Eine Botschaft an die jungen Menschen der Vereinigten Staaten von Amerika und an die ganze Welt – zum Marsch für das Leben!

21. Januar 2022, 9.00 Uhr – St Rosalie’s Campus, Bishop Ryan Village, Hampton Bays, NY

Heiliger Erzengel Michael, Beschützer der Ungeborenen:

Der Himmel sieht euch!

Junge Leute! ... Gott sieht euch und liebt euch! Jesus Christus, euer Erlöser, sieht euch und liebt euch! Die Muttergottes und alle Engel und Heiligen sehen euch und lieben euch! Eure Familienmitglieder und Freunde, die jetzt mit uns im Himmelreich wohnen, sehen euch und lieben euch!

Der Himmel wacht über euch, während wir sehen, wie Tausende von Gotteskindern sich versammeln und in die Hauptstadt dieser Nation marschieren, um für die Heiligkeit allen menschlichen Lebens einzutreten und gegen den satanischen Plan zu protestieren, der Roe vs. Wade über eine schlafende Bevölkerung gebracht hat, die nun schon seit fast fünfzig Jahren schläft, während eure Nation – die Vereinigten Staaten von Amerika – die Tötung des unschuldigsten Lebens unter euch – eurer Kinder – legalisiert hat, sowohl des geborenen als auch des ungeborenen.

Eure materielle Wissenschaft ist klar und unbestritten im Einklang mit Gottes geistiger Vision für die Menschheit. Alles menschliche Leben beginnt im Augenblick der Empfängnis. In jedem menschlichen Leben ist die Kraft des Heiligen Geistes eingegossen, die allen Kindern Gottes im Augenblick der Empfängnis ohne Bedingung oder Einschränkung Leben schenkt. Die Tötung jedes menschlichen Lebens ab dem Zeitpunkt der Empfängnis ist die Ermordung eines Gotteskindes. Diejenigen, die dieses Verbrechen gegen die Menschheit begangen haben, müssen die Göttliche Barmherzigkeit Jesu, ihres Erlösers, anrufen, um Vergebung der Sünden gegen das unschuldigste Leben der Kinder Gottes zu erlangen.

 

Der Himmel hört euch!

Während ihr zum Obersten Gericht der Vereinigten Staaten marschiert, betet mit aller Kraft, dass die Richter in den schwarzen Roben von der Kraft des Heiligen Geistes überwältigt werden und diese Geißel gegen die Ungeborenen in den Vereinigten Staaten von Amerika beenden. Selbst wenn die Richter in den schwarzen Roben ihren Irrtum nicht einsehen, müsst ihr diejenigen, die die schwarzen Roben tragen, weiterhin daran erinnern, dass sie die schwarzen Roben ablegen müssen, die mit dem Blut von Millionen von geschlachteten Kindern, sowohl ungeborenen als auch geborenen, befleckt sind. Die Tradition, schwarze Roben zu tragen, geht auf eine dunklere Zeit in der Geschichte zurück.

Betet für eine Zeit, in der dieselben Richter zu Ehren der Muttergottes reine und makellose weiße Gewänder tragen können, und für eine Zeit, in der diese Richter sich entscheiden, die Gesetze Gottes und nicht die dämonischen Pläne der Fürstentümer und Mächte anzuwenden und durchzusetzen. Es wird ein neuer Tag in eurem Land und auf der ganzen Welt sein, wenn Richter und Justizbeamte das Recht verdienen, unbefleckte weiße Roben zu tragen, denn sie werden mit der Kraft des Heiligen Geistes ausgestattet sein, um Gottes Gesetze für die Menschheit umzusetzen und nicht die Anti-Gesetze von Satan und seinen Handlangern, die in die Hölle geworfen werden, während alle Dinge wieder erneuert werden!

 

Der Himmel ruft euch jetzt!

Junge Leute! ... Ihr müsst euch den mächtigen Gebetskriegern anschließen, die den Krieg gegen den Fürsten der Finsternis und die Fürstentümer und Mächte der Finsternis in der Dämonenwelt führen. Ihr Anführer heißt Satan oder Luzifer – aber das Böse hat viele andere Namen: Asmodeus, Baal, Beelzebub, Moloch und andere.

Junge Leute! ... Ihr müsst eure Mission vom bloßen Schutz allen menschlichen Lebens auf einen offensiven Angriff gegen die Mächte und Gewalten der Finsternis ausweiten, denn dieselben Handlanger Satans, die den Plan umgesetzt haben, die Welt von Gottes Kindern zu entvölkern, sind auch dieselben Handlanger des Bösen – die globalen Eliten –, die versuchen, den 'Great Reset' und eine Neue-Welt-Ordnung zu etablieren, um euch alle in ihrer neuen dämonischen Ordnung zu versklaven.

Vorsicht! ... Vertraut nicht auf die Medizin-Diktatur der globalen Eliten, die die Kontrolle über eure öffentlichen Gesundheitssysteme übernommen haben, die jetzt von globalistischen Eliten kontrolliert werden, die sogenannte Gesundheitsvorschriften eingeführt haben, nicht um eure Gesundheit zu verbessern, sondern um Macht und Kontrolle über euch auszuüben, was zur vollständigen Kontrolle der Menschheit bis zum Jahr 2030 und der Entvölkerung der Welt führt.

Vorsicht! ... Vertraut nicht euren Bildungssystemen und den globalistischen Institutionen, die globale elitäre Fantasien diktieren, um Macht und Kontrolle über euch alle auszuüben. Die globalistischen Handlanger Satans führen jetzt eine Desinformationskampagne mit Hilfe globalistischer Bildungseinrichtungen durch, die die Informationskontrolle über eure Hochschulen und Universitäten sowie eure Grund- und Sekundarschulen haben. Sie sind jetzt in der Umsetzungsphase, um ihre Desinformationskampagnen in allen Schulen durchzusetzen, um die Wahrheit zu kontrollieren und zu zensieren und euch zu 'löschen', wenn ihr euch ihrer Indoktrination hinsichtlich ihrer luziferischen Agenda widersetzt, um die gesamte Menschheit durch ihren 'Great Reset' und die Agenda 2030 zu kontrollieren.

Junge Leute! ... Unterstützt eure Eltern in ihrem Kampf gegen Schulverwaltungen, die versuchen, eure unschuldigen Kinder in satanische Lebensweisen zu indoktrinieren, indem sie die Rechte der Eltern auf eine christuszentrierte Erziehung ihrer Kinder beschneiden. Widersetzt euch außerdem ihren Versuchen, Eltern zu entmündigen, die im besten Interesse ihrer Kinder und der Kinder Gottes handeln – die nicht die Kinder des Staates sind, was der dämonische Glaube der luziferischen Eliten ist.

Agenda 2030 ist ihr Codename für das Jahr, in dem die globalen Eliten planen, die totale Macht und Kontrolle über die gesamte Menschheit zu erlangen. Das Jahr 2030 ist das in den Sand gezeichnete Jahr, in dem der Vater im Himmel nicht mehr zulassen wird, dass Satan hier auf der Erde sein Unwesen treibt! Es wird keinen dämonischen 'Great Reset' oder 'Great Transformation' geben, der über diesen Punkt hinausgeht. Durch den Vater im Himmel und Seinen Sohn, euren Erlöser, und durch die Kraft des Heiligen Geistes wird es ein Großes Erwachen [Great Awakening] geben, bei dem alle Seelen hier auf der Erde eine innere Präsenz der Kraft des Heiligen Geistes erfahren werden und jedes einzelne Kind die Mission Gottes für jeden von uns hier auf der Erde erkennen wird.

Durch dieses Große Erwachen werden sich die Kinder Gottes erheben, um die Feinde des Vaters im Himmel zu besiegen und den Plan des Vaters durch Seinen Sohn Jesus Christus bei der Umwandlung der ganzen Welt zu unterstützen, um alle Dinge neu zu machen! So sei es! Dank sei Gott!

 

Der Himmel unterstützt euch!

Junge Leute! ... Ihr müsst auf diesen Ruf antworten! Schaut auf eure mächtigen Gebetskrieger – eure Ältesten, die diesen Krieg gegen die Fürstentümer und Mächte seit Jahren geführt haben.

Älteste! ... Ihr müsst die jungen Leute erreichen und sie dafür gewinnen, den Globalisten zu widerstehen und für Gottes Plan zu beten, um die Menschheit vor ihrer eigenen Zerstörung zu bewahren. Und schließlich, wenn eure Mission hier auf der Erde zu Ende ist, werdet ihr als Kinder Gottes ...

 

Der Himmel wird euch willkommen heißen!

... in das himmlische Königreich, wenn eure Zeit gekommen ist und eure Mission hier auf der Erde endet! So sei es! Dank sei Gott!

Die Botschaft endete um 9.30 Uhr.

 

"Betet für die Weihe von China und Russland!"

2. März 2022, 11.35 Uhr, Aschermittwoch – St Rosalie’s Campus, Hampton Bays, NY

Unsere Liebe Frau des Lichts: Meine Mission an euch besteht heute darin, Meine Kinder von der Notwendigkeit zu überzeugen, dass ihr als mächtige Gebetskrieger für die Weihe Chinas und Russlands – an Mein Unbeflecktes Herz sowie an das Heiligste Herz Jesu der Göttlichen Barmherzigkeit – betet.

Es liegt nun an euch, den Kindern Gottes, die ihr auch die Kinder Meines Sohnes, eures Erlösers Jesus Christus, seid, ein Ende der Weltkriege herbeizuführen und eine Zeit des Friedens einzuleiten, wie sie euch von Meinem Sohn versprochen wurde – einen Neuen Himmel und eine Neue Erde –, wenn Mein Sohn alles wieder neu machen wird.

Ich appelliere an euch alle und an jeden von euch direkt, die Macht eurer Gebete zu erkennen, um den Weltfrieden in dieser Endzeit herbeizuführen, denn durch die Kinder der Kirche Meines Sohnes wird die Welt wieder von unten nach oben durch die Kleinsten Meiner Kinder erneuert werden und nicht von oben nach unten durch die Prälaten und Politiker, von denen ihr jetzt erkennt, dass sie euch immer wieder enttäuscht haben.

Der Grund für eure Enttäuschung über eure religiösen und weltlichen Führer ist, dass so viele Führer der Welt in einen bösartigen Halbschlaf gefallen sind, in dem der Todfeind der Kinder Gottes, der auch der Feind des Vaters im Himmel, Seines Sohnes und eurer Himmlischen Mutter ist, die Kontrolle über den Verstand dieser Führer der Welt übernommen hat, während der Böse auch verdeckt und heimlich Macht und Kontrolle über so viele von euch übernommen hat.

Der Böse operiert auf so viele hinterhältige Weisen, dass selbst seine Handlanger hier auf der Erde sich nicht bewusst sind, wie geschickt er seine irdischen Lakaien manipuliert hat, die trunken sind vom Rausch der Macht und der Kontrolle über Gottes Kinder; einer Macht und Kontrolle, die sich ihnen ständig und unaufhörlich entziehen wird, denn es war nie die Absicht des Vaters im Himmel, zuzulassen, dass Seine Kinder von den Kräften des Bösen beherrscht werden.

Jetzt, hier auf der Erde, sind die Handlanger des Bösen – die Menschen der Neuen-Welt-Ordnung, die Eliten und ihresgleichen – uneins und verwirrt, wie sie ihren Plan der Eroberung der Kinder Gottes weiterverfolgen sollen – ein Plan, der notwendig ist, um den dämonischen Plan des Bösen zu verwirklichen, der Menschheit einen drakonischen Deckmantel der Macht und Kontrolle aufzuzwingen, der die Menschheit von der Macht und dem Einfluss des Vaters im Himmel trennen und entzweien soll.

Die Handlanger Satans üben jetzt ihre dämonisch inspirierte Macht aus, um ihre Neue-Welt-Ordnung zu schaffen, aber ihre Macht und ihr Einfluss auf euch in dieser säkularen Welt wird von der dunklen Welt Satans und seiner gefallenen Engel so beeinflusst, dass die Mächte hier auf der Erde ihre Pläne durch Chaos und Verwirrung umzusetzen scheinen, da die Handlanger Satans untereinander gespalten sind, aber diese Spaltung ist auch der geheime Plan des Bösen, sogar gegen seine irdischen Handlanger.

Letztendlich besteht der Plan des Bösen darin, alle Kinder Gottes zu vernichten, erstens, indem er viele von euch dazu bringt, eurem Glauben an euren Vater und Seinen Sohn, euren Erlöser, abzuschwören, und zweitens, indem er euch dazu bringt, euch den Plänen der Handlanger Satans zu unterwerfen, indem ihr euch versklavt und eure Lebensaufgabe vergesst, die darin besteht, Meinem Sohn, eurem Erlöser, dabei zu helfen, alle Dinge neu zu machen.

Obwohl der Schleier zwischen eurer Welt und den himmlischen Reichen gelüftet wird, befindet ihr euch jetzt in einer Periode der Endzeit, in der sich der Nebel des Krieges auf eure Erde senkt und die satanischen Legionen der Hölle auf eure Schlachtfelder entfesselt werden, sowohl in der weltlichen als auch in der geistigen Welt.

Für viele von euch ist eure Fähigkeit, in der säkularen Schlacht Einfluss zu nehmen, begrenzt, aber eure gottgegebenen Fähigkeiten, den Lauf der Ereignisse in der geistigen Welt zu beeinflussen, werden verstärkt und vergrößert, denn letztendlich wird die säkulare Welt durch die Kraft des Heiligen Geistes zum Besseren verändert werden, wenn sie immer vollständiger in die menschlichen Ereignisse umgesetzt wird.

So muss Ich euch noch einmal inständig bitten, zu beten, zu beten, zu beten, um die aktuellen Ereignisse in eurer Welt zum Wohle der Menschheit zu beeinflussen.

Ich bitte euch besonders darum, den Rosenkranz kontinuierlich und unaufhörlich für eure Himmlische Mutter zu beten, die jetzt von den Mächtigen Gebetskriegern verlangt, dass ihr für die Weihe der beiden Länder betet, über die Satan jetzt so viel Einfluss hat – China und Russland – da beide Länder jetzt mit den Eliten der Neuen-Welt-Ordnung im Bunde sind.

Obwohl der Nebel des Krieges dafür sorgt, dass ihr durch die Zugehörigkeit dieser dunklen Mächte – China und Russland –, die beide zu den Eliten der Neuen-Welt-Ordnung halten, verwirrt werdet, scheinen sie nur mit anderen ihrer Artgenossen im Streit zu liegen. Der Grund für die Verwirrung in diesem Nebel des Krieges ist, dass Satan mit seinen Handlangern auf eine Weise spielt, die sie noch nicht verstehen. Denn am Ende wird sich Satan gegen seine Untergebenen und seine Untergebenen gegeneinander wenden, wenn seine dämonischen Pläne scheitern.

Denn es war nie die Absicht des Vaters im Himmel, dass der Böse – in letzter Konsequenz – vollständige Macht und Kontrolle über Gottes Kinder ausüben kann.

Denn es ist der Plan des Vaters im Himmel, dass die Welt durch die Kraft der Gebete der Kinder Gottes zum Besseren verändert werden soll. Wie Ich euch in der Vergangenheit prophezeit habe, ist die Macht des Gebetes die größte Waffe, die Gott der Menschheit geschenkt hat, um die Dinge zum Besseren zu verändern.

Durch eure Gebete werdet ihr erfolgreich den Lauf der Dinge hier auf der Erde verändern und dem Vater im Himmel, Seinem Sohn, eurem Erlöser, und eurer Himmlischen Mutter dabei helfen, die Welt in einen besseren Ort zu verwandeln – einen Neuen Himmel und eine Neue Erde.

Daher nehmt diese himmlische Botschaft mit einer erneuerten Verpflichtung an, kraftvoll für den Frieden in eurer Welt zu beten. Ihr persönlich könnt und werdet etwas bewirken, wenn ihr den Vater im Himmel weiterhin durch eure Gebete und Bitten unterstützt.

Es ist so, denn der Vater im Himmel hat es so gewollt!

So sei es! Dank sei Gott!

Die Botschaft endete um 12.02 Uhr.

 

27. April 2022, 8.30 Uhr – St Rosalie’s Campus, Hampton Bays, NY

Jesus der Göttlichen Barmherzigkeit: Mein geliebter Sohn, Ich komme heute zu dir als Jesus der Göttlichen Barmherzigkeit der Endzeit, denn Ich möchte allen Meinen Brüdern und Schwestern hier auf der Erde verdeutlichen, dass ihr euch tatsächlich inmitten der Endzeit befindet, wie sie in den alten Schriften als die Worte des Vaters im Himmel vorhergesagt wurden.

Ich rufe jeden einzelnen von euch auf, eure geistige Rüstung für die vor euch liegenden Zeiten anzulegen, denn dies sind die letzten Zeiten der alten Ära, die zum Beginn der Zeiten der neuen Ära führen – ein Neuer Himmel und eine Neue Erde – für die gesamte Menschheit, die ihren Herrn und Retter als ihren Erlöser anerkennt.

Wenn ihr in diesen Zeiten im Geist des Vaters im Himmel bleibt, wird euch trotz eurer vergangenen Sünden und Verfehlungen ein zukünftiges Paradies in den Himmlischen Gefilden sicher sein. Verlasst Mich nicht und wendet euch in eurer Verzweiflung nicht vom Vater im Himmel ab, denn Ich bin hier, um euch mit der Göttlichen Barmherzigkeit des Vaters im Himmel zu beschenken, um euch von euren Sünden zu befreien und euch mit Meiner Vergebung eurer Sünden zu beschenken.

Ich sage euch das, weil es in diesen schwierigen Endzeiten äußerst wichtig ist, dass ihr euch auf das Ziel eurer Reise hier auf der Erde konzentriert, das euer vorübergehender Zustand ist. Obwohl dieses Leben alles ist, was viele von euch erkennen und kennen, seid ihr ein geistiges Wesen, das vom Vater im Himmel erschaffen wurde. Ihr befindet euch hier auf der Erde in eurem physischen Körper, aber euer wahres Zuhause ist in den himmlischen Gefilden mit dem Vater, Seinem Sohn, eurem Erlöser, eurer Himmlischen Mutter und all den Engeln und Heiligen, die mit euren Brüdern und Schwestern durch alle Zeiten hindurch in Verbindung stehen.

Es ist wichtig für euch, diese Dinge zu wissen, denn der Teufel – Satan – und seine bösen Handlanger haben die Kontrolle über diesen irdischen Zustand an sich gerissen und sind wild entschlossen, die beste Schöpfung Gottes des Vaters zu zerstören – euch alle, Seine Kinder. Aber nun könnt ihr auf die Göttliche Barmherzigkeit des Vaters zählen, die euch durch Seinen Sohn, euren Erlöser, zuteil wurde, um euch zu versichern, dass eure Reise hier auf der Erde nicht vergeblich ist. Ihr werdet durch Meine Göttliche Barmherzigkeit – für jeden einzelnen von euch – in eure Himmlische Heimat zurückkehren, wenn eure Reise hier beendet ist. Ich sage euch das jetzt, denn die Reise hier auf der Erde wird immer schwieriger.

Kriege und Kriegsgerüchte, wie sie in diesen Endzeiten prophezeit wurden, werden jetzt immer realer, und die Bedrohung durch einen Atomkrieg in der Endzeit ist sowohl real als auch von den finsteren Kräften der Handlanger Satans geplant, die hier auf der Erde unter euch weilen. Es ist sehr wichtig, dass alle Kinder Gottes als mächtige Gebetskrieger auf diese Kriegsdrohungen mit kraftvollem und kontinuierlichem Gebet reagieren, denn das Gebet kann den schlimmsten aller Kriege besiegen, indem es die bösen Mächte besiegt, die diese Kriege anfachen.

In dieser Endzeit werden sich viele geopolitische und geophysikalische Ereignisse zu scheinbar unmöglichen und surrealen Ereignissen zuspitzen, die viele von euch zu dem Glauben verleiten, dass alle Hoffnung verloren sei und dass es keine Rettung aus dieser Welt in einem Leben nach dem Tode gebe.

Gerade dann, wenn die zukünftigen Ereignisse hoffnungslos erscheinen, wird es einen neuen Aufbruch für die Menschheit geben, denn der Vater im Himmel hat durch Seinen Sohn, euren Erlöser, bestimmt, in die Angelegenheiten der Menschheit einzugreifen.

Der Böse und seine Handlanger stehen vor einer totalen Niederlage, doch sie sind wild entschlossen, das Leben hier auf der Erde so unmöglich zu machen, wie sie nur können, denn schließlich ist es Satans Plan, die Menschheit zu vernichten und Gottes Plan für alle Seine Kinder zu vereiteln.

Ihr habt Mein Wort, dass der Böse nicht erfolgreich sein wird, also zieht jetzt eure Rüstung an und weiht euch Meinem Heiligsten Herzen und der Göttlichen Barmherzigkeit des Vaters für eure Seelen, denn der Vater im Himmel wird durch Seinen Sohn, euren Erlöser, mit der Fürsprache eurer Himmlischen Mutter und aller Engel und Heiligen am Ende siegen.

So sei es! Dank sei Gott!

Die Botschaft endete um 8.52 Uhr.