• Unsere Liebe Frau gibt der Welt den Rosenkranz der Ungeborenen um die Abtreibung zu besiegen
  • Rosenkranz der Ungeborenen

1. Januar 2020 – Fest der Seligen Jungfrau Maria, der Muttergottes.

Heiliger Erzengel Michael: Gelobt sei Jesus Christus. Euer Land (USA) wird immer unabhängig bleiben und seine Freiheit vor Möchtegern-Marodeuren schützen – wirtschaftlich und anderweitig.

 

2. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, vergeudet nicht den gegenwärtigen Augenblick mit Gedanken und Sorgen über die Zukunft. Überlegt in diesem Augenblick, wie ihr eure Beziehung zu Mir verbessern könnt. Dies ist alles, was zählt. Dies ist der Weg, um Meinem Väterlichen Herzen Sühne zu leisten für all jene, die ihr Leben so leben, als würde Ich nicht existieren. Ich schenke hier* so viele Gnaden, dass diese in der Welt einen Unterschied machen müssten.

Zum ersten Mal teile Ich öffentlich mit, dass Ich am Fest Meiner Barmherzigkeit** der Welt verschiedene Segen geben werde. Ich werde Meinen Patriarchalischen Segen geben, Meinen Segen des Lichtes (der Erleuchtung) und Meinen Apokalyptischen Segen. Die ganze Fülle dieser Segen werden jene empfangen, die mit einem festen Glauben in ihren Herzen persönlich anwesend sein werden. Noch einmal, wem es nicht möglich ist, persönlich anwesend zu sein, der möge seinen Engel schicken; er wird mit einem gewissen Maß Meiner Gnade zurückkehren. Niemals zuvor wurde dies der Menschheit angeboten und höchstwahrscheinlich auch niemals wieder. Dies hängt von der Antwort des Menschen auf dieses lebensverändernde Ereignis ab. Verinnerlicht diese Worte sorgfältig. Lasst euer Herz antworten.

Lest Psalm 9,1-2

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine.
** Sonntag, 19. April 2020

 

3. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute möchte Ich euch mit Meinem Segen des Lichtes vertraut machen. Er ist genau das, was er besagt. Er erleuchtet die Seele, wie sie vor Gott steht. Mein Apokalyptischer Segen macht dies auch, aber nicht in dem Maß, wie es Mein Segen des Lichtes tut. Die Seele, die diesen Segen mit Glauben empfängt, wird wissen, was sie tun muss, um der Verdammnis zu entgehen bzw. in vielen Fällen (auch) dem Fegefeuer. Ich freue Mich, dieses Geschenk zu geben – diese Gnade.* Die Seelen sollten beginnen, sich durch Gebet und Opfer für diesen Segen vorzubereiten.

Lest Röm. 8,28

* Sonntag, 19. April 2020 – Fest der Göttlichen Barmherzigkeit während der Andacht um 15.00 Uhr bei der Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in North Ridgeville, Ohio.

 

4. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, der Gehorsam Meinen Geboten gegenüber erfordert Selbstaufgabe. Es ist unmöglich, sich selbst an die erste Stelle zu setzen und sich gleichzeitig durch Meine Gebote Mir hinzugeben. Je mehr die Seele sich selbst um meinetwillen aufgibt, umso mehr wird sie im Vertrauen und Frieden ruhen. Ihr werdet keinen wahren Frieden in der Welt finden, solange ihr nur euch selbst und menschlichem Bemühen vertraut. Wenn ihr Mir vertraut, dann unterstützt ihr die Wahrheit, die euch den Frieden des Herzens bringt. Alle Politik von Menschen, die nicht in der Wahrheit Meiner Gebote gründet, wird zur Niederlage führen und dann zusammenbrechen. Es gibt in der Unwahrheit keine Sicherheit. Verlasst euch selbst. Ich bin euer Schöpfer – der Schöpfer alles Guten. Ich bin die Wahrheit.

Lest 2 Tim. 4,1-5

 

5. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: In der Welt habe Ich Raum und Zeit erschaffen. Diese münden im Jenseits in die Ewigkeit. Meine Schöpfung von Zeit und Raum geben der Gnade ihre Gelegenheit und dem freien Willen seine Augenblicke der Entscheidung. In Zeit und Raum offenbart sich Mein Wille. Im Verlauf der Zeit werdet ihr immer Krieg und Kriegsbedrohungen haben, solange der Mensch nicht weise entscheidet.

Wenn die Entscheidungen des freien Willens mit Meinem Willen übereinstimmen, gibt es Frieden. Große Institutionen – Regierungen, religiöse und andere – entstehen und fallen durch Entscheidungen des freien Willens. Ich greife nicht in die Entscheidungen des Menschen ein. Ich muss dabei stehen und die Konsequenzen der freien Willensentscheidungen mit ansehen – seien sie gut oder schlecht. Meine Hoffnung ist immer, dass die Menschheit aus ihren Fehlern lernt. Manchmal schreite Ich ein, um den Fortbestand Meines Königreiches zu sichern, das Ich auf Erden baue (wie z. B. bei Noah). Das Leben muss für jede Seele auf ihrem Weg zum Himmel eine Lernerfahrung sein. Heute bitte Ich darum, dass eure Gebete für die Lektionen offen sind, die Ich durch Zeit und Raum anbiete.

Lest Eph. 2,8-10
Lest Eph. 5,15-17

 

6. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Du fragst Mich, was Mir heute auf der Seele liegt. Es ist, wie immer, die Einhaltung Meiner Gebote. Die Treue zu Meinen Gesetzen würde die Richtung ändern, in die die Menschheit geht. Aber die Menschheit entfernt sich immer weiter von Mir. Durch ein Bemühen im Gehorsam könnte der Mensch den ganzen Verlauf der menschlichen Geschichte verändern.

Die Zukunft würde in friedvollen Bemühungen gesichert werden. Die Hungrigen würden gesättigt werden. Es gäbe keine neuen Krankheiten mehr. Es würden Heilmittel für Krankheiten entdeckt werden, die jetzt als unheilbar erscheinen. Vor allem würden die Krankheiten des menschlichen Geistes überwunden werden. Das heißt, dass das Böse in allen Bereichen der menschlichen Existenz als das aufgedeckt würde, was es ist. Manche, die Ich zum Rest Meiner Gläubigen zähle, verstehen dies. Sie sind standfest in ihrer Tradition des Glaubens. Dies sind Meine Gebetskrieger – jene, auf die Ich in diesem ständigen Kampf zwischen Gut und Böse zähle.

Sehr oft ist das Einfallstor, das Satan bei seinem Angriff gegen Meinen Rest (der Gläubigen) nutzt, die geistige Selbstgefälligkeit. Hütet euch daher, meine Lieben, vor der Selbstgerechtigkeit, damit ihr ein mächtiges Werkzeug in Meinen Händen seid. Ich spreche weiterhin hier, um Meinen Rest der Gläubigen zu unterstützen. Meine Arme umfangen euch.

Lest 2 Tim. 4,1-5

 

7. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ihr müsst erkennen, dass jeder gegenwärtige Augenblick Meine besondere Gnade mit sich bringt – die Gnade, euch zu eurem Heil und zu einer tieferen persönlichen Heiligkeit zu führen. Der Feind weiß dies sehr wohl. Er sendet seine Günstlinge in die Welt, um jede Gnade zu bekämpfen und um jeden gegenwärtigen Augenblick zu übernehmen. Seid daher auf der Hut vor Ungeduld, Angst, fehlendem Vertrauen – vor allem, was euren Frieden zerstört. Mein Patriarchalisches Herz ist eure Zuflucht und Macht gegen alles Böse.

Lest Eph. 6,10-17

 

7. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Das Höllenfeuer übernimmt, wo die religiöse Führung versagt.

 

8. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Wenn eine Machtdemonstration gegen das Böse stattfindet, verdoppelt Satan seine Versuche, die Rechtschaffenheit anzugreifen. Manchmal ist dies nur auf einer persönlichen Ebene. Manchmal ist es – so wie heute im Mittleren Osten* – auf einer internationalen Ebene. Das falsche Gewissen vieler und der politische Ehrgeiz anderer darf nicht die treibende Kraft dieser großen Nation (USA) sein. Diese sind das Trojanische Pferd der Unwahrheit.

Lasst euch nicht durch Lügen davon überzeugen, dass die jüngsten Handlungen dieses Präsidenten (Trump) unangebracht waren. Wenn Leben gerettet werden, ist der Sieg gerecht. Seid vereint als Nation unter einer festen Führung. Lasst euch nicht durch Kontroversen in die Irre führen. Die Politik muss aufhören, das Herz der Welt zu regieren. Die Weisheit, geführt vom Heiligen Geist, muss die Herzen verwandeln und die Handlungen rechtfertigen. Ungerechtfertigte Kritik ist der Feind. Die Wahrheit ist der Sieg.

Lest 2 Tim. 1,14
Lest 2 Tim. 2,24-26

* Die iranischen Raketenangriffe, die über Nacht auf die US Militärstützpunkte im Irak gerichtet waren.

 

9. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Menschen im Iran – die allgemeine Bevölkerung – sind im Grunde ungebildet in der Wahrheit. Sie sind nicht frei, die Wahrheit zu erkunden. Die Wahrheit wurde vor den Menschen eures Landes nicht versteckt, doch viele weigern sich, an die Wahrheit zu glauben. Sie sind vielmehr eine leichte Beute für die politischen Lügen vieler. Oft ist es notwendig, die Muskeln der Macht zu zeigen, aber keinen Schlag zu erteilen. Dies tat euer Land im fortgesetzten und verstärkten Gebrauch der Sanktionen gegen den Iran. Die Wahrheit, wer der Feind ist, wurde vor den Menschen durch diese Regierung nicht verborgen. Versuche, die Loyalität des Feindes zu 'kaufen' , wurden kurzgeschlossen. Dies ist der einzige Weg, wie der Weltfriede aufrecht erhalten werden kann und wird.

Lest Jak. 3,18

 

10. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Der Friede kommt ins Herz, wenn die Seele sich Mir überlässt. Selbstsüchtiger Ehrgeiz verursacht ein unruhiges Herz. Das Herz, das nicht im Frieden ist, vertraut mir und Meiner Vorsehung nicht. Ein solches Herz strebt fortwährend nach dem, was nicht zu haben ist. Die schlechte Frucht des Egoismus ist fehlender Friede in der Umgebung eines solchen Herzens. Das selbstsüchtige, ehrgeizige Herz bekämpft das Gute, das andere zu erreichen versuchen. Es strebt nach eigensüchtigen Zielen und immer mehr Macht.

In eurem Land wird dies im Repräsentantenhaus von jenen durchgespielt, die das Gute, das erreicht wird, nicht anerkennen wollen, und sie schlagen vor, es nicht noch einmal geschehen zu lassen, außer sie haben einen größeren Anteil daran. Solche Führer sehen nicht über ihren eigenen Stolz hinaus. Kinder, ihr dürft ein solch verbogenes Denken, das dazu dient, eure Nation um des eigensüchtigen Ehrgeizes willen einiger weniger zu schwächen, nicht unterstützen. Gute Führer dienen jenen, die sie vertreten und nicht sich selbst.

Lest Eph. 5,6-11

 

11. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Dies ist eine schlimme Zeit. Satan kann Menschen beeinflussen und Situationen durch seinen Geist der Verwirrung und Irreführung manipulieren. Ihr könnt bei Personen des öffentlichen Lebens sehen, die sich nach diesen Geistern richten. Ihr, Meine Kinder, müsst als Kinder des Lichts lernen, diese Geister an ihren schlecht gewählten Ratschlägen und ihren Handlungen zu erkennen. Bete den Tag über oft darum, die Geister zu erkennen, denen ihr folgt. Ihr habt nicht direkt mit Menschen zu tun, sondern mit den Geistern, die die Menschen beeinflussen, besonders im Geschäftsleben, in den Regierungen und in der Politik. Satan erhält die weiteste Eingriffsmöglichkeit durch diejenigen, die einen großen Einfluss haben. Dies trifft auch bei manchen religiösen Führern zu. Wenn ihr oft betet, wird euch die Weisheit gegeben, die ihr braucht, um nicht in die Irre geführt zu werden.

Lest Eph. 6,10-18

 

11. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Das Befolgen Meiner Gebote* ist der Beweis eurer Liebe zu Mir.

* Die Zehn Gebote

1. Ich bin der Herr, dein Gott, du sollst keine fremden Götter neben Mir haben.

2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.

3. Denke daran, den Sabbat zu heiligen.

4. Ehre Vater und Mutter

5. Du sollst nicht töten.

6. Du sollst nicht ehebrechen.

7. Du sollst nicht stehlen.

8. Du sollst kein falsches Zeugnis geben wider Deinen Nächsten.

9. Du sollst nicht begehren Deines Nächsten Frau.

10. Du sollst nicht Begehren Deines Nächsten Hab und Gut.

 

12. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Der Zweck Meiner Botschaften* an die Welt ist, das Böse aufzudecken und das Gute zu offenbaren – den Weg der Rechtschaffenheit. Wenn die Seele dies erkennt, hat sie die Verpflichtung, das Gute anstelle des Bösen zu wählen. In diesen Tagen achten zu viele nicht darauf, welchem Weg sie folgen. Ihre Entscheidungen in Gedanken, Worten und Taten entsprechen dem, was ihnen selbst gefällt ohne Rücksicht auf das, was Mir gefällt.

Jede Seele wird nicht nach dem gerichtet werden, was sie in der Welt erreicht hat – Besitztümer, Status oder Macht – sondern nach ihren Bemühungen, Meine Gebote zu befolgen. Meine Gebote haben Sex nur zum Vergnügen nie geduldet, sondern Sex zur Fortpflanzung zwischen Ehemann und Ehefrau. Ich habe nie gesagt, dass Ich Leben im Mutterleib schaffen würde, damit ihr es gemäß eurem freien Willen zerstören könnt. Das ganze Thema des Respektes vor dem Leben trägt die Verpflichtung in sich, Krieg und Terrorismus zu vermeiden. Die Richtung, die der Mensch für seinen Weg wählt, bestimmt nicht nur seine Ewigkeit, sondern auch die Zukunft der Welt. Das Lesen dieser Botschaften erfordert zwei Dinge – eine Veränderung im persönlichen Lebensstil in dem Bemühen, Mir näher zu kommen, und die Pflicht, diese Botschaften zu verbreiten.

Lest Gal. 6,7-10

* Die Botschaften der Heiligen und Göttlichen Liebe bei Maranatha Spring & Shrine, die der amerikanischen Seherin Maureen Sweeny-Kyle in North Ridgeville, Ohio gegeben werden.

 

13. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, wenn ihr um die Bekehrung einer Seele betet, dann denkt bitte daran, jeder Seele wird eine Gelegenheit gegeben – ein gnadenvoller Augenblick – in dem sie sich bekehren kann. Mit Bekehrung meine Ich, dass die Seele Mich zum Mittelpunkt ihres Lebens macht und Ihr Herz darauf gerichtet ist, Mich zu lieben und Mich zu erfreuen. Solche Seelen lassen nicht zu, dass irgendjemand oder irgendetwas für sie wichtiger wird als ihre Beziehung zu Mir. Dies ist der Grund für die Existenz jedes Einzelnen und warum Ich jede Seele schaffe. All dies geht in den weltlichen Sorgen des täglichen Lebens verloren, wenn die Seele es zulässt.

Die Seelen müssen sowohl in jedem Kreuz als auch in jedem Sieg ihres Lebens auf Mich schauen. Ich überlasse eine Seele niemals der List Satans. Es ist die Seele selbst, die Mich verlässt und auf die falschen Geister hört – die Geister der Zerstörung. Wenn ihr die Not einer Seele kennen würdet, die den falschen Weg geht, dann würdet ihr euch nie aus Meiner Umarmung lösen. Ich umarme diejenigen, die Mich lieben und somit Mir vertrauen. Ich verlasse sie nie, sondern inspiriere immer ihre Gedanken, Worte und Taten. Ich versuche (auch) immer, die Seelen zu erreichen, die Mich nicht lieben. Ich biete ihnen Umstände und Situationen an, um ihre Wege zu ändern. Oft sind diese Umstände mit anderen Seelen verflochten, die Mein Wille anregt. Lasst euch durch die Gnade dieser Botschaft tiefer in Meine Umarmung bringen.

Lest Psalm 5,11-12

 

14. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, Ich kann euch Rat geben und euch Meine Gnade anbieten, aber Ich kann euch nicht zwingen, dass ihr gemäß Meinem Willen entscheidet. In diesen Tagen ist Mein Wille das, was als Letztes von einem Zeitalter oder einer Generation verstanden wird. Ich wähle das Beste für euch. Ich helfe euch, die Wahrheit zu finden. Die Wahrheit ist immer die Tafel Meiner Gebote. Mein Wille ist immer euer Gehorsam Meinen Geboten gegenüber. Die Wahrheit – Meine Gebote – ist immer die gleiche und kann nicht diskutiert werden.

Meine Gebote können nicht neu definiert werden, um sie dem heutigen Denken anzupassen. Viele kennen all dies in ihrem Verstand, aber nicht in ihrem Herzen. Das Herz ist dort, wo heute der größte Konflikt ist. Dies ist so aufgrund fehlender Erkenntnis von Gut und Böse. Die meisten sehen den Tod als das Ende von allem an. Ich sage euch, der Tod ist der Beginn von allem. Nutzt euer Leben, das Ich euch auf Erden gegeben habe, um eine 'glückselige Ewigkeit' zu verdienen. Wenn ihr nach Meinem Willen lebt, habt ihr Frieden im Herzen und in eurer Umgebung. Wenn euer Herz nur nach eurem eigenen Willen entscheidet, dann lebt ihr im Konflikt. Ich wiederhole, Ich kann nicht für euch entscheiden.

Lest Eph. 5,15-17

 

15. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Der Zweck Meines Sprechens hier* durch diese Botschafterin (Maureen Sweeney-Kyle) ist, jedem Einzelnen zu helfen, lebendige Vorbilder der Wahrheit zu sein – der Wahrheit des Gehorsams Meinen Geboten gegenüber. Dies ist der Weg zum Himmel. Meine Botschaften an euch sind Licht auf dem Weg. Ihr braucht Licht in der Welt, um euren Weg durch die Dunkelheit zu finden. Das Licht hilft euch zu sehen, wie euer nächster Schritt sein soll, damit ihr nicht ausrutscht und fallt. So ist es auch in der geistigen Welt.

Das Licht dieser Botschaften führt euch stetig auf dem Weg der Rechtschaffenheit und des Heils. Mit diesem geistigen Licht hilft euch der Himmel und hält euch davon ab, in die Dunkelheit der Sünde auszurutschen. Die Botschaften verbinden euch mit der Wahrheit Meiner Gebote und verpflichten euch zum Gehorsam durch die Liebe zu Mir. Harrt aus im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe, so wie diese Botschaften es euch weisen. Hütet euch vor Angst, fehlendem Vertrauen oder Verwirrung. Ich, euer Ewiger Vater, bin immer so nahe wie euer nächstes Gebet.

Lest Psalm 5,11-12

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine.

 

16. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Wenn die Seele die Wahrheit verrät, verbreitet Satan seine Pläne und führt die Seele von Meinem Willen weg. Wenn der Böse den Verstand aus einem Herzen nimmt*, ist es ihm möglich, viele Herzen zu verwirren. Satan kennt die Pläne, die Gott für jede Seele hat, und er kann sich einen Weg in den Willen Gottes für jeden Einzelnen hineinbahnen, indem er die Wahrheit angreift.

Je mehr Einfluss eine Seele über andere hat, umso heimtückischer sind die Angriffe Satans. Seine Angriffe sind für die allgemeine Öffentlichkeit nicht erkennbar. Daher werden Menschen, die bizarre Pläne ausführen, nicht als vom Bösen beeinflusst angesehen. Da sie selbst glauben, dass ihre Pläne ihre eigenen Pläne sind und nicht vom Bösen inspiriert, gehen sie weiter auf ihrem Weg des Irrtums, ohne jegliche Gewissensüberzeugung. Es ist Mein fortwährender Ruf an den Rest Meiner Gläubigen, immer für die Wahrheit einzustehen, besonders in der Öffentlichkeit. Ihr, Mein gläubiger Rest, müsst die Wahrheit sein – die Wahrheit Meiner Gebote, die Wahrheit der Ehrlichkeit, die Wahrheit der Verantwortung des Menschen vor Mir und Mir gegenüber.

In diesen Tagen verkleinert sich Mein Überrest, da es immer schwieriger wird, in der Wahrheit zu leben und sie zu unterstützen. Ich werde dafür sorgen, dass euch immer Gelegenheiten gegeben werden, gehört zu werden. Ihr müsst sicher sein, dass ihr die Gelegenheiten nutzt, die Ich euch gebe, um die Ungläubigen von der Wahrheit zu überzeugen. Ihr seid Meine Stimme in der Welt heute.”

Lest Eph. 5,6-10
Lest Eph. 6,12

* Ein Beispiel dafür ist die Technik, bei der Abtreibung vom Kind abzulenken, es gar nicht zu erwähnen, und nur gefühlvoll von den Schwierigkeiten und Leiden der Schwangeren – besonders gern in seltenen Extremfällen – zu reden und so den Verstand vom unantastbaren Lebensrecht des ungeborenen Kindes abzulenken.

 

17. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ihr müsst euch daher bewusst sein, Meine Kinder, dass in vielen Fällen – im Geschäftsverkehr – auch in persönlichen Beziehungen – ihr nicht mit den betreffenden Leuten zu tun habt, sondern mit den Fürstentümern der Finsternis, die durch ihren Einfluss die Macht übernommen haben. Deshalb habt ihr den Zusammenbruch von Regierungen und deshalb sind falsche Informationen bei vielen Geschäften die Norm. Versuchungen (Fallen) bei der persönlichen Kommunikation haben die alltäglichen Ereignisse beeinflusst, die früher leicht zu bewerkstelligen waren. Die Wahrheit ist das Opfer.

Habt keine Angst, einander in Frage zu stellen oder die Handlungen anderer im Licht dessen, was Ich euch heute sage, zu prüfen. Nehmt nichts als unbedenklich, sondern prüft selbst das kleinste Detail einer Handlung. Es ist nicht so, dass die Menschen den gegenwärtigen Augenblick vorsätzlich missbrauchen – die meisten erkennen den Einfluss Satans über sie nicht. Darin liegt das Problem. Ihr müsst Krieger der Wahrheit sein und die Richtlinien der Wahrheit hoch halten.

Lest Eph. 6,10-17

 

18. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin der Herr der ganzen Schöpfung. Das kleinste Insekt bis zum höchsten Berg wurde durch Meine Hand geschaffen. Wenn Ich es wollte, könnte die ganze Erde mit einem Lidschlag von Mir ausgelöscht werden. Es ist Mein Wille, dass das Leben unter Meinem Blick weitergeht. Ich spreche hier, um Meinen Rest (der Gläubigen) zu stärken, der die Gebetskraft ist, die Meinen Zorn zurück hält. Vor allem flehe Ich die Menschheit an, auf Meine Barmherzigkeit zu vertrauen, die auch Mein Wille ist. Meine Barmherzigkeit vergibt dem reuevollen Herzen.

Meine Barmherzigkeit zeigt der Seele den Weg zur Rechtschaffenheit. Es ist Meine Barmherzigkeit, die alles Leben, wie ihr es kennt, fortsetzt – und der Menschheit Gelegenheit gibt zu bereuen, bevor Mein Arm der Gerechtigkeit fällt. Mein Wille und Meine Barmherzigkeit sind eins. Mein nächster Atemzug verbreitet Meine Barmherzigkeit über die ganze Erde und gibt der Menschheit die Gelegenheit zu bereuen und sich Mir zuzuwenden. Jeder Meiner Atemzüge ist auf dieses Ziel gerichtet. Da Mein Wille es so will, wird das Leben weiter leben, sich vervielfältigen und hoffentlich bereuen. Es ist immer noch Zeit, die Zukunft der Welt durch euer Bemühen zu verändern.

Lest Psalm 2,10-12

 

19. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, ihr müsst erkennen, dass bei jedem Sieg, der errungen werden soll, der Kampf zuerst erkannt und eingeräumt werden muss. In diesen Tagen ist das menschliche Herz das Schlachtfeld. Es gibt einen fortwährenden und intensiven Kampf zwischen Gut und Böse in jedem Herzen – einen Kampf, den die meisten nicht einmal erkennen. Manche, die den Kampf verloren haben, versuchen, andere zu überzeugen, dass das Gute schlecht ist und das Schlechte gut. Sie benutzen als Waffe die Verwirrung, da sie versuchen, den Kampf Satans für ihn zu gewinnen. Ihr müsst immer auf der Hut sein, um diesen Krieg zu gewinnen. Wenn ihr eure Verteidigung (euren Schutz) ablegt, nutzt Satan den gegenwärtigen Augenblick für sich. Der Ausgang dieses Krieges bestimmt den Platz, den die Seele in der Ewigkeit einnimmt.

Auf dem Weg zum Sieg oder zur Niederlage sind viele Seelen mit einbezogen. Ganze Nationen verursachen sichtbare Kriege in der Welt. Millionen werden durch arrogante Führer in die Irre geführt. Bevor ihr Frieden in der Welt haben werdet, muss der Kampf zwischen Gut und Böse durch Wahrheit und Gerechtigkeit in den Herzen gewonnen werden. Betet um Frieden in den Herzen – einem Frieden, der über jede Sünde, Eifersucht und eigensüchtigen Ehrgeiz siegt.

Lest 1 Petr. 3,3-4

 

20. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Wahrlich, Ich sage euch, all diese wundervollen Gebäude und Schreine und das Grundstück selbst, das zu diesem Werk gehört, sind nicht das Werk selbst. Das Werk ist in den Herzen jener, die hierher kommen und in den Herzen jener, die die Botschaften lesen. Ich schaue nur in die Herzen. Diejenigen, die über die Jahre in die Botschaften eingeweiht sind, sollten in lebendige Zeichen der Heiligen Liebe verwandelt werden – das heißt, wenn ihre Herzen offen sind für eine Veränderung.

Jeder Mensch sündigt. Aber dieses In-die-Sünde-Fallen sollte mit jedem Augenblick und jeder Botschaft weniger werden. Ihr solltet in der Lage sein, eure Schwächen zu erkennen und versuchen, sie zu überwinden. Eure Schwächen sind das Tor Satans in euer Herz. Das Überwinden eurer Schwächen ist euer Pass zu einer tieferen Heiligkeit. Vermeidet die Gelegenheiten zur Sünde – auch in Gedanken. Wenn manche Gedanken zur Entmutigung führen, dann haltet euch nicht dabei auf. Vertraut, dass Ich immer gegenwärtig bin, um euch zu helfen – um euch zu stärken. Wenn ihr das tut, werden eure Versuchungen nachlassen.

Lest Gal. 5,22-24

 

21. Januar 2020 – Fest Maria, Hüterin des Glaubens – 34. Jahrestag.

Selige Jungfrau Maria: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, vor vielen Jahren kam Ich zu dieser Botschafterin (Maureen Sweeney-Kyle) und bat um den Titel 'Hüterin des Glaubens'. Meine Bitte wurde abgelehnt* und von jenen schlecht gemacht, die sich weigerten, die große Glaubenskrise zu erkennen, die begann und die in der gesamten Kirche alltäglich werden würde. Jetzt wird der wahre Glaube in dieser jetzigen Zeit nur noch in den Herzen eines schwindenden Restes von Gläubigen aufrechterhalten. Was von den damaligen Regierenden vor so vielen Jahren als unnötig betrachtet wurde, hat sich im Kampf um den Schutz und die Bewahrung des Glaubens in den Herzen und in der Kirche selbst als gnadenreiche Waffe erwiesen. Dieser Titel – Hüterin des Glaubens – hat sich nicht nur als lediglich ein weiterer Titel, sondern als Schild von großer Macht gegen den Glaubensabfall erwiesen. Niemand, mit welcher Weisheit auch immer beschenkt, könnte dies in Wahrheit leugnen. Daher komme Ich heute, um die ernste Notwendigkeit dieses Titels trotz fehlender Anerkennung durch eine Autorität zu bekräftigen. Ich werde jedem zu Hilfe kommen, der Meinen Beistand angesichts von Unglaube oder Verfolgung durch liberales Denken anrufen wird. Ich werde das Geschenk des Glaubens, das Gott so großzügig in Herzen gelegt hat, schützen. Ich bin euer Schild gegen die Ungläubigen. Ich werde die Gläubigen niemals verlassen – bis zum Tode nicht. Ihr seid Meine Kinder – Ich bin eure Mutter. Ich halte euch in Meinen Armen und umarme euch in Meinem Herzen. Ich stärke euch in jeder Schwäche. Ruft Mich bei Meinem Namen – Hüterin des Glaubens.

Lest Eph. 2,19-22

* Anmerkung: Nach Rücksprache mit einem Theologen der Diözese Cleveland lehnte der Bischof die Bitte der Gottesmutter um den Titel 'Hüterin des Glaubens' mit der Begründung ab, dass es bereits zu viele Andachten zur Gottesmutter und den Heiligen gäbe. Die Gottesmutter bat den Bischof von Cleveland 1987 um diesen Titel.

 

21. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Unsere Liebe Frau, die Hüterin des Glaubens: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, betet einmal täglich für alle politischen Gefangenen. Sie leiden sehr unter den Händen ihrer Kidnapper. Schließt euch Mir an und tröstet sie.

 

22. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Du (Maureen) fragst Mich, ob Menschen gerettet werden können, wenn sie keinen Glauben haben. Die Heilige Liebe ist die Leiter zum Heil. Durch Heilige Liebe ist der Glaube der Seele bodenständig und sicher. Selbst Seelen, die nie von Mir gehört haben, werden danach gerichtet, wie sie ihren Nächsten behandelt haben. Ich spreche hier*, damit Meine Kinder erkennen, dass Ich ein liebender Vater bin – und nicht ein strenger, nicht vergebender Richter.

In dieser Zeit der schlimmen Verwirrung der Wahrheit sind Meine Barmherzigkeit und Meine Liebe bei der ganzen Menschheit sehr präsent. Meine Allgegenwart wird sich immer bei der Lösung von Ereignissen und Problemen zeigen. Ungerechte Angriffe gegen jene, die in der Wahrheit leben, entgehen nicht Meinem Gericht. Bei jenen, die die Wahrheit angreifen, wendet sich oft das Blatt und sie werden erkannt als das, was sie in Wirklichkeit sind – nämlich Werkzeuge des Bösen. Selbst bei den schlimmsten Attacken bin Ich immer da und nehme zur Kenntnis, wer die Wahrheit unterstützt und wer in der Lüge lebt.

Meine Liebe und Meine Barmherzigkeit sind immer bereit, das reuevolle Herz in Empfang zu nehmen. Ungerechte Urteile über den Charakter eines anderen sind immer noch Sünde, egal, welche Position ihr in der Welt habt. Lasst euch nicht durch eigensüchtigen Ehrgeiz verblenden. Lebt nach Meinen Geboten, ganz gleich, welchen Status ihr in der Welt habt, denn niemand entgeht Meinem Blick.

Lest Jak. 2,8-10

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in North Ridgeville.

 

23. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Meine Kinder, jede Anstrengung, die ihr unternehmt, um der Abtreibung ein Ende zu bereiten, verschafft euch einen höheren Platz im Himmel. Dies gilt, sei es, dass ihr ein Gebet sprecht oder gegen dieses Übel demonstriert – wie z. B. beim Marsch für das Leben – oder Briefe an eure Kongressabgeordneten schreibt.

Als Christen könnt ihr nicht tatenlos zusehen, wie unschuldiges Leben im Mutterleib ausgelöscht wird. Oft handeln gewählte Amtsträger nicht im Namen ihrer Wähler. Sie nutzen ihre Positionen als Mittel, um ihre eigensüchtigen Pläne durchzusetzen. Ein typisches Beispiel ist diese Farce eines Versuches, euren amtierenden Präsidenten (Trump) seines Amtes zu entheben. Ungeachtet wie viel Gutes er erreicht, wenden böse Kräfte seine Bemühungen gegen ihn. Kinder, ihr müsst eure Meinungen und euer Handeln um die Heilige Liebe herum bilden. Es ist niemals in Übereinstimmung mit Meinen Geboten, ein Leben zu nehmen, das Ich geschaffen habe. Es entspricht nie Meinen Geboten, den Ruf eines anderen durch eine Verleumdungskampagne zu zerstören. Ihr müsst als Kinder des Lichtes handeln, dafür habe Ich euch geschaffen.

Lest Gal. 5,25-26

 

24. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: In diesen Tagen gibt es zwei Arten von moralischen Richtlinien. Die eine Art versucht, Meine Gebote zu halten und Mich auf jede mögliche Weise zu erfreuen. Die andere, genau entgegen gesetzte moralische Richtlinie sucht sich selbst und dem Menschen zu gefallen. Mein Rest (der Gläubigen) wählt die Moral, die Mein Sohn auf Erden verbreitet hat. Sein ganzes öffentliches Erscheinen war dazu da, die Menschheit in ihrer Verpflichtung zu ermutigen, Meine Gebote, die das Annehmen der Heiligen Liebe bedeuten, zu halten.

Heute entscheidet sich die Mehrheit der Weltbevölkerung für die fehlgeleitete Moral. Sie lebt, um sich selbst und den anderen zu gefallen, die nur als Sprungbrett für ihren eigensüchtigen Ehrgeiz angesehen werden. Mein Wille ist für sie wie ein schmutziges Wort. Der freie Wille ist zu ihrem eigenen falschen Gott geworden. So seht ihr, dass Mein Rest – auch wenn er klein ist – eine riesige Aufgabe zu bewältigen hat. Ich bin abhängig von seinen Gebeten und Opfern, um die Übel des Tages zu bekämpfen und im gegenwärtigen Augenblick aufzudecken. Dies ist der Weg, der Gewalt, der lockeren Moral außerhalb der Ehe und jeder Art von Verletzung Meiner Gebote, die diese neue Moral fördert, ein Ende zu setzen. Ihr, Meine restlichen Gläubigen, seid Meine Stimme und Meine Stärke in der Welt.

2 Thess. 2,13-15

 

25. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Eine der politischen Parteien in eurer Nation ist dabei, durch ihre Machtspiele, die auf Unwahrheit beruhen, ihr Gesicht zu verlieren. Dies geschieht, wenn die Menschen so selbstsüchtig werden, dass sie die Wahrheit nicht mehr erkennen können. Ich spreche hier immer zu den Herzen, denn der Zustand der Herzen ist und war immer schon Meine einzige Sorge. Meine Worte an die Welt kommen zuerst in dein Herz und dann in deinen Verstand, Meine Botschafterin und dann in die Welt. Erlaube niemals jemandem, sich in diesen Prozess einzumischen. Du musst Meine Stimme in einer Welt sein, die so bereitwillig den Irrtum annimmt.

Ich spreche deshalb öffentlich zu Dir, Meine Botschafterin, um diejenigen umzustimmen, die sich zur Einmischung bestimmt fühlen. Behandle jeden Menschen mit Respekt, auch wenn es notwendig erscheint sich zu wehren. Immer ist Mein Wille deine Stärke und die Zuflucht aller Gläubigen. Ich kann aus dem Bösen viel Gutes hervorbringen. Habe Ich das nicht auch mit dem Heiligen Paulus so getan? Diese Tage sind voller Kriege – von falschen Göttern inspirierte Kriege. Königreiche werden sich zusammentun, aber die Vereinigung wird eine böse sein. Seht die Einheit nicht immer als Meinen Willen an. Diese könnte die Tür zur Eine-Welt-Ordnung öffnen, die vom Antichristen geführt wird. Achtet auf die lauernden Gefahren. Sie können leicht die Herzen angreifen, die nicht Mir gehören. Betet darum, stark im Glauben an die Wahrheit zu sein. Betet, dass ihr immer die Wahrheit erkennt.

Tim. 2,1-4

 

26. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: In diesem gegenwärtigen Augenblick, den Ich für euch vorbereitet habe, offenbare Ich, dass Mein Rest der Gläubigen schwindet. Man versucht, Glaubensfragen zu diskutieren anstatt den Glauben als das Geschenk anzunehmen, das er ist. So wird der Intellekt zu einem Werkzeug Satans. Kinder, es ist nicht eure Aufgabe, in menschlichen Begriffen zu erklären, was Ich euch durch den Heiligen Geist habe wissen lassen – den Geist der Wahrheit.

Die menschliche Vernunft und die fehlgeleiteten Entscheidungen des freien Willens haben den Glauben in den Herzen vertrieben. Dies greift Meinen Rest der Gläubigen von innen her an. Wenn Mein Sohn zur Erde zurückkehrt, wird Mein Rest (der Gläubigen) in der Minderheit und sehr klein sein. Dies ist bereits absehbar. Betrachtet euren Glauben als kostbaren Schatz. Zögert nicht, die Fürsprache Mariens, der Hüterin des Glaubens anzurufen. Wünscht euch, den Glauben zu behalten.

Lest 2 Tim. 4,3-5

 

 

27. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ein Vortäuschen, Gutes zu tun, spaltet eure Nation. Wie kann Gutes erreicht werden, wenn Macht in gierige, ehrgeizige Hände gelegt wird? Solche Motive haben nicht das Wohlergehen der Bürger im Blick. Vor Jahrzehnten hätte man eine solche Art von Angriff auf das Herz der Demokratie niemals in Erwägung gezogen. Dies zeugt von dem Gewissen des Menschen heutzutage. Viele, die heute im Vordergrund stehen, wären vor einigen Jahrzehnten ausgelacht worden. Jetzt erhalten sie durch die Massenmedien Berühmtheit. Erneuert in euren Herzen die Motive der Heiligen Liebe; um diese euch zu verkünden, habe Ich Meinen Sohn vor über 2000 Jahren zu euch gesandt. Gebt eurem Gewissen den Raum (und die Möglichkeit) , jede Selbstsucht oder Gier, die euer Handeln motiviert, euch bewusst zu machen. Dann und nur dann wird die Wahrheit wieder in den Herzen und in der Welt regieren.

Lest 1 Tim. 2,1-4

 

28. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Verwirrung ist das Kennzeichen Satans. Konstruktive Kritik bringt Klarheit in die Herzen und in Situationen. Meinungsverschiedenheiten können je nach Motiv der Klang Meiner Stimme sein oder der Fingerabdruck Satans. Ich bringe euch jeden Augenblick als einen Trittstein, um Mir näher zu kommen. Nutzt jeden Augenblick in Heiliger Liebe. Es ist Satan, der versucht, euch in Angst, fehlendes Vertrauen und Ungeduld hineinzudrängen.

Nicht-vergeben-können ist die schlechte Frucht des Lebens in der Vergangenheit. Es ist eine Vergeudung des gegenwärtigen Augenblicks. Es wird euch nie der gleiche Augenblick zweimal gegeben. Benutzt ihn, um eure persönliche Heiligkeit zu vertiefen. Seid für andere ein Vorbild an Heiliger Liebe. Jeder Augenblick ist ein Entwurf Meiner Gnade. Versucht nicht, Meine Gebote neu zu definieren. Missachtet sie nicht in eurem Alltag. Lebt immer in der Wahrheit. Sie ist die Realität dessen, wofür ihr existiert – um euch den Weg in den Himmel zu verdienen. Betrachtet die Schönheit Meiner Schöpfung als Mein Geschenk an euch.

Lest Röm. 2,13

 

29. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Es gibt eine ruchlose Unterströmung in dem Bemühen, euren Präsidenten seines Amtes zu entheben. Betet, dass eure Senatoren beharrlich für die Wahrheit einstehen. Der freie Wille ist der entscheidende Faktor in diesem bösen Bemühen. Viel Gutes wird erreicht werden, wenn dieses Bemühen besiegt wird. Das Gebet kann einen Unterschied machen. So wie bei allem in dieser irdischen Existenz ist nichts sicher. Betet daher, dass die Wahrheit wieder siegt, so wie damals, als das Volk Herrn Trump wählte. Es gibt keine Gründe für eine Amtsenthebung. Dieses Bemühen der Unzufriedenen hat den Amtsenthebungsprozess zu einem politischen Werkzeug gemacht. Nun scheint es, dass keine Wahl endgültig ist. Es entspricht nicht Meinem Willen, dass Reputationen durch die Launen einiger ehrgeiziger Personen zerstört werden. Ich rufe noch einmal zu Einheit und Frieden auf. Lasst euch nicht durch parteiische Meinungen und Pläne spalten. Seid eines Sinnes und Herzens.

Lest Phil. 2,1-4

 

30. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: In eurem Land dreht sich die demokratische Partei in die Selbstzerstörung hinein und zwar aufgrund des egozentrischen Ehrgeizes. In der Welt eilt die Menschheit auf das gleiche Ziel zu – die Selbstzerstörung. Den Auswirkungen vieler Zerstörungshaltungen wird wenig Beachtung geschenkt, wie es sich beim atomaren Wettrüsten zeigt. Sicherheit ist leider zum Synonym geworden für den Besitz der am meisten zerstörerischen Waffen. Falsche Religionen, die die Gewalt unterstützen, nehmen an Größe zu – während Mein Rest der Gläubigen abnimmt.

Ich rufe noch einmal Meine Kinder zur Einheit im Befolgen Meiner Gebote auf. Seid vereint im Guten – nicht im Bösen. Wenn ihr seht, wie die demokratische Partei an Popularität verliert, dann zieht eine Lehre aus der Tatsache, dass Unehrlichkeit am Ende ihren Tribut fordert. Steht als Armee der Wahrheit zusammen. Lasst euch von nichts anderem überzeugen. Mein Segen ruht auf den Rechtschaffenen, so wie in den Tagen Noahs.

Lest Tit. 2,11-14
Lest Hebr. 3,12-13

 

31. Januar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ihr müsst verstehen, dass Ich der Lebendige Gott bin – der Schöpfer von Himmel und Erde. Ich bin Allwissend. Von Meinem Blickpunkt im Himmel aus sehe Ich die Weltbevölkerung und Ich sage euch, es gibt zwei gegensätzliche Faktoren – der eine ist konservativ, der andere ist liberal. Diese beiden Faktoren bestimmen alle Gesellschaftsschichten. Es gibt sie in den Regierungen, in Kirchenkreisen, in den Massenmedien, in der Unterhaltung, in der Mode und natürlich auch in der Moral. Gelegentlich werden diese Faktoren sehr sichtbar, wie es jetzt in den Anhörungen beim Amtsenthebungsverfahren der Fall ist. Die Menschen suchen in den meisten Fällen nicht nach dem Unterschied und treffen daher entsprechende Entscheidungen. Wenn dies nicht so wäre, dann würde die Heilige Liebe heutzutage in der Welt nicht so bekämpft. Die Wahrheit würde erkannt und geschätzt werden. Die Verwirrung Satans würde leicht erkannt werden für das, was sie ist.

Diese Botschaften* würden wie eine Gourmetspeise genossen werden. Das Übertreten Meiner Gebote wäre nicht annehmbar, so wie es heute ist. Die Herausforderung, vor der die Welt heute steht, besteht darin, die bipolaren Aspekte der täglichen Entscheidungen zu erkennen – Entscheidungen zwischen Gut und Böse – konservativ und liberal. Lasst euch nicht täuschen und denkt nicht, dass Titel und Autorität immer für das Gute stehen. Trefft mit einem gut geschulten Gewissen konservative Entscheidungen. Entscheidet euch nicht dafür, Menschen zu gefallen. Trefft Entscheidungen, die Mich erfreuen.

Lest Eph. 4,22-24

* Die Botschaften der Heiligen und Göttlichen Liebe, die die amerikanische Seherin Maureen Sweeney-Kyle empfängt.

 

1. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Bitte versteht, Meine Kinder, dass das Böse das Gute bekämpft. Wo immer es viel Gutes und viele Gnaden gibt, erfindet Satan – der niemals schläft – Wege, um das von Mir geschenkte Gute zu bekämpfen. Setzt daher nie voraus, dass es sicher ist, eure Achtsamkeit zu vernachlässigen. Bedeckt euch selbst – eure Bemühungen – und eure ganze Umgebung täglich mit dem Kostbaren Blut Meines Sohnes. Dies ist eine mächtige Abschreckung für jedes geistige, emotionale oder physische Hindernis.

Ich spreche heute zu euch, um euch zu helfen zu erkennen, dass der Aufruhr in der Demokratischen Partei in eurem Land als ein geistiger Angriff in den Herzen ihrer Führer begonnen hat. Ihre Inspirationen wurden langsam von eigensüchtigem Ehrgeiz verzehrt, was die Tür zu einem verbogenen Denken geöffnet hat. Dieser Geist hat den gesunden Verstand verwirrt. Nur weil dieselben eine weitere Niederlage erlitten haben, bedeutet das nicht, dass sie mit ihren Angriffen aufhören. Ihr Zorn wird sie weiterführen, um noch mehr Lügen und neue Ebenen der Unwahrheit zu verbreiten. Kinder, sucht immer nach der Wahrheit, besonders bei diesen politischen Machtspielen, die zur Verwirrung bestimmt sind. Nehmt alles in das Gebet. Betet, dass die Wahrheit über die Gier ehrgeiziger Führer siegt. Jede Verletzung der Wahrheit steht im Widerspruch zu Meinen Geboten.

Lest 2 Tim. 4,3-5

 

2. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, die größte Herausforderung in der Welt heutzutage ist, die Wahrheit zu erkennen und nach ihr zu leben. Wenn alle von euch das tun könnten und würden, dann hättet ihr Frieden und Einheit in der Welt. Aber die Menschen sind in ihre eigenen Meinungen verliebt und öffnen ihre Herzen nicht für den rechten Verstand. Solche Geister eignen sich für Verwirrung, Selbstgerechtigkeit, falsche Religionen und auch für die Weigerung, der Wahrheit zuzuhören. Dies ist der Fall in der Politik, in Regierungen, falschen Religionen und auch bei einzelnen Seelen.

Wenn es so weitergeht, wird es mehr Gewalt, mehr unproklamierte Kriege und eine weitere Schwächung der moralischen Richtlinien geben. Ich werde – als Folge all dessen – neue Krankheiten, Verwirrung in der Finanzwelt und die Gefahr von größeren Kriegen zulassen, da die Kenntnis von Massenvernichtungswaffen sich verbreitet. So seht ihr, wie wichtig Meine Wahrheit ist. Ihr seht, wie das Anerkennen der Sünde Leben und Seelen retten kann. Nehmt euch Meinen heutigen Ruf zu Herzen, in der Wahrheit zu leben – in der Wahrheit Meiner Gebote.

Lest 2 Thess. 2,13-15

 

2. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Selige Jungfrau Maria: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, heute wird eure Nation die Teams bejubeln (anfeuern), die im Super Bowl spielen. Aber Ich sage euch, der noch größere Wettkampf wird in jedem gegenwärtigen Augenblick in jedem Herzen ausgetragen. Es ist der Wettkampf zwischen Gut und Böse. Der Sieger erhält den Himmel als Belohnung. Der Verlierer geht für alle Ewigkeit den entgegengesetzten Weg. Da so viel auf dem Spiel steht, könnt ihr sicher sein, dass bei dem Wettkampf auf beiden Seiten viel für die Vorbereitung aufgewendet wird. Der Sieg geht an jene, denen es bewusst ist, dass sie in diesen Wettkampf eingebunden sind. Die Verlierer interessieren sich nicht für den Wettkampf oder sind sich dessen nicht bewusst. Dies ist ein weitaus größeres 'Spiel' und wichtiger als jedes Fußballspiel. Denkt darüber nach.

 

3. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, das Geheimnis Meines Willens für euch entfaltet sich in jedem gegenwärtigen Augenblick. Habt ihr Angst vor der Zukunft? Dann versteht ihr die Vollkommenheit Meines Willens nicht, der eins ist mit Meiner Vorsehung. Trauert ihr wegen vergangener Sünden? Dann versteht ihr nicht die Vollkommenheit Meiner Barmherzigkeit für jedes reuevolle Herz.

Vergeudet nicht den gegenwärtigen Augenblick mit Bedauern oder Sorgen. Freut euch, dass ihr Meinen Ruf gehört habt und den freien Willen besitzt, ihm zu folgen. Jede Entscheidung, die ihr im gegenwärtigen Augenblick trefft, geht mit euch in die Ewigkeit. Denn ihr werdet zu einem Spiegelbild eurer Entscheidungen werden. Selbst wenn Ich in eurem Leben viele Sünden immer wieder vergebe, was Ich gerne bei jedem reuevollen Herzen tue, ist eure Ewigkeit mehr oder weniger freudvoll als Ergebnis eurer Entscheidungen in der Welt.

Betet, dass ihr klar erkennt, was ihr in den gegenwärtigen Augenblicken ändern müsst, wenn der Tag beginnt. Ich werde euch helfen zu sehen, wie ihr Mich tiefer lieben und einen höheren Platz im Himmel verdienen könnt.

Lest Gal. 6,7-10

 

4. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, Ich bitte euch, behandelt einander aus Liebe zu Mir mit Achtung in Gedanken, Worten und Werken. Seid nicht voreingenommen. Seid nachsichtig, wenn ihr Unzulänglichkeiten anderer erlebt, denn das ist Heilige Liebe. Ganze Nationen könnten sich bekehren, wenn sie dem Rat folgen würden, den Ich heute gebe. Gebt Meinem Willen seinen Augenblick der Wahrheit. Alle Umstände sind Mein Wille und sie werden zu rechter Zeit gute Früchte tragen. Die größte Frucht jedes gegenwärtigen Augenblicks ist die Hingabe an die Heilige Liebe, denn dies ist Mein Göttlicher Wille.

Lest Eph. 2,8-10

 

6. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Den Verderbern gehört die Niederlage. Im Falle der Politik in eurem Land wird der Sieg der Rechtschaffenheit von manchen nicht gut angenommen. Jene, die jetzt siegreich sind, dürfen sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen, denn es werden noch weitere Beispiele an schlechter 'Sportlichkeit' folgen. Nichts entgeht Meinem Blick. Ihr müsst an Meine Allmacht glauben und euer Handeln entsprechend ausrichten. Was jemand in der Dunkelheit zu erreichen hofft, wird im Licht aufgedeckt. Überlegt gut, wem ihr vertraut, denn Verrat ist heute an der Tagesordnung – angeheizt durch Ehrgeiz. Wenn eine Seele den ehrlichen Weg der Wahrheit geht, wird sie nicht durch Gerüchte und Anspielungen verwirrt und der vor ihr liegende Weg wird sicher und zuverlässig sein. Sie wird ihre Ziele kennen und nichts wird sie davon ablenken. Die Macht ruht jetzt in den Händen der Wahrheit und Rechtschaffenheit. Überlasst dem Bösen nicht den Sieg.

Lest 2 Thess. 2,9-12

 

7. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, wenn ihr den Schnee seht, der leise durch die Lüfte zum Boden fällt, dann erkennt, dass euer Papa Gott jede Flocke geschaffen hat – jede einzelne in einem einzigartigen Muster. Dies ist nur eine Erinnerung daran, dass Ich jede einzelne Seele gemäß Meinem Willen erschaffen habe. Wenn die Jahreszeiten an euch vorbeiziehen – eine nach der anderen – dann erkennt, dass die Zeit euer Feind oder euer Freund sein kann.

Die Zeit ist euer Feind, wenn ihr in Sünde lebt. Wenn die Zeit euch einholt und ihr mit einem nicht bekehrten Herzen sterbt, dann ist der gegenwärtige Augenblick euer Feind. Die Zeit ist jedoch der Freund jener, die nicht nur für sich selbst leben, sondern auch zum Wohle anderer. So wie Ich jede Schneeflocke und jede Seele gestalte, so gestalte Ich auch jeden gegenwärtigen Augenblick. Der gegenwärtige Augenblick mag voller Herausforderungen sein, aber jede Herausforderung wird von einer einzigartigen Gnade begleitet. Die Schönheit jedes gegenwärtigen Augenblicks ist die Annahme Meines Willens durch die Seele. Dann bin Ich mit der Seele vereint und wir denken, handeln und sprechen gemeinsam. Dann wird jedes Kreuz zu einer wundervollen Gnade in Einheit mit Mir.

Lest Gal. 6,7-10

 

8. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Mein Rest der Kirche wird in den Herzen gebildet, auch während Ich spreche. Natürlich ist sie nicht an gewisse geographische Orte oder Gebäude oder an irgendeine physische Struktur gebunden. Sie ist in den Herzen Meiner treuesten und liebenden Kinder. Dieser Rest wird die Tradition des Glaubens in einer Welt, die der Kompromisshaftigkeit ergeben ist, weitertragen. Unter diesem Rest sind und werden die Priester, die an der Tradition festhalten, am meisten angegriffen. Sie müssen führen, ohne zu sagen, dass sie einen Rest (von Gläubigen) führen. Mein Rest unterscheidet sich nach außen hin physisch nicht von anderen sogenannten Gläubigen. Ihre Spiritualität hebt sie jedoch als konservativ ab. Es ist für Mich schwierig, Vertreter der Hierarchie für Meinem Rest der Gläubigen zu gewinnen, aber dieser Rest braucht keine Anerkennung um weiterzumachen.

Ich bitte die Seelen, die bereits zu Meinem Rest gehören, auf die rechten Einsprechungen zu hören und sich nicht von Kontroversen vereinnahmen zu lassen. Da es keine physische äußere Erscheinung des Restes (der Gläubigen) gibt, wird es keinen Ehrgeiz innerhalb des Restes der Kirche geben. Der Ehrgeiz hat schon so manche Berufung und viele Meiner Pläne zum Scheitern gebracht. Betet, dass ihr auf dem richtigen Weg bleibt. Betet, betet, betet.

Lest Eph. 2,19-22

 

8. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich kann eine Seele nicht führen, die sich weigert, Mir zu folgen. Ich kann eine Seele nicht inspirieren, die nur auf sich selbst hört. Ich bitte darum, dass der freie Wille auf die Eingebungen des Heiligen Geistes hört.

 

Die nächsten angekündigten Erscheinungen sind am:

19. April 2020 – Fest der Göttlichen Barmherzigkeit – während der 15.00 Uhr Andacht auf dem Feld der Vereinten Herzen. (In unserer Mitteleuropäischen Ortszeit um 21.00 Uhr.) Und am

2. August 2020 – Festtag Gottes des Vaters und Seines Göttlichen Willens während der 15.00 Uhr Andacht auf dem Feld der Vereinten Herzen.

Bitte vereinen Sie sich mit uns im gemeinsamen Gebet täglich abends um 19.00 Uhr (Eastern Time, in unserer MEZ um 3.00 Nachts.)

 

9. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Mein Rest (der Gläubigen) wird sicher sein, wenn sie ihr Ziel immer an erster Stelle im Herzen tragen. Ihr Ziel ist die Bewahrung der Tradition des Glaubens, die Ich ihnen anvertraut habe. Lasst euch nicht von Lehren beeindrucken, die populärer sind oder leichter geglaubt werden. Lasst euch nicht durch die Meinungen anderer beeinflussen. Unterliegt nicht der allgemeinen Mode, selbst dann nicht, wenn sie von der Hierarchie angenommen werden sollte. Titel sind nicht immer gleichbedeutend mit Wahrheit. Seid immer bereit, die Wahrheiten des Glaubens zu unterstützen, egal, wer gegen euch ist. Ich biete euch, Meinen restlichen Gläubigen, die Hand Meiner Macht und die Zuflucht des Unbefleckten Herzens der Heiligen Mutter (Maria) an.

Lest 2 Thess. 2,13-15

 

10. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Meine Kinder, Ich spreche noch einmal zu euch, da diese Botschaften in dieser gegenwärtigen Zeit der Finsternis das Licht auf dem Weg des Heiles sind. Vieles, was Ich gegeben und in der Welt zugelassen habe, wurde verbogen und zu bösen Zwecken verwendet. Das Annehmen des Bösen in den Herzen ist die Ursache für die Verdammnis jeder Seele. Die modernen Medien, die noch nie so einflussreich waren wie jetzt, haben jede Art von Bösem gepriesen.

Diese Botschaften geben den Seelen einen gewichtigen Grund, an die Rechtschaffenheit zu glauben. Ich warne euch noch einmal, nicht darauf zu warten, bis andere diese Botschaften annehmen. Benutzt euer eigenes Gefühl für Gut gegen Böse und lebt in Heiliger Liebe. Die Heilige Liebe ist das Annehmen aller Meiner Gebote. Ihr habt daher keine Entschuldigung dafür, zu zweifeln oder nicht zu glauben. Feiert die Wahrheit mit Mir, indem ihr diese Botschaften lebt, die ganz Wahrheit sind.

Lest 1 Kor. 13,4-7; 13

 

11. Februar 2020 – Fest Unserer Lieben Frau von Lourdes.

Selige Jungfrau Maria: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, vor vielen Jahrzehnten bin Ich einem kleinen Bauernmädchen namens Bernadette* auf einer Müllhalde erschienen. Heute ist aus diesem unscheinbaren Ort ein weltbekanntes Heiligtum namens Lourdes geworden. In ähnlicher Weise komme Ich hierher,** an einem Ort in die Welt, der einst ein Sojabohnenfeld war. Heute sind die geistigen Bedürfnisse der Welt viel verzweifelter. Noch schlimmer ist, dass Meine Bemühungen hier hinter Zweifeln, fehlender Anerkennung und Streitigkeiten verborgen bleiben.

Weil ich euch wie eine Mutter liebe, kann Ich keines Meiner Kinder im Stich lassen, auch nicht angesichts der größten Sünde überhaupt – der Abtreibung. Ich bin immer noch eure Himmlische Mutter – eure Zuflucht und eure Stärke. Ich komme, um diejenigen zu ermahnen, die in Sünde sind, aber vor allem, um Meine Liebe in der ganzen Welt zu verbreiten durch das Zeugnis all jener, die hierher kommen, und aller, die durch diese Botschaften*** berührt werden.

Ich bin unglücklich über jene, die Mein Bemühen hier offen bekämpfen. Sie werden zur Rechenschaft ihrer Motive gezogen werden und es werden ihnen die vielen Seelen gezeigt, die durch das Annehmen dieses Werkes**** hätten profitieren können. Ich bitte noch einmal, wie in Lourdes, um die Bekehrung der Herzen durch Gebet und Opfer. Enttäuscht Mein verzweifeltes Flehen nicht. Meine Liebe und Meine Gnade werden nicht aufhören, sondern weiterhin durch dieses Werk über die Erde ausgegossen werden.

* Unsere Liebe Frau erschien im Jahr 1858 18 Mal der Bernadette Soubirous in Lourdes, einem kleinen Dorf in Frankreich.
** Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in Nord Ridgeville, Ohio.
*** Die Botschaften der Heiligen und Göttlichen Liebe, die der amerikanischen Seherin Maureen Sweeney-Kyle gegeben werden.
**** Das ökumenische Werk der Heiligen und Göttlichen Liebe bei Maranatha Spring & Shrine bei Maranatha Spring & Shrine.

 

12. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, seid nicht über den Zusammenbruch von moralischen Werten überrascht. In diesen Tagen ist es Mode, öffentlich zu verkünden, dass man im Stand der Sünde lebt. Es ist ebenfalls in Mode, die Annahme der Sünde zu unterstützen. Seid mutig genug, euch solchen Meinungen zu widersetzen. Ich stehe euch bei – jetzt und in Ewigkeit. Dies braucht es, um mutig in Meinem Willen zu leben.

Lest Eph. 5,15-17

 

13. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Zukunft der Welt hängt von jedem gegenwärtigen Augenblick ab; wenn Ich nicht in der Mitte eures Herzens bin, dann habe Ich keine Herrschaft über eure Gedanken, Worte und Werke. Jedes Herz zählt. Jede Seele hat einen tiefen Einfluss auf die Zukunft der Welt. Ich kann die Zukunft nicht gemäß Meinen Plänen lenken, wenn Ich nicht die Herzen gemäß Meinem Willen lenken kann. Daher zählt dies – wie sehr eine Seele Meinen Willen liebt und ihm folgt. Mein Wille ist immer Heilige Liebe in jedem gegenwärtigen Augenblick – in Gedanken, Worten und Taten.

Lest 2 Tim. 2,21-22

 

14. Februar 2020 – St. Valentinstag.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute ist ein Tag, wo in der Welt die Liebe gefeiert wird. Das Ziel dieser Botschaften ist, die Liebe auf einer geistigen Ebene zu feiern – als Heilige Liebe. Die Heilige Liebe im Herzen annehmen ist der Gipfel aller Liebe. Es gibt jene mit großem Einfluss in der Welt, die sich selbst als alleswissend darstellen. Das irdische Wissen ist jedoch niemals vollständig und vollkommen, so wie die irdische Liebe niemals vollständig und vollkommen ist.

Je mehr das menschliche Herz sich der Heiligen Liebe hingibt, umso größer ist seine Fähigkeit, die Menschen vollständiger zu lieben. Alles, was der Heiligen Liebe entgegensteht, hält das Herz erdgebunden. Der Böse erfasst das Herz und den gegenwärtigen Augenblick, indem er die Heilige Liebe angreift. Diese Angriffe basieren auf Egoismus und ungeordneter Eigenliebe. Lasst euch von der Heiligen Liebe führen, von ihr bewachen und in der Demut helfen, denn die Demut muss intakt sein, damit die Heilige Liebe erblühen kann.

Lest 1 Joh. 3,14

 

15. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Jede Gnade, die hier an dieser Stätte* und durch diese Botschaften** angeboten wird, wird als Mittel gegeben, Mir die Herrschaft über die Herzen zu ermöglichen. Die Seelen können keinen Fuß in den Himmel setzen, solange Ich nicht zuerst in ihren Herzen bin. Viele sterben einen unvorhergesehenen Tod, aber wenn ihr letzter Atemzug Mir übergeben wird – ihrem Gott – sind sie gerettet. Keine zwei Seelen erfahren ihre ewige Belohnung auf gleiche Weise. Der Himmel ist für jede Seele anders. Den Seelen, die Mich immer an die erste Stelle in ihrem Herzen gesetzt haben, wird der glücklichste der Himmel gewährt. Diejenigen, die Mich erst bei ihrem letzten Atemzug angenommen haben, werden in der Ewigkeit so glücklich sein, wie sie können, aber ihre Fähigkeit, Meine Freude im Himmel zu erfahren, wird geringer sein. Seelen, die sich jetzt Mir zuwenden, schwächen den Griff Satans auf das Herz der Welt. Das ist wichtig in einer Zeit des Unglaubens und der Verwirrung. Das Wissen dieser Dinge durch diese Botschaften ist nicht das Gleiche wie das Handeln danach.

Lest 1 Joh. 3,18

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in North Ridgeville, Ohio.
** Die Botschaften der Heiligen und Göttlichen Liebe, vom Himmel an die amerikanische Seherin Maureen Sweeney-Kyle gegeben.

 

16. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, am Barmherzigkeitssonntag* werde Ich euch einen dreifachen Segen geben, aber ihr müsst mit einem Herzen kommen, das in Heiliger Liebe vorbereitet ist. Wenn ihr aus Neugier kommt, wird eure Pilgerreise nicht so fruchtbar sein. Leert eure Herzen von allen weltlichen Sorgen, wenn ihr hier** ankommt. Ich werde ein solches Herz mit vielen, unsagbaren Gnaden füllen. Ihr werdet den Patriarchalischen Segen empfangen, den Apokalyptischen Segen und den Segen des Lichts, alles im gleichen Augenblick.

Euer Leben wird sich auf vielerlei Weise für immer verändern. Wenn ihr an diesem Tag auf das Feld*** kommt, dann übergebt Mir alle eure Sorgen und beschließt, die Sünde aufzugeben. Mein Segen des Lichts wird die Herzen selbst den verhärtetsten Sünder dazu bringen, die Irrtümer seiner Wege zu erkennen. Ich gebe euch diese Gnade am Fest Meiner Barmherzigkeit als Zeichen Meiner Liebe und Barmherzigkeit für euch. Wenn ihr an diesem Tag nicht dort sein könnt, bitte Ich euch, eure Schutzengel zu schicken, die mit vielen Gnaden zu euch zurückkehren werden. Ich freue Mich auf dieses große Ereignis. Es gibt viele, die Ich zu berühren hoffe.

* Sonntag, 19. April 2020
** Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in North Ridgeville, Ohio.
*** Feld der Vereinten Herzen (Feld des Sieges).

 

17. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, kein gegenwärtiger Augenblick wird vergeudet, wenn er dem Gebet übergeben wird. Macht euren ganzen Tag zum Gebet, indem ihr ihn Mir beim Aufstehen übergebt. Auf diese Weise werde Ich den ganzen Tag jeden Schritt mit euch gehen. Dann sind eure Kämpfe und Frustrationen besser zu ertragen. Eure Lasten werden leichter, wenn wir sie teilen. Denkt immer daran, euer Heil liegt im gegenwärtigen Augenblick.

Das Gestern ist vergangen. Die Zukunft hat sich mit ihren vielen Gnaden noch nicht entfaltet. Lernt, euch auf Mein Väterliches Herz in der Gegenwart zu verlassen. Ich überschaue alles – eure Stärken, eure Schwächen, jede eurer Herausforderungen. Ich sehe euer Vertrauen und euer fehlendes Vertrauen. Ich bin Zeuge eures Vertrauens in Mich inmitten jeder Glaubenskrise. Ich werde niemals eure Bitten ablehnen, wenn Ich sehe, dass deren Erfüllung zu eurem Besten ist. Ich möchte zuallererst euer Heil. Der einzige Grund, warum Ich euch erschaffen habe, ist – dass ihr die Ewigkeit mit Mir verbringt.

Lest Psalm 4,1-3

 

18. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich Bin das Ewige Jetzt – der Vater und Schöpfer des Universums. Alles wird durch Meine Hand geformt. Jedes Wetter, jede Jahreszeit, die ganze Schöpfung ist Mein Entwurf und hat ein Göttliches Ziel gemäß Meinem Willen. Es gibt nichts, das existiert oder geschieht, das Meinem Willen entgeht – Meinem Zulassenden oder Bestimmenden Willen. Jede natürliche Ressource ist Meine Vorsehung. Wenn Ich so offensichtlich für die ganze Natur sorge – den Himmel – das Meer und für Meine ganze Schöpfung, wie kommt es, dass so wenige Mir vertrauen und Mich in ihre Pläne einbeziehen? Dieses fehlende Vertrauen kommt von mangelnder Kenntnis von Mir und fehlender Liebe zu Mir, die die Grundlage allen Vertrauens ist.

Jedes Lebewesen, jedes Geschöpf der Erde verdient Meine ungeteilte Aufmerksamkeit. Versteht daher, Meine Kinder, dass ihr kein Problem habt, das zu klein ist, um es zu Mir zu bringen. Betrachtet Mich als euren Liebenden Vater, der sich um euch und um jeden Bereich eures Lebens kümmert. So viele sehen Mich nur als strengen Richter und erlauben sich nie, die Wärme und Fürsorge Meiner Liebe zu erfahren. Meine Absicht, hier zu dieser Seherin (Maureen Sweeney-Kyle) zu sprechen, ist, alle Menschen und alle Nationen mit Meinem Väterlichen Herzen und Meiner Väterlichen Liebe zu versöhnen.

Lest Mt. 6,28-33
Lest Mt. 10,29-32

 

19. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich Bin das Ewige Jetzt – der Vater aller Menschen und aller Nationen – der Patriarch jeder Generation. Ich spreche wiederum hier, um das Herz der Welt von der Wahrheit zu überzeugen. Ich kann Meine Gebote nicht neu formulieren, um sie dem falschen Gewissen der heutigen Welt anzupassen. Meine Gebote sind euer Weg zum Himmel, wenn ihr sie befolgt. In diesen Tagen macht die Gesellschaft sich ihre eigenen Gesetze.

Der freie Wille ist zum falschen Gott dieser Generation geworden. Deswegen ist die Rechenschaftspflicht Mir gegenüber kein Thema und der gegenwärtige Augenblick wird nicht mehr als Gelegenheit zur Heiligkeit sondern als Gelegenheit zur Selbstverwirklichung betrachtet. Aber Ich spreche weiterhin hier, da Ich jede Seele über alle Maßen liebe. Ich sehne Mich danach, das Paradies mit jedem Einzelnen von euch zu teilen.

Euer Platz im Himmel wartet auf euch seit Beginn der Zeit. Als euer Ewiger Vater kann Ich jene nicht in den Himmel lassen, die Meine Gebote nicht achten und die Mich nicht lieben. Durchforscht euer Herz, um sicher zu sein, dass ihr auf dem rechten Weg seid – dem Weg des Heils. Ich warte auf eure Ankunft im Himmel.

Lest 2 Tim. 4,1-5

 

20. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Jede Seele ist geprägt von ihren Entscheidungen für oder gegen die Heilige Liebe. Eine Seele ohne Heilige Liebe ist in keiner Weise siegreich. Behandelt jeden gegenwärtigen Augenblick als Gelegenheit und Prüfung der Heiligen Liebe in eurem Herzen. Seid für andere ein Zeichen der Heiligen Liebe. Dies ist Mein Plan für das ganze Menschengeschlecht. Es ist der einzige Weg, wie die Welt Krieg vermeiden, im Frieden leben und in jedem gegenwärtigen Augenblick in Meinem Willen leben kann.

Die Seele kann nicht erfolgreich in der Heiligen Liebe leben, solange sie nicht daran denkt, Meine Hilfe bei ihren Entscheidungen anzurufen. Jede Sünde ist eine Verletzung der Heiligen Liebe. Wenn Mein Sohn wiederkehrt, wird die Heilige Liebe in jedem Herzen siegen. Ich bilde Meinen Rest (der Gläubigen) in und um die Heilige Liebe herum. Sie werden auf die Rückkehr Meines Sohnes vorbereitet. Entscheidet euch dafür, durch eure Willensanstrengungen ein Teil Meines Restes zu sein.

Lest Tit. 2,11-14

 

21. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Mein Rest der Gläubigen darf nicht am eigenen Ruf hängen. Er darf sich nicht darum kümmern, was andere denken. Es braucht ein mutiges Herz, sich angesichts derer, die falsche Veränderungen wollen, an der Tradition festzuhalten. Manchmal muss der Mut darin bestehen, nach traditionellen Klerikern zu suchen, obwohl es bequemer und gern gesehen wäre, einfach mit den Irrtümern der Veränderung mitzumachen. Darum seid ihr Mein Rest.

Nicht alle werden bereit sein, der Tradition zu folgen. Auch Mein Rest muss sorgfältig unterscheiden, was befolgt wird. Gehorcht nicht Titel und Position, wenn ein solcher Gehorsam euch von den Lehren des Glaubens wegführt. Es ist ein schwieriger Ruf und eine schwierige Entscheidung, Teil Meines Restes der Gläubigen zu sein. Die Seele der Restkirche muss rechtschaffen sein ohne selbstgerecht zu sein. Gebet und Opfer müssen dargebracht werden, um die Entscheidung zu treffen, Teil Meines Restes zu sein.

Lest 2 Thess. 2,13-15
Lest 2 Tim. 4,1-5

 

22. Februar 2020 – Fest Kathedra Petri.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, Ich warne euch heute noch einmal, seid nicht stolz darauf, zu Meinem Rest der Gläubigen zu gehören. Eine solche Selbstgerechtigkeit ist die Falle Satans, euch vom Weg abzubringen. Ein Teil Meines Restes zu sein bedeutet, sich beharrlich an der Wahrheit festzuhalten, ohne insgeheim jene zu verurteilen, die nicht auf diese Gnade geantwortet haben.

Betet in Heiliger Liebe für jene, die ihren Glauben gefährdet haben, indem sie der neuen Moral folgen, die dem falschen Gott des freien Willens huldigt. Falsche Lehren, die von Dämonen inspiriert sind, werden von solchen, die einen Titel tragen, als Wahrheit ausgegeben. Mein Rest (der Gläubigen) muss der von oben gegebenen Weisheit folgen – nicht der irdischen Weisheit oder den Argumenten der Dämonen. Folgt der Wahrheit, ohne diese euch selbst zuzuschreiben, sondern sie als Gnade von oben zu sehen.

Lest Jak. 3,13-18

 

23. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, während wir uns der Bußzeit der Fastenzeit nähern,* lade Ich euch ein, eure Herzen für den kommenden dreifachen Segen am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit** vorzubereiten. Kommt nicht zu dieser Stätte*** in der Erwartung eines Gnadenbeweises. Ich werde das anbieten, was Ich entscheide – hauptsächlich Gnaden, die in die Herzen kommen werden. Ihr, Meine Kinder, müsst eure Herzen vorbereiten, indem ihr sie zu einer offenen Schatztruhe macht, die bereit ist, mit Meinem dreifachen Segen gefüllt zu werden.

Niemand, der so vorbereitet kommt, wird enttäuscht werden, sondern wird mit seinem Herzen und seinem Leben für immer verändert gehen. Bereitet eure Herzen, indem ihr sie von weltlichen Sorgen befreit. Ihr könnt dies durch viel Gebet und Opfer erreichen. Durch euer Bemühen um Vorbereitung für dieses Ereignis werdet ihr ein neues Herz empfangen – ein Herz geistig geschmückt durch viele Gnaden.

Lest Psalm 3,8

* Fastenzeit – eine Bußzeit von 40 Tagen, ausschließlich Sonntage. Dieses Jahr beginnt die Fastenzeit am 26. Februar – am Aschermittwoch und endet am 11. April – Karsamstag.
** Sonntag, 19. April 2020
*** Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in Nord Ridgeville, Ohio.

 

24. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, in diesem Werk ging es immer um die Bekehrung der Herzen. Das einzige Ziel dieser Botschaften und all der hier angebotenen Gnaden ist die Bekehrung des Herzens der Welt. Um ein neues Herz am Fest der Göttlichen Barmherzigkeit zu bekommen, müsst ihr alles loslassen, was in eurem Herzen zwischen euch und Mir steht.

Wenn euer Herz so geleert ist, kann Ich es mit unermesslichen Gnaden füllen. Habt daher Reue über all eure Sünden und glaubt an Meine Barmherzigkeit. Lasst euer Herz nicht durch Zweifel an die Welt gebunden werden. Lasst euch nicht an die Sorge um Erscheinung, Ruf, Macht oder Liebe zu weltlichen Gütern ketten. All dies nimmt Raum in eurem Herzen ein – Raum, den Ich gerne ausfüllen möchte. Sorgt euch nicht um euer physisches Wohlergehen. Seid darauf bedacht, eure Gesundheit zu erhalten und überlasst Mir den Rest. Das so geleerte Herz ist Meine leere Leinwand, auf die Ich Mein Meisterwerk der Gnade malen kann.

Lest Kol. 3,1-10; das Neue Leben in Christus

 

25. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, Ich erinnere euch noch einmal daran, dass der Zustand eures Herzens die Tiefe der Gnade bestimmt, die ihr am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit* empfangen werdet. Wenn ihr es schafft, euch von weltlichen Sorgen zu befreien, werdet ihr viel Gnade erhalten. So wie jeder gegenwärtige Augenblick in dem, was er bietet, einzigartig ist, so ist auch jede Gelegenheit zu einem Opfer einzigartig und wird sich euch niemals wieder in gleicher Weise unter den gleichen Umständen bieten. Das beste Opfer ist, Meinen Willen im gegenwärtigen Augenblick anzunehmen.

Ihr könnt das nur, indem ihr euren freien Willen opfert. Opfert nicht das, was schädlich sein könnte für euer physisches Wohlergehen, was eurem physischen Wohlergehen schaden könnte, wie z. B. die tägliche Nahrung. Das ist nicht Mein Wille für euch. Lasst die kleinen, unbedeutend scheinenden Opfer nicht ungenutzt vorübergehen. Die besten Gelegenheiten, Opfer zu bringen, sind jene, die nur zwischen Mir und euch gesehen werden. Ich empfehle euch folgendes: Die Vorbereitung eures Herzens für das Kommen Meines dreifachen Segens am Barmherzigkeitssonntag. Diese Vorbereitung ist privat – sie wird nur von Mir gesehen. Ich werde eure besten Bemühungen honorieren.

Lest Gal. 6,7-10

* Sonntag, 19. April 2020, während des 15.00 Uhr Gebetes auf dem Feld der Vereinten Herzen (Feld des Sieges) bei der Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in Nord Ridgeville, Ohio.

 

26. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Meine Kinder, eure Opfer sind am mächtigsten – wenn sie, so wie eure Gebete, Mir mit einem liebenden Herzen dargebracht werden. Oft ist es schwierig zu lieben, wenn ihr angegriffen werdet oder wenn eine große Prüfung bevorsteht. Dann solltet ihr an die Agonie Meines Sohnes im Garten denken angesichts der Realität Seines Leidens und Sterbens.

Betet bei kleinen und großen Prüfungen immer um die Kraft auszuharren. Ich sehe, was kommt und wie die Herzen in der Welt geprüft werden. Ich habe dieses Werk auserwählt und versuche, das Herz der Welt inmitten der größten Krise zu stärken. Lasst niemals Meine Allmacht außer Acht, die immer bei euch gegenwärtig ist – die das Böse aufdeckt und das Gute stärkt. Vertraut auf Meine Fähigkeit, euch aus jeder Gefahr zu befreien. Das vertrauende Herz ist das Herz, das im Frieden ist.

Lest Psalm 4,5

 

27. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute möchte Ich, liebe Kinder, mit euch über blinden Ehrgeiz sprechen. Dies ist die Art von eigensüchtigem Ehrgeiz, welcher die Ziele nicht beachtet, die er im Auge hat. Manche Ziele sind würdig, andere nicht. Wenn ihr zulasst, dass eure ehrgeizigen Ziele nur zur Selbsterfüllung dienen, ohne Rücksicht auf die Kosten für andere, dann seid ihr für die Heilige Liebe blind geworden. Ihr scheint in der Welt Erfolg zu haben Es mag scheinen, dass ihr erfolgreich seid in der Welt, aber Gott ist nicht auf eurer Seite. Eure Verbündeten sind auch nicht unter Meiner Herrschaft, und sie sind so blind wie ihr.

Wenn Ich über euer Herz keine Herrschaft habe, dann kann Ich auch über eure Ambitionen keine Herrschaft haben. Eure Ziele mögen euch und anderen gefallen, aber ihr wurdet geschaffen für das Ziel, Mir zu gefallen. Alle eure Unternehmungen auf Erden müssen diesem Ziel geweiht werden, sonst kommt ihr mit leeren Händen vor den Richterstuhl Meines Sohnes. Seid nicht blind dafür, wohin eure Ziele euch führen. Wenn eure Ziele Mir und anderen gefallen, bin Ich euer Verbündeter und Ich bin in der Mitte eures Herzens.

Lest Kol. 3,1-10

 

28. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, es gibt immer einen Grund dafür, in eurem Herzen gläubiges Vertrauen zu hegen. Der Anlass kann aber muss nicht irgendeine dringende Not sein, die sofortige Aufmerksamkeit erfordert. In jedem Fall sind eure Gebete mächtiger, wenn es in eurem Herzen ein Reservoir von gläubigem Vertrauen gibt. Dann fällt es euch auch leichter, Meinen Willen im Ergebnis zu erkennen und anzunehmen. Ihr werdet im Frieden sein, wenn ihr so lebt. Vertrauen ist die Grundlage des Friedens und der Friede ist die gute Frucht des Vertrauens.

Jede Episode in eurem Leben, die euer Vertrauen prüft, ist ein Werkzeug, das Ich benutze, um euren Glauben zu stärken. Ihr seid in solchen Prüfungen niemals alleine. Ich führe euch immer und gebe euch Stärke über eure eigene Stärke hinaus und Weisheit über jede menschliche Weisheit hinaus. Folgt Meiner Führung mit gläubigem Vertrauen.

Lest Psalm 5,11-12

 

29. Februar 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: In den Nachrichten dieser Tage steht die neueste Krankheit im Vordergrund – der Coronavirus. Er veranlasst Angst und Vorsicht zusammen mit all den daraus resultierenden negativen Folgen – und das zu Recht. Ich muss darauf hinweisen, liebe Kinder, dass diese Krankheit nur physischen Schaden verursachen kann. Es sollte eine ähnliche oder sogar noch größere Angst und Vorsicht gegenüber jenen Dingen und Situationen geben, die den Verlust eurer Seele für die ganze Ewigkeit verursachen könnten. Diese Dinge sind zu zahlreich, um sie zu zählen – man könnte sie eine Pandemie der Annahme der Sünde bezeichnen. Dies beschreibt treffend die neue Moral, die heutzutage in der Welt akzeptiert wird.

Es ist alltäglich, außerhalb der Ehe als Mann und Frau zusammenzuleben. Morde sind kaum noch schockierend. Andere Verbrechen kommen selten in die Schlagzeilen, es sei denn, sie betreffen eine große Zahl von Menschen. Was von den Massenmedien als berichtenswert empfunden wird, wird oft nur in den Augen einiger weniger als böse gesehen. Kriege werden als Lösung betrachtet. Die Gewalt ist zu einem Weg geworden, um Probleme zu lösen. Im allgemeinen wird die Moral, die Mir gefällt, nicht mehr als Maßstab gesehen, den man annehmen sollte. Obwohl also große Vorsicht bei Krankheiten geboten ist, empfehle Ich, ähnliche Vorsichtsmaßnahmen bei spirituellen Krankheiten anzuwenden, die heutzutage in der allgemeinen Bevölkerung immer virulenter werden. Diese spirituellen Übel sind gefährlicher als jeder Virus, da ihre Wirkung ewig ist. Beachtet das.

Lest Lk. 12,4-5

 

1. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Um in das Königreich des Himmels einzutreten, muss die Menschheit die Personifizierung der Heiligen Liebe sein. Sie muss die Weltliebe in ihrem Herzen überwunden haben und darf weder Groll noch Unversöhnlichkeit mit sich tragen. Sie muss Mich über alles lieben. Ihre Hände müssen voller guter Taten sein, die sie Mir beim Eintritt ins Paradies übergeben kann. Nur wenige sind so vorbereitet. Daher die Notwendigkeit zur Reinigung entweder vor oder nach dem Tod. Ein solches Exil der Reinigung ist das Fegefeuer.

Bitte versteht, es ist nicht eine Sache des Glaubens an das Fegefeuer, das euch dorthin bringt. Es gibt auch viele, die nicht an die Hölle glauben, bis sie einmal dort sind. Der Glaube der Seele an das Leben nach dem Tod verändert Meinen Willen nicht. Tretet in die Erste Kammer der Vereinten Herzen ein, welche das Herz der Heiligen Mutter ist. Darin wird eurem Herz das eigene Irren bewusst und ihr werdet der persönlichen Heiligkeit näher kommen. Macht die Heiligkeit zum Lebensziel. Legt die Reste der ungeordneten Eigenliebe ab. Dies ist eure Vorbereitung zum Eintritt ins Paradies.

Lest Eph. 5,15-17

 

1. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Was Meine Dornenkrone betrifft, so war jeder Dorn eine bestimmte Art von Sünde, die in der Vergangenheit begangen wurde und in der Gegenwart begangen wird. Der Dorn, der Mein Auge bluten ließ und Mich blendete, war das Ergebnis der Gesamtheit der Gräueltaten Hitlers. Der Dorn über Meinem anderen Auge war für die heutige Moral. Die Qual der gesamten Krone wurde für all jene getragen, die die Gebote des Vaters missachtet haben und noch missachten werden.

 

2. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute bitte Ich euch dringend, alle Uneinigkeiten hinter euch zu lassen, um eine gemeinsame Basis zu finden in der Liebe zu Meinem Göttlichen Willen für euch. Friede und Einheit sind die guten Früchte der Vergebung. Niemand wohnt in Meinem Willen oder im Königreich des Himmels, der Groll in seinem Herzen trägt. So ist es auch mit der Vergebung sich selbst gegenüber. Ich vergebe jedem reumütigen Herzen. Stellt euch nicht über Meine Barmherzigkeit und die Barmherzigkeit Meines Sohnes. Politische Meinungen sind dazu da, eine gemeinsame Basis zu finden – nicht um zu spalten. Spaltung bringt Chaos hervor. Sucht das Gute in den anderen – nicht das Schlechte. Ich habe jeden Einzelnen von euch erschaffen. Lasst dies euer Antrieb für die Einheit sein.

Lest Phil. 2,1-5

 

3. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, dies ist eine ernste Zeit – eine Zeit, in der weitreichende Entscheidungen getroffen werden. Richtet euren Blick auf die eigene persönliche Heiligkeit und eure Entscheidungen werden Mir gefallen. Es stellt sich weiterhin eine Nation gegen die andere, da falsche Religionen und falsche Götter die internationale Szene beeinflussen. Unschuldiges Leben wird nicht nur in weit entfernten Schlachtfeldern ausgelöscht, sondern auch im Mutterleib, der zu einem Schlachtfeld geworden ist. Entscheidungen von heutzutage wirken sich auf die Zukunft der Welt aus. Wichtige Leben gehen durch eine kurze Entscheidung, eine Abtreibung vorzunehmen, verloren.

Wenn ihr Meine Gebote haltet, dann wisst ihr all diese Dinge. Die Seelen, die weit von Mir entfernt sind, erkennen nicht die Bedeutung, die jedes Leben hat. Ihre Gewissen sind schlecht geformt und doch lassen sie ihr Gewissen ihr Führer sein. Die Selbstgerechtigkeit hat viele Leben und viele Seelen gefordert. So rufe Ich noch einmal die Menschheit in Meinen Willen zurück. Der Augenblick, in dem die Entscheidung getroffen wird, nach Meinen Geboten zu leben, ist jetzt. Dies ist der Weg – die Entscheidung – welche die Zukunft verändern wird.

Lest Jonah 3,6-10

 

4. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich Bin das Alpha und das Omega. In Mir hat alle Zeit begonnen. Durch Mich kommt jede Gnade und jede Stärke. Ich verlasse niemals eine Seele, die in der Zeit lebt. Wenn Schwierigkeiten auftreten, dann werdet ihr durch Mich geführt. Überlasst euch Mir. Dies ist der Schlüssel zur Überwindung aller Angst. So sollt ihr vertrauen. In der Welt gibt es jeden Grund zur Angst, aber nur wenn ihr Meiner Väterlichen Fürsorge nicht letztendlich vertraut. Kein guter Vater lässt seine Kinder im Stich – und schon gar nicht, wenn sie am verwundbarsten sind. Ich bin euer vollkommener Vater – der vertrauenswürdigste Vater. Ich lasse nichts in eurer irdischen Existenz zu, das ihr und Ich nicht gemeinsam bewältigen können. Wenn wir vereint sind, dann seid ihr die Stärksten.

Lest Psalm 5,11-12

 

5. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Der wirksamste Weg, das Wirken Satans aufzudecken, ist, es als das zu entlarven, was es ist. Er versteckt sich hinter der Angst. In diesen Tagen benutzt er den Corona-Virus als Mittel, um das Herz der Welt einzuschüchtern. In Gebieten, die von dieser Krankheit am stärksten betroffen sind, ist jede Vorsichtsmaßnahme angebracht. Doch die Angst verzehrt die Herzen jener, die gar nicht betroffen sind. Der Böse benutzt diesen Virus, um die Menschen nicht nur physisch zu schwächen, sondern auch emotional und geistig. Die Menschen fürchten sich jetzt davor, die Heilige Eucharistie zu empfangen, die doch eine Quelle geistiger und seelischer Stärke ist.

Jetzt ist es Zeit, die Sakramente noch mehr als je zuvor zu empfangen. Eure größte Stärke ist nicht, die Menschenmengen zu vermeiden, Hände zu waschen oder eine neue Impfung zu bekommen, obwohl dies alles positive Schritte sind, um die Gesundheit zu erhalten. Eure größte Stärke ist die sakramentale Eucharistie, die Satan jetzt durch die Angst angreift. Das Bekämpfen dieses Virus darf nicht die geistige Schwächung der Bevölkerung einschließen. Bleibt vereint und mutig in dem Versuch, geistig stark zu bleiben. Ihr Kirchenführer, nehmt dies zur Kenntnis und führt eure Herde nicht durch eine unpassende Mode in die Irre.

 

6. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, wandelt eure Herzen aus Liebe zu Mir in Gefäße des Vertrauens. Wenn ihr Mich wahrhaft liebt, dann werdet ihr euch nicht fürchten. Ihr werdet immer vertrauen, dass Mein Wille das Beste für euch ist. Dies ist der schwierigste Aspekt der Heiligen Liebe. Die menschliche Natur will ihr Schicksal kontrollieren. Ihr könnt euch nicht Mir überlassen, wenn ihr nicht Mich an erster Stelle liebt. Die ganze Beziehung der Seele mit Mir gründet in der Heiligen Liebe. Das Barometer dieser Heiligen Liebe ist die Tiefe des Vertrauens der Seele zu Mir.

Es ist Satan, der die Angst fördert. Er will euer Vertrauen zunichtemachen und dabei eure Liebe zu Mir schwächen. Wendet euch in guten Zeiten an Mich und betet um Vertrauen für schwierige Zeiten. Dies ist wie das Anlegen von Ersparnissen bei einer Bank. Wenn ihr sie am meisten braucht, könnt ihr die Ersparnisse abheben, um sie zu verwenden. So ist es mit dem Vertrauen. Betet, dass ihr in jeder Schwierigkeit genügend Vertrauen in Mich habt, um euch darauf zu verlassen.

Lest Psalm 4,3

 

6. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, ihr macht euch bei Meinem Väterlichen Herzen beliebt, wenn ihr die Heiligsten Wunden Meines Sohnes verehrt. Tut dies oft im Laufe des Tages. Dies ist ein Weg, die Bestrafung für eure Sünden zu mindern.

 

7. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die egozentrische Seele hat mehr Schwierigkeiten, sich Mir zu überlassen als die Seele, die zuerst ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche um der anderen Willen aufgibt. Bemüht euch immer, die Nöte anderer vor eure eigenen zu stellen. Dies gilt insbesonders in Bezug auf das Teilen eurer Zeit. Manchmal ist das alles, was ihr einander geben könnt; wenn es aber in Liebe geschieht, ist es das meiste, um das Ich euch bitte.

Die Eigensucht steht der Gnade im Wege. Sehr oft ist die Gnade, die sich einer egoistischen Seele entzieht, die Entscheidung, für andere zu beten. Manchmal ist das Verdienst, das die Seele für ein wohltätiges Gebet erhalten würde, geschmälert, wenn sie anderen davon erzählt. Lasst all eure wohltätigen und barmherzigen Handlungen – Gedanken, Worte oder Werke – eine Sache zwischen euch und Mir sein, wann immer es möglich ist. Ich liebe und ehre die sich selbst hingebende Seele. Ich erwidere ihre Liebe auf viele Arten.

Lest Jak. 2,8

 

8. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, nichts, was Ich euch heute sagen könnte, könnte mehr Bedeutung haben oder tiefgründiger sein als dieses: Befolgt Meine Gebote. Dies ist euer Weg zum Heil. Ich könnte dies aufschlüsseln und euch sagen, dass ihr in Heiliger Liebe leben sollt, aber es ist die gleiche Botschaft. Euer Gehorsam Meinen Geboten gegenüber ist der höchste Gehorsam gegenüber aller Autorität. Die moderne Moral hat die Mahnungen in den Wind geschlagen und die Bedeutung Meiner Gebote neu definiert, um sie ihren eigenen Wünschen und Launen anzupassen.

Bei Mir gibt es keine Diskussion – keinen Kompromiss bei der Wahrheit. Bei eurem Gericht wird es keine Diskussion geben. Ihr könnt nicht ein Gebot brechen, ohne euch aller schuldig zu machen. Wenn ihr zu eurem Gericht kommt mit Händen voller guter Taten, habt aber eines Meiner Gebote regelmäßig übertreten – dann seid ihr verloren. Niemand verliert seine Seele unabsichtlich. Der Verlust eures Heils ist eine Gewissensentscheidung. Trefft eure Entscheidungen im jeweiligen Augenblick in Übereinstimmung mit Meinen Geboten und ihr werdet gerettet sein. Ich erwarte eure Entscheidung, das so zu tun.

Lest Jak. 2,10

 

9. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, haltet eure Herzen durch Heilige Liebe mit Mir vereint. Ich werde euch durch jede Schwierigkeit hindurch führen – seien es Angst, Zweifel, oder Verfolgung. Auf der anderen Seite wartet das Gute auf euch. Lasst euch nicht von den Kreuzen, die Ich in eurem Leben zulasse, überwältigen oder belasten. Jedes Kreuz ist der Vorläufer des Sieges.

Beginnt jeden Tag, indem ihr Mich bittet, euch zu helfen zu vertrauen. Dann wird jede Last leichter und ihr werdet den kommenden Sieg spüren. Ich erwarte mit großer Freude, jeden Einzelnen von euch am Barmherzigkeitssonntag* auf dem Feld der Vereinten Herzen zu treffen. Ich werde die Tausenden von Engeln begrüßen, die von weither geschickt werden, um Meinen dreifachen Segen zu empfangen, sowie diejenigen, die physisch anwesend sind. Jene, die kommen, werden zuerst das Kreuz und dann den Sieg erfahren. Lasst euch durch nichts entmutigen. Eure vertrauensvolle Beharrlichkeit wird belohnt werden.

Lest Psalm 3,7-8

* Sonntag, 19. April 2020, während der ökumenischen Andacht um 15.00 Uhr auf dem Feld der Vereinten Herzen (Feld des Sieges) bei der Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in Nord Ridgeville, Ohio.

 

10. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, in diesen Tagen sind die Massenmedien voller Berichte über diese neue Krankheit – der Coronavirus. Berichte über die jüngsten Fälle lösen in den Herzen vieler (Menschen) Angst aus. Ihr müsst verstehen, Meine Kinder, dass Ich wie bei allem, die Verantwortung dafür trage, wer sich mit diesem Virus ansteckt, wohin er getragen wird und wer daran erliegt. Mein Wille ist dafür verantwortlich, genauso für den nächsten Atemzug, den ihr nehmt.

Die Maßnahmen, die die Menschheit ergreift, um das Verbreiten dieses Virus zu kontrollieren, sind gerechtfertigt, aber sie sind nur insoweit wirksam, wie Mein Wille es gewährt. So wie bei jedem Kreuz gibt es eine Absicht und einen Sieg. Die Absicht mit dem Verbreiten dieses Virus, ist die Menschheit zu ermutigen, sich mehr auf Mich zu verlassen. Euer ultimativer Schutz liegt im Gebet. Lasst euch daher nicht von einer Welle der Angst wegreißen, sondern lernt, euch im Gebet an Mich zu wenden und Meinen Schutz zu suchen, nicht nur bei diesem Problem, sondern bei jedem Problem des Lebens. Dieses Vertrauen in das Gebet ist der Sieg.

Lest Psalm 6,4

 

11. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute möchte Ich Mich speziell an diejenigen Meiner Kinder wenden, die Mich nicht lieben und nicht einmal glauben, dass es Mich gibt. An wen wendet ihr euch in der Stunde der Not? Setzt ihr euer ganzes Vertrauen allein in menschliches Bemühen? Versteht ihr nicht, dass jeder Mensch Meine Schöpfung ist? Eure Zweifel und euer Unglaube sind die schlechte Frucht davon, dass ihr alles euch selbst zuschreibt. Ich wache über Meine ganze Schöpfung.

Ich lege eine Decke Meines Göttlichen Willens über alles, was Ich geschaffen habe. Jeder gegenwärtige Augenblick für jeden Menschen besteht aus Meinem Willen. Wenn ihr der Versuchung nachgebt, nicht an Mich zu glauben, dann seid ihr der Macht Satans erlegen. Wenn ihr betet, dann schwächt ihr Satan in eurer ganzen Umgebung. Dann kann er seine vielen ruchlosen Pläne nicht verwirklichen. Wer sich dafür entscheidet, nicht an Mich zu glauben, unterstützt Satan. Erlaubt Mir, eure Stärke durch das Gebet zu sein. Dann werdet ihr das komplexe Muster sehen, das Ich in eurem Leben zeichne – ein Muster Meiner Gnade.

Lest Eph. 2,8-10

 

12. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute müssen wir uns der Realität dieses tödlichen Virus stellen – dem Coronavirus – der jetzt diese Nation und andere angreift. Die Gebetsveranstaltung, zu der Ich am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit* gerufen habe, ist jetzt aufgrund dieses neuesten Angriffes von Satan in Gefahr. Wir können das Erteilen Meines dreifachen Segens** zu einem späteren Zeitpunkt sicherer planen, wenn bei einer Zusammenkunft hier*** kein Leben auf dem Spiel steht. Da Ich wünsche, dass so viele wie möglich diesen Segen erhalten, werde Ich ihn auf eine sicherere Zeit in der Welt verschieben.

Ich lade euch ein, Meine Kinder, an diesem Tag eure Schutzengel hierher zu schicken. Sie werden mit vielen Segnungen zu euch zurückkehren. Wir bleiben in Meinem väterlichen Herzen vereint. Dieses Ereignis wurde uns vorübergehend, aber nicht dauerhaft aus den Händen genommen. Mein Segen wird nicht an Zeit und Raum gebunden sein, da das Geistige nicht unter der Kontrolle des Bösen steht. Satan kann mich nicht davon abhalten, meinen Segen in Herzen zu legen, die ihn offen begehren. Die Geographie beschränkt nicht die Handlung der Gnade. Der Sieg Meines dreifachen Segens wird nicht abgesagt – nur verschoben.

* Sonntag, 19. April 2020, während der ökumenischen Andacht um 15.00 Uhr auf dem Feld der Vereinten Herzen (Feld des Sieges).
** Für weitere Informationen zu diesen Dreifachen Segen (Segen des Lichts, Patriarchalischer Segen und Apokalyptischer Segen) siehe: www.holylove.org/files/Triple_Blessing.pdf
*** Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in Nord Ridgeville, Ohio.

 

13. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Meine Kinder, Mein Herz ist traurig, wenn Ich heute zu euch spreche. Ich trauere um den Verlust des Gebetes – dieses Vorhaben musste aufgrund menschlicher Anordnung abgesagt werden. Ich hatte Mich so darauf gefreut, euch auf dem Feld der Vereinten Herzen* zu treffen. Jetzt werden wir warten, bis ihr von diesem Corona-Virus nicht mehr so abgelenkt seid. Ich werde euch am 2. August auf unserem Feld** treffen.

Betet in der Zwischenzeit die gleichen Gebete, die ihr am 19. April beten würdet, wenn ihr hier wärt. Ich höre jedes Gebet, gleichgültig, wo es gebetet wird. Ich Bin allmächtig. Nehmt die Versuche Satans, dieses Ereignis zu stören, als Zeichen dafür, wie wichtig Mein Aufruf an euch ist, im Gebet vereint zu sein und Meinen dreifachen Segen zu empfangen. Ihr werdet den gleichen Segen – Meinen Patriarchalischen Segen, Meinen Apokalyptischen Segen und Meinen Segen des Lichts – im August empfangen. Feiert daher unseren neuen Plan.

Satan wird uns an Ausdauer niemals übertreffen. Diese Gesundheitsbedrohung – dieser Virus – ist als Zeichen dieser letzten Zeit zugelassen, bevor Mein Sohn siegreich wiederkehrt. Sie ist lebensverändernd in Meinem Versuch, das schlafende Gewissen des Herzens der Welt aufzuwecken. Ich bin traurig über die Tatsache, dass es solche Maßnahmen dafür braucht. Ich habe das alles kommen sehen, aber leider musste Ich es zulassen.

Lest Psalm 3,7-8

* Ursprünglich geplant für den 19. April 2020 während der ökumenischen Andacht auf dem Feld der Vereinten Herzen (Feld des Sieges).
** Sonntag, 2. August 2020, dem Festtag Gott Vaters und Seines Göttlichen Willens und dem Fest Unserer Lieben Frau von den Engeln, während der 15.00 Uhr Andacht auf dem Feld der Vereinten Herzen (Feld des Sieges).

 

13. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Selige Jungfrau Maria: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, fühlt euch durch diesen ansteckenden und umhergehenden Virus keiner Gnade beraubt. Freut euch auf das Fest Unserer Vereinten Herzen am 21. Juni.* Und erwartet mit dankbaren Herzen das große Fest Gottes des Vaters am 2. August. Es wird reiche Gnaden geben. Wir werden uns an jenen Tagen ohne die Bedrohung krankheitsbedingter Angriffe durch Satan treffen. Das August-Treffen fällt auch auf Mein Fest der Heiligen Engel. Freut euch also!

* Die nächste verheißene Erscheinung am Sonntag, 21. Juni 2020 während der 15.00 Uhr Andacht auf dem Feld der Vereinten Herzen (Feld des Sieges).

 

14. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Selige Jungfrau Maria: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, heute, da wir uns gemeinsam dieser Prüfung stellen, ermutige Ich euch, betet um geduldiges Ausharren. Helft einander, und sei es nur durch Ermutigung. Ihr wisst, woher diese Prüfung kommt. Satan möchte nicht, dass ihr ausharrt. Er hofft, dass Tausende in ihren Sünden sterben werden. Nahrungsmittel sind wichtig, aber noch wichtiger ist, dass ihr einen Vorrat von Gebeten in eurem Herzen anlegt. Satan, der am besten weiß, wie er eine Seele zur Sünde verführen kann, kennt auch den einfachsten Weg, wie er euch dazu führen kann, euch dieser Krankheit auszusetzen. Lernt, die Vorsichtsmaßnahmen euch zur Routine zu machen. Ich liebe euch. Ich möchte Teil jeder eurer Entscheidungen sein.

 

15. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, Ich bitte euch zu verstehen, dass es einige Ähnlichkeiten gibt zwischen diesem Corona-Virus und der Sünde. Sie sind beide zunächst unsichtbar, aber nach ihrem Eintritt sind ihre Auswirkungen sichtbar. Die Sünde beraubt die Seele ihrer ewigen Verbindung zu Mir und schließlich, im schlimmsten Fall – ihres ewigen Heils. Dieser Virus beraubt den Menschen seiner unmittelbaren Gesundheit und schlimmstenfalls seines sterblichen Lebens.

Um den Virus einzudämmen, werden viele mutige Schritte unternommen. Viele Veranstaltungen wurden abgesagt. Geschäfte und Schulen wurden geschlossen. Mit der Ausbreitung der Sünde in der Welt gibt es einen Unterschied zu dem Virus und der Welt des Bösen. Während die Schritte zur Vermeidung des Virus heutzutage in der Öffentlichkeit an erster Stelle stehen, darf die ebenso tödliche Sünde größtenteils unbemerkt gedeihen. Der Virus, der sicherlich gefährlich ist, kann nur das sterbliche Leben nehmen. Die Sünde kann jedoch das Heil der Seele nehmen. Ich spreche, um Seelen für die wirklichen Gefahren in der Welt heute aufzurütteln – es ist nicht der Virus, sondern die Liebe zur Sünde.

Lest Kol. 3,1-4

 

16. März 2020 – Öffentliche Erscheinung

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, lasst uns die Hände reichen in dem Bemühen, gegen den Feind vereint zu sein, der in diesen Tagen dieser Virus ist. Während ihr damit beschäftigt seid, Geschäfte zu schließen und euch unter Quarantäne zu stellen, schließt Mich nicht durch Angst aus eurem Herzen aus. Seid durch das Gebet im Vertrauen auf Meinen Willen gestärkt, wie (immer) er euch (gerade) führt. Dann wird eure Hand von Meiner Väterlichen Hand umschlossen. Verwechselt nicht Sicherheit mit Angst. Es ist das eine, gewisse Vorkehrungen zu treffen, aber das andere ist, das Vertrauen in Mich zu verlieren.

Durch diese schwere Prüfung rufe Ich das Herz der Welt auf, sich mit Mir zu versöhnen. Euer Leben wird jetzt vereinfacht und viele haben mehr Zeit, sich im Gebet Mir zuzuwenden. Seht dies als den Augenblick, eure Haltungen zu verändern. Begreift die Notwendigkeit von Gebet, Opfer und Vertrauen auf Mich. Wartet nicht auf eine Impfung, die euch retten soll. Lasst euer Herz mit Liebe und Vertrauen auf Mich impfen. Ich bin hier – jetzt und in jedem gegenwärtigen Augenblick.

Lest Psalm 91

 

17. März 2020 – Fest des Heiligen Patrick

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, jetzt seid ihr mitten im Schlimmsten. Natürlich spreche ich von dieser Pandemie. Betet weiter, auch wenn die Kirchen geschlossen sind. Bleibt weiterhin vorsichtig. Geht keine unnötigen Risiken ein. Es ist jetzt mehr denn je notwendig, dass ihr in euren Herzen im Gebet vereint seid. Das ist eure Waffe gegen diese Krankheit. Dies ist ein bewährter und echter Impfstoff.

Wenn ihr im Gebet vereint seid, dann lebt ihr nicht in Angst, wenn diese Gefahr besteht. Ganze Nationen müssen ermutigt werden, dies zu tun. Das Gebet wird die Pläne Satans, die er gegen die Gesundheit und das Wohlergehen der Welt verfolgt, zunichte machen. Das Gebet wird euch von gefährlichen Situationen wegführen und in euren Herzen wird Besonnenheit herrschen. Ich habe immer nur auf das geschaut, was in den Herzen ist. Diese Pandemie bietet euch die Gelegenheit, euer Herz vom Materiellen zu reinigen und eine geistige Festung in euren Herzen aufzubauen. Verpasst diese Gelegenheit der Gnade nicht.

Lest Kol. 3,1-10

 

18. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, während eure Nation und die Welt im Schatten des Kreuzes stehen, versteht bitte, dass die Heilige Mutter bei euch steht und für euch Fürsprache hält. Meine Vorsehung ist eure Konstante. Ich höre auf eure Gebete. Das Kreuz dieses besonderen Virus ist beispiellos. Deswegen muss eure Antwort im Vertrauen liegen. Denkt daran, Ich schaue nur in das Herz.

Manche von euch haben eine schwerere Last zu tragen durch eine gewisse Quarantäne im größten Teil eurer Nation. Meine Gnade umgreift auch jede Quarantäne. Sie ist immer Teil eures gegenwärtigen Augenblicks und kann von keiner Krankheit aufgehalten werden. Dies ist eine Zeit, in der ihr lernen müsst, euch auf Meine Gnade zu verlassen. Betet darum, dass der Virus früher als erwartet zum Zusammenbruch kommt. Noch einmal, seid vereint im Gebet. Die geistige Einheit ist viel mächtiger als eine physische Vereinigung. Die Krankheit ist nur ein Symptom von Satans Wunsch, die Welt zu beherrschen.

 

19. März 2020 – Festtag des Heiligen Joseph.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, betet um Kraft, um in der Tugend zu wachsen. Satan stellt sich jeder Tugend entgegen, und so müsst ihr lernen, ihn zu erkennen. Wenn ihr versucht, geduldig zu sein, dann ermutigt Satan zur Ungeduld. Wenn ihr Mut übt, dann kommt er als Entmutigung. Und so ist es in eurer irdischen Existenz, aber besonders in dieser Zeit der großen Prüfung. Seid für andere ein Vorbild der Tugend und stärkt dabei die Seelen um euch herum. Diese Pandemie greift nicht nur physisch an, sondern auch geistig und emotional. Die Stunde wird jedoch kommen, da all dies Geschichte sein wird. Bis dahin wisst jedoch mit Sicherheit, dass Ich euch in Meinem Väterlichen Herzen halte.

Lest Eph. 5,1-2

 

20. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich bin das Ewige Jetzt. Ich sehe alles – das Gute und das Böse. Ich weiß als euer Papa, was das Beste für euch ist. So sage Ich euch heute, das Beste, das ihr tun könnt, ist, zuhause bleiben und beten. Opfert eure Einschränkungen auf für jene, die eines unvorhergesehen Todes sterben – einen Tod im Stand der Sünde. Betet um eine schnelle Lösung für das Übel dieses Virus. Erwägt nicht, wegen unwichtiger Gründe in die Öffentlichkeit zu gehen, da dies die List Satans sein könnte, euch zur Ansteckung zu führen.

Dies ist die Stunde, um die Festung eures Herzens in Heiliger Liebe zu stärken. Die Heilige Liebe wird euch von aller Angst befreien, wenn ihr euch entscheidet, euch ihr zu ergeben. Vertraut eure Sorgen Meinem Väterlichen Herzen an. Meine Macht ist Allmächtig und (ebenso) Mein Wille für euch, wenn ihr euch Mir ergebt. Sucht nicht nach Gründen, um euch zu fürchten – sucht nach Gründen, um zu vertrauen. Dann werde Ich euch helfen. Löst euch von dem Überfluss und richtet euren Blick auf die Heilige Liebe, die Mein Plan ist – Mein Wille – für euch. Satan will nicht, dass ihr geistig vereint seid. Er will nicht, dass ihr dieses Kreuz für ein gutes Ende benutzt. Deshalb sage Ich euch, kommt einander und Mir geistig näher. Dies ist eure Macht und eure Stärke.

Lest Eph. 4,1-6

 

21. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, wenn ihr in der Wahrheit der Ernsthaftigkeit dieser Zeit lebt, dann seid ihr geduldig genug – mutig genug – um auszuharren, bis dieser Virus nachlässt und die Einschränkungen in eurem Alltag wieder aufgehoben werden. Nur wenn ihr die Wahrheit annehmt, könnt ihr aushalten und euch an Ort und Stelle schützen, wie Ich euch geraten habe. Lasst euch das von Satan nicht ausreden – Meinen Plan für euer Überleben.

Nehmt die Unannehmlichkeiten im Geist des Opfers an. Außerdem ist es Fastenzeit. Ich verspreche euch, all dies ist vorübergehend. Betet für all jene, die nicht so mit der Wahrheit verbunden sind. So wie die Zeit der Auferstehung Meines Sohnes bald bei euch sein wird, so wird auch der Sieg über diesen Virus nur eine Frage der Zeit sein. Seid bis dahin geduldig und mutig in der Wahrheit – betet dafür. Betet um geistige, physische und emotionale Stärke – all dies wird in diesen Tagen angegriffen.

Lest 2 Thess. 2,13

 

21. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Selige Jungfrau Maria: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, harrt aus im Gebet für andere, die von diesem Virus betroffen sind. Das meiste und beste, was ihr tun könnt, ist beten. Wenn ihr in der Lage seid, noch eine andere Art der Hilfe zu bieten, dann tut das. Ich bete für euch, was das meiste und beste ist, das Ich für euch tun kann. Meine Gnade steht euch immer zur Verfügung.

 

22. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, in dieser Zeit, in der ihr unter Quarantäne gestellt werdet, fürchtet ihr um euer Wohlergehen – sogar um euer Leben. Dies ist vergleichbar damit, als die Apostel Meines Sohnes sich nach der Himmelfahrt Jesu von der Welt zurückgezogen haben. Sie haben auch um ihr Leben gefürchtet, blieben aber im Gebet vereint. Die Heilige Mutter* blieb bei ihnen – und hat sie ermutigt, in ihrem Ziel entschlossen zu sein, bis die Zeit für sie reif war, in die Öffentlichkeit zu gehen.

Die Heilige Mutter ist heute bei euch allen und hilft euch, die Notwendigkeit eurer Beschränkungen zu verstehen. Wenn ihr betet, wird diese Prüfung für euch weniger unangenehm sein. Ihr werdet diese Zeit zu eurem Vorteil nutzen können und in der Wahrheit vereint sein. Es wird euch die Gnade gegeben, keine törichten Risiken einzugehen. Nehmt euch die Heiligen Apostel zum Vorbild. Bleibt in der Wahrheit vereint – der gegebenen (wörtlich: seienden) Wahrheit – euer Handeln hat Auswirkungen auf andere und auch auf euch selbst.

Lest Phil. 2,1-4

 

23. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Meine Kinder, denkt immer daran, dass ich nur auf das schaue, was im Herzen ist. Daher spielt es keine Rolle, wo ihr seid, wenn ihr betet, wenn ihr nur mit Liebe in euren Herzen betet. Moses betete auf einem Berg. Johannes der Täufer betete inmitten eines Flusses. Mein Sohn betete, als er am Kreuz hing. Seid nicht verstört, wenn euch in diesen Krisenzeiten der Zugang zu einer Kirche oder einem Heiligtum verweigert wird. Bete, wo du geschützt bist. Gebet inmitten von Opfern und Not ist höchst mächtig. In deiner Schwäche wirst du Stärke finden.

Seid die Herren eurer Herzen, dann könnt ihr diese Wahrheit erkennen und akzeptieren. Macht aus euren Herzen einen Zufluchtsort des Gebetes.

 

24. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, Ich spreche heute zu euch als Gesamtheit – zum Herzen der Welt. Macht aus eurem Herzen eine private Kapelle, worin Ich wohnen und auf eure Gebete hören werde. Vertraut auf Mich – euren Schöpfer. Begreift die Notwendigkeit, heute mehr denn je, Meine Gebote zu befolgen. Während viele diesem Virus unterliegen, lade Ich alle ein, näher zu Mir zu kommen, so dass Ich eure Stärke sein und eure Angst wegnehmen kann. Übergebt Mir jeden gegenwärtigen Augenblick. Lasst euren Glauben nicht dieser Zeit der Krise zum Opfer fallen. Entkommt den Ängsten der Welt in der kleinen Kapelle eures Herzens. Ich bin bei euch.

Lest 1 Joh. 3,24

 

25. März 2020 – Fest Maria Verkündigung.

Selige Jungfrau Maria: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, als Ich in der Nacht der Verkündigung Mein Herz für das Gebet öffnete, leerte Ich Mich von jedem eigensüchtigen Plan, der Mich in Versuchung bringen wollte. Als der Erzengel Gabriel erschien, trat er aus einem Licht heraus, das heller war, als jede Lampe. Das Licht umgab ihn und doch konnte Ich die Güte seines Gesichtes sehen. Er sprach sanft und in klarem Ton zu Mir.

Jedes Wort nahm Wohnung in Meinem Herzen. Wenn Ich an diese Nacht denke, dann erinnere Ich Mich, dass Ich niemals versucht war, etwas anderes zu Gottes Glorreichem Plan zu sagen als Ja. Das liegt daran, weil Mein eigener Wille nie Priorität hatte. Ich vertraute darauf, dass Gott alles gemäß Seinem Willen – Seinem Gebot – lenken würde. Ich wusste, dass Ich in jenem Augenblick nur das Werkzeug Gottes war und Ich übergab alle zukünftige Augenblicke Seinem Vollkommensten Willen.

Liebe Kinder, der Weg weg von Gott ist mit ungeordnetem freien Willen gepflastert. Bemüht euch mit allen Kräften, immer den Willen Gottes an erster Stelle in eurem Herzen zu halten – dann kann Er euch in vollem Umfang gebrauchen. Ich bin in diesen gegenwärtigen Schwierigkeiten in eurer Mitte. Mein Herz ist eure demütige Zuflucht. Sagt in jeder Schwierigkeit – bei jeder Herausforderung – Ja zu Gottes Willen. Sein Wille wird zu eurem Heil triumphieren, wenn ihr das tut.

Lest Lk. 1,18

 

26. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, ein großer Teil der Lösung dieser Pandemie liegt im Vorübergang und Wechsel (wörtlich: in der Tinktur) der Zeit. Betet um den Geist der Beharrlichkeit – um geduldiges Ausharren. Jeder gegenwärtige Augenblick ist das Tor zum nächsten gegenwärtigen Augenblick. Eure Pläne für die Zukunft müssen eins sein mit Meinen Plänen. Wartet daher geduldig darauf, bis Meine Pläne für euch sich entfalten. Es sollte euch jetzt leichter fallen zu erkennen, wie die ganze Welt von einer gemeinsamen Krise befallen werden kann. Es sollte auch offensichtlich sein, dass Meine Herrschaft über alle Menschen und Nationen real ist.

Bitte erlaubt der Heiligen Liebe, der gemeinsame Nenner beim Beginn jedes gegenwärtigen Augenblicks zu sein. Setzt euer Vertrauen in Mich und Meine Vorsehung und macht das Gebet zu eurem Verbündeten. Kommt aus dieser Krise mit einer größeren Achtung für Mich und Meinen Willen heraus. Ich bin immer an eurer Seite, Meine Kinder, und Ich helfe euch, die rechten Entscheidungen zu treffen.

Lest Gal. 6,7-10

 

27. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Diese Tage stellen für jene, die sich nur auf eigene Mittel verlassen, eine große Herausforderung dar. Menschliche Pläne und Kalender wurden zwangsläufig zur Seite gelegt. Es ist nicht vorhersehbar, wann die Normalität zurückkehren wird. Wenn ihr diese Zeit der Prüfung nutzt, um Mir näher zu kommen, wird die Angst fliehen. Manche haben durch all dies schwerere Kreuze bekommen als andere, z. B. durch den bestehenden Gesundheitszustand, verspätete medizinische Untersuchungen, die Trennung von geliebten Menschen – all dies sind verschiedene Aspekte des gleichen Kreuzes.

Ich sehe alles und bitte euch, Meine Allmacht zu verstehen. Jedes Leben, jede Seele ist unter Meiner treuen Fürsorge. Kreuze werden von Mir zugelassen, um die Menschheit tiefer in Mein Väterliches Herz zu bringen. Wenn menschliches Bemühen versagt, dann wendet euch an Mich. Ich bin eure Stärke. Dieses Kreuz – diese Pandemie – verwandelt das Herz der Welt, indem sie der Menschheit ihre Schwäche und ihre Abhängigkeit von Mir zeigt. Leider hat es einer solchen Krise gebraucht, damit einige sich Mir zuwenden.

Lest Lk. 12,29-31

 

28. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, dies ist eine ungewöhnliche Zeit – eine Zeit, ähnlich wie in den Tagen Noahs. Noah war von einer Flut bedroht. In diesen Tagen wird euer Wohlergehen durch einen Virus bedroht. Noah und seine Familie warteten viele Tage lang, bis der Regen aufhörte. Ihr, Meine Kinder, müsst warten und Geduld haben, bis dieser Virus abklingt. Noah war von einem sichtbaren Feind bedroht – dem Regen.

Heute seid ihr durch eine unsichtbare Macht bedroht – durch einen Virus. Die Gefahr heute ist so real wie die Flut damals. Der Unterschied ist, dass ihr heute in Meinen Aufruf zum Gebet eingeweiht seid. Ihr erkennt diese Bedrohung und kennt die Vorkehrungen, die ihr treffen müsst, um diese Gefahr zu vermeiden. Die Gefahr heute trifft euch durch den Einsatz der modernen Kommunikation nicht überraschend. Diese Gefahr trifft euch aber unvorbereitet. Das Gebet kann euch jedoch schützen und Dinge verändern. Legt euer Herz daher in eine gemeinsame Gebetsbewegung für euch selbst, für die Familie und Freunde und für eure Nation (USA) und die Welt, wenn ihr um Genesung kämpft.

 

29. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, angesichts dieser Pandemie müsst ihr zwischen Angst und Vorsicht unterscheiden. Vorsicht basiert auf Klugheit. Vorsicht oder Besonnenheit ist die Weisheit, die Schritte zu beachten, die euch vor diesem Virus schützen werden. Angst ist nicht im Vertrauen auf Mich verankert, sondern im Vertrauen allein auf menschliches Bemühen. Wenn aus dieser Pandemie etwas Gutes hervorgeht, dann sei es dies, dass die Menschheit ihre Abhängigkeit von Mir und Meiner Fürsorge erkennt. Als Nation werdet ihr euch erholen.

Viele Leben werden jedoch für immer verändert sein. Versteht daher, dass die Auswirkungen dieses Virus weitreichend sein werden. Betet im gegenwärtigen Augenblick um die Besonnenheit, sich an Ort und Stelle zu schützen. Dies ist euer bester Schutz nach menschlichen Begriffen. Betet aber auch um Meinen Himmlischen Schutz und dass Mein Wille über diese böse Bedrohung siegt.

Lest Psalm 5,11-12

 

30. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute komme Ich, um euch die Tugend der Geduld zu beschreiben. Die Geduld schaut nicht auf das, was war – auf das Erreichte oder auf das Versagen. Die Geduld macht sich keine Sorgen über die Zukunft, indem sie sich den schlimmsten Fall ausmalt, der passieren könnte. Die Geduld bleibt im gegenwärtigen Augenblick und lebt so gut wie möglich in der Heiligen Liebe, denn das gefällt Mir am besten. Die Geduld ist der beste Freund des Mutes und der Beharrlichkeit inmitten von Schwierigkeiten. Die Geduld ist das Rückgrat der Tapferkeit und des Vertrauens in Meinen Willen. Die Geduld ist die Schwester jeder Tugend, indem sie das Gute stärkt und das Böse bekämpft. Betet bei jeder Prüfung um Geduld, denn darin liegt eure Stärke. Dann werdet ihr rasch auf dem Weg zu einer tieferen Heiligkeit voranschreiten.

Lest 1 Kor. 13,4-7

 

31. März 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, ihr könnt bei Schwierigkeiten nicht standhalten, wenn ihr nicht zuerst Mut habt. Ihr könnt nicht mutig sein, wenn ihr nicht mit Meinem für euch waltenden Willen geduldig seid. Geduld hilft euch, in einem bestimmten gegenwärtigen Moment euch Meinem Willen zu ergeben. Eure Hingabe ist ein Akt eures freien Willens, Meinen Willen bezüglich euch anzunehmen. Versteht daher, dass in eurer Annahme eure Hingabe an mich liegt.

Jedes Leben hat einige Schwierigkeiten – jede Seele hat ihre Kreuze. Jedes Kreuz ist eine Herausforderung an das Vertrauen. Ihr steht niemals einer Herausforderung allein gegenüber, wenn ihr euch Mir zuvor hingegeben habt. Das Kreuz wird leichter, wenn ihr euch mit liebevollem Vertrauen Meinem Willen hingebt in dem Wissen, dass Ich gerade das Beste für euch wünsche.

Alle diese (Haltungen) sind miteinander verwoben: geduldiger Mut, Akzeptanz Meines Willens und Hingabe. (Sind diese vorhanden), so ist es euch möglich, zu vertrauen.

Lest Röm 8,28

 

1. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, betet immer um die Gnade, in dem auszuharren, was der gegenwärtige Augenblick euch bringt. Manchmal sind die Länge und die Breite eines Kreuzes sehr lang. Oft können sie auch sehr kurz sein. Nehmt jeden gegenwärtigen Augenblick so an, wie Ich ihn euch gebe. Ich kenne die Details jeder eurer Prüfungen und auch manche Aspekte, die ihr nicht vorausseht. Ich kenne die Gnaden, die ihr empfangen werdet und die vielen euren Siegen vorausgehenden Ereignisse. Ihr könnt nicht denken wie Ich und so müsst ihr einfach nur vertrauen, auch wenn ihr Meinen Willen nicht versteht.

Viele Seelen werden befreit, wenn ihr vertraut, sowohl auf der Erde als auch im Fegefeuer. Vertrauen ohne Grund zum Vertrauen ist sowohl eine Gnade als auch ein Sieg. Jedes Kreuz wird speziell für euch entworfen und so ist es auch mit jeder Gnade. Jeder gegenwärtige Augenblick ist euer besonderer Augenblick, den Ich euch für euer eigenes Heil und das Heil anderer gebe. Kleidet jeden Augenblick in das Gewand des Vertrauens.

Lest Gal. 6,7-10

 

2. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die vollkommene Ordnung des Weges der Seele zur Heiligkeit ist zuerst die Heilige Liebe, denn die Liebe ist die Grundlage jeder Tugend. Je tiefer die Heilige Liebe das Herz erfüllt, umso tiefer ist jede Tugend. Auf die Heilige Liebe baut das Vertrauen auf. Auf dem Baustein des Vertrauens steht die Hingabe. Diese beiden – die vertrauensvolle Hingabe – helfen der Seele, Meinen Heiligen Willen im gegenwärtigen Augenblick anzunehmen und darin zu leben.

Einer sehr heiligen Seele muss dieser Weg nicht aufgezeigt werden – für sie ist er eine Selbstverständlichkeit. Wegen ihrer tiefen Liebe zu Mir hat sie eine natürliche Neigung, den Weg der Heiligkeit zu gehen, ohne Weisung von Mir oder einer Straßenbeschilderung auf dem Weg. Ihr Herz ist immer offen für Meinen Heiligen Geist und Meine Pläne sind vollständig in ihr. Die Hingabe an Meinen Willen in einer solchen Seele ist nicht so sehr ein Kampf, sondern ein Weg des Vertrauens. Das Gebet ist der Weg zu einer vertrauensvollen Hingabe.

Lest 1 Petr. 1,13-16

 

3. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Wenn ihr euch Meinem Willen übergeben habt, dann habt ihr Frieden im Herzen. Ein friedvolles Herz ist ein Zeichen dafür, dass das Herz Meinem Willen entspricht, auch mit Meinem Willen vereint ist. Es ist Satans Beschäftigung, den Frieden in euren Herzen zu zerstören und euch dadurch in Sorge, Mangel an Vertrauen und Angst gefangen zu halten. Ein solches Herz – so gebunden – kann Mir nicht so gut dienen wie ein Herz, das im Frieden ist. Versteht ihr daher nicht, dass diese ganze Pandemie ein Werkzeug Satans ist, um den Frieden in den Herzen zu zerstören? Ich fordere die Herzen heute auf, trotz drückender Statistiken zu vertrauen. Habt Frieden, indem ihr die gesetzlichen Einengungen des sozialen Umgangs akzeptiert. Bleibt zuhause und sucht Zuflucht in Meinem Herzen. Sodann vertraut auf Meinen Segen für euch.

Lest Psalm 3,8

 

4. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, Ich spreche noch einmal zu euch, um euch daran zu erinnern, dass die zwei wichtigsten Zeiten eures Lebens das Jetzt und die Stunde eures Todes sind. Der gegenwärtige Augenblick sollte daher zur Vorbereitung auf die Stunde – den Augenblick – eures Todes verwendet werden. Die beste Vorbereitung ist, wenn ihr euch Mir gegenüber verantwortlich fühlt, so als wäre es der Augenblick eures ewigen Gerichtes. Ihr werdet danach gerichtet werden, wie sehr ihr Mich und euren Nächsten liebt.

Der gegenwärtige Augenblick wird niemals zu euch zurückkehren. Schätzt daher den Wert der Gegenwart und benutzt sie zu eurem Heil. Je mehr ihr Mich liebt, umso tiefer ist euer Vertrauen. Je mehr ihr vertraut, umso stärker sind eure Gebete. Fallt jedoch nicht in die Falle Satans und denkt stolz über die Stärke eurer Gebete. Solch ein geistiger Stolz schafft eine Distanz zwischen eurem Herzen und Meinem. Seid dankbar, wenn eure Gebete erhört werden, in dem Wissen, dass Meine Macht und Meine Herrschaft dies bewirkt haben. Lernt, in Demut zu beten – und euch Meinem Willen zu übergeben.

Lest Eph. 2,8-10

 

5. April 2020 – Palmsonntag.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Es ist wichtig zu verstehen, dass der Rest der Kirche in den Wahrheiten des Glaubens gründet. Es gibt niemals eine Abweichung von diesen Wahrheiten. Die Lehrsätze des Glaubens sind unveränderlich und ändern sich nicht, um menschlichen Wünschen oder Bequemlichkeiten entgegenzukommen. Ein solches Denken (die Anpassung der Glaubenslehre an menschliche Wünsche) ist ein Minenfeld, das darauf wartet, in Glaubensabfall und Irrlehren zu explodieren. Glaubt nicht, dass Titel oder Position vom Irrtum ausgenommen sind. Die Angriffe Satans kennen keine Grenzen. Die größten Angriffe werden gegen jene geführt, die den größten Einfluss haben. Nehmt die Traditionen des Glaubens bereitwillig an.

Lest 2 Thess. 2,13-15

 

6. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Dies ist das Jahrhundert schwerer Entscheidungen. Die Kirche wurde gespalten. Der Rest der Gläubigen hält an der Tradition der Wahrheit fest. Die Liberalen versuchen, die Wahrheit neu zu definieren, um sie für sich selbst passend zu machen anstatt um Mir zu gefallen. Der Rest der Kirche wird schwierig zu finden sein, da sich immer mehr Personen für die beliebte Kirche der Meinungen entscheiden – und nicht für die Wahrheit. Ich bin gekommen, um die Tradition der Wahrheit zu unterstützen, die schwieriger zu finden und der schwerer zu folgen ist.

Wenn ihr nicht die zwei Kirchen erkennt, die sich unter der gleichen Führung darstellen, werdet ihr in Verwirrung geraten. Dies ist ein Krieg, der keine ausweisenden Uniformen kennt, sondern durch eine Entscheidung für eine Seite im Herzen geführt wird. Die Waffen in diesem Krieg sind die Massenmedien auf der einen Seite gegen die Tradition auf der anderen. Macht eure Entscheidungen zu einer Verstärkung der Wahrheit. Dann werde Ich euch helfen, euren Platz im Himmel für die ganze Ewigkeit zu wählen.

Lest Gal. 6,7-10

 

7. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Verliert in diesen Tagen, Wochen und Monaten, in denen die Welt durch die Pandemie in die Knie gezwungen wurde, nicht den Glauben an Meine wohlwollende Fürsorge. Ich lasse diese Notlage zu, um eure Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit des Gebetes zu lenken und darauf, wie unwichtig alle anderen vergänglichen Aspekte eures Lebens sind. Wenn ihr betet, dann tretet nicht in die Falle Satans der Selbstgerechtigkeit. Jede Gnade, die ihr empfangt, geschieht durch Meine Großzügigkeit.

Während die Welt den sozialen Abstand fördert, rufe Ich euch auf, in euren Herzen geistig vereint zu sein. Betet um eine frühere Überwindung dieses üblen Virus. Gebraucht eure Zeit gut, denn ihr müsst euch notgedrungen in euren Heimen isolieren. Seid euch der vielen Nöte bewusst, die ihr durch das Gebet überwinden könnt. Setzt euch ein persönliches Ziel für euch selbst, um Mir näher zu kommen und Mir zu vertrauen. Sucht den Schutz Mariens, der Hüterin des Glaubens. Diese gegenwärtigen Augenblicke der Quarantäne werden nie mehr zu euch zurückkehren. Nutzt sie gut.

Lest Phil. 2,1-2

 

8. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, es ist heute notwendig, unseren vorgesehenen Gebetstag am Fest der Vereinten Herzen* anzusprechen. Wir werden dieses Ereignis auf nächstes Jahr verschieben**, falls alles in der Welt gut geht. Der freie Wille des Menschen stellt so oft ein Hindernis für Meine Pläne dar. In diesem Fall ist es die Unfähigkeit des Menschen, dieses Virus erfolgreich zu vermeiden. Ich beobachte unsere Veranstaltung am 2. August*** genau.

* Sonntag, 21. Juni 2020
** Sonntag, 13. Juni 2021
*** Sonntag, 2. August 2020, Fest Gottes des Vaters und Seines Göttlichen Willens am Fest Unserer Lieben Frau von den Engeln, während der ökumenischen Andacht um 15.00 Uhr auf dem Feld der Vereinten Herzen (Feld des Sieges).

 

8. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Als die Stunde Meiner Verurteilung näher rückte, richtete Ich Meinen Blick auf den Sieg. Der Sieg war für die ganze Menschheit so notwendig, dass Ich wusste, dass Mein Leiden schwer sein würde. Kein Leiden war oder ist mit Meiner Passion vergleichbar. Deshalb denkt daran, wenn in eurem Leben ungewöhnliche und noch nie dagewesene Kreuze auftreten, dass Ich vor euch gelitten habe, um die Tore des Himmels für euch zu öffnen.

Mein Vater, Der alles sieht und weiß, überblickt jede eurer Schwierigkeiten und Er erhört Gebete, die von Herzen kommen. Lasst nicht zu, dass irgendein Ereignis eine Gelegenheit zur Selbstgerechtigkeit oder geistigem Stolz wird – das ist die Falle Satans – ein Weg, um Gutes in Böses umzuwandeln. Vertraut auf Meine Vorsehung. Ich werde euch auf unvorhergesehene Weise inspirieren, um eure Bedürfnisse zu erfüllen. Wer hätte schließlich gedacht, dass Mein Tod am Kreuz so schmerzlich und ergreifend sein würde? Denkt nicht so sehr über (euer) Kreuz nach, sondern über den Sieg, den Ich immer mit euch teile.

Lest Lk. 23,46

 

9. April 2020 – Gründonnerstag.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: In diesen Tagen der Prüfung ist die Welt vereint im Kampf gegen einen tödlichen Virus. Wie sehr wünsche Ich, dass die Einheit der Welt im Glauben an die reale Gegenwart Meines Sohnes gefunden wird. Das Geschenk dieser Heiligen Eucharistie wurde vor Jahrhunderten gegeben. Von Jahr zu Jahr hat der Glaube an dieses Geschenk nachgelassen bis zum heutigen Tag, an dem es gar nicht mehr geschätzt oder als das geachtet wird, was es ist. Die Heilige Priesterschaft wurde auf der realen Gegenwart Meines Sohnes in der Eucharistie gegründet, doch heute richten nur noch wenige Priester ihr Priestertum nach dieser Wahrheit aus. Das war und ist Satans Eintrittstor, um Berufungen zu zerstören.

Wenn die Herzen im Glauben an die reale Gegenwart Meines Sohnes vereint wären, würde die Welt sich nicht in ständiger Kriegsbedrohung befinden. Es gäbe keinen Bedarf an Massenzerstörungswaffen. Jedes menschliche Leben würde von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod geachtet werden. Ihr würdet nicht inmitten tödlicher Krankheiten leben, die dem Bösen entspringen. So bitte Ich heute noch einmal darum, dass die ganze Menschheit ihren Schwerpunkt im Leben neu überdenkt. Lasst euch durch die Heilige Eucharistie zur Einheit in der Heiligen Liebe zusammen führen. Erst dann werdet ihr sehen, wie das Herz der Welt sich verändert und zu Mir zurückkehrt.

Lest Eph. 5,1-2
Lest Lk. 22,19

 

9. April 2020 – Gründonnerstag.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, die Vergebung ist die Stärkung eurer Seele. Wenn ihr vergebt, vereint sich euer Herz ganz leicht mit Meinem Väterlichen Herzen. Vergebt allen aus eurer Vergangenheit. Vergebt besonders euch selbst, indem ihr daran glaubt, dass Ich euch vergeben habe. Glaubt, dass Mein Herz ganz Barmherzigkeit – ganz Liebe ist.

 

10. April 2020 – Karfreitag.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Mein Tod am Kreuz war das vollkommene Beispiel des Todes für alle Menschen. Das Sterben nimmt dem Menschen alle menschlichen Werte weg – körperliche Kräfte, Aussehen, Ruf, Ansehen unter den Menschen, finanzielle Macht. All diese Dinge werden, wenn sie mit Liebe und Geduld hingegeben werden, zur Stärke in der geistigen Welt.

Meine Passion war ein Beispiel für alle, dem sie in den letzten Stunden des Lebens folgen sollten. Ich habe Meine Unabhängigkeit nicht mit Ärger, sondern mit geduldigem Geist verloren. Ich war vollkommen vereint mit dem Willen Meines Vaters. Ich hätte jeden Schmerz und jeden Teil Meines Leidens mit einem bloßen Gedanken lindern können. Ich habe um der ganzen Menschheit willen ausgehalten. Wenn wir uns heute durch diese Pandemie durchkämpfen, seid mutig und beharrlich. Ihr erleidet keinen Teil des Kreuzes, ohne dass Ich davon weiß. Euer Anteil ist auch der Meine. Bringt Mir die Seelen der Ungläubigen durch euer Bemühen.

Lest Lk. 24,25-26

 

10. April 2020 – Karfreitag.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Bei Meinem letzten Atemzug galten Meine letzten Gedanken der Heiligen Liebe – dem Werk in den Schmerzen der Kontroversen und dem Durchhalten trotz Verleumdung.

 

12. April 2020 – Ostersonntag, Festtag der Auferstehung des Herrn.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Kinder, am heutigen Tag begeht man die Feier Meines Sieges über Sünde und Tod. Schaut nicht auf das, was ihr nicht habt oder nicht erreicht habt, sondern auf das, was ihr habt und was ihr erreicht habt. Lasst uns dann diesen Tag des Sieges gemeinsam feiern. Und zusammen sagen wir: Halleluja!

Diese Feier sollte Frieden in eure Herzen bringen, wenn wir gemeinsam kleine und große Siege erringen, die noch kommen. Betrachtet die Möglichkeit dieser zukünftigen Siege – die Bekehrung aller Ungläubigen, eine von christlicher Gesinnung durchdrungene Welt, die Freude über das Annehmen christlicher Ziele von jedem, ohne Verfolgung. Lebt heute als wären all diese Ziele heutige Siege. Dann sage Ich: Freut euch!

Lest Lk. 24,45-46

 

13. April 2020 – Montag in der Osteroktav.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Als Ich vom Tod auferstand, kam mit Mir alle Wahrheit, denn Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Ich wünsche, dass jede Wahrheit im Herzen herrscht – jetzt und immer. Meine Aufgabe in der Welt war, Wahrheit in die Herzen zu bringen und Seelen zu inspirieren, die Wahrheit über ihre Herzen herrschen zu lassen. Dieses Werk der Wahrheit wird heute fortgesetzt durch das Werk der Heiligen Liebe. Lebt in der Heiligen Liebe und ihr lebt in der Wahrheit. Diese Wahrheit ist immer Mein Wille für euch.

Lest Eph. 2,8-10

 

14. April 2020 – Dienstag in der Osteroktav.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich komme noch einmal, um zum Herzen der Welt zu sprechen. Jede Seele reift geistig gemäß ihrem freien Willen. Manche ziehen Nutzen aus ihren Fehlern, bereuen und bessern sich. Andere kümmern sich nicht darum, Mir zu gefallen. Sie entfernen sich immer weiter vom allgemeinen Wohl. Dies sind diejenigen, die egozentrisch sind – und nur danach streben, sich selbst zu gefallen. Sie erforschen ihr Gewissen nicht im Hinblick darauf, sich geistig zu verbessern.

Jede Seele wird nach dem Verdienst der Heiligen Liebe in ihrem Herzen bei ihrem letzten Atemzug gerichtet. Wie sehr liebt sie Mich? Wie tief ist ihre Liebe zu ihrem Nächsten? Liebt sie ihren Nächsten wie sich selbst? Diese Pandemie ist eine seltene Prüfung dieser Maxime. Jede Seele kann während dieser oder bei jeder Krise geistig wachsen oder aber sich auf menschliches Bemühen allein verlassen und sich weiter von Mir entfernen. Lernt daraus und vertraut auf Meine Vorsehung.

Lest Lk. 11,10-13

 

15. April 2020 – Mittwoch in der Osteroktav.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute erinnere Ich euch, Kinder, dass ihr nicht nur dem Namen nach Christen sein dürft. Ein echter Christ ahmt Meinen Sohn auf alle Arten nach. Denkt daran, Mein Sohn ist ganz Barmherzigkeit – ganz Liebe. Er ist immer bereit, seine Güter zu teilen, seine Talente und seinen Verfolgern zu vergeben. Jene, die sich selbst als Christen betrachten, dürfen nicht weniger tun als zu vergeben.

Mein Sohn hat in Seinem Herzen nie einen Groll getragen. Selbst als Er am Kreuz hing, hat Er gefleht. Es ist Satan, der Gründe heraufbeschwört, so dass ihr einander böse seid. Es ist das Böse, das die Seele über vermeintliche Verletzungen und jedes Unrecht, das gegen sie begangen wurde, schmollen lässt. Christus ist und war die Personifizierung der liebenden Vergebung. Niemand hat das Recht, den Namen eines Christen und gleichzeitig einen Groll im Herzen zu tragen. Ein echter Christ vergibt seinen Brüdern, so wie Ich jedem reuevollen Sünder vergebe.

Lest Lk. 17,3-4
Lest 1 Petr. 1,22

 

16. April 2020 – Donnerstag in der Osteroktav.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, diese Tage sind in noch nie dagewesener Weise schwierig. Euer Feind ist ein unsichtbarer Virus, der Tausenden, vielen davon unvorbereitet, den Tod bringt. Die Bedeutung des Gehorsams gegenüber der Forderung der Regierung um sozialen Abstand beinhaltet als mögliche Konsequenz den Tod als Strafe für den Ungehorsam. Ich habe euch in der Vergangenheit gewarnt, dass neue Krankheiten in die Weltbevölkerung kommen werden. Jetzt ist eine davon da. Glücklicherweise haben viele sich zu dem edlen Zweck vereint, dieses Übel zu bekämpfen. Die Menschen vereinen sich nicht nur, um sich selbst zu helfen, sondern auch vielen anderen. Kluge Weisheit ist an der Tagesordnung.

Ich werde niemals Tausende Menschen einladen, hierher* zu kommen, um Meinen Dreifachen Segen zu empfangen, wie wir es für August geplant hatten, angesichts der Gefahren bei großen Versammlungen. Deshalb bitte Ich euch, geduldig so wie Ich auf die nächste Gelegenheit zu warten, um euch sicher zu dieser besonderen Gelegenheit zusammen zu rufen. Alle sind eingeladen, hier in ganz kleinen Gruppen zu beten. Betet zuhause in euren Herzen um ein Ende dieses Übels. Je mehr ihr den Gehorsam mit dem sozialen Abstand einhaltet, umso schneller geschieht dies – umso schneller werde Ich Meinen Dreifachen Segen geben. Ich sage euch das mit großer Väterlicher Liebe. Erwidert Meine Liebe mit eurem Gehorsam.

Lest 2 Joh. 6

* Die Erscheinungsstätte Maranatha Spring & Shrine in 37137 Butternut Ridge Road in North Ridgeville, Ohio.

 

16. April 2020 – Donnerstag in der Osteroktav.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich habe Mein Versprechen nicht vergessen, euch, Meinen Kindern, den Dreifachen Segen zu geben, auch habe Ich ihn nicht abgesagt. Wir werden uns zu diesem Ereignis zu einer passenderen Zeit treffen, in der eine große Versammlung keine Kritik hervorrufen wird, sondern Ehrfurcht. Bis dahin gibt es viele Segnungen auf individueller Basis hier an dieser Gebetsstätte.

 

17. April 2020 – Freitag in der Osteroktav.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ertragt diese gegenwärtigen Prüfungen mit Geduld und Weisheit. Alle Dinge und Situationen vergehen. Habt, indem ihr dies wisst, Hoffnung in euren Herzen. Die Hoffnung ist der Glaube an etwas, das ihr nicht sehen könnt. Ihr könnt den Sieg nicht erleben, ohne zuerst durch die Prüfungen des Krieges zu gehen.

Der Verlust unserer besonderen Gebetsereignisse wird gemildert, wenn ihr euch von Herzen dem Gebet hingebt. Macht aus euren Herzen eine private Gebetskapelle und zieht euch dorthin oft am Tag zurück. Macht kleine Pilgerreisen zu Meiner geliebten Gebetsstätte. Alle Gnaden sind immer noch da – niemand kann Gesetze gegen sie erlassen. Habt die heilige Erwartung, dass unsere besonderen Veranstaltungen wieder aufgenommen werden, wenn es weniger Kontrollen gibt als es jetzt der Fall wäre. Ich liebe euch und vertraue darauf, dass ihr ausharrt.

Lest Phil. 2,14-16

 

18. April 2020 – Samstag in der Osteroktav.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Durch jede Prüfung hoffe Ich, Seelen näher an Mich zu ziehen. Ich will, dass die Seelen ihre Abhängigkeit von Mir erkennen und sich Mir zuwenden, wie ein Kind sich in Zeiten der Not an seinen Vater wendet. Es gibt keinen Aspekt des Kreuzes, das ihr erleidet, dessen Ich Mir nicht bewusst bin. Eure geringsten Sorgen und Schmerzen sind Meine Sorge. Ich wünsche, dass die Väterliche Liebe, die Ich für euch in Meinem Herzen habe, inmitten jeder Prüfung doppelt zu Mir zurückkehre. Lernt, eure Prüfungen als Gelegenheiten zu sehen, Mich mehr zu lieben – und euch immer mehr auf Meine Liebe für euch zu verlassen. Ich kann auf unerwartete Weise in euer Leben eingreifen. Es braucht ein liebendes Vertrauen, um dies zu glauben. Ich kann Sorgen in Freude verwandeln – Verzweiflung in Hoffnung, wenn ihr euch an Mich als liebenden Vater wendet.

Lest Psalm 16,5-11

 

19. April 2020 – Barmherzigkeitssonntag.

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Ich komme heute als König der Barmherzigkeit zu euch. Ich möchte Meine Barmherzigkeit in das Herz der Welt ausgießen und dadurch alles Böse und jede Unwahrheit herausfordern. Mein Herz ist eure Zuflucht der Barmherzigkeit. Flieht aus dem ganzen Chaos in diese Zuflucht. Es ist Meine Barmherzigkeit, die euch den Unterschied zwischen Gut und Böse offenbart. Durch die Gnade Meiner Barmherzigkeit werdet ihr auf den Weg der Rechtschaffenheit geführt.

Ich rufe alle Menschen und alle Nationen zur Heiligen Liebe – dem Weg des Heils. Dieser Ruf ist Meine Barmherzigkeit in Aktion. Durch euer Ja zur Heiligen Liebe können alle Menschen und alle Nationen sich vereinen und im Frieden leben. Durch Meine Barmherzigkeit biete Ich euch diese gnadenvolle Herausforderung an – löst eure Differenzen und vereint euch in Heiliger Liebe. Erst dann werdet ihr auf eine Weise leben, in der der Feind euch nicht erreichen kann. Meine Barmherzigkeit wird euch dann umfangen und euch wie in einer Rüstung Meines Göttlichen Willens einhüllen.

Lest Jud. 17,23

 

20. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Diejenigen, die Meine Barmherzigkeit feiern, müssen Meine Barmherzigkeit auch in den Herzen feiern. Durch Meine Barmherzigkeit kommt die Menschheit mit dem Weg, den sie gewählt hat und mit den Entscheidungen, die sie treffen muss, um Mir zu gefallen, zurecht. Die Herzen sind unfähig, außerhalb Meiner Barmherzigen Liebe weise zu entscheiden. Betrachtet diese aktuelle Pandemie als unsichtbaren Feind, der für immer Leben verändert hat. Die irdische Weisheit ist bestenfalls herausgefordert, dieses Thema zu lösen. Die Weisheit von oben ist der Weg, um eine solche Herausforderung für das menschliche Leben zu lösen. Deshalb ist das Gebet der Antrieb für jede Lösung. In Meinem Barmherzigen Herzen ist die Gnade des Sieges über diesen unsichtbaren Feind.

Lest Jak. 3,13-18

 

21. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Diese Botschaften, die Ich der Welt gebe, offenbaren nicht in auffallender Weise verborgene Pläne und ruchlose Verschwörungen in den Herzen, vielmehr sind sie das, was die Welt jetzt hören muss. Vertraut keiner Botschaft, die Voraussagen mit besonderen Zeitangaben bietet. Diese sind menschlichen Ursprungs. Dies ist Satans Art, euch abzulenken.

 

21. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, ihr seid inmitten eines beispiellosen Leidens – ihr alle zusammen. Sehr oft ist der schwierigste Aspekt eines Kreuzes seine Dauer. Gerade jetzt ist es am wichtigsten, im gegenwärtigen Augenblick zu bleiben. Schaut nicht zurück auf das, was ihr durchgemacht habt oder nach vorne, wie lange dieses Kreuz noch dauern könnte. Findet in der Gegenwart die Sicherheit in Meiner Vorsehung – besonders im Kleinen, was oft unerwartet ist. Gleichgültig wie groß und tief das Kreuz ist, Meine Gnade ist immer bei euch. Findet Wege, einander zu helfen. Betet füreinander. Seid ein Zeichen des Mutes inmitten von so viel Entmutigung. Glaubt in jeder Situation an Meine Allmacht und überlasst Mir die Verantwortung. Das ist Vertrauen. Wenn ihr vertraut, dann glaubt ihr auch, dass Ich euch niemals verlassen werde. Dann habt ihr ein mutiges Herz.

Lest Gal. 6,9-10

 

22. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Liebe Kinder, Situationen ändern sich immer durch die Kraft Meiner Gnade und durch das Wirken Meines Göttlichen Willens. Wenn ihr betet, dann appelliert an Meinen Willen durch ein in Liebe gegründetes Gebet. Das Gebet wird schal, wenn es nicht zuerst in der Liebe gründet. Ich warte auf inbrünstige, liebevolle Gebete, bevor Ich die Richtung von Ereignissen und Haltungen ändere. Dieses Werk wird weiterhin eine Gebetsstätte sein, zu der Ich alle Menschen und alle Nationen einlade, hierher zu kommen, die Gnade hier zu spüren und zu beten. Lasst euch nicht durch eine soziale Distanzierung vom Gebet distanzieren.

Bleibt Mir in euren Herzen nahe, wo Ich euch inspiriere und leiten werde. Eure Bemühungen, jetzt zu einem normaleren Leben gleich dem vor dieser Quarantäne zurückzukehren, müssen nach Meinem Göttlichen Willen ausgerichtet werden. Werdet nicht leichtsinnig in eurem Bemühen, euren Lagerkoller zu überwinden, wie immer dieser auch aussehen mag. Entscheidet euch dafür, dass dieses Kreuz und jedes Kreuz euch Mir näher bringt. So wird das Kreuz zu einem Sieg und zur Niederlage Satans.

Lest 1 Joh. 5,4-5

 

23. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Jeder gegenwärtige Augenblick ist die Gelegenheit, gute Entscheidungen für die Zukunft und die Welt im Allgemeinen zu treffen. Eure Entscheidungen, die Sünde zu vermeiden, stärken eure eigene Verantwortung für die Rechtschaffenheit und klären den Weg für die Menschen in eurer Umgebung. Vermeidet Kompromisse jeder Art. Dies ist der beste Weg, um ein gutes Vorbild für euren Nächsten zu sein. In diesen Tagen geht es nicht um unbedeutende Entscheidungen.

Ihr müsst euer Bestes tun, um eine Ansteckung von Leib und Seele zu vermeiden. Das Virus bedroht euch physisch. Der Wunsch, nur euch selbst zu gefallen, bedroht eure Seele und daher das Herz der Welt. Verluste beider Art schwächen eure Nation. Bemüht euch bewusst, gemäß der Wahrheit der Heiligen Liebe in jedem gegenwärtigen Augenblick zu leben. In diesen streitvollen Tagen muss jede Seele in der Wahrheit leben, um zum stärksten Einfluss für das Gute zu werden. Jetzt seht ihr euren Feind in Form eines Virus nicht. Die Zeit kommt, in der euer Feind sichtbarer sein wird und ihr müsst geistig stark sein, um ihn zu bekämpfen.

Lest 1 Tim. 4, 1-2, 7-8

 

24. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, Tapferkeit ist die innere Stärke, die ihr braucht, um durchzuhalten. In Zeiten wie diesen ist die größte Bedrohung für euren Frieden die Entmutigung. Deshalb müsst ihr um Standhaftigkeit beten. Erkennt, dass dem Sieg eines Kreuzes sehr oft ein anderes Kreuz folgt. Tapferkeit gibt euch die innere Stärke, all das in heiligem Mut anzunehmen, um was Ich euch im gegenwärtigen Augenblick bitte.

Bald wird man versuchen, wieder einen offeneren Lebensstil aufzunehmen. Ihr müsst euch als Nation im Gebet vereinen, dass dieses Handeln nicht zu einer Umkehr der Quarantäne führt, die diese erreicht hat. Das Nachlassen der ganzen Bemühungen, mehr Todesfälle zu vermeiden, darf nicht als Einladung zur Sorglosigkeit im Kampf gegen die Ansteckung gesehen werden. Das Virus des Feindes wird weiterhin auf Beute aus sein. Seid daher weiterhin vorsichtig, euer alltägliches Leben darf nie mehr so sein wie vorher. Dies erkennen erfordert Weisheit. Die Tapferkeit ist die Gnade, weiterzumachen.

Lest Phil. 2,1-2
Lest Phil. 4,6-7

 

25. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Dies ist eine noch nie dagewesene Zeit. Noch nie zuvor gab es eine solche Bedrohung für eure Gesundheit und euer Wohlergehen in eurer nächsten Umgebung. Ihr werdet die alltäglichen Privilegien – wie z. B. die Freiheit, hingehen, wo man will – im Restaurant essen und sich mit anderen sozial austauschen – wieder mehr schätzen, wenn diese Quarantäne aufgehoben wird. Das Virus wird jedoch nicht über Nacht verschwinden – das wird ein allmählicher Sieg sein. Die Vorsicht wird der Schlüssel ein, wenn sich die Gesellschaft wieder öffnet. All dies hat nicht nur auf das physische Wohlergehen Auswirkungen gehabt, sondern auch auf das geistige Wohlergehen.

Ich warte darauf, jeden Einzelnen von euch in den Kirchen wieder willkommen zu heißen. Meine Arme und Mein Herz sind offen für euch. Ich bitte euch noch einmal dringend, eure Herzen zum gemeinsamen Gebet zu öffnen, wenn die Stunde der Wahrheit (vindication?) sich nähert. Strebt nach Himmlischer Weisheit, die euch führen wird in Bezug darauf, was ihr tun oder nicht tun sollt. Vertraut nicht allein darauf, was ihr tun wollt. Lasst Mich euch durch besonnene Weisheit zu eurer Wiederherstellung führen.

Lest Jak. 3,13-18

 

26. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Der Gehorsam Meinen Geboten gegenüber ist eure Stabilität in der Rechtschaffenheit. Wenn ihr diese feste Grundlage habt, dann sind eure Entscheidungen in allen Angelegenheiten eine Wiederspiegelung der Rechtschaffenheit. Meine Gebote sind eure Führung auf dem Weg zum ewigen Glück. Sie führen euch in eurer Beziehung zu allen anderen Menschen und in allen euren Entscheidungen im gegenwärtigen Augenblick.

Der Grund, warum es heutzutage so viel Verwirrung in der Welt gibt, ist die Missachtung Meiner Gebote. Schlechte, sogar böse Entscheidungen werden in Bezug auf die internationalen Beziehungen getroffen und sogar in Bezug auf das Leben selbst. Seelen werden durch die allgemeinen Massenmedien in die Irre geführt, die die Wahrheit falsch präsentieren. Die Gesellschaft muss gemäß den Richtlinien Meiner Gebote regiert werden. Dieses Werk ist ein Hilfsmittel, das dazu beiträgt, die Flut der Akzeptanz von Unwahrheiten und der Popularisierung der Sünde in der Welt heutzutage einzudämmen. Vertraut auf den stabilen Weg der Rechtschaffenheit, auf den euch Meine Gebote führen.

Lest 1 Joh. 2,3-6

 

27. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die größte Quelle der Stärke in dieser noch nie dagewesenen Zeit ist nicht das Horten oder die soziale Distanzierung, sondern das Gebet. Das Gebet ruft nach Göttlichem Eingreifen und Inspiration des Heiligen Geistes. Das Gebet führt euch zur vertrauensvollen Hingabe, so dass ihr keine Zeit vergeudet bei dem Versuch, das Unmögliche zu verändern oder zu erreichen. Dieses Kreuz war (für euch) unvorhergesehen. Seelen lernen, in vielen Nöten auf die Gnade zu vertrauen.

Die Gnade ist für den Bittenden da (will erbeten werden). Oft besteht die Gnade gerade darin, den gegenwärtigen Augenblick anzunehmen, so wie er kommt. Ihr werdet von Mir niemals verlassen, solange ihr Mich nicht zuerst verlasst. Vertraut Mir eure Sorgen an. Ich höre und werde euch helfen, Lösungen zu erkennen. Diese ganze Situation mit all ihren Fangarmen von Prüfungen ist eine Prüfung des Vertrauens.

Lest Eph. 3,20-21

 

28. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, es gibt keine Quarantäne, die den Heiligen Geist davon abhalten kann, eure Herzen zu inspirieren oder euch in euren Nöten zu trösten. Befreit euer Herz von jeder Last, die euch niederdrückt. Überlasst euch Mir. Dies ist die Haltung, die euren Geist frei machen und euch helfen wird, Lösungen für eure Probleme zu finden. Eure wahre Freiheit ist nicht das Reisen von Punkt A nach Punkt B.

Wahre Freiheit ist die Fähigkeit, euch mit Meinem Göttlichen Willen zu vereinen und dadurch euren Willen gemäß Meinen Wünschen zu bewegen. Kein Virus kann dies aufhalten. Es ist alles in Übereinstimmung mit eurem Wunsch, mit Mir vereint zu sein. Ihr könnt niemals in eurem Geist unter Quarantäne gestellt werden. Öffnet daher eure Herzen. Befreit euren Geist, um mit Mir und Meinem Willen für euch vereint zu sein. Mein Wille für euch ist immer das Leben in Heiliger Liebe.

Lest Eph. 5,1-2

 

29. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Quarantäne, die die Welt jetzt erlebt, nimmt euch viel von der Unabhängigkeit im Alltag weg. Dennoch haben die Seelen immer noch das Recht, ihr eigenes Heil zu wählen. Dieses Recht kann nicht aufgegeben werden. Viele Menschen erkennen und schätzen dieses Recht nicht. Sie entscheiden sich nicht dafür, dieses Recht auszuüben und sind daher offen für jede Art von Irrtum.

Während die bürgerlichen Rechte weiterhin zur Debatte stehen, ist es mit Meinen Geboten nicht so. Wenn Menschen Meine Gebote verletzen, entscheiden sie sich nicht für ihr Recht, ihre eigene Seele zu retten. Dieses Recht kann aus keinem Grund verändert werden. Es kann jedoch zugunsten der Sünde aufgegeben werden. Stellt sicher, dass ihr euch weise für euer Heil entscheidet, gerade in dieser unruhigen Zeit.

Lest 1 Joh. 4,6

 

30. April 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, betrachtet die Ausdauer, die Noah und seine Familie gehabt haben mussten, als sie in der Arche versammelt nach Land Ausschau hielten. Sie hatten den Glauben, dass Ich sie getrennt von dem Rest für Meine Zwecke gerettet habe und so harrten sie aus im Warten auf Meinen Zeitplan, bis dieser sich erfüllte. In diesen Tagen, Meine Kinder, müsst ihr ebenfalls ausharren. Ihr müsst warten, bis die Tage der Quarantäne vorbei sind und ihr müsst Vorkehrungen gegen eine mögliche Ansteckung wie vorgegeben treffen.

All dies hat seinen Zweck. Ich bringe euch tiefer zum Gehorsam und Vertrauen. Ich lehre euch, dass ihr euch auf Meine Vorsehung verlassen müsst, die sich euch auf viele verschiedene Arten zeigt. Der schwierigste Teil dieser Lektion des Ausharrens sind eure Gotteshäuser, die für euch nicht zugänglich sind. Ihr müsst lernen, das Gebet privat in eurem Herzen anzunehmen. Ich bin dort und warte darauf, dass ihr Mich findet. Ich möchte euch die Stärke der Beharrlichkeit in großem Maß geben. Wendet euch an Mich für diese innere Stärke.

Lest Psalm 23,1-6

 

1. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute bitte Ich euch zu erkennen, dass dieses Virus – das Coronavirus – keine gewöhnliche Krankheit ist. Es wurde durch menschlichen Erfindergeist geschaffen, als etwas, das speziell ältere und physisch geschwächte Personen angreift. Dies ist der Plan für zukünftige Generationen, um die Menschheit weltweit zu 'entschlacken' (reduzieren). Es wurde – aus Versehen – vorzeitig in der allgemeinen Bevölkerung freigesetzt. Die Verantwortlichen warteten darauf, dass weniger fähige Regierungsbeamte in eurem Land im Amt sein würden. Nichtsdestotrotz wurde der beabsichtigte Schaden auf die gesamte Menschheit losgelassen. Ich sage euch diese Dinge, um euch zu helfen, das zugrunde liegende Übel zu erkennen, das heutzutage am Werk und in den Herzen verborgen ist. (So) könnt ihr nicht durch irgendeine Wendung der Ereignisse verwirrt werden. Über allem habe Ich die Herrschaft. Es wird niemandem die Macht über euch gegeben, der mächtiger ist als euer Ewiger Vater. Seid daher durch dieses Wissen ermutigt. Wenn ihr in der Wahrheit ausharrt, dann habt ihr eure Waffen gegen das, was zu sein scheint, geladen und mit der Wahrheit entmachtet.

Lest 2 Tim. 4,1-5

 

2. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Dies ist eine Zeit der Unsicherheit. Nicht nur, weil dieses Virus seinen Tribut fordert, sondern auch wegen ruchloser Pläne in den Herzen der Menschen. So viel könnte und kann passieren, was der Mensch nicht planen kann. Die Freisetzung dieses Virus ist nur einer von solchen Plänen. Deshalb sage Ich euch im Ernst, die beste Vorbereitung für das Unbekannte ist das Gebet aus dem Herzen um innere Stärke. Ein solches Gebet ist Einheit in einer Kraft, die der Mensch durch menschliches Bemühen nicht aufbringen kann. Satan verliert seine Wucht, wenn immer mehr rechtschaffene Herzen sein Handeln als das aufdecken, was es ist. Kinder, seid weiterhin Licht inmitten von Satans Umhüllung mit Finsternis. Ihr seid Meine Werkzeuge und Meine Waffen, wenn ihr das tut.

Lest 1 Thess. 5,4-8

 

3. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, atmet tief durch und bleibt weiterhin zuhause. Lasst euch nicht von dem unsichtbaren Feind täuschen. Das Virus, das ihr nicht sehen könnt, ist immer noch genauso tödlich wie am Anfang. Euer Wille, ihm nicht zu unterliegen, ist nicht euer Schutz davor. Ihr müsst weise genug sein, alles zu tun, was ihr vermeiden könnt, um euch diesem Feind auszusetzen. Geht keine törichten Risiken ein –, unnötigen Risiken. Ich brauche euch an vorderster Front mit Gebet und Opfer. Dieses Virus ist der Versuch Satans, die Bevölkerung zu ,reduzieren´ und Seelen zu nehmen, die für ihr letztes Gericht unvorbereitet sind. Seid weise genug, in all dem die Hand Satans zu sehen. Hört nicht auf die Lügen Satans, der versucht, euch zur Nachlässigkeit zu überreden. Ich, euer Ewiger Vater, lade euch zur Wahrheit ein.

 

4. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Tiefe und Stärke Meiner Gnade nimmt mit dem Ernst der Zeit zu. Wenn ihr also den größten Schwierigkeiten begegnet, dann empfangt ihr proportional dazu die größten Gnaden. So ist es in dieser Zeit, in der die gesamte Menschheit durch die Bedrohung dieses tödlichen Virus herausgefordert wird und ihr gleichzeitig der Trost eines Gotteshauses verwehrt wird.

Meine tiefe Gnade ist in den Herzen jener wahren Gläubigen, die sich weigern, ihren Glauben erschüttern zu lassen. Solche wie diese verlassen sich mit vertrauendem Herzen auf Meine Gnade. Angst und Entmutigung sind der Feind und werden von Satan konstruiert, um die Gläubigen zu entwaffnen.

Jeder Augenblick trägt die Gnade in sich, in der Wahrheit auszuharren. Keine zwei Augenblicke sind gleich. Jeder dieser Augenblicke hat seine eigenen einzigartigen Umstände und Gnaden. Es wird euch in jedem gegenwärtigen Augenblick das gegeben, was ihr braucht, um durchzuhalten und anderen zu helfen, durchzuhalten. Lasst dies die Grundlage eures Mutes sein.

Lest Psalm 13,5-6

 

5. Mai 2020 – Fest Maria Zuflucht der Heiligen Liebe.

Maureen: Unsere Liebe Frau erscheint als Zuflucht der Heiligen Liebe.

Unsere Liebe Frau: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, dies ist das erste Mal seit Jahren, dass an diesem Tag nicht das Fest Maria, Zuflucht der Heiligen Liebe, gefeiert wird. Äußerlich gibt es keine Maikrönung oder Prozessionen oder besondere Gottesdienste. Ich feiere mit euch in euren Herzen. Wir werden dieses Datum niemals der Macht Satans überlassen. Wenn ihr in euren Herzen gute und positive Gedanken habt, dann besiegt ihr Satan mit seinen Plänen, euch im gegenwärtigen Augenblick zu besiegen.

Jede Jahreszeit in der Welt hat ihren besonderen Charakter. Diese Frühlingszeit ist im Allgemeinen unbeständig in dem, was sie bringt. Das Wetter ist unbeständig. Die Zeichen des Sommers erscheinen bei eisigen Temperaturen, aber, Meine Kinder, tragt die Verheißung von besseren Tagen in euren Herzen und ihr werdet immer noch fröhlich sein. Dies gilt ebenso, wenn ihr über die triumphale Rückkehr Meines Sohnes auf die Erde nachdenkt, selbst wenn ihr inmitten von Sünde und Irrtum lebt. Ich bin immer bei euch in jeder Situation. Diese Quarantäne ist nicht anders und wird letztendlich zu einem Sieg werden. Lasst uns in unseren Herzen und im Gebet vereint sein, Meine kleinen Kinder. In eurem Herzen könnt ihr Mich immer finden.

Psalm 4,3

 

6. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Vögel in den Lüften sind unabhängig, da sie sich in Bezug auf Nahrung und Überlebensfragen nicht auf eine einzige Quelle verlassen. Dies ist auch eine allgemeine Regel für jede Nation, die die nationale Unabhängigkeit schützen will. Die Nation, die sich selbst versorgen kann, ist am sichersten. Daher obliegt es jeder Nation, im Inland stark zu werden, um ihre Unabhängigkeit zu wahren. Dies würde nicht gelten, wenn alle Nationen darauf vertrauen könnten, die Ressourcen zu teilen.

Ehrgeiz regiert die Herzen vieler Führer. Es ist unklug, naiv darauf zu vertrauen, dass doch keine Nation verborgene Absichten hegt. Doppelzüngigkeit beherrscht die Wirtschaft vieler Nationen. Dies (sich vor Augen zu halten) ist der beste Weg, um auf internationaler Ebene die Achtung zu wahren. Zukünftige Ereignisse werden dies bestätigen.

Lest Jak. 3,13-18

 

7. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Jede Entscheidung, die ihr in eurem irdischen Leben trefft, wirkt sich auf euren Status vor Mir aus. Obwohl Ich dem reuigen Sünder immer vergebe, beeinflussen eure Entscheidungen, die Sünde der Rechtschaffenheit vorzuziehen, immer auch noch euren himmlischen Lohn. Ein Mensch kann ein schlechtes Leben führen, aber im Augenblick des Todes bereuen. Durch Meine Barmherzigkeit wird er gerettet, aber sein himmlischer Lohn wird viel geringer sein als der einer Seele, die ein Leben im Gehorsam Meinen Geboten gegenüber und in Heiliger Liebe führt.

Lebt jeden Augenblick so, als würdet ihr vor Mir stehen und Ich in euer Herz blicken. Füllt eure Hände mit guten Taten, die ihr Mir als Geschenk geben könnt, wenn wir uns in der Ewigkeit von Angesicht zu Angesicht begegnen. Wenn ihr euch für die Heiligkeit entscheidet, werde Ich euch helfen zu erkennen, wie Satan euch angreift und euren Weg zu einer tieferen persönlichen Heiligkeit behindert. Ich werde euch helfen, heilige Entscheidungen zu treffen.

Lest Gal. 6,7-10

 

8. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, erkennt, dass die größte Bedrohung für die Menschheit heutzutage nicht das Coronavirus ist noch seine tödlichen Auswirkungen. Es ist auch nicht der Krieg. Die größte Bedrohung für die Menschheit ist und war immer die fehlende Liebe in den Herzen. Die fehlende Liebe in den Herzen führt dazu, dass der Mensch sich von Meinem Göttlichen Willen entfernt. Dies ist die Tür zur Annahme der Sünde und letztendlich zur Liebe des Bösen.

Die Seele, die Mich nicht über alles und den Nächsten wie sich selbst liebt, ersetzt diese Heilige Liebe mit der schlechten Liebe zur Welt und der ungeordneten Eigenliebe. In der heutigen Welt ist es notwendig, dass die Menschheit überlegt, wohin ihre Entscheidungen im gegenwärtigen Augenblick sie führen. Wenn sie das nicht tut, kann sie über ihren Platz bei Mir oder entfernt von Mir in der Ewigkeit überrascht sein.

Lest Eph. 5,15-17

 

9. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, jeder gegenwärtige Augenblick ist die Tür zu neuen und einzigartigen Gnaden. Es gibt keine zwei Augenblicke, die gleich sind. Es gibt keine Gnade, die der anderen gleicht. Bleibt Mir nahe, so dass Ich euch helfen kann, die Schönheit jedes gegenwärtigen Augenblicks zu entdecken. Wenn ihr Mir nicht nahe seid, dann entgeht alles, was der gegenwärtige Augenblick durch die Gnade bietet, eurer Kenntnis und wird nicht geschätzt.

Meine Bemühungen, euch in der Gnade zu führen, werden nur erkannt, wenn ihr genau hinschaut, was der gegenwärtige Augenblick euch bietet. Wenn ihr die Gnade nicht erkennt, die Ich euch biete, könnt ihr leicht irregeführt werden und dem Weg des Irrtums folgen. Seid Meinen Geboten gegenüber gehorsam, denn dies ist der Weg, der sich eurem Verderben entgegenstellt. Betet darum, die Gnaden zu erkennen, die Ich euch biete und sie weise zu nutzen. Dies ist der Weg, um Meinem Göttlichen Willen für euch zu folgen.

1 Joh. 3,21-24

 

10. Mai 2020 – Muttertag.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: In diesen Tagen wird das Leben im Mutterleib nicht mehr so geachtet, wie es sein soll. Folglich wird die Mutterschaft nicht mehr so respektiert, wie es sein sollte. Die Andacht zur Heiligsten Mutter hat abgenommen und wird nicht mehr so hoch geliebt und geachtet, wie es in früheren Zeiten der Fall war. So viel Gunsterweise und Gnaden gehen aufgrund dieser Missachtung der Heiligen Mutter und der Bedeutung des Rosenkranzgebetes* verloren.

Wenn die Seelen die wahre Tiefe der Gnaden, die mit dem Heiligen Rosenkranz verbunden sind, nicht verstehen, verlieren sie die Richtung auf dem Weg der persönlichen Heiligkeit. Wie jede Mutter sehnt sich eure Himmlische Mutter danach, jedes Einzelne Ihrer Kinder auf den Weg des Heils zu führen. Wenn ihr die Fürbitte der Allerseligsten Mutter anruft, beugt Sie sich mit der ganzen Zuneigung einer irdischen Mutter zur Erde und mit einer noch größeren, weil Ihre Liebe vollkommen und rein ist. Sie hört mit einem gnädig geneigten Herzen zu und tröstet die Betrübten, während sie das entmutigte Herz aufrichtet.

Ich spreche heute über die Mutterschaft zu euch, da die Heilige Mutter zu bescheiden ist, um jemals den Blick auf sich selbst zu richten. Sie betet in jedem gegenwärtigen Augenblick für jedes Ihrer Kinder, aber Sie schenkt ganz bestimmte, besondere Gnaden nur jenen, die sich dem Rosenkranzgebet widmen. Macht euch frei von weltlichen Sorgen und übergebt sie der Heiligen Mutter.

Lest Lk. 2,6-7

* Der Rosenkranz soll dazu beitragen, bestimmte Hauptereignisse in der Geschichte unserer Erlösung im Gedächtnis zu behalten. Es gibt vier Gruppen von Geheimnissen, die sich auf die Ereignisse im Leben Christi konzentrieren: Die freudenreichen, schmerzhaften, glorreichen und – 2002 vom Heiligen Johannes Paul II. hinzugefügt – die lichtreichen Geheimnisse. Der Rosenkranz ist ein auf der Heiligen Schrift basierendes Gebet, das mit dem Glaubensbekenntnis beginnt; das Vater unser, das jedes Geheimnis einleitet, stammt aus den Evangelien; und der erste Teil des Ave Maria-Gebetes sind die Worte des Erzengels Gabriel, als er die Geburt Christi verkündete, und Elisabeths Gruß an Maria. Der Heilige Pius V. fügte offiziell den zweiten Teil des Ave Maria hinzu. Die Wiederholung im Rosenkranz soll zu einem beruhigenden und kontemplativen Gebet im Zusammenhang mit den einzelnen Geheimnissen führen. Die sanfte Wiederholung der Worte hilft uns, in die Stille unseres Herzens einzutreten, wo der Geist Christi wohnt. Der Rosenkranz kann privat oder in der Gruppe gebetet werden.

 

11. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Ich habe neulich zu euch über Entscheidungen gesprochen. Die Entscheidungen, die ihr im gegenwärtigen Augenblick trefft, bestimmen eure Ewigkeit. Niemand erreicht die Heiligkeit, wenn er nur darüber nachdenkt. Ihr müsst Mich mit ganzem Herzen und ohne Vorbehalte lieben. Dann seid ihr bereit, heiligmachende Entscheidungen zu treffen.

Die Sünde ist die schlechte Frucht dessen, dass man das eigene Ich an die erste Stelle stellt – vor Mich und den Nächsten. Diese Art von Liebe ist sündhaft und zerstört euren Glauben. Lebt euer Leben, indem ihr Mich und andere erfreut. Diese Art von selbstloser Liebe trägt gute Früchte und macht euer Herz zu einem Licht inmitten der Finsternis der Sünde, die das Herz der Welt eingenommen hat. Diese selbstlose Liebe kann die Richtung für die Zukunft der Welt verändern.

Lest Eph. 5,6-11

 

13. Mai 2020 – Fest Unserer Lieben Frau von Fatima.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, ich bin vor so vielen Jahrzehnten (in Fatima) zu euch gekommen, um euch zur Hoffnung in die Zukunft aufzurufen. Ich sagte euch damals, dass eure Hoffnung in Gebet und Opfer gekleidet sei. Heute bin ich hier, um euch den gleichen Rat zu geben. Dieser Rat ist die Lösung für alle Leiden der Erde. Ohne Gebet und Opfer kann sich die Menschheit Mir nicht nähern. Ich kann ihre freien Willensentscheidungen nicht lenken, wenn sie sich dafür entscheidet, weit von Mir und von der Wahrheit entfernt zu bleiben. Gebet und Opfer bringen euch zur Annahme des Heiligen Willens Gottes für euch.

In diesen Tagen und in dieser Zeit versteht die Menschheit den freien Willen als ein Recht, jede Handlungsweise – auch sündige und böse Handlungen – auszuführen, ja als ein Recht im Angesicht Gottes. Wenn das Gewissen ohne die Wahrheit gebildet wird, fehlt jedes Bemühen, Gott zu gefallen. Es ist das Fehlen der Wahrheit, das die Entscheidungen des Menschen zwischen Gut und Böse verwirrt. Es ist diese Verwirrung und das Fehlen der Wahrheit, die zu einem schlechten Unterscheiden führt. Auf diese Weise werden bestimmte Nationen von einer Doppelmoral eingenommen und man kann ihnen nicht vertrauen. Aus diesem Grund sind Themen, die eigentlich keine sind – zu Hauptproblemen eskaliert. Klare Lösungen werden mit fehlender Wahrheit vernebelt. Die Seele muss es sich wünschen, Mich in der Wahrheit zu finden.

 

13. Mai 2020 – Fest Unserer Lieben Frau von Fatima.

Maureen: Unsere Liebe Frau erscheint als Jungfrau von Fatima.

Unsere Liebe Frau: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, Ich strecke heute noch einmal Meine Hand nach euch aus. Nehmt Meine Hand und Ich werde euch helfen, den Weg der Wahrheit inmitten so viel politischer Rhetorik zu finden. Meine Erscheinung bei euch heute ist der Beweis Meiner Liebe für euch und Mein Wunsch, dass ihr Hoffnung in die Zukunft habt.

Lest 2 Tim. 1,13-14

 

14. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Meine Vorsehung in diesem Land ist reich und vollständig. Nehmt daher die Bekanntmachung von Engpässen bei Verbrauchsgütern nicht als Wahrheit an. Das Erwarten irgendeines Mangels führt zu Horten, welches zu Knappheit bei gewissen Artikeln führt. Eine solche Falschinformation wird von gewissen äußeren Kräften gefördert, die den wirtschaftlichen Ruin dieser Nation fördern. Seid nicht wie Schafe, die einem böswilligen Hirten folgen. Schafft nicht euren eigenen Mangel, indem ihr internationale Einflüsse akzeptiert, die Unwahrheiten fördern und Horten verursachen.

Die Grundlage einer gesunden Wirtschaft ist die Wahrheit. Lasst euch nicht in die Irre führen von Lügendämonen, die zur Unsicherheit anspornen. Findet bei viel zitierten Engpässen die Wahrheit heraus. Wenn ihr das tut, dann werdet ihr feststellen, dass Meine Vorsehung vollständig, aber nach außen unsichtbar ist.

Lest Lk. 11,9-13

 

15. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, seid nicht geschockt über die Veränderungen, die es in diesen Tagen in der Welt gibt. Diese Dinge müssen geschehen, bevor Mein Sohn Triumphierend zur Erde wiederkehrt. Legt eure Herzen in die Gegenwart Meines Sohnes und empfangt dadurch eine übernatürliche Kraft, die ihr braucht, um in den Prüfungen mutig zu sein, die als Vorläufer zu Seinem Sieg stattfinden müssen. Nehmt diese Prüfungen an, die in Meinem Plan notwendig sind, um Satan zu besiegen. Im Himmel wird jede Prüfung aufgehoben. Wir werden für immer und ohne Frustrationen zusammen sein. Ihr werdet für die ganze Ewigkeit im Frieden sein. Nehmt bis dahin jeden gegenwärtigen Augenblick mit freudigem Mut an. Vertraut auf Meine Vorsehung bei allem, was noch kommt.

Lest Lk. 21,10-19

 

16. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, wenn ihr betet, dann bereitet zuerst euer Herz, indem ihr euch an die Liebe zu Mir erinnert. Denkt über die Schrift nach und über die große Liebe, die Ich für euch habe und die sich in Meiner Schöpfung von euch und der ganzen Welt zeigt. Kommt nicht als verwöhnte Kinder mit einer Liste von Forderungen zu Mir, die ihr auf eure Weise und zu eurer Zeit erfüllt haben wollt. Respektiert Meinen Göttlichen Willen für euch.

Manchmal muss Ich um eures eigenen Wohlergehens und um des Wohlergehens anderer willen Nein sagen. Ich bin allwissend und weiß immer, wie Ich den Teppich eures Heils durch oder trotz eures freien Willens weben kann. Eure Gebete sind am stärksten, wenn ihr mit offenem Herzen betet. Seid für Meine Antwort offen, so wie ihr einem allwissenden, weisen Vater gegenüber offen wärt. Stellt Mich nicht auf die Probe oder verliert nicht den Glauben an Mich, wenn ihr nicht erhaltet, worum ihr bittet. Mein Wille für euch ist niemals falsch. Jeder von euch hat ein bestimmtes Kreuz im Leben zu tragen, welches, wenn es mit Liebe Mir aufgeopfert wird, Herzen und Situationen verändern kann. Dies ist der Weg, um für Mich ein Werkzeug in der Welt zu sein. So kann Satan besiegt werden.

Lest Eph. 2,8-10

 

17. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Wenn der Augenblick des Gerichtes kommt, wird die Seele nach der Wahrheit geurteilt. Der Nebel Satans wird aufgelöst und die Seele wird ihr verirrtes Denken und den Weg der Sünde, den sie bereitwillig gegangen ist, erkennen. In diesem Augenblick wird das Gute und das Böse kristallklar gezeigt werden. Diese Klarheit ist es, um die ihr während eures ganzen Lebens auf Erden beten müsst – dann wird euer Leben Mir und Meinem Sohn gefallen. Ihr werdet leicht den Weg Meines Göttlichen Willens erkennen, den ihr gehen müsst, um ins Paradies zu gelangen. Jeder von euch hat einen Platz im Himmel. Durch euren freien Willen nehmt ihr ihn entweder an oder lehnt ihn ab. Deshalb ist euer Platz in der Ewigkeit eure Entscheidung. Lehnt die Wahrheit nicht ab, die für euch in der Heiligen Liebe definiert ist.

1 Kor. 13,4-7,13

 

17. Mai 2020 – Zweite Botschaft.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Ausgießung jeder Gnade wird von Meinem Heiligen und Göttlichen Willen bestimmt. Mein Wille wirkt mit der Bereitschaft des menschlichen Herzens zusammen. Jede Gnade führt die Seele zum Himmel und näher zu ihrer Heiligung. Manchmal sind die besten Gnaden als Kreuze verkleidet. Erst nach einiger Zeit kann rückblickend die Gnade als solche verstanden werden. Sehr oft bitten Seelen um Gnaden, die Ich nicht gewähre, da sie für ihr Heil schädlich wären. Um all dies zu verstehen, ist ein tieferes Erkennen Meines Göttlichen Willens notwendig.

 

18. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, die Inspiration des Heiligen Geistes, die euch zum Gebet hinzieht, ist eine Gnade. Eine andere Gnade ist eure Entscheidung, gute Taten zu fördern. Die Gnade bekleidet euer Herz mit dem Wunsch, die ganze Ewigkeit mit Mir im Himmel zu verbringen. Die Gnade offenbart euch das Gute bei anderen und urteilt nicht. Es ist euer Gewand der Gnade, welches euch vom Bösen abhält und andere dazu beeinflusst, dem Weg der persönlichen Heiligkeit zu folgen. Jede gute Tat wird durch die Gnade inspiriert. Die kleinste Eingebung der Gnade, in Heiliger Liebe zu handeln, kann zu einer Vielzahl großer Werke und zur Bekehrung vieler Herzen wachsen. Erkennt daher, dass das, was in euren Herzen ist, auch in eurer Umgebung sichtbar wird. Entscheidet euch weise für die Werke der Gnade.

Lest Eph. 2,4-10

 

19. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, behandelt jeden gegenwärtigen Augenblick als ein Geschenk von Mir. Harrt in persönlicher Heiligkeit aus. Lasst euch von Satan nicht das Vertrauen in Meine Gnade nehmen. Jeder gegenwärtige Augenblick ist eine Gelegenheit, das Herz der Welt zu verändern. Seid stark in euren Opfern, ohne auf die Kosten für euch selbst zu achten. Glaubt, dass Ich immer bei euch bin. Eure Liebe zu Mir macht alle Dinge möglich. Euer Glaube an Mich erleichtert jedes Kreuz.

Lest Röm. 8,28

 

21. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Dies ist die Stunde, um im Glauben fest zu stehen. Seid wachsam, aber nicht beunruhigt, denn Ich bin bei euch. Wir müssen uns gemeinsam allen Konsequenzen stellen. Dies ist die Stunde des Mutes im familiären Umfeld und der Einheit im Gebet. Denkt nicht an die Niederlage, sondern an den Sieg. Es gilt, einen Kampf zu führen und einen Sieg zu gewinnen.

Lest Phil. 2,1-4

 

21. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Jesus: Ich bin dein Jesus, geboren vor aller Zeit und Mensch geworden. Der schmerzhafteste Teil Meiner Passion war nicht die Geißelung, nicht die Dornenkrönung und auch nicht die Annagelung. Ich litt am meisten unter den Millionen, die im Laufe der Jahrhunderte nicht zuließen, dass Meine Passion und Mein Tod einen Unterschied in ihrem Leben bewirken.

 

22. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Wenn ihr den Weg, auf den Ich euch führe, bereitwillig geht, dann seid ihr physisch, geistig und emotional stärker. Ich führe niemals eine Seele ins Verderben. Ich bin euer Anwalt, ganz gleich, welche Probleme in den vielen Situationen auftreten. Versteht daher die Notwendigkeit eures Vertrauens. Ich bin eure Stärke.

Versteht unter dem ganzen Aufruhr, den dieses Virus verursacht, dass es Satans Versuch ist, alle Menschen und alle Nationen zur Eine-Welt-Ordnung zu führen. Er wird humanitäre Gründe nutzen, um Menschen in dem zu vereinen, was schließlich zum Eintreten des Antichristen führt. Seht euch an, was im Namen der Gesundheit geschieht. Kirchen sind geschlossen. Abtreibungen sind zu einem noch beliebteren Weg zur Erhaltung der Gesundheit geworden. Die ältere Generation ist das Ziel dieses lebensbedrohenden Virus. Dies alles ist der Plan Satans, eine Abhängigkeit von den Regierungen und nicht von Mir – dem Schöpfer alles Guten – zu schaffen. Achtet darauf, wie ihr geführt werdet. Folgt dem Guten – nicht dem Bösen. Vertraut auf Mich.

Lest Eph. 6,10-14

 

22. Mai 2020 – Zweite Botschaft.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die schlechten Früchte von Covid 19: Es hat Nationen voneinander, Menschen untereinander und sogar den Menschen von Gott getrennt. Jetzt ist die Weltbevölkerung in sich gespalten, so dass sie sehr leicht einem Eine-Welt-Führer anheimfallen kann.

 

23. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Heute bitte Ich euch zu sehen, liebe Kinder, dass Satan auf viele Arten getarnt und unter verschiedenen Handlungen (Werken) kommt. Sein letztes Ziel ist jedoch immer die Kontrolle. So ist es mit diesem Virus. Es ist ihm gelungen, allen Herzen Angst einzuflößen und er benutzt diese Angst zu seinem Vorteil.

Bald müssen alle Menschen bezüglich ihres Gesundheitszustandes in Beziehung zu diesem Virus gekennzeichnet werden. Dann wird diese Information der Einfachheit halber in einem Chip angeboten werden. Aber der Chip wird mehr als das Vorhandensein dieses Virus und den Impfstatus aussagen. Es wird eine weitere Art der Kontrolle sein. Bald wird es notwendig sein, einen gewissen Chip zu haben, um einzukaufen und verkaufen zu können.

Meine Anhänger werden sich absondern und von der Mehrheit unabhängig sein müssen, um christliche Entscheidungen treffen zu können und um die Freiheit zur Anbetung zu haben. Mein Rest (der Gläubigen) wird eine eigene Stimme haben müssen. Er muss genug Mut haben, um sich bei Kritik zu erkennen zu geben.

Lest 2 Tim. 4,1-5

 

23. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Das Gewebe der Zukunft der Welt wird mit dem Faden des Coronavirus zusammengewoben.

 

24. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung., Fest Maria, Hilfe der Christen.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, bleibt immer unter dem Schirm Meines Göttlichen Willens. Lasst euch durch keinerlei Einfluss in die Irre führen. Die Zeit kommt, ja sie ist schon da, in der ihr versucht werdet, den allgemeinen Meinungen und Haltungen zu folgen trotz der damit verbundenen physischen und geistigen Gefahr.

Seid weise und unterscheidet das Gute vom Bösen. Es sind nicht Titel oder Position, die einen Menschen glaubwürdig machen – es ist die Wahrheit, die er in seinem Herzen annimmt oder ablehnt. Ihr habt heutzutage falsche Führer in der Welt – Führer, die Positionen von großer Autorität einnehmen und Throne von bedeutendem Einfluss besteigen. Schaut auf das Handeln eines jeden Führers und erkennt ihn an seinen Früchten, bevor ihr blind ihren Titeln folgt.

Lest Kol. 2,8-10

 

25. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Durch menschliches Bemühen und Meine Gnade sind so viele vor dem tödlichen Virus bewahrt worden, der die Weltbevölkerung befallen hat. Das Herz der Welt hat sich zusammengetan, um den Verlauf dieser Krankheit zu stoppen und sie wird am Ende überwunden werden. Dieses gleiche Bemühen könnte den selbstzerstörerischen Weg verändern, den die Hingabe an die Sünde verursacht. Durch eure Bemühungen und Meine Gnade kann die Welt den Weg der Sünde ändern, den sie jetzt geht.

Es gibt keine 'neue' Moral – nur Meine Gebote. Die Liebe zum Eigenwillen und die Liebe zur Sünde ist die Krankheit und geistige Pandemie, die die moderne Welt heute verzehrt. Der ‚Impfstoff‘ für diese Krankheit befindet sich in keinem Reagenzglas. Er liegt in den Entscheidungen des freien Willens – Entscheidungen, bei der die Sünde gemieden und die Liebe zu Mir angenommen wird.

Lest 2 Thess. 3,3-5

 

26. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Die Seele muss, um zum ewigen Frieden zu gelangen, zuerst durch die Nadel der Wahrheit hindurchgehen. Das Nadelöhr dieser geistigen Nadel ist das eigene Gewissen der Seele, die sich ihrer Sünden und Irrtümer bewusst sein muss, bevor sie die Würde der ewigen Freude erreicht. Dies ist die Erste Kammer der Vereinten Herzen. Es gibt keine unterschiedlichen Richtlinien für verschiedene Glaubensrichtungen. Jeder wird nach dem gleichen Maßstab der Wahrheit gemessen. Dies zu wissen, ist nicht das Gleiche wie das Leben gemäß dieser Wahrheit. All dies zu wissen, trägt die Verantwortung in sich, gemäß Meinen Geboten zu leben.

Lest 1 Joh. 3,18-24

 

27. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Mein Herz ist zutiefst betrübt über jene Seelen, die die Wahrheit einst hatten und sie achteten, sie aber wegen des freien Willens beiseite geworfen haben. Bitte versteht, der freie Wille bestimmt keine Gedanken, Worte oder Taten ohne Folgen. Der freie Wille ist das Recht, zwischen Gut und Böse zu wählen. Die freien Willensentscheidungen haben jedoch ihre Konsequenzen. Am Ende wird alles gemäß der Annahme oder Ablehnung der Wahrheit Meiner Gebote gerichtet werden. Auch ist der freie Wille keine Entschuldigung für eine Entscheidung zur Sünde. Die Seele kann sich nicht hinter dem freien Willen als Weg zu Meiner Barmherzigkeit verstecken. Das menschliche Herz trägt die ganze Verantwortung für die Sünde. Was das Herz als wahr und glaubwürdig annimmt, bestimmt die Ewigkeit der Seele.

Lest 2 Tim. 1,13-14

 

28. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, ihr müsst immer darauf vertrauen, dass es so viele Pläne für die Menschheit gibt wie es Engel im Himmel gibt. Wenn ein Plan nicht klappt, kann Ich die Umstände ändern, damit ein anderer Plan gelingt. Ich bin immer bereit, neue Menschen in die Mitte der Umstände zu stellen, um das Ergebnis einer bestimmten Situation zu verändern. Ihr müsst Meiner Vorsehung vertrauen, die immer darauf ausgerichtet ist, eure Umgebung so anzupassen, dass sie der Vertiefung eurer Heiligkeit entgegenkommt. Wenn ihr Mich liebt, werdet ihr leicht die Pläne erkennen, die Ich für euch habe und wie sie in euer Leben passen. Eure Liebe zu Mir hilft euch, mit vollem Mut zu reagieren.

Lest 1 Joh. 4,16-18

 

29. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Kinder, begreift, dass die ganze Menschheit von Noah und seiner Familie abstammt. Dies ist ein fortwährendes Wunder. Jedes Geschlecht existiert heute aufgrund dieses Wunders des Lebens. Jedes Gesetz – jede Entscheidung von Führern, gleichgültig ihres Titels oder ihrer Rolle – ist eine Frucht dieses fortwährenden Wunders. Ich weiß schon lange im Voraus, welche Entscheidungen der Mensch zu treffen geneigt ist. Ich kann den Menschen sehr leicht vor seinen katastrophalen Entscheidungen retten oder Ich kann Mich entscheiden, zurückzutreten und zuzulassen, dass das Böse seinen Tribut fordert.

Den Unterschied in Meinen Entscheidungen veranlasst der Glaube, den der Mensch in Mich und Mein Eingreifen setzt. Vertraut er, dass Ich in scheinbar ungerechten Situationen bei ihm bin und sie zu Meinem Guten wenden kann? Die ganze Menschheit existiert und besteht nur fort, weil Ich es will. Mein Wille ist immer der Gehorsam gegenüber Meinen Geboten. Wenn eure Entscheidungen im jeweiligen Augenblick Meinen Willen widerspiegeln, seid ihr Meine Stärke auf Erden. Meine Kraft ist in euch, um euch und spiegelt sich in euren Entscheidungen. Lasst dies in allen Situationen euch Mut geben. Ich benutze euch als Meine Macht, um die Menschheit zu bewahren.

Lest Eph. 2,8-10

 

30. Mai 2020 – Öffentliche Erscheinung.

Maureen: Wieder sehe ich eine große Flamme, die ich als das Herz Gottes des Vaters kenne.

Gott Vater: Glaube, Hoffnung, Liebe sind die Grundlage und die Bausteine jedes guten Gebetes und jedes soliden Gebetslebens. Diese drei Tugenden kommen aus Meinem Herzen, gehen durch das Herz Meines Sohnes und durch das Herz der Vermittlerin aller Gnaden zum Herzen des Menschen. Eine nährt die andere. Ihr könnt ohne Hoffnung keinen Glauben haben. Die Tiefe der Liebe im Herzen bestimmt die Tiefe des Glaubens und der Hoffnung. Betet. Dadurch nährt ihr eine tiefe Tugend der Heiligen Liebe in eurem Herzen, so dass ihr in Meinem Göttlichen Willen leben könnt. Glaube, Hoffnung und Liebe helfen euch, Meinen Willen für euch zu verstehen.

Lest Eph. 5,15-17

 

31. Mai 2020 – Pfingsten.

Selige Jungfrau Maria: Gelobt sei Jesus Christus. Heute sehne Ich Mich danach, die ganze Welt und die ganze Menschheit mit Heiliger Liebe zu umarmen. Noch größer ist Mein Wunsch, diese gleiche Heilige Liebe von allen Meinen Kindern zu empfangen. Das ist nur möglich, wenn der Mensch Gott aus der Tiefe seines Herzens über alles liebt. Je mehr der Mensch die Heilige Liebe annimmt, umso offener ist sein Herz, Liebe und Gnade im Gegenzug zu empfangen.

Ich sehne Mich danach, mit euch die Geheimnisse der Ewigkeit zu teilen und jedem Einzelnen von euch seinen Platz im Paradies zu zeigen. Liebt Gott und setzt an die erste Stelle in eurem Herzen den Wunsch, Ihm zu gefallen. Dies ist der Weg, Frieden in eurem Herzen und in eurer Umgebung zu haben. Während Ich zu euch spreche, gibt es im Herzen der Welt verborgene ruchlose Pläne, um das Gute umstürzen und das Böse voranzubringen.

Gute Führer werden ihren Einfluss verlieren. Verborgene Pläne werden ans Licht gebracht werden. Bemühungen, die Wahrheit über die Lügen Satans aufzudecken, werden in der ganzen Welt vereitelt. Die Einheit wird durch diese Pandemie geschwächt. Seid im Gebet vereint. Dies muss eure Stärke sein. Liebe Kinder, Ich bete mit euch. Eure Rosenkränze sind die stärkste Waffe und die beste Lösung, die ihr habt.

Lest Phil. 2,1-2