3. Juli 2021

Trevignano Romano

Maria: Geliebte Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier im Gebet vereint seid und dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, Ich bin immer noch hier durch die Barmherzigkeit Gottes, der will, dass ihr gerettet werdet. Ich bitte euch, Meine Kinder, wendet euch nicht von Gott ab, sondern betet, betet, betet für diese verlorene Menschheit, betet für die Kirche, in der die Ungerechtigkeit die Herrin sein will.

Meine Kinder, leider haben nur wenige den wahren Glauben, aber Ich bitte euch, eure Brüder auf den Weg Gottes zu führen, der der Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Es werden sehr schlimme Dinge geschehen, und Ich sehe euch nicht bereit; bereitet euch mit würdigem Ernst vor, um das Haus des Vaters erreichen zu können, wo alles bereit ist. Das Neue Jerusalem ist nahe und Ich will euch in der ersten Reihe mit Freude, Liebe und Gelassenheit.

Nun verlasse Ich euch mit Meinem heiligen Segen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

6. Juli 2021

Trevignano Romano

Maria: Geliebte Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, schaut euch um, lasst euch nicht von den falschen Versprechungen des Teufels täuschen.

Meine geliebten Kinder, alles verändert sich um euch und in euch. Betet für die Zeiten, die kommen werden, nur mit Gebet könnt ihr das Böse besiegen.

Ich höre so viele Pharisäer reden, sie predigen gut, aber ansonsten sündigen sie vor Gott. Seid nicht wie sie, redet in der Wahrheit, denn sie ist das einzige, was euch frei machen kann.

Schaut nicht auf die falsche Ruhe, denn sie wird sich bald in Aufruhr verwandeln. Habt keine Angst, wenn ihr in Gott seid. Ich bin nicht hier, um euch Angst zu machen, sondern um euch vor eine harte, aber wahre Realität zu stellen: was geschehen wird, wird von der Menschheit verursacht, die glaubt, ohne Gott auskommen zu können.

Liebt einander und ernährt euch von Meinem Sohn. Nun segne Ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

10. Juli 2021

Trevignano Romano

Maria: Liebe Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier im Gebet seid und dass ihr Meinem Ruf in eurem Herzen gefolgt seid.

Meine geliebten Kinder, der Fürst des Bösen bleibt nicht stehen, sondern rückt mit großer Kraft vor, seht, was er tut, leider ist er in die Köpfe der Menschen eingedrungen, so dass nur die Mächtigen ihn lenken können. Eines Tages wird der Mensch so verrückt werden, dass jeder Seinesgleichen verschlingen wird.

Meine Kinder, lest, was die Hölle, das Fegefeuer und das Paradies sind. Viele Meiner Kinder glauben nicht besonders an die Existenz der Hölle und der ewigen Verdammnis, doch viele Meiner Lieblingskinder (Mystiker) haben euch davon berichtet.

Meine Kinder, wie es das Gute gibt, so gibt es auch das Böse. Diejenigen, die so sehr beten, um Seelen zu retten, die verloren sind, werden die Gegenwart des Herrn spüren. Bekehrt euch dringend, ihr habt nicht mehr viel Zeit.

Kinder, betet viel für Brasilien und betet für Italien, denn die Erde wird sehr stark beben.

Ich, eure Mutter, werde euch mit Meinen heiligen Engeln beschützen, habt keine Angst, geht voran und sprecht von Meinem Sohn in der heiligen Wahrheit.

Nun segne Ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

13. Juli 2021

Trevignano Romano

Maria: Liebe Kinder, danke, dass ihr hier im Gebet seid.

Meine Kinder, bringt Ordnung in euer Leben und habt einen starken Glauben; er wird euch helfen, euch an die Veränderungen anzupassen, die kommen werden. Seid nicht überrascht von dem, was um euch herum geschieht, denkt daran, dass die Liebe unter euch umso mehr erkalten wird, je mehr Ungerechtigkeit sich ausbreitet.

Der Zorn Gottes, der nicht aufgehalten werden kann, wird über diese Menschheit hereinbrechen, aber Meine treuen Kinder werden beschützt werden.

Die Verwandlung von allem wird vor euren Augen geschehen.

Gott stellt euren Glauben immer auf die Probe, und wenn Ich noch hier bin, dann um euch den Weg zu zeigen, dem ihr folgen sollt, um Gott treu zu bleiben und um euch große Belohnungen zu geben.

Meine Kinder, seid auf der Hut vor denen, die euch auffordern, die Dinge der Welt vor Gott zu stellen; hört gut zu, wenn jemand zu euch spricht, hört zu und ihr werdet verstehen, ob es Gottes Worte sind oder nicht.

In diesen Zeiten sehe Ich, dass einige Meiner Kinder das Beten des Heiligen Rosenkranzes aus Leichtsinn vernachlässigen, aber noch einmal sage Ich euch: der Heilige Rosenkranz ist die stärkste Waffe im Kampf gegen das Böse. Deshalb frage Ich euch, Meine Kinder: auf welcher Seite wollt ihr stehen?

Ich bitte euch, Anbetung zu halten, weil es euch viele spirituelle und andere Vorteile bringen wird. Seid wie die ersten Apostel, betet mit der Freude des Heiligen Geistes, seid treu zur Heiligen Schrift.

Meine geliebten Kinder, genug des Grolls, der Urteile, des Egos und des Neides. Niemand ist vor Mir besser als ein anderer, ihr seid alle Meine Kinder, und Ich möchte euch zum Licht führen.

Habt keinen Kummer wegen Mir, sondern seid Zeugen des Triumphes Meines Unbefleckten Herzens. Ihr werdet niemals Angst haben müssen; Mein Schutz wird für euch alle sein, die treu und demütig sind.

Nun verlasse Ich euch mit Meinem mütterlichen Segen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

15. Juli 2021 – Gebet des Heiligen Rosenkranzes in Umbrien

Trevignano Romano

Jesus: Mein Volk, wie könnt ihr an Meiner Gegenwart in diesem Brot zweifeln? Meine Kinder und Brüder, seht ihr nicht, dass Ich euch beschütze?

Meine Liebe zu euch ist groß, und es wird euch nie an etwas fehlen. Ernährt euch von Meinem Leib, solange ihr könnt, ihr werdet euch verstecken müssen, um Mich zu empfangen, ohne Mich zu beleidigen.

Bald werdet ihr einander brauchen, und Ich werde immer hier an eurer Seite sein, und Ich werde viel Barmherzigkeit herabschicken für die, die Mir treu bleiben. Ich segne euch. Euer Jesus.

 

17. Juli 2021

Trevignano Romano

Maria: Liebe Kinder, danke, dass ihr hier im Gebet seid und dass ihr Meinem Ruf in euren Herzen gefolgt seid.

Geliebte Kinder, Ich bete mit euch und vor allem für die jungen Menschen, die ihre Seelen gegen die Freiheit eintauschen. Meine Kinder, der Teufel will so viele Seelen wie möglich in die Hölle bringen, und viele sind auf die größte Täuschung der Menschheit hereingefallen.

Meine Kinder, ihr fragt Mich oft, ob es wirklich Krieg geben wird, aber wisst, dass der geistige Krieg bereits in vielen von euch ist.

Meine geliebten Kinder, was euch vorausgesagt wurde, wird geschehen. Betet viel, denn Gottes Gerechtigkeit wird plötzlich stärker als je zuvor kommen, und ihr werdet vielleicht keine Zeit haben, um um Vergebung zu bitten.

Noch einmal bitte Ich um die Weihe Russlands an Mein Unbeflecktes Herz, denn von dort aus werden viele Dinge geschehen.

Liebe Kinder, folgt dem wahren Lehramt des Glaubens, bleibt nahe bei den heiligen Priestern, die euch so sehr brauchen werden.

Meine Kinder, die Vereinigung und Liebe unter euch bewegt das Herz Meines Jesus, seid Kinder des Lichts. Ich segne euch jetzt im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

20. Juli 2021

Trevignano Romano

Jesus: Meine Tochter und Schwester, Ich danke dir, dass du hier im Gebet bist. Schau dich um, wie sehr sie sich an deine Erscheinungen gewöhnt haben, sie merken es nicht und knien nicht nieder, weil sie nicht spüren, dass Ich hier bin. Viele werden Mich nicht einmal erkennen, wenn Ich wiederkomme.

Meine Tochter, Ich kann die Tränen Meiner Mutter, die gesandt wurde, um euch zu begleiten und euch den Weg zur Erlösung zu zeigen, nicht mehr ertragen. Viele Menschen sind in ihrer Menschlichkeit gefangen, und deshalb kann der Heilige Geist, der gesandt wurde, nicht in ihren Herzen wirken, weil sie verschlossen sind.

Tochter, das Gebet muss eine sanfte, innige Kommunikation mit Mir und mit Meiner Heiligsten Mutter sein; lasst zu, dass der Heilige Geist eure Herzen verwandelt, sonst werdet ihr nicht ertragen können, was kommt.

Ich bitte euch um Einheit, Brüderlichkeit, Demut und Liebe untereinander. Ohne diese wenigen Dinge werdet ihr nur Blinde sein, die andere Blinde führen. Seid keine Heuchler, sondern legt euer Herz ins Gebet und vor allem: verlasst euch auf Mich und vertraut Mir.

Die Menschheit hat sich zu sehr vermenschlicht, und das Herz dient nur noch dazu, zu pulsieren und sich vorwärts zu bewegen; deshalb sage Ich zu euch: Seid keine getünchten Gräber, sondern gebt eurem geistlichen Leben den Vorrang.

Meine Kinder, betet für die heiligen Priester, denn sie werden euch in der Zeit eurer Not trösten; betet für die Kinder, dass sie im größtmöglichen Schutz aufwachsen können.

Jetzt segne Ich euch im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

24. Juli 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Tochter, wisse, dass das, was niemand erwartet, kommen wird; die Zeit läuft davon und beschleunigt sich.

Meine liebe Tochter, dies ist die schlimmste Zeit, die die Menschheit gerade erlebt. Viele Menschen leiden, aber vor allem leiden diejenigen, die Gott nicht kennen.

Der geistliche Krieg ist immer noch im Gange, aber wer treu bleibt, hat nichts zu befürchten. Ich sage Meinen Kindern des Lichts, dass das Böse sie nicht berühren kann, seid also fröhlich und ruhig, denn die Vorsehung wird ohne Zögern zu euch kommen.

Wisset, dass dies der Moment der Wahl zwischen Gut und Böse ist. Mögt ihr euch für das Gute und damit für das Ewige Leben entscheiden.

Meine Kinder, Ich sage euch: all dieses Böse wird ein Ende haben, Satan nutzt die schwächsten und zerbrechlichsten Seelen aus, aber wenn Mein Sohn kommt, wird alles neu und erneuert sein.

Bezeugt, dass der Glaube Freude, Liebe und Einheit ist. Jetzt segne Ich euch im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Ich, eure Mutter, bin bei euch.

 

27. Juli 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine geliebten Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier im Gebet seid und eure Knie gebeugt habt. Meine Kinder, alles ist in seiner vollen Erfüllung.

Die Väter sollen ihre Söhne segnen, die Ehemänner ihre Frauen, und die heiligen Priester sollen euch alle segnen.

Ich bitte euch, euer Taufgelübde zu erneuern. Entsagt dem Satan und glaubt an Gott, den Erlöser. Entsagt seiner List und glaubt an Gott, den Erlöser. Entsagt dem Hass, dem Neid und der Eifersucht und glaubt an Gott, den Erlöser. Entsagt seinen Fallstricken, der Verwirrung und den Übeln des Geistes und glaubt an Gott, den Erlöser.

Die Kirche wird in ihren Grundfesten erschüttert werden.

Ich segne euch jetzt im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

3. August 2021

Trevignano Romano

Maria: Liebe Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier im Gebet seid und dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen gehört habt.

Meine geliebten Kinder, Ich bitte euch, bereit zu sein, denn die Warnung ist sehr nahe. Viele werden zu Gott zurückkehren, auch diejenigen, die nicht glauben, vor allem die Priester, die nicht an all das glauben, was ihr in dieser Zeit erlebt.

Einige werden alles Mögliche finden, um das Gesehene (die Warnung) zu verzerren, und sie werden nicht zugeben wollen, dass Gott alles tun kann. In diesem Moment werden sie ihre Wahl getroffen haben.

Ich, die Mutter Gottes und eure Mutter, will euch vor den schrecklichen Zeiten bewahren, die kommen werden.

Ich möchte euch darauf hinweisen, dass es bald Kriege in der Welt geben wird, aber das wird der Moment sein, in dem der Antichrist kommen und sich als Mann des Friedens präsentieren wird.

Hütet euch, Kinder, und lasst euch nicht irreführen, sondern bleibt treu, auch wenn das Christentum zum Heidentum und zum Protestantismus wird. Habt immer das Evangelium und den Rosenkranz in euren Händen und lasst euch nicht ablenken.

Meine Kinder, Ich will euch alle retten und Ich bitte euch, Zeugnis abzulegen.

Nun verlasse Ich euch mit Meinem mütterlichen Segen im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit. Betet für die verlorene Menschheit und Ich werde mit euch beten.

Gisella: Die Gottesmutter sagt, dass heute Gnaden auf euch herabkommen werden.

 

7. August 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr in euren Herzen auf Meinen Ruf gehört und dass ihr eure Knie gebeugt habt.

Geliebte Kinder, betet viel, denn alles ist dabei, in Erfüllung zu gehen. Ich brauche euch, Ich brauche Menschen des wahren Glaubens. So wie Jesus zu Seinen Aposteln sagte, sage Ich zu euch: Macht euch auf und geht unter die Völker und sprecht von Gott, heiligt die Menschen, fürchtet euch nicht, denn Mein Sohn wird mit euch sein.

Meine Kinder, Meine Anwesenheit in der Welt ist eine Vorbereitung auf das Kommen Jesu, das immer näher rückt. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr irdische Dinge, Familie, Freundschaften verlasst, sondern geht und lehrt mit Mut. Und wenn diejenigen, die euch zuhören, weiterhin verschlossene Herzen haben, betet nur für sie und geht hinaus, um zu evangelisieren, Ich werde mit euch sein.

Entfernt euch von allem, was nicht von Gott kommt, denn Jesus sagt: Wer mit Mir und für Mich leidet, der wird in Mein Reich eingehen, wer sich aber nicht mit Mir anfreunden will, der wird Mein Gericht erwarten. Erzählt von Gott, der so barmherzig ist, der aber gerecht ist, und Ich bereite euch vor, Ihm gleich zu sein. Vergebt und seid gerecht.

China wird unter seinen bösen Taten leiden.

Betet für den Ort, an dem Jesus geboren wurde, denn dort wird es Krieg geben.

Jetzt segne Ich euch im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

11. August 2021

Trevignano Romano, Caltanissetta

Maria: Geliebte Kinder, Ich danke euch, dass ihr in euren Herzen auf Meinen Ruf gehört habt.

Meine geliebten Kinder, betet viel, damit viele eurer Brüder die Kraft haben, das Böse abzulehnen.

Seht euch die Welt an, sie brennt, die Meere und das Wasser dringen in die Häuser ein, ihr befindet euch auf dem Höhepunkt des Chaos.

Meine Kinder, betet, dass alle den Einen Gott erkennen. In diesen Zeiten wenden sich viele den falschen Lehren zu, die die Eine Wahrheit verdrängen.

Meine Kinder, die Situation wird nicht besser, sie wird immer schlimmer und führt zum Zusammenbruch der Wirtschaft. Der Kommunismus breitet sich aus, und das ist einer der Gründe, warum Ich euch sage, dass ihr bald gezwungen sein werdet, euch für die Messen zu verstecken.

Denkt auch daran, dass ihr auserwählt wurdet, all das zu bezeugen, was vorausgesagt wurde. Seid also stark im Glauben. Meine Engel und Erzengel werden euch beschützen, wir sind in der letzten Schlacht, habt niemals Angst.

Betet für die Türkei.

Nun segne Ich euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

15. August 2021

Trevignano Romano, Gebet des Heiligen Rosenkranzes in Caltanissetta

Maria: Geliebte Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, Ich, die Ich mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurde, sowie Mein Sohn, durch das Privileg, das Mir durch die Auferstehung Jesu gewährt wurde, bin hier, um euch zu bitten: zeigt euch nicht schwach, denn der Teufel greift euch an, um euch in die Sünde fallen zu lassen; seid vorsichtig, eure Bekehrung muss jetzt sein, nicht morgen, sondern jetzt.

Ihr müsst wie diejenigen sein, die bereits im Reich Gottes sind: voller Freude, Liebe, Brüderlichkeit und Lobpreis des Herrn. Nur so könnt ihr stark sein für alles, was geschehen wird.

Meine Kinder, alles ist jetzt bereit, die Feinde rücken vor und werden vom Meer her kommen.

Meine Kinder, alles, was vorausgesagt wurde, seht ihr mit euren eigenen Augen, doch viele glauben immer noch nicht.

Ich, die Mutter von euch allen, sage euch: bald wird es eine Spaltung in der Kirche geben, alles wird auseinander fallen, Mein Vater wird an ihren Grundfesten rütteln.

Meinen geliebten Söhnen (Priestern), die dem wahren Lehramt folgen, sage Ich: habt keine Angst, denn ihr werdet Meine Kirche zusammen mit Meinen Gläubigen noch lebendiger* wieder auferstehen lassen.

Meine Kinder, in dieser Zeit werdet ihr von euren Freunden und eurer Familie verfolgt werden, aber Meine Engel werden euch immer beschützen. Erinnert euch daran, dass Schmerzen und Leiden, die im Geist des Glaubens dargebracht werden, Gott wohlgefällig sind, zu eurer Läuterung.

Ich verlasse euch nun mit Meinem heiligen Segen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Gisella: Jesus ist anwesend und bittet mich, mit ihm das Ave Maria zu beten und sagt dann: "Im Ave Maria-Gebet sind die schönsten und glorreichsten würdigen Worte an Meine Mama. Ich segne euch!"

* rigoglioso = lebendig, vital, voller Leben

 

17. August 2021

Trevignano Romano, Zönakulum in Canicattì

Maria: Meine geliebten Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier im Gebet seid und dass ihr Meinen Ruf in euren Herzen gehört habt.

Meine Kinder, Ich sehe, dass ihr noch nicht bereit seid, aber Ich bitte euch, das, was ihr jetzt tun könntet, nicht aufzuschieben, ihr habt nicht mehr viel Zeit. Bringt die Dinge so schnell wie möglich in Ordnung, vor allem das, was euer Herz beunruhigt. Legt eine gute Beichte ab, folgt dem wahren Lehramt der Kirche, bekehrt euch bald, denn es ist keine Zeit mehr, denkt mehr an euer geistliches Leben.

Meine Kinder, das Getöse der Kriege wird immer lauter, aber versteht ihr nicht, dass die Welt, die ihr kennt, nicht mehr existieren wird?

Mein Sohn Jesus wird in Gerechtigkeit kommen, diese Menschheit befreit sich nicht von der Sünde, und so bitte Ich euch: Kinder, seid vorsichtig, der Weg, den ihr einschlagen müsst, ist der Weg des Guten, und wenn ihr euch fragt, welcher es ist, sage Ich euch, dass ihr dem Evangelium und den Zehn Geboten folgen sollt. Und wer sich nicht fürchtet und seinen Glauben stärkt, wird Gnaden in Hülle und Fülle haben, deshalb bitte Ich euch, in der Liebe Gottes zu bleiben.

Jetzt segne Ich euch im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Viele Gnaden werden auf euch herabkommen.

 

21. August 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine geliebten Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, dies sind die vorhergesagten Zeiten, und ihr seid als Zeugen auserwählt worden. Bald wird man überall Kriege hören und sehen, und es wird ein Erdbeben nach dem anderen geben, bis das Schlimmste kommt.

Meine Kinder, habt Glauben, betet, betet, betet viel, nur so werdet ihr euch schützen können, denn was kommen wird, kann nicht mehr gemildert werden. Aber ihr dürft nichts fürchten, liebt Gott, setzt die Gebetskreise fort und vertraut euch nur Ihm und Seiner unendlichen Barmherzigkeit an. Gebt niemals auf, sondern geht vorwärts mit der Kraft der einen Wahrheit.

Ich bitte euch, Meine lieben Kinder: Weiht euch jeden Tag Mir, eurer Mutter, und Ich werde Meinen Mantel um euch legen, um euch immer zu schützen. Habt keine Angst!

Betet für die Kirche, denn die Verwirrung macht sich breit.

Ich segne euch jetzt im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

24. August 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Tochter, Ich danke dir, dass du Mich in dein Herz aufgenommen hast. Ich wende Mich an dich, um deine Brüder noch einmal zu ermahnen, zusammenzuhalten.

Die Zeiten, die kommen werden, werden noch schlimmer sein als diese. Die Katastrophen, die ihr erleben werdet, werden euch sehr wehtun. Ich weine, weil Ich all das sehe, Ich sehe auch, wie sich die Sünde in der Welt ausbreitet. Inzwischen gibt es kein Gewissen mehr, es gibt keinen Respekt mehr voreinander, ihr seid verwirrt und verängstigt, ihr kämpft und verzweifelt, ohne zu verstehen, dass Jesus der einzige Weg, die Wahrheit und das Leben ist.

Nicht alle Dinge sind euch offenbart worden; nach und nach, wenn ihr stark und fähig seid, sie zu erkennen, werden euch andere Dinge bekannt werden.

Meine Tochter, du musst deinen Brüdern sagen, dass sie den Glauben nicht aufgeben, sondern an ihm festhalten sollen, ihr müsst einander vergeben, denn wenn die Zeit kommt, müsst ihr bereit sein.

Bald wird die Zeit reif sein für den Auftritt des Antichristen. Er wird ein Mann sein, der der Kirche sehr nahe steht, er wird der Friedensvermittler während des Krieges sein, und da werdet ihr verstehen, dass ihr ihm niemals in die Augen schauen dürft. Lasst euch NICHT von seiner liebevollen Art täuschen!

Meine Tochter, all das wird nicht lange dauern, seid also stark und seid ein helles Licht für die Welt. Das gemeinsame Gebet wird euch helfen, isoliert euch nicht, sondern seid immer in Gemeinschaft mit euren Brüdern.

Betet viel für die Kirche, für Italien, weil es dort Christenverfolgung geben wird, und für Amerika, das sich von Gott abgewandt hat, indem es die Sünde verbreitet und liebt.

Jetzt segne Ich dich gemeinsam mit deinem Ehemann im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

28. August 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine vom Himmel geliebten Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, Ich spüre eure Angst und euer Leid, aber ist nicht schon alles in den Heiligen Schriften vorhergesagt worden? Meine Kinder, Jesus hat euch seit langem vorbereitet, doch ihr, die ihr nicht fest im Glauben wart, habt jetzt Angst. Denkt immer daran, dass Ich euch einen nach dem anderen gerufen habe und Mein Volk vorbereite, damit viele Meiner Kinder Familien gründen können mit Müttern, Vätern und Brüdern.

Die Verfolgung wird groß sein, besonders wenn die Kirchen von unreinen Wesen zerstört werden, aber seid vereint, denn Ich werde euch beschützen. Inzwischen ist die Sünde groß, so groß, dass nur Gebet und Vertrauen euch retten können.

Ich verlasse euch nun mit Meinem mütterlichen Segen, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

31. August 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, Ich weine, weil Ich weiß, welchen Kummer ihr habt. All das wurde vorhergesagt, aber ihr verschwendet eure Zeit mit den Dingen der Welt. Hat Mein Jesus euch nicht gesagt: "Bittet und es wird euch gegeben werden?" Liebe Kinder, bleibt dem Wort Meines Herrn treu, und Er wird von Barmherzigkeit und Vorsehung überfließen.

Kinder Meines Herzens, passt euch nicht dem an, was die Welt euch sagt, rennt nicht zu denen, die euch Schutz versprechen, denn nur Mein Jesus schützt, unterstützt, hilft und liebt euch. Bleibt im wahren Lehramt des Glaubens und lasst euch nicht täuschen!

Ich segne euch jetzt im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

3. September 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine lieben Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine geliebten Kinder, heute ist Mein Sohn bei euch, sterbend, aber voller Liebe für alle.

Meine Kinder, viele bitten um Zeichen, aber was für Zeichen wollt ihr, wenn aus dem Mund einiger (von euch) Rauch kommt und nicht das Wort Gottes. Außerdem bittet ihr und bittet, ohne jemals für alles zu danken, was ihr habt.

Betet für die Kirche, die ihr Martyrium durchleidet.

Betet, Meine Kinder, denn die Welt ist von Finsternis umhüllt, und ihr müsst als leuchtende Lichter erkannt werden, die in der Wahrheit des Wortes Gottes voranschreiten.

Meine Kinder, es ist jetzt nicht die Zeit, in der ihr euch in Leichtsinn verlieren dürft, denn der Menschensohn wird (bald) bei euch sein.

Ich bitte euch, euer Kreuz mit Liebe zu tragen, um euch auf der Erde zu reinigen. Wenn ihr es mit Freude tragt, werdet ihr großen Lohn erhalten, aber wenn ihr es mit Verzweiflung tragt, werdet ihr die versprochene Freude nicht erleben können.

Ich verlasse euch nun mit Meinem mütterlichen Segen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

4. September 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Kinder, seid Licht für die Welt, seid die schönsten Blumen in Meinem Garten, die besten Früchte dieses Weinbergs. Ich bin mit euch und segne euch im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

7. September 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr in euren leidenden Herzen auf Meinen Ruf geantwortet habt. Ich, eure Mutter, werde euer betrübtes Herz trösten.

Meine Kinder, schaut auf das Kreuz und tröstet euch. Übergebt Jesus all eure Sorgen, bringt Ihm die Beleidigungen dar, die euch angetan werden, damit Er sie in Gnade umwandelt.

Meine Kinder, die Verfolgung, von der Ich immer zu euch gesprochen habe, wird vor allem geistig sein, also seid bereit, denn die Schmerzen werden groß sein, größer als ihr es euch vorstellen könnt. Doch Ich werde euch niemals verlassen, und zusammen mit Meinen Engeln werden wir euch vor viel Schmerz schützen.

Ich bitte euch noch einmal: Bekehrt euch und entscheidet euch für Gott, denn die Zeit ist vorbei. Ich segne euch jetzt im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

8. September 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, habt keine Angst vor dem Wasser*, das heute vom Himmel fällt; auch am Tag Meiner Geburt durchzuckte ein Blitz den Himmel, und es fiel so viel Wasser.**

Meine Kinder, Ich berühre die Erde, um Frieden in eure Herzen und Häuser zu bringen.

Liebe Kinder, liebt Meinen Jesus, der euch so viel geben wird, wenn ihr euch Ihm ganz anvertraut, der aus Liebe am Kreuz gestorben ist.

Heute lasse Ich Meinen Mantel auf euch herab. Meine Kinder, Ich liebe euch und bete. Betet viel, besonders für Italien. Ich segne euch im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

* Das Wasser, das vom Himmel fällt, bezieht sich auf den Regen, der gestern fiel, als wir den Rosenkranz beteten.

** 'Der Gottmensch', Bd. 1 von Maria Valtorta
Josef zu Maria: Und ich erinnere mich noch des Abends, an dem du geboren wurdest ... wir erinnern uns alle noch des Wunders: eines gewaltigen Regens, der die Felder rettete, und eines heftigen Gewitters, bei dem die Blitze nicht einen einzigen Stängel des Heidekrautes niederschmetterten. Alles endete mit dem größten und lieblichsten Regenbogen, der je gesehen worden ist.

 

11. September 2021

Trevignano Romano

Maria: Liebe Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Geliebte Kinder, wie zahlreich sind Meine Tränen, die auf diese Menschheit fallen, die sich der Sünde hingegeben hat!

Betet für Meine Kirche, die sich jetzt in der tiefsten Finsternis befindet, der gleichen Finsternis, die über euch hereinbrechen wird, aber wer Glauben hat, soll sich nicht fürchten.

Ich, eure Mutter, stelle jeden von euch an den richtigen Platz, ihr müsst wie echte Soldaten kämpfen, eure Hauptwaffe ist das Gebet und der Rosenkranz, die stärkste Waffe gegen Satan, der jetzt noch viel wütender ist, weil er weiß, dass seine Zeit zu Ende geht.

Geliebte Kinder, seid immer dem Gebet nahe, entfernt euch nie davon, denn es wird das Einzige sein, was ihr in den kommenden Zeiten habt.

Meine Kinder, legt euch Vorräte an, denn die Hungersnot wird kommen. Seid brüderlich vereint und geht ohne Furcht voran. Diejenigen, die dem Herrn nahe sind, können ihre Herzen nicht durch all das, was kommt, erschüttern lassen, denn Er wird für eure Bedürfnisse sorgen, welche immer sie auch sein mögen.

Ich segne euch jetzt im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

14. September 2021

Trevignano Romano

Jesus: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr am Tag der Erhöhung Meines Kreuzes hier seid. Richtet euren Blick nicht nur auf Mein Leiden und seht Mein Kreuz nicht als etwas Trauriges an, sondern seht es als Erlösung für jeden von euch an.

Meine Brüder, Meine Kirche ist durch die Sünde und die Liebe zu anderen Götzen ins Wanken geraten.

Siehe, an diesem von Meinem Vater gesegneten Ort werdet ihr eure Seelen erheben können.

Meine Brüder, euer Glaube und euer Herz machen euch in Meinen Augen zu geliebten Kindern, und dieser Ort wird einer von vielen sein, an denen Ich Meine Kirche errichten werde. Der Glaubensabfall in Meiner Kirche hat dazu geführt, dass ihr euch aufgrund von Heuchelei und Sünde von ihr abgewandt habt. Kommt hierher, um euch von der Liebe Gottes erfrischen zu lassen, die rettet, erfrischt und tröstet.

Meine Kinder, fürchtet euch nicht, denn Ich bin hier. Kämpft für die Wahrheit und vereinigt euch, nur so werdet ihr in der Liebe und in der wahren Lehre des Glaubens siegreich sein. Ich werde unter euch gehen, um euch zu segnen, einen nach dem anderen, im Namen des Vaters, in Meinem Namen und im Namen des Heiligen Geistes. Amen.

Dein Jesus.

 

16. September 2021

Trevignano Romano, Coenaculum in Terni

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen gehört habt.

Meine geliebten Kinder (Priester), betet, dass die Gaben, die euch anvertraut wurden, nicht verloren gehen, weil ihr die Gesetze Gottes nicht beachtet.

Meine Kinder, die Prüfungen, die kommen werden, werden Gnaden für euch und für eure Läuterung sein. Die Politiker werden gegeneinander antreten, wie Bruder gegen Bruder.

Betet für die Kirche.

Ich segne euch jetzt im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Der Herr wird euch ins Licht begleiten, einen nach dem anderen.

 

21. September 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Tochter, danke, dass du deine Knie gebeugt hast.

Ich bitte Meine geliebten Söhne, Meine Apostel, für die Kirche zu beten, denn der Teufel spinnt ein sehr starkes Netz, in dem Priester, Bischöfe und Kardinäle, die Gott nicht mehr fürchten, das verherrlichen*, was nicht vom Himmel kommt, während diejenigen, die dem Wort gehorsam sind, aus Meinem Haus vertrieben werden.

Betet für Italien, das arme Italien, wo Sünde und Transhumanismus Fuß gefasst haben.

Liebe Kinder, seht die vorausgesagten Zeiten, sie sind bereits über euch. Aber auf diejenigen, die treu sind, wird der Heilige Geist herabkommen, damit sie beschützt und behütet werden und in Frieden vereint sind.

Nun erteile Ich euch Meinen Segen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

* Hier wird das Verb "esaltare" genutzt, was auch "erheben, hochhalten" bedeutet. Man kann hier eine deutliche Anspielung auf die Eucharistie sehen, in der Jesus, sobald der Gräuel in die Kirchen eingezogen ist, nicht mehr präsent sein wird. – die Übersetzerin.

 

25. September 2021, 19.00 Uhr

Trevignano Romano

Jesus: Meine Brüder, Ich bin hier bei euch. Auch wenn ihr Mich nicht seht, werdet ihr Meinen Geist spüren.

Meine liebsten Brüder, ihr seid wenige und habt ein reines Herz, aber denkt ihr an die Gnaden, die euch jeden Tag zuteil werden? Mein Vater erfüllt euch mit dem Heiligen Geist, aber ihr seid manchmal blind und taub. Helft allen Menschen und Meiner Lieblingstochter, die in Meinem Herzen ist. Hilf Mir, Meine Tochter!

Ich kann nicht, Ich kann den Arm Meines Vaters nicht mehr halten, alles ist über euch, und es wird eine ständige Verfolgung, Krankheit und Heuchelei sein. Meine Kinder, wie viel Schaden habt ihr angerichtet, wie viel Böses ist wegen eurer Sünden geschehen!

Siehe, Amerika, ein Teil von Amerika wird verschwinden, und dann wird es aus der Asche zu neuem Leben wiedergeboren werden. Betet, betet zu Gott und Seiner Barmherzigkeit.

Ihr, die ihr die Gnade habt, auf Meine Mutter zu hören, tut nicht so, als ob nichts geschehen würde. Alles ist im Gange, die Erde wird sich verwandeln und alles wird kommen, wenn ihr es am wenigsten erwartet. Seid bereit, betet mit dem Herzen.

Oh, Meine Kinder, dieser Ort ist Mein Heiligtum, welches Ich euch in der Herrlichkeit Meines Vaters anbiete. Habt keine Angst. Habe Ich euch jemals etwas versprochen, das Ich nicht erfüllt habe? Ich habe euch gesagt, dass es euch an nichts mangeln würde, und siehe da, bis heute hat es euch an nichts gefehlt. Warum glaubt ihr also nicht? Ihr glaubt nur, was euch für euer menschliches Leben passt, aber ihr glaubt nicht immer den Worten Meiner Mutter.

Grübelt nicht, Kinder, grübelt nicht, wann und wie alles passieren wird. Viele werden sterben, und viele werden in Mein Haus aufgenommen werden. Habt keine Angst vor dem Leiden, denn ihr müsst euch auf der Erde reinigen, um in den Himmel, in das Haus eures Vaters, zu gelangen, und wie wollt ihr dorthin gelangen, etwa mit schmutzigen Händen und schmutziger Kleidung?

Nein, Kinder, nein, eines Tages werdet ihr herrlich sein, und nur so werdet ihr zur Herrlichkeit Meines Vaters gelangen können. Ihr leistet alle eine gute Arbeit, macht weiter, hört nicht auf, koste es, was es wolle. Ich bin für euch da und werde euch nie allein lassen.

Jetzt gebe Ich euch Meinen Heiligen Segen, im Namen des Vaters, in Meinem Namen und im Namen des Heiligen Geistes. Amen.

Ich liebe euch, Meine Kinder, Ich liebe euch.

Betet für Rom, die Stadt, die Mir so teuer ist und die Mich verraten hat. Betet, denn bald wird das Blut auf den Plätzen fließen. Betet, betet viel.

Euer Jesus.

 

3. Oktober 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen gehört habt.

Meine lieben Kinder, viele werden weggehen, aber viele nähern sich auch dem Glauben an, weil sie verstanden haben, dass er die einzige Rettung ist. Bildet erneut kleine Gemeinschaften, folgt dem Evangelium und der wahren Lehre des Glaubens.

Meine Kinder, ihr geht auf schwierige Zeiten zu, doch wenn euer Herz für Jesus ist, braucht ihr keine Angst zu haben. Evangelisiert und legt vor allem Zeugnis ab.

Meine Kinder, eure Gebete machen Mich glücklich, und vor allem trösten sie das Herz Meines Jesus. Nutzt diese Zeit, denn bald wird die Eucharistie verschwinden.

Seid Apostel Meines Herzens und bereitet euch vor, denn alles ist bereit, damit die Schriften erfüllt werden. Betet für die Kirche.

Heute werden viele Gnaden auf euch herabkommen. Ich verlasse euch nun mit Meinem mütterlichen Segen im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

6. Oktober 2021

Trevignano Romano, Gebetstreffen in Marina di Grosseto

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, betet, betet, betet viel für Jerusalem, denn es wird in Bedrängnis sein.

Ihr seid als Soldaten des Lichts auserwählt worden, um die Dunkelheit, die euch umgibt, zu besiegen. Ich habe euch bereits gesagt, dass alles bald fallen wird, und Ich sage euch erneut: wenn ihr hört und seht, dass Brüder gegen Brüder kämpfen, dass auf den Straßen Kriege geführt werden, dass mehr Pandemien durch Viren entstehen und dass die falsche Demokratie zur Diktatur wird, dann ist die Zeit der Ankunft Jesu nahe.

Meine Kinder, lebt diese Botschaften, die durch die Gnade kommen, seid vereint und denkt daran, dass das Wort Gottes eins und ewig ist. Wehe denen, die versuchen, das zu ändern, was Jesus hinterlassen hat, denn bald wird Er euch zurückgeben, was euch zusteht, sowohl das Gute als auch das Schlechte.

Legt Vorräte von Wasser, Lebensmitteln und Medikamenten an.

Viele Gnaden werden heute hierher kommen, beugt eure Knie im Gebet. Ich segne euch jetzt im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Betet für die Opfer, die durch eine Flugkatastrophe zu beklagen sind.

 

9. Oktober 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier im Gebet seid und dass ihr Meinem Ruf in euren Herzen gefolgt seid.

Meine Kinder, nutzt diesen Moment der Gnade, um euch dringend zu bekehren! Habt ihr immer noch nicht begriffen, dass keine Zeit mehr ist?

Seht Meinen Sohn an, Er ist für euch gestorben, Er und nur Er kann euch alles geben, was ihr braucht. Er ist Friede und Liebe, und, obwohl Er auf tausend Arten gezeigt hat, dass Er euch nahe ist, seid ihr von den Dingen der Welt eingenommen und habt keine Zeit, euch Ihm zu widmen. Versteht ihr nicht, dass nur der Himmel sich um euch kümmern kann?

Meine Kinder, quält euch nicht, zweifelt nicht und fürchtet euch nicht, denn wer bei Christus ist, braucht sich nicht zu fürchten. Vertraut euch Ihm ganz an und befolgt Seine Gesetze. Seid immer bereit, denn alles wird in einem einzigen Moment geschehen.

Ich segne euch im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, Amen.

 

12. Oktober 2021

Trevignano Romano

Maria: Meine Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier im Gebet seid und dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, habt keine Angst. Wenn ihr nur alles Meinem Jesus anvertrauen würdet! Er ist der Arzt der Seele, Er ist der einzige Retter.

Meine Kinder, Läuterung ist für eure Seelen notwendig, ihr werdet Kriege in der Welt sehen, ihr werdet Viren sehen, sogar tödliche, wogegen Wissenschaft und Medizin nicht ankommen, ihr werdet Wirbelstürme, Erdbeben und Zerstörung überall sehen. All das wird wegen der Menschheit kommen, die alles mit Hilfe des Humanismus verändern will.

Die Kirche von Rom – ihre Läuterung wird groß sein. Nehmt Zuflucht zu Meinem Unbefleckten Herzen.

Meine Kinder, hört auf Meine Worte, sie wollen euch nicht erschrecken, sondern euch vorbereiten und trösten; ihr seid nicht allein, Gott segnet euch. Ich, die Barmherzige Mutter, bin jeden Tag bei euch. Nehmt Meine Hände, und Ich führe euch auf dem vollkommenen Weg, der zum Licht führt.

Ich werde Meine Engel schicken, um euch zu helfen, habt einen lebendigen und mutigen Glauben; Ich liebe euch.

Ich segne euch jetzt im Namen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

16. Oktober 2021

Trevignano Romano

Maria: Geliebte Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier im Gebet seid und dass ihr auf Meinen Ruf in euren Herzen geantwortet habt.

Meine Kinder, Ich weine, weil Ich sehe, wie viel Schmerz ihr auf dem Weg habt, aber noch einmal bitte Ich euch, euch zu bekehren, denn obwohl Ich unter euch erscheine, glauben viele noch nicht.

Meine Kinder, trotz eures Glaubens werdet ihr auch geistig vom Teufel berührt werden; seid vorsichtig, habt immer die Unterscheidung der Geister vor Augen, die euch helfen kann.

Meine Kinder, alles hat sich beschleunigt, weil es keine Zeit mehr gibt. Vereinigt euch unter Brüdern und bleibt nicht allein, denn dies ist der Moment, in dem ihr einander brauchen werdet.

Betet viel, denn die Kriege werden zunehmen. Betet für die Kirche. Die Tsunamis werden zunehmen und große Katastrophen verursachen.

Ich verlasse euch nun mit Meinem mütterlichen Segen im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.