue Leben im Mutterleib ist, so wie jede andere Person, die Ich in euer Leben stelle. Beachtet dies. Wenn ihr es schafft, andere in Gedanken, Worten und Taten zu erfreuen, dann stärkt ihr den Frieden in der Welt. Jedes einzelne Bemühen stärkt das Ganze. Lasst heute Meine Worte an euch, eure Herzen zum Frieden inspirieren.

Lest Eph. 4,1-6

 

24. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt, Schöpfer und Väterlicher Führer. Liebe Kinder, Ich wünsche, dass ihr in der kommenden Karwoche jeden Tag wie einen Countdown zum Neuen Jerusalem heiligt. Ich sage nicht, dass das Neue Jerusalem, das eins ist mit dem Sieg des Himmels, an Ostern kommt. Ich schlage vor, dass ihr so lebt, dass ihr jederzeit Rechenschaft vor Mir ablegen könnt. Ihr solltet immer so leben – euch selbst und allen anderen vergeben und Mich und jene, die Ich im gegenwärtigen Augenblick in euer Leben stelle, erfreuen. Eine der wenigen Sicherheiten, die der Mensch im Leben hat – ist sein Endgericht. Lebt daher so, als würde dies kurz bevorstehen. Reinigt eure Gedanken, Worte und Taten von allen Lastern und Unzulänglichkeiten. Nehmt jeden Augenblick so, wie er kommt und erkennt die Gnade des gegenwärtigen Augenblicks. Mein Sprechen zu euch ist wie ein Vorbote des Guten.

Lest Offb. 7,15-17

 

25. März 2018 – Palmsonntag

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten und jeder Generation. Ich komme zu euch als Vorbote für eine neue Zeit – für einen neuen Bund – einen Bund der Liebe zwischen Gott und dem Menschen. Heute beginnt ein Tag, der das Neue Jerusalem näher bringt. Geht Hand in Hand. Erkennt, dass es im menschlichen Dasein Siege und Niederlagen gibt. Dies war auch zu Lebzeiten Meines Sohnes so. Die Menge jubelte Ihm bei Seinem Eintritt in Jerusalem zu. Dann jubelten die vielen, die zuvor Seinen Sieg bejubelt hatten, zu Seiner Kreuzigung. Diese gleiche wankelmütige Haltung gibt es bis heute in der Welt. Dies ist die Grundlage für das fehlende Vertrauen den Führenden gegenüber und für das Entstehen von Interessengruppen unter den Politikern. Ich mahne euch noch einmal dringend, seid vereint im Gebet. Eine solche Einheit bringt Veränderung. Ihr braucht eine Veränderung des Bewusstseins in der Welt. Die Zeit flieht. Eilt mit aufrichtigem Herzen eurer Bekehrung entgegen.

Lest Phil. 2,1-4

 

26. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin euer Vater, der nur euer Bestes will. Ich komme nicht um Meines eigenen Wohlergehens willens, sondern wegen der Erleuchtung des Herzens der Welt. Zu oft schaut ihr nur auf das, was Satan euch als Wahrheit präsentiert. Er ist dabei, die Voraussetzungen für den dritten Weltkrieg zu schaffen. Hört nicht auf jene, die vom Frieden reden, aber nicht den Frieden fördern. Betet um Mut und Weisheit, den Lügengeist zu erkennen. Mit ihm gewinnt Satan die Herzen. Ihr habt keine Zeit für einen solchen Schwindel. Die Weisheit ist das Licht der Wahrheit. Entscheidet euch für dieses Licht anstatt für die Verwirrung der Finsternis. Nur auf diese Weise kann die Menschheit auf dem Weg ins Neue Jerusalem vorankommen.

Lest Sir. 1,8-10

 

27. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt – der Vater allen Lebens. Als Mein Sohn Sein Leiden und Sterben vor sich hatte, behielt Er die Einzelheiten für sich und sprach mit niemandem darüber. Heute spreche Ich mit niemandem über die Einzelheiten Meines Zorns. Ich warne euch, aber Ich beschreibe nicht die Details. Ich habe euch Meinen besten Rat mitgeteilt. Lebt jeden Tag als einen Tag näher zum Neuen Jerusalem. Erwartet nicht, dass euch bestimmte Zeiten und Daten gegeben werden. Der Mensch kennt die Stunde des Sieges des Herrn nicht. Mein Rat ist, bereitet eure Herzen in jedem gegenwärtigen Augenblick vor. Auf diese Weise überrascht euch kein Ereignis wie ein Dieb in der Nacht. Mein Rat sollte wie eine Würze für das gut geführte Leben in Gnade sein. Lebt nicht in Angst, sondern in Mut und Beharrlichkeit in Rechtschaffenheit.

Lest Eph. 5,15-17

 

28. März 2018 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater der ganzen Schöpfung. Ich ordne alles mit Macht. Seid gereinigt, indem ihr Mir all eure Schwächen, eure Sünden und all eure Verdienste übergebt. Nichts kommt ohne Meinen Willen in euer Leben. Wenn die Uhr sich heute vorwärts bewegt, dann bittet Mich, euch bei einer aufrichtigen Reinigung eurer Lebensausrichtung zu helfen. Richtet all eure Ziele nach der Heiligen Liebe aus, welche das Wesen des Neuen Jerusalems ist. Dies ist der Weg, jetzt schon in dieser aufgewühlten Zeit im Neuen Jerusalem zu leben. Seid geduldig mit euren Kreuzen. Rebellieret nicht. Nehmt eure Kreuze an, so wie Mein Sohn es tat. Seid geduldig, denn die Zeit gibt euch die Antworten, die Wahrheit sind. Dies ist der Masterplan (Rahmenplan) Meines Sieges und eures Sieges. Vereint euch und arbeitet gemeinsam an diesem Sieg. Ich bin eure Stärke.

Lest Eph. 5,1-2

 

29. März 2018 – Gründonnerstag

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt. Ich komme noch einmal, um einen Bund der Wahrheit zwischen dem Herzen der Welt und Meinem Väterlichen Herzen zu schließen. Antwortet Mir als liebende Kinder einem liebenden Vater gegenüber. Ihr seid Mir so nahe wie ihr der Realen Gegenwart Meines Sohnes gegenüber nahe seid. Betet um einen tiefen Glauben und ihr empfangt Hoffnung und Liebe.

 

30. März 2018 – Karfreitag

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten. Meine Kinder, erfasst ihr das Opfer, das Ich gebracht habe, als Ich Meinen Sohn am Kreuz sterben sah? Denkt daran, mit welchem Mitleid ihr die Leidenden in der Welt trösten möchtet, sei es Mensch oder Tier. Wenn man euch aus irgendeinem Grund daran hindern würde, wäre dies für euch sehr schmerzhaft. Ich wusste, dass Ich Mich nicht für Meinen Sohn einsetzen konnte, da Er gerade dabei war, die ganze Menschheit zu erlösen. Heute sage Ich euch, lebt nicht für euch selbst, sondern für andere. Lasst all eure Gedanken, Worte und Werke aus einem liebenden Herzen strömen. Setzt euch nie an die erste Stelle. Eigensucht gehörte niemals zu den Motiven Meines Sohnes. Wenn ihr gemäß dem lebt, was Ich euch heute sage, werdet ihr glücklich und im Frieden sein.

 

31. März 2018 – Karsamstag

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Vater aller Zeiten und jedes gegenwärtigen Augenblicks. Mein Sohn litt sehr nach Seinem Tod am Kreuz. Er wusste, dass auch die Opfer, die Er in jener gegenwärtigen Finsternis darbrachte, verdienstreich waren. Aber Sein (besonderes) und größtes Leiden war das Wissen um all die Seelen, die aufgrund ihrer Gleichgültigkeit Ihm gegenüber nicht in den Himmel kommen würden. Dies ist auch heute so, wo die Zahl der Lauwarmen immer mehr steigt. Satan versucht, das Herz der Welt mit dieser lauwarmen Haltung zu übernehmen, indem er den Menschen sagt, sie sollen sich mehr der Welt zuwenden und das das Hier und Jetzt mit weltlichen Vergnügen ausfüllen. Aber Ich schaffe jeden gegenwärtigen Augenblick, damit er ausgefüllt werde, um Mich zu verherrlichen. Ihr könnt euer Heil nicht durch Eigensucht verdienen. Füllt daher eure Hände mit guten Taten. Investiert den gegenwärtigen Augenblick nicht in eigensüchtige Ziele. Lasst Mich euer Herz mit heiligen Inspirationen erfüllen. Ich bin euer liebender Vater und bin hier*, um euch in den höchsten Himmel zu führen.

Lest 1 Tim. 4,7-8

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine.