Dienstag, 29. Juni 2021 – St. Petrus & St. Paulus

Jesus: Mein Volk, heute feiert ihr das Fest der beiden Säulen Meiner Kirche in Gestalt von St. Petrus und St. Paulus. Jeder von ihnen hatte seine eigene Mission, und sie haben sie gut erfüllt. Im heutigen Evangelium (Mt 16,13-20) fragte Ich Meine Apostel: "Für wen haltet ihr Mich?" Der Heilige Petrus sagte daraufhin: "Du bist der Christus, der Sohn des Lebendigen Gottes." Ich lobte ihn für seine Antwort, aber es war Mein Vater im Himmel, der ihm dies offenbart hat. Ich habe dann Meine Kirche auf den Heiligen Petrus gegründet, als Ich zu ihm sagte: "Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will Ich Meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen. Und Ich will dir die Schlüssel des Himmelreichs geben. Was du auf Erden binden wirst, soll auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, soll auch im Himmel gelöst sein."

Saulus wurde verwandelt zum Heiligen Paulus und er wurde ein großer Evangelist der Heiden. Da die meisten Meiner Gläubigen keine Juden sind, ist euer Glaube durch den Heiligen Paulus an euch weitergegeben worden. Seid dankbar, dass diese beiden großen Heiligen Meine Kirche geformt haben, und sie ist durch all die Jahre hindurch standhaft geblieben.

Ich führe Meine Gläubigen in den Himmel durch alle Schwierigkeiten, denen ihr im Leben begegnen werdet. Vertraut auf Mich, dass Meine Engel euch beschützen und für all eure Bedürfnisse sorgen werden.

Jesus: Mein Volk, Ich leide immer noch am Kreuz, solange Meine Gläubigen in irgendeiner Weise leiden. Wenn ihr mit Krankheit oder seelischen Qualen zu kämpfen habt, möchte Ich, dass ihr euer Leiden mit Meinem Leiden am Kreuz vereint.

Einige Menschen sind auserwählt, mehr zu leiden als andere, weil sie mehr Gnaden erhalten haben, um es zu ertragen. Selbst wenn ihr nur einen leichten Schmerz erleidet, opfert ihn Mir auf, um zu helfen, Seelen zu retten, und den Armen Seelen im Fegefeuer zu helfen, dem Himmel näher zu kommen.

Erweist Mir Lob und Dank, wenn ihr nicht leidet, da ihr den Frieden habt, damit ihr für die Seelen beten könnt, die leiden. Ich liebe euch alle, und ihr müsst eurem Nächsten auf jede Weise helfen, die ihr könnt. Ihr seid in der Gemeinschaft der Heiligen, wenn ihr eure Liebe mit Mir, euren Nächsten, den Heiligen im Himmel und den Armen Seelen im Fegefeuer vereint.

 

Mittwoch, 30. Juni 2021 – Die ersten Märtyrer der Heiligen Römischen Kirche

Jesus: Mein Volk, im heutigen Evangelium (Mt 8,28-34) begegnete Ich den beiden Besessenen im Land der Gergesener. Diese von Dämonen besessenen Menschen belästigten jeden, der vorbeikam. Die Dämonen schrien zu Mir, und sie fragten Mich, warum Ich vor der festgesetzten Zeit gekommen sei. Diese Bösen baten Mich auch, sie in eine nahe gelegene Schweineherde zu vertreiben. Im Markusevangelium (5,1-20) fragte Ich die Dämonen nach ihrem Namen, und sie sagten, ihr Name sei "Legion", weil es viele von ihnen waren. Ich trieb die Dämonen aus den Männern aus, und ihre Zahl war etwa zweitausend. Sie fuhren in die Schweine, und diese stürzten sich in den See, und alle Schweine ertranken. Die Männer wurden von den Dämonen befreit, und man sagte ihnen, sie sollten in ihre Häuser zurückkehren. Die Menschen vor Ort flehten Mich an, ihr Gebiet zu verlassen.

In der ganzen Heiligen Schrift seht ihr, wie Ich Autorität über die Dämonen habe und sie aus verschiedenen Menschen austreibe. Ich sage Meinem Volk, dass es sich nicht vor den Dämonen fürchten soll, denn Ich Bin bei euch, um euch vor ihnen zu schützen. Die Dämonen respektieren die Autorität Meiner Priester, die Meine Autorität in Meiner Kirche ausüben. Weil Meine Kirche wegen der vielen Missbräuche und des mangelnden Glaubens schwach ist, ist es für Meine Exorzisten-Priester schwieriger, die Dämonen auszutreiben.

Du, Mein Sohn, warst gestern Zeuge eines weiteren Exorzismus an einem jungen Mann. Die Dämonen beanspruchten den Körper des jungen Mannes als ihren Besitz, da sie ihn nicht verlassen wollten. Du gabst dem exorzierenden Priester die Reliquien des Heiligen Petrus und des Heiligen Paulus an deren Festtag. Als der Priester den jungen Mann mit den Reliquien berührte, tat es den Dämonen weh, und sie sagten immer wieder: "Nimm es weg von mir." Die Dämonen redeten mehr als sonst und stießen Gotteslästerungen aus. Dieses Geheule dauerte drei Stunden lang an.

Diese Erfahrung zeigt euch, wie die Dämonen auf Meine Autorität in Meiner Kirche antworten. Deshalb hatten die Reliquien des Heiligen Petrus und des Heiligen Paulus mehr Wirkung auf die Dämonen, denn Meine Heiligen der Kirche hatten Autorität über die Dämonen durch Meine Macht, diese auszutreiben.

Jesus: Mein Volk, es gibt einige Menschen, die sich wünschen, reich aussehende Dinge zu besitzen, wie goldene Halsketten. Diese gleichen Leute tragen gerne teuren Schmuck, um den Leuten zu zeigen, dass sie reich sind. Ich habe Meinem Volk gesagt, dass sie sich mit Nahrungsmitteln eindecken sollen, weil man sein Gold oder Geld nicht essen kann. Man braucht nicht viel Geld, um sich mit Lebensmitteln für drei Monate einzudecken. Ich habe eine solche Lebensmittelbevorratung vorgeschlagen, weil eure Ladenregale leer werden könnten, wenn ihr einen weiteren Virus-Shutdown habt. Ich habe euch mögliche Netzausfälle, Wasserknappheit und sogar Bankausfälle aufgezeigt. Jede dieser möglichen Katastrophen würde eure Geschäfte still legen. Ich möchte, dass ihr diese Lebensmittelbevorratung als Lebensmittelversicherung betrachtet.

Wenn euer Stromnetz für Monate oder ein Jahr ausfallen würde, gibt es Leute, die vorhersagen, dass 90% eurer Bevölkerung verhungern würden, weil die meisten Menschen keine langfristigen Lebensmittelvorräte haben. Selbst wenn Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen würde, könnte Ich eure Nahrung vervielfachen, um die weniger als 3½ Jahre des Überlebens während der Drangsal abzudecken.

Vertraut darauf, dass Ich für eure Bedürfnisse sorge, aber ihr braucht einen Vorrat an Lebensmitteln, den Ich auch vervielfachen könnte. Viele Meiner Zufluchtsorte haben diese Dinge eingelagert, aber ihr braucht vielleicht Mich, um eure Nahrung, Wasser und Brennstoffe zu vervielfachen, damit all eure Leute haben, was sie zum Überleben brauchen.

 

Donnerstag, 1. Juli 2021 – St. Junipero Serra

Jesus: Mein Volk, Ich habe alles erschaffen, und ihr seid Zeugen Meiner großen Schöpfung an jedem Tag eures Lebens. Das Leben ist kostbar, und deshalb sind eure Abtreibungen von Meinen geschaffenen ungeborenen Babys ein Gräuel. Euer Leben ist heute hier und morgen weg, das heißt, euer Leben ist nur ein paar Jahre inmitten der Ewigkeit. Aber euer Gericht wird darüber sein, wie ihr euer Leben gelebt habt, und wie ihr Mich und eure Nächsten geliebt habt. Deshalb ist eure kurze Zeit auf Erden so wertvoll, und Ich werde an euren Taten erkennen, wie sehr ihr Mich liebt.

Ihr kommuniziert mit Mir in euren Gebeten, und ihr müsst Mich zum Zentrum eures Lebens machen. Erinnert euch daran, dass Ich euch erschaffen habe, um Mich auf dieser Erde zu erkennen, zu lieben und Mir zu dienen. Ich liebe euch alle so sehr, dass Ich am Kreuz gestorben bin, um euch von euren Sünden zu erlösen.

Ihr müsst eure Sünden bereuen und sie mindestens einmal im Monat in der Heiligen Beichte dem Priester bekennen. Wenn ihr Mich liebt, werdet ihr eure Liebe in euren täglichen Gebeten und möglicherweise in der täglichen Heiligen Messe bekunden. Ihr könnt auch eure Liebe zu Mir zeigen, wenn ihr Mich in der Anbetung Meines Allerheiligsten Sakraments besucht.

Ihr könnt eure Liebe zu Mir außerdem durch eure guten Taten zeigen, indem ihr eurem Nächsten helft. Ihr müsst jeden lieben, sogar die Menschen, die euch verfolgen. Indem ihr ein Leben der Liebe für Mich und euren Nächsten lebt, werdet ihr euren Lohn im Himmel erhalten. Ihr alle seid zum Sterben bestimmt. Bevor Ich euch also zu eurem Gericht nach Hause rufe, macht das Beste aus eurer Zeit durch Gebet und guten Taten.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, wenn Ich die Menschen heilen soll, müssen sie auch den Glauben haben, dass Ich sie heilen kann. Ihr habt in anderen Lesungen vernommen, wie Ich die Menschen in Meiner Heimatstadt Nazareth nicht heilen konnte, weil ihnen der Glaube an Meine Heilkraft fehlte.

Bei den beiden Heilungsbitten für den Gelähmten und die Tochter des Zenturios hatten sie beide einen starken Glauben, dass Ich sie heilen kann. Der Zenturio erklärte sogar, woher er die Autorität kannte, weil er viele Soldaten befehligte. Ich sagte den Leuten, dass Ich einen solchen Glauben in ganz Israel nicht gesehen hatte.

Wenn ihr Heilung benötigt, könnt ihr mit demselben starken Glauben wie der Zenturio zu Mir kommen.

Jesus: Mein Volk, es wird eine Zeit kommen, in der Mein Volk starke Verfolgung erleiden wird, weil es an Mich glaubt. Viele Christen und Märtyrer mussten leiden, weil sie ihren Glauben an Mich bewahrt haben. Ich habe Meine Zufluchtsorte für die kommende Bedrängnis des Antichristen errichten lassen.

Ihr habt an Meine Heilung geglaubt, aber bald werdet ihr den Glauben an Meine Macht brauchen, um euch vor den Bösen in Meinen Zufluchtsorten zu schützen. Für die Menschen, die an Mich glauben: ihr werdet sehen, wie Ich viele Wunder vollbringe, indem Ich eure Nahrung, Wasser und Brennstoffe vermehren werde.

Jesus: Mein Volk, Ich erinnere euch an das Ziel Satans, so viele Menschen wie möglich zu töten, weil er den Menschen hasst. Die Eine-Welt-Elite hat das Ziel, die Weltbevölkerung von 7 Milliarden auf 500 Millionen Menschen zu reduzieren. Sie haben sich entschieden, Viren und Impfstoffe zu benutzen, um viele Menschen zu töten. Das Covid 19-Virus hat eine große Anzahl von Menschen getötet, aber das große Ziel ist es, Impfstoffe zu verwenden, um noch mehr Menschen durch ihre Biowaffe zu töten; das Spike-Protein zu verwenden, um das Immunsystem der Menschen zu zerstören.

Ihr habt einige Todesfälle und Komplikationen bei den geimpften Menschen gesehen, aber die Medien versuchen, dies zu verschweigen. Die geimpften Menschen werden mit der Zeit in großer Zahl sterben. Seid bereit, die geimpften Menschen mit Meinem Karfreitagsöl und dem Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille zu heilen.

Jesus: Mein Volk, ihr erlebt Dürreperioden und extrem hohe Temperaturen im Westen. Einige Menschen sterben sogar an Hitzeschlägen. In einigen Gebieten kommt es sogar zu Stromausfällen, da die Klimaanlagen das Stromnetz überlasten. Diese Sommerhitze kommt früher als sonst, und sie wird zu mehr Bränden im Westen führen. Seid dankbar, dass ihr Strom habt, um eure Häuser mit Klimaanlagen und Ventilatoren abzukühlen. Betet, dass die Menschen hydriert bleiben können, um weitere Todesfälle zu vermeiden.

Jesus: Mein Volk, die Eltern haben ein Recht, den Unterricht in den Schulen zu bekämpfen, die die Kinder mit Rassentheorie, Sexualkunde und kommunistischen Lehren einer Gehirnwäsche unterziehen. Die progressiven Lehrpläne schwächen das Lernen der Kinder, und sie zwingen sie, nur gottlosen Kommunismus zu lernen, ohne ein Wort über Mich. Viele Eltern entscheiden sich dafür, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, um die liberale Gehirnwäsche zu verhindern. Betet für euer Volk, dass es die kommunistischen Lehren ablehnt und daran arbeitet, das zu ändern, was euren Kindern aufgezwungen wird.

Jesus: Mein Volk, wenn ihr die Zukunft eurer Kirche sehen wollt, dann schaut nur, wie wenige junge Erwachsene am Sonntag zur Heiligen Messe gehen. Die jungen Leute kommen nicht in die Kirche, weil eure Familien sie nicht mit einem starken Glauben erziehen. Wenn sie erst einmal auf sich allein gestellt sind, hören sie schnell auf zu beten und nur sehr wenige kommen zur Heiligen Beichte.

Wenn ihr mit einem schwachen Glauben beginnt, werdet ihr bald von Mir abfallen. Nur die Menschen, die jeden Tag stark im Glauben sind, sind die Menschen, die Meine Auserwählten im Himmel sein werden. Betet für die Seelen eurer Kinder und gebt sie nicht auf, denn auch Ich tue es nicht.

Jesus: Mein Volk, ihr seht eine Menge finanzieller Probleme und Katastrophen, die Menschenleben kosten und eure Lebensmittelvorräte bedrohen. Ich warne die Menschen immer wieder, sich mit Lebensmitteln für drei Monate für jedes Familienmitglied einzudecken, oder die Menschen, die das nicht tun, könnten verhungern.

Seid auch bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn euer Leben in Gefahr ist. Wenn ihr Meine Warnung kommen seht, werdet ihr bald zu Meinen Zufluchtsorten aufbrechen. Bereitet euer geistliches Leben mit Gebeten, der Heiligen Messe und häufiger Beichte vor. Nach der Warnung und eurer 6-wöchigen Bekehrung werdet ihr in Meinen Zufluchtsorten zusammenleben. Seid vorbereitet.

 

Freitag, 2. Juli 2021 – Herz Jesu Freitag

Jesus: Mein Volk, ihr betet Mein Allerheiligstes Sakrament an, und Ich bin das Licht inmitten der Finsternis. Im Evangelium rief Ich Levi, den Zöllner, Mir nachzufolgen, und Ich änderte seinen Namen in Matthäus. Ich ging in sein Haus zum Abendessen mit anderen Steuereintreibern und bekannten Sündern. Die Pharisäer fragten Mich, warum Ich mit Zöllnern zu Abend esse, und Ich sagte ihnen: "Nicht die Gesunden bedürfen des Arztes, sondern die Kranken."

Ich bin der große Heiler, und Ich rufe Meine Getreuen auf, Mir durch alle Widrigkeiten des Lebens zu folgen. Wenn ihr eure Sünden bereut, werde Ich euch vergeben, und Ich werde eurer Seele Meine [heiligmachende] Gnade wiedergeben. Ich sagte den Pharisäern, dass Ich Barmherzigkeit verlange und nicht Opfer. Ich bin das Lamm Gottes, und Ich habe Mein Leben am Kreuz geopfert, um euch die Rettung für eure Seelen zu bringen. Aufgrund Meines vollkommensten Opfers am Kreuz bedarf es keine Notwendigkeit mehr für Tieropfer.

Ihr scheint vielleicht ratlos zu sein, wenn euer Strom nicht funktioniert, aber fürchtet euch nicht, denn Ich werde für eure Bedürfnisse sorgen. Ihr alle seid zu wertvoll für Mich, um euch ohne Hilfe allein zu lassen. Seht, dass Ich jeden Tag bei euch bin, und ihr könnt Mich anrufen, um euch in euren Nöten zu helfen. Vertraut auf Mich, denn Ich weiß, dass ihr Nahrung, Wasser und einen Platz zum Bleiben braucht. Ich werde euch führen, um eure Probleme zu lösen, wenn ihr Mir nur folgen würdet.

Jesus: Mein Volk, während der vergangenen demokratischen Regierungen wurde nur sehr wenig Geld für die Erhöhung eurer Verteidigungsausgaben bereitgestellt. In der Tat wollte er [der Präsident] während der Obama-Jahre eure Atomwaffen reduzieren. Wenn eure aktuelle Regierung eure Verteidigungsausgaben senkt, könntet ihr von China und Russland herausgefordert werden. China will bereits mit euren Atomwaffen gleichziehen, da sie Silos für ICBMs [Intercontinental Ballistic Missile] bauen. Eure alten Silos in Amerika sind größtenteils abgebaut worden. Länder, die ihre Verteidigung minimieren, könnten ihre Nachlässigkeit noch bereuen. Seid darauf vorbereitet, dass China Taiwan angreift und Russland die Ukraine übernimmt. Diese Aktionen könnten einen kommenden Weltkrieg auslösen. Seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn ihr seht, dass ein neuer großer Krieg ausbricht.

 

Samstag, 3. Juli 2021 – St. Thomas, 56. Hochzeitstag

Jesus: Mein Volk, diese langsame Zerstörung einer Kirche in deiner Vision ist ein Zeichen dafür, wie auch eure Kirche in Amerika zerfällt. Es kommen immer weniger Menschen zur Sonntagsmesse, und die jüngeren Leute kommen kaum noch. Der Glaube in Meinem Volk wird schwach, und ihr müsst zum Heiligen Thomas beten, um den lauwarmen Menschen zu helfen, aufzuwachen und zu sehen, dass Ich der Mittelpunkt ihres Lebens sein sollte, und nicht nur eine Stunde am Sonntag. Es sind die starken Gläubigen, die den Glauben weitertragen werden, aber viele von euch werden alt. Ich erwähnte den Heiligen Thomas, wie er glaubte, da er Meinen auferstandenen Leib gesehen hat, aber selig seid ihr, die ihr Mich nicht seht, aber dennoch glaubt.

Heute bist du gesegnet, Mein Sohn, deinen 56. Hochzeitstag zu feiern. Ihr beiden Ehepartner seid eine Inspiration für andere Paare, die mit der Absicht heiraten sollten, ein Leben lang zusammen zu bleiben. Ihr seid mit euren Kindern, euren Enkeln und sogar euren Urenkeln gesegnet worden. Ihr beide seid Mir in eurem geistlichen Leben treu geblieben, und ihr seid einander in all diesen Jahren treu gewesen. Wenn die Menschen Meinen Wegen folgen, werden sie Frieden und viele glückliche Jahre miteinander haben.

John Leary: Dann habe ich einen 5G-Turm gesehen.

Jesus: Mein Volk, Ich gebe euch eine weitere Botschaft über die 5G-Strahlung und wie schlimm diese EMF (Elektromagnetisches Feld) Strahlung für euren Körper ist. Die 5G-Mikrowellen geben zehnmal mehr EMF-Strahlung ab als die alten 4G-Mikrowellen. Ihr habt einige Artikel gelesen, dass die 5G-Strahlung die Verbindung mit den Eisenoxidpartikeln der Impfstoffe verstärkt, die eine schwerere Erkrankung mit dem Covid 19-Virus verursachen können. Ihr solltet vielleicht etwas recherchieren zu den EMF-Schilden [EMF shields], von denen ihr gehört habt, und möglicherweise sehen, ob ihr ein Gerät finden könnt, das EMF-Strahlung misst.

Ihr wisst, dass ihr einige 5G-Türme um euch herum habt, aber ihr wisst nicht, welche Wirkung diese 5G-Strahlung gerade auf euren Körper hat. Deshalb möchte Ich, dass ihr eure Gebetsgruppe über eure Erkenntnisse informiert. Ich werde euch leiten, um die richtigen Antworten zu finden, und ob ihr diesen Schutz erhalten solltet.

 

Sonntag, 4. Juli 2021 – Unabhängigkeitstag der USA

Jesus: Mein Volk, für Mich und Meine Propheten gilt, dass viele in unseren Heimatstädten unsere Lehren nicht annehmen. Weil den Menschen der Glaube an Meine Kraft, Menschen zu heilen, fehlte, konnte Ich die Bewohner von Nazareth nicht heilen. Viele der Propheten vor Mir mussten Verfolgung erleiden, und einige wurden getötet, weil die Menschen ihre Botschaft nicht hören wollten. Meine Endzeitpropheten von heute könnten auch Verfolgung erfahren, besonders wenn ihre Worte gegen die aktuelle progressive Agenda gerichtet sind.

Ich sende Meine Propheten aus, um Mein Wort weiterzugeben, aber viele Menschen wollen möglicherweise nicht die Wahrheit über Meine Gebote hören. Diese Propheten könnten den Menschen sagen, dass sie nicht in Unzucht zusammenleben sollen, oder dass sie mit den Abtreibungen aufhören sollen. Manche Menschen wollen nicht korrigiert werden, weil sie das Vergnügen an ihren Sünden mögen.

Ich rufe alle Menschen auf, ihre Sünden in der Beichte zu bereuen, damit sie ihre Seelen von Sünden reinigen und Meine Gnaden in ihren Seelen wiederherstellen können.

 

Montag, 5. Juli 2021 – St. Elisabeth von Portugal

Jesus: Mein Volk, in Bethel wurde Jakob von Gott, dem Vater, die Verheißung gegeben, dass er viele Nachkommen auf diesem Land in alle Himmelsrichtungen haben würde. Jakob errichtete ein Heiligtum, um diese Verheißung zu ehren.

Auch heute habe Ich Meine eigene Kirche durch Meine Jünger errichtet, und sie hat über all diese Jahre hinweg durch Meinen Schutz vor den Pforten der Hölle überlebt. Der Teufel denkt, die Erde sei sein Reich, aber Ich habe Meinen treuen Überrest vor der bösen Eine-Welt-Elite geschützt. Während ihr euch der Zeit der kommenden Drangsal nähert, lasse Ich Meine Zufluchtserbauer sichere Zufluchtsorte für Meine treuen Auserwählten vorbereiten.

Ich werde wieder Meine Gläubigen, die Mich lieben, von den Ungläubigen trennen, die Mich ignorieren oder hassen. Nur die Gläubigen, denen Meine Engel ein Kreuz auf die Stirn setzen werden, werden in Meine Zufluchtsorte eintreten dürfen. Vertraut weiterhin darauf, dass Ich für euren Schutz sorge und euch in Meinen Zufluchtsorten mit allem versorge, was ihr braucht.

(Pater Bill M. Gedenkmesse.)

Pater Bill: Ich freue mich, allen Menschen zu danken, die mir im Leben geholfen haben. Ich fühle mich wie der Heilige Paulus, als er sagte: "Ich habe den guten Kampf gekämpft und ich habe den Lauf vollendet." Ich habe viele Bücher geschrieben und ich habe viele Vorträge gehalten. Ich hätte mir gewünscht, dass jemand meine Arbeit in meinem Vaterhaus weiterführt. Es ist ein großartiger Ort zum Arbeiten, aber die Gebäude brauchen eine Menge Instandhaltung. Ich danke euch, John und Carol, für die wenigen Vorträge, die ihr hier halten konntet. Ich bete für alle Menschen, dass sie aufwachen und Jesus nachfolgen, denn dieses Leben ist kurz, und sie müssen den schmalen Weg zum Himmel wählen und nicht den breiten Weg zur Hölle.

 

Dienstag, 6. Juli 2021 – St. Maria Goretti

Jesus: Mein Volk, dieser Tunnel in deiner Vision ist ein weiteres Zeichen, dass ihr bald zu Meinen Zufluchtsorten kommen werdet. Ich werde euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen, wenn euer Leben durch die Bösen in Gefahr ist. Dieser Tunnel könnte auch ein Zeichen Meiner kommenden Warnung sein, wenn Ich euch zu Meinem Licht bringen werde, um euer Leben zu überprüfen.

Ihr müsst euch auf Meine Warnung vorbereiten, indem ihr häufig zur Beichte geht. Nach Meiner Warnung und den sechs Wochen der Bekehrung werdet ihr bald zu Meinen Zufluchtsorten gerufen werden, wo Meine Zufluchtserbauer sichere Zufluchtsorte haben werden, um Meine Gläubigen zu schützen. Seid bereit, eure Häuser innerhalb von 20 Minuten mit euren Rucksäcken zu verlassen, damit ihr zu Meinen Zufluchtsorten kommen könnt, wo ihr Meinen Engelschutz vor den Dämonen und den bösen Menschen haben werdet.

Euer Zufluchtsleben wird wie das Leben in einer christlichen Gemeinschaft sein, wo ihr euch alle gegenseitig für euer Überleben helfen werdet. Vertraut darauf, dass Ich für eure Bedürfnisse an Nahrung, Wasser und Brennstoffen sorge, die Ich vermehren werde.

Jesus: Mein Sohn, einen eigenen Wasserbrunnen zu haben ist wichtig für eure Wasserversorgung des Zufluchtsort, aber es ist auch wichtig, wenn euer Stromnetz ausfällt. Wenn es keinen elektrischen Strom gibt, werden die Pumpen, die das Wasser zu eurem Haus befördern, nicht funktionieren, es sei denn, sie werden von Generatoren unterstützt. Ihr habt Solarenergie, die eure Brunnenpumpe antreibt, die Wasser in euren 20 Gallonen-Behälter pumpt.

Ich habe euch vor Hackern gewarnt, die eure Benzinversorgung mit Ransomware beeinträchtigt haben. Ihr seht auch weitere Angriffe auf andere Unternehmen. China hat euch absichtlich mit dem Covid 19-Virus angegriffen. Sie könnten sich auch in euer Stromnetz hacken, um euren Strom abzuschalten. China hat sich bereits in eure Dominion-Wahlmaschinen gehackt, um Biden durch Betrug zu installieren. Wenn sie sich in eure Wahlen hacken können, können sie auch euer Stromnetz angreifen.

Ihr habt Nahrung, Wasser und Strom durch eure Solarsysteme. Ihr habt auch Propan zum Kochen und Kerosin und Holz, um euer Haus zu heizen. Viele Menschen sind nicht so gut vorbereitet wie ihr, aber die Erbauer Meiner Zufluchtsorte treffen ähnliche Vorbereitungen. Wenn euer Stromnetz durch einen chinesischen Hackerangriff ausfällt, wäre das eine Kriegshandlung von China, und ihr hättet ein Chaos von Menschen, die nach Nahrung und Wasser suchen. Das würde euer Leben gefährden, und Ich würde euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen, wo Meine Engel euch vor Schaden bewahren werden. Ich werde eure Nahrung, Wasser und Brennstoffe vervielfältigen, wenn es nötig ist, also vertraut auf Mich in euren Zufluchtsorten.

 

Mittwoch, 7. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, Josef wurde von seinen Brüdern in die Sklaverei nach Ägypten verkauft, aber aus diesem Bösen ist Gutes entstanden. Josef deutete den Traum des Pharaos, dass es sieben Jahre des Überflusses geben würde, gefolgt von sieben Jahren der Hungersnot. Josef erhielt die Vollmacht, das Weizenkorn während der sieben Jahre des Überflusses zu lagern. Als die Hungersnot kam, kamen Menschen aus der ganzen Welt nach Ägypten, um Getreiderationen für ihr Volk zu erwerben, einschließlich Josephs Familie.

Mein Sohn, du hast Meine Botschaften erhalten, um mit dem Erbschaftsgeld, das dir zur Verfügung gestellt wurde, einen Zufluchtsort zu errichten. Ich habe dir Anweisungen gegeben, auch Lebensmittel einzulagern, und Ich habe dich gebeten, einen Wasserbrunnen – für die Menschen, die zu deinem Zufluchtsort kommen werden, – installieren zu lassen. Ihr habt Feldbetten zum Schlafen, kleine Öfen zum Brotbacken und Sonnenkollektoren für eure Elektrizität gekauft. Ihr habt auch Propan für eure Öfen und Holz und Kerosin, um euer Haus zu heizen. Ihr habt eine Kapelle fürs Gebet und die Heilige Messe, wenn ihr einen Priester habt. Ich werde euch täglich die Heilige Kommunion von einem Priester oder von Meinen Engeln bringen. Ihr werdet die Ewige Anbetung Meines Allerheiligsten Sakraments in der Hostie halten, mit Menschen, die rund um die Uhr anbeten. Ihr habt euch auf vierzig oder mehr Menschen während der kommenden Drangsal vorbereitet.

Die heutige Messintention für Marco wird helfen, seine Zeit im Fegefeuer zu verkürzen.

Jesus: Mein Volk, ihr hattet Anzeichen einer möglichen globalen Erwärmung mit euren rekordverdächtigen Temperaturen, aber die Herzen vieler eurer Mitmenschen sind Mir gegenüber erkaltet wie diese Vision des zugefrorenen Teiches. Ich liebe euch alle, aber viele Menschen ignorieren Meine Liebe oder sie hassen Mich sogar. Ohne Mich könnt ihr nichts Gutes tun, was von Bedeutung ist. Damit die Menschen ihre Mission annehmen können, müssen sie ein offenes Herz für Mich haben und glauben, dass Ich sie führen kann.

Im Evangelium rief Ich Meine Apostel, und sie verließen ihre Arbeitsplätze und folgten Mir auf Meiner Mission. So wie Meine Apostel Mir folgten, möchte Ich, dass Meine Gläubigen auf Mein Wort achten, damit sie offen für Mich sind und die Mission erfüllen können, die Ich ihnen gegeben habe. Ich habe eine geistliche Mission für jeden, aber wenn ihr euch nicht nur auf Meine Agenda konzentriert, wird es schwierig sein, eure gegebene Mission auszuführen. Viele weltliche Ablenkungen können euch dazu verleiten, einen anderen Weg als den des Himmels einzuschlagen. Deshalb müsst ihr euch von weltlichen Dingen lösen, damit ihr an eurer geistlichen Mission arbeiten könnt.

Indem ihr zur Heiligen Messe kommt, eure Rosenkränze betet und häufig zur Beichte geht, werdet ihr Meine Gnaden erhalten, um eure Mission zu erfüllen. Seid bereit, aus eurer Komfortzone herauszutreten, um Meinen Willen zu erfüllen, und dann werdet ihr glücklich sein, Meinen Anweisungen zu folgen.

 

Donnerstag, 8. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, jedes Mal, wenn ihr das Wort Hungersnot in euren Lesungen hört, werdet ihr an die Hungersnot erinnert, die über Amerika kommen wird. Ihr werdet eine Zeit erleben, in der euer Strom abgeschaltet wird, möglicherweise durch einen Hackerangriff oder eine andere Quelle wie einen EMP-Angriff. In jedem Fall werdet ihr eine lange Zeit ohne Strom erleben.

Seit langer Zeit habe Ich euch in Meinen Botschaften davor gewarnt, sogar einen Jahresvorrat an Lebensmitteln für jedes Haushaltsmitglied anzulegen. Das mag für einige Menschen nicht möglich sein, die sich entweder nicht so viel Nahrung leisten können, oder sie haben nicht genug Platz, um so viel Nahrung zu lagern. Aufgrund dieser Einschränkungen habe Ich die Leute gebeten, mindestens drei Monate an Lebensmitteln einzulagern. Ihr werdet vielleicht verhungern oder verzweifelt nach Nahrung suchen, wenn ihr Meine Worte nicht beachtet.

Wenn es euch an Nahrung und Wasser mangelt, bevor ihr zu Meinen Zufluchtsorten kommt, werde Ich das, was ihr habt, vervielfachen, wenn ihr den Glauben habt, dass Ich das für euch tun kann. Ich passe immer auf Mein Volk auf, so wie Ich die Israeliten in der Wüste und Josephs Volk in der Hungersnot ernährte. Vertraut darauf, dass Ich für euch sorge, denn Ich liebe euch so sehr.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, Ich gebe euch immer wieder Zeichen Meiner kommenden Warnung, weil Ich euch gesagt habe, dass Ich Meine Warnung vor dem nächsten tödlichen Virus oder einer anderen Gefahr für euer Leben bringen würde. Wenn Ich Meine Warnung bringe, wird eure Seele durch einen Tunnel zu Meinem Licht gelangen. Dort werdet ihr euren Lebensrückblick haben, euer Mini-Gericht, und einen Vorgeschmack auf euen Bestimmungsort [Himmel, Fegefeuer, Hölle]. Ihr müsst häufig zur Heiligen Beichte gehen, mindestens monatlich, um euch auf Meine Warnung vorzubereiten.

Jesus: Mein Sohn, du hast deine Nachforschungen über die 5G-Strahlung eurer Mobilfunkmasten durchgeführt. Du siehst auch, dass eure WiFi-Router in eurem Haus – angezeigt durch deinen neuen EMF-Reader – einige hohe EMF-Werte ausgeben. Ihr könntet zu euren verkabelten Internetverbindungen zurückkehren, um diese EMF-Strahlung zu reduzieren, oder zumindest den Router ausschalten, wenn ihr ihn nicht benutzt. Euer neues Blushield Cube Gerät wird euch helfen, die Auswirkungen von EMF* auf euren Körper zu reduzieren, sobald ihr es installiert habt. Vertraut darauf, dass Ich euch vor diesen schädlichen Strahlungen schütze.

Jesus: Mein Volk, ihr erinnert euch, wie die Eine-Welt-Elite ein "Event 201"-Meeting hatte, um zu planen, wie man mit einem Pandemie-Virus umgehen sollte. Dann, etwa drei Monate später, habt ihr gesehen, wie sich das Covid 19-Virus auf der ganzen Welt verbreitet hat.

Jetzt planen dieselben teuflischen Menschen, wie sie mit einer Abschaltung des Stromnetzes umgehen. Das könnte bedeuten, dass ihr bald eine tatsächliche Abschaltung des Stromnetzes sehen könntet – einige Zeit nach diesem Treffen. Ich werde Mein Volk vor einem solchen Angriff zu Meinen Zufluchtsorten rufen.

Jesus: Mein Volk, wenn euer Stromnetz durch Hacker, einen EMP-Angriff** oder eine natürliche Zerstörung abgeschaltet wird, würdet ihr sehen, wie eure Wirtschaft zusammenbricht. Wenn ihr keine funktionierenden [Notstrom-] Generatoren habt, würde eure Wasserversorgung stillstehen, eure Benzinpumpen würden nicht funktionieren, eure Banken und das Internet würden ausfallen und eure Handys würden nicht mehr funktionieren. Das ist der Grund, warum eure Wirtschaft anfällig für einen Stromausfall ist. Ein Stromausfall würde ein großes Chaos verursachen, da Lebensmittel und Wasser schwer zu beschaffen wären. Seid mit mindestens drei Monaten oder mehr an Nahrung und Wasser vorbereitet. Wenn nötig, werde Ich das, was ihr habt, vervielfachen, und Ich werde Meine Getreuen zu Meinen Zufluchtsorten rufen.

Jesus: Mein Volk, China und Russland wollen Amerika mit einem EMP-Angriff mit nur ein paar gut platzierten Atombomben vernichten. Diese Länder wollen keinen Atomkrieg beginnen, um einen nuklearen Winter zu verursachen, aber sie sind bereit, einen EMP-Angriff auf eure wichtigsten Städte zu riskieren. Bomben, die hoch in der Luft explodierten, könnten eure Kommunikation und euer Stromnetz lahmlegen, und sogar eure Autos würden nicht mehr funktionieren. Nur Meine Zufluchtsorte wären vor einer solchen Zerstörung geschützt. Keines eurer Internet-Geräte wird in Meinen Zufluchtsorten funktionieren, also seid auf eine neue Lebensweise vorbereitet.

Jesus: Mein Volk, Ich nenne euch nicht den Zeitpunkt Meiner Warnung, aber ihr könntet einige Ereignisse wie einen Stromausfall erleben, oder einen tödlichen Virus, der bald freigesetzt wird. Bevor eine dieser tödlichen Bedrohungen Meine Gläubigen trifft, werde Ich Meine Warnung senden, damit die Menschen eine letzte Chance haben, ihr Leben zu ändern, bevor sie sterben könnten. Vertraut auf Meinen Schutz, denn Ich werde euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen, bevor euer Leben in Gefahr ist.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet einige Menschen als Märtyrer für ihren Glauben sterben sehen, und einige könnten an dem kommenden tödlichen Virus und den Plagen sterben. Ich werde die meisten Meiner Gläubigen während der Drangsal des Antichristen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen. Ich werde die Erde von allen bösen Menschen und Dämonen säubern. Dann werde Ich die Erde erneuern und Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens bringen. Vertraut auf Mich, dass auch Meine Märtyrer auferstehen werden und ebenfalls in Mein Zeitalter des Friedens gebracht werden. Haltet eure Seelen rein durch regelmäßiges beichten, und ihr werdet euren Lohn in Meinem Zeitalter des Friedens und später im Himmel empfangen.

* Elektromagnetische Felder
** Elektromagnetischer Impuls

 

Freitag, 9. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, Ich habe in einer früheren Botschaft erwähnt, wie einige Meiner Gläubigen für ihren Glauben während der Drangsal gemartert werden können. Ich habe euch auch Botschaften gegeben, wie Ich Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens auf Erden bringen werde, nachdem Ich die Bösen beseitigt und die Erde erneuert habe. Ihr habt im Buch der Offenbarung gelesen, wie all jene, die enthauptet wurden, wieder auferstehen und in Meinem Zeitalter des Friedens leben werden. Also werden wirklich alle Meine Gläubigen ihren Lohn in Meinem Zeitalter des Friedens erhalten, ob sie gemartert wurden oder nicht. Habt also keine Angst vor den Bösen in diesem Zeitalter, denn alle Bösen werden in die Hölle geworfen werden. Meine Gläubigen werden in Meinen Zufluchtsorten während der Drangsal des Antichristen geschützt sein. Später werdet ihr in Meinem Zeitalter des Friedens vereint sein, wo ihr eine lange Zeit leben werdet.

Jesus: Mein Volk, Ich habe Meine Gläubigen gewarnt, die Covid-Impfungen nicht zu nehmen, weil es ihr Immunsystem ruinieren würde. Dieses Problem wurde von mehreren bekannten Ärzten bestätigt, die auch euer Volk davor warnen, die Impfungen zu nehmen. Jetzt seht ihr Berichte, dass die ungeimpften Menschen vom Militär, das von Tür zu Tür geht, gezwungen werden könnten, die Impfungen zu nehmen. In Kanada hört man Berichte über den Bau von Internierungszentren, in denen die Menschen untergebracht werden sollen, die sich weigern, sich impfen zu lassen.

Wenn das Militär beabsichtigt, euer Leben zu bedrohen, wenn ihr die Impfungen nicht nehmt, dann werde Ich euer Haus unsichtbar machen, oder Ich werde euch zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes rufen. Eure Freiheiten wegen dieser Gift-Impfungen zu gefährden, verstößt gegen eure Verfassung euch das aufzuzwingen, wenn nicht viele an dem Covid-Virus sterben.

Betet um Meinen Engelschutz, wenn ihr euch bedroht fühlt. Die Bösen wollen so viele Menschen wie möglich mit diesen Giftspritzen töten, die schließlich auch euch töten könnten. Verweigert diese Impfungen, auch wenn sie euch zu töten drohen.

 

Samstag, 10. Juli 2021 – Lillian Leone Beerdigung

Jesus: Mein Volk, Ich bin die Auferstehung und das Leben, und alle Seelen, die an Mich glauben und ihre Sünden bereuen, werden am Letzten Tag zu Meinem Hochzeitsmahl begrüßt werden. Deine Vision ist ein herrlicher Anblick, als du sahst, wie alle Seelen aus dem Fegefeuer entlassen wurden. Sie gingen die Gänge der Kirche hinunter und stiegen in die Lüfte des Himmels auf. Die verbliebenen Seelen auf der Erde, die Meine Auserwählten waren, wurden auch in ihren zugewiesenen Stufen des Himmels willkommen geheißen. Alle Meine würdigen Seelen werden ihre ewige Belohnung mit Mir bei Meinem Himmlischen Festmahl empfangen.

Ihr werdet alle wie Engel sein, und ihr werdet Mich beständig auf eurer zugewiesenen Stufe im Himmel anbeten. Ihr werdet euch alle freuen, wenn ihr für immer bei Mir sein werdet, ohne das Böse und ohne Sorgen. Bleibt Mir treu, und ihr werdet diesen glorreichen Eintritt eurer Seele in den Himmel mit all den Heiligen und Engeln erleben. Ich liebe euch alle, und Ich sehne Mich danach, so viele Seelen zu retten, wie sie wollen, um mit Mir im Himmel für alle Ewigkeit zu sein.

 

Sonntag, 11. Juli 2021 – Kathy Neilon Messintention

Jesus: Mein Volk, in der ersten Lesung konntet ihr sehen, wie Meine Propheten große Verfolgung ertragen mussten, weil das Volk die mahnenden Worte der Propheten wegen der bösen Taten des Volkes nicht hören wollte. Im Evangelium habe Ich Meine Apostel zu zweit ausgesandt, um die Menschen über das Reich Gottes zu belehren. Sie waren auf die Nächstenliebe des Volkes angewiesen, denn die Missionare waren ihren Unterhalt wert.

In der Vision der Katakomben wurdest du an deine beiden Missionen erinnert: Meine Worte aus Meinen Botschaften zu verkünden und deinen eigenen Zufluchtsort für die Zeit deines Versteckes während der Drangsal des Antichristen vorzubereiten. Ihr habt Nahrung und Wasser für die kommende Hungersnot vorbereitet, und Ich habe euch gesagt, dass ihr alle eure Vorbereitungen benutzen werdet.

Ihr werdet den Schutz Meines Engels vor den Bösen brauchen, und Ich werde eure Nahrung, euer Wasser, eure Brennstoffe und sogar eure Behausungen für all die Menschen, die Ich zu euch schicken werde, vervielfachen. So wie ihr euch erfreut, mit euren Freunden zusammen zu sein, werdet ihr gemeinsam für euer Überleben arbeiten, sowohl mit physischen Dingen als auch mit euren geistigen Vorbereitungen für die Heilige Messe und die Anbetung Meines Allerheiligsten Sakraments. Vertraut auf Mich, dass Ich für eure Bedürfnisse in dieser Endzeit sorge.

Jesus: Mein Volk, ihr könnt einige dramatische Unterschiede zwischen Biden und Trump sehen, wie sie euer Volk regieren. Biden ruiniert eure Energieunabhängigkeit, als er die Keystone-Pipeline gecancelt hat, und er drosselt eure Ölproduktion. Der Green New Deal ist eine Katastrophe, da ihr die Energie, die ihr braucht, nicht ohne fossile Brennstoffe bereitstellen könnt. Seine [Bidens] Öffnung eurer Südgrenze ist ein weiteres Desaster, um Drogen und mehr Kriminelle hereinzulassen. Viele der Polizeireformen funktionieren auch nicht, wenn ihr die Polizei definanziert und keine Kaution für Kriminelle ermöglicht, die Verbrechen begehen. Menschen zu drängen, Giftimpfungen zu nehmen, könnte für die ungeimpften Menschen ein kommendes Problem sein.

Diese geschlossene Tür in deiner Vision bedeutet, wie Biden die Tür zu euren Freiheiten schließt. Fürchtet euch nicht, denn Ich werde Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten vor ihren Feinden schützen.

 

Montag, 12. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, in der ersten Lesung, nachdem ein anderer Pharao die Macht übernommen hatte, wollten die Ägypter die Zahl der Israeliten reduzieren, indem sie ihre männlichen Babys in den Fluss warfen. Das erinnert euch daran, wie Herodes die männlichen Babys in Bethlehem töten ließ, als er versuchte, Mich zu töten. Jetzt seht ihr, dass eure Frauen abtreiben, weil sie ihre egoistische Bequemlichkeit suchen und eure Kinder töten.

All die Menschen, die Abtreibungen vornehmen und diejenigen, die Abtreibungen fördern, werden beim Gericht für ihre Sünden zur Rechenschaft gezogen werden. Meine Kleinen zu töten und ihre Lebensaufgabe zu verhindern, ist eine schwere Sünde, und sie muss in der Beichte vergeben werden.

Folgt nicht dieser Todeskultur, die Satan anführt, weil er den Menschen hasst. Ich liebe Mein ganzes Volk, aber die bösen Menschen werden für ihre Verbrechen gegen Mich bezahlen.

Jesus: Mein Volk, alles Geld der Welt wird euch nicht helfen, in den Himmel zu kommen. Um in den Himmel zu kommen, müsst ihr demütig sein und eure Sünden durch häufige Beichte bereuen.

Wenn ihr etwas Geld erbt, müsst ihr den Hinterbliebenen danken und Heilige Messen für die Verstorbenen lesen lassen. Ihr braucht nur wenig Geld, um zu überleben. Danach könnt ihr sogar einen erheblichen Betrag für einige wohltätige Zwecke spenden. Ihr wisst, dass dieses Geldsystem zusammenbrechen wird, und euer Geld könnte wertlos werden.

Bei eurem Gericht werden euer Gebetsleben und eure guten Taten sowie eure Liebe zu Mir und zu euren Nächsten ausschlaggebend dafür sein, wo die Seelen im Himmel aufgenommen werden. Die Seelen, die Mich am meisten geliebt haben, werden den Lohn einer höheren Stufe im Himmel erhalten. Kümmert euch also nicht darum, wie viel Geld ihr in dieser Welt habt, wenn ihr sterbt, denn ihr könnt euer Geld nicht über das Grab hinaus mitnehmen. Ich zähle euren geistigen Reichtum in der Menge eurer [innigen] Gebete und guten Taten, die ihr auf der Erde vollbracht habt. Ich werde all eure Gnaden und Verdienste in eurer persönlichen Schatztruhe im Himmel für den Tag eures Gerichts aufbewahren.

 

Dienstag, 13. Juli 2021 – St. Heinrich

Jesus: Mein Volk, es gibt eine Parallele zu Mose und zu Mir selbst. Zur Zeit von Mose waren die Ägypter besorgt darüber, dass die Israeliten mehr Kinder bekamen als sie selbst. Also erließ der Pharao ein Edikt, dass alle männlichen Babys der Israeliten in den Fluss geworfen werden sollten. Moses' Mutter legte ihn in einem Korb in den Fluss, und er wurde von der Schwester des Pharaos entdeckt, die Moses wie ihren eigenen Sohn aufzog. So wurde Mose vor dem Befehl, die männlichen Säuglinge zu töten, gerettet.

Zu Meiner Zeit, als Ich in Bethlehem geboren wurde, wollte König Herodes nicht, dass ein anderer König seine Herrschaft bedroht. Deshalb ließ er seine Soldaten alle männlichen Babys in Bethlehem bis zum Alter von zwei Jahren töten. Ein Engel erschien Meinem Ziehvater Josef im Traum und warnte ihn, unsere Familie nach Ägypten zu bringen, um Herodes' Versuch, Mich töten zu lassen, zu verhindern. So wurde auch Ich, genau wie Mose, vor dem Schwert derer, die Mich töten wollten, verschont.

Das war die Hand Gottes, dass wir beide beschützt wurden, um unsere Missionen auszuführen. Mose führte sein Volk in das Gelobte Land, und Ich führte das ganze Volk zur Erlösung durch Meinen Tod am Kreuz. Ich führte die Menschen in das wahre Gelobte Land im Himmel. Freut euch, dass wir beide das Böse überlebt haben und so die Früchte unserer Missionen hervorbringen konnten. Mein Volk, Ich werde auch Meine Gläubigen und Meine Propheten beschützen, damit auch sie ihre Missionen erfüllen können.

Jesus: Mein Volk, ihr wisst, dass Ich mächtiger bin als die Dämonen. Wenn ein Mensch von Dämonen besessen ist, beanspruchen die Dämonen das Eigentum an dieser Seele, und sie geben nicht so leicht auf. Wenn ihr Meinen Namen über die Dämonen anruft und die Person mit heiligen Ölen segnet, verbrennt das die Dämonen, und sie können schreien, dass sie Schmerzen haben. Wenn es viele Exorzismus-Sitzungen braucht, dann habt ihr es mit einem starken Dämon oder mehreren Dämonen zu tun.

Der exorzierende Priester muss fest in seinem Glauben verwurzelt sein und eine starke Verbindung zu seiner Diözese haben, damit er Autorität über die Dämonen hat. Die Dämonen versuchen, sich zu verstecken und still zu sein, aber Weihwasser und Exorzismusöle verbrennen die Dämonen. Daran erkennt man, dass sie noch vorhanden sind. Es kann viele Sitzungen brauchen, um die Dämonen vollständig zu entfernen.

Durch eure Gebete und eure Beharrlichkeit können die Dämonen mit Meiner Hilfe ausgetrieben werden. So wie ihr glauben müsst, dass Ich jemanden heilen kann, so muss bei einem Exorzismus auch der Priester oder das Volk glauben, dass Ich die Dämonen in Meinem Namen austreiben kann. Wenn ihr die Dämonen zum Fuß Meines Kreuzes führt, sagt ihnen auch, dass sie nie wieder zurückkehren sollen.

 

Mittwoch, 14. Juli 2021 – St. Kateri Tekakwitha

Gott Vater: Ich Bin, der Ich Bin, ist der Name, den Ich Mose gab, damit er den Israeliten Meinen Namen sagen konnte. Mose durfte mit Mir sprechen, und Ich erzählte Mose, wie Ich die Schreie seines Volkes vor ihren ägyptischen Aufsehern hörte. Ich sagte Mose, dass Ich ihn als Anführer seines Volkes sende, damit er sein Volk aus der Knechtschaft der Sklaverei in das Gelobte Land führen kann. Mose wusste nicht, wie er den Pharao dazu bringen sollte, sein Volk gehen zu lassen, aber Ich sagte ihm, dass Ich seinen Stab für Wunder benutzen würde.

Im Leben werdet ihr vielleicht keine großen Wunder sehen, aber Ich werde mit dem treuen Volk in seinem Schutz sein und für seine Bedürfnisse sorgen. Ich bin immer noch der Gott des Universums, das Ich geschaffen habe, und ihr könnt darauf vertrauen, dass Ich eure Gebete auf Meine Weise und zu Meiner Zeit erfülle.

Jesus: Meine Volk, in dieser Fernsehsendung habt ihr gesehen, warum die linken Behörden den Leuten nicht erlauben, die tatsächlichen Stimmzettel zu untersuchen, oder sie [die Obrigkeit] würden ins Gefängnis gehen, weil sie die Wahlen im Jahr 2020 gefälscht haben. Was ihr gesehen habt, war der Beweis dafür, dass Stimmzettel für Biden dupliziert wurden, wenn einzelne Stimmzettel geprüft wurden. Die Strichlisten zeigten anfangs gemischte Zahlen für Biden und Trump, später wurden sie jedoch für Biden zu 100% geändert.

Diese Handlungen sind gegen das Wahlgesetz und diese Leute sollten für ihre illegalen Handlungen der Wahlfälschung ins Gefängnis gehen. Jedes Mal, wenn Stimmzettel und Strichlisten untersucht wurden, ging derselbe Betrug vor sich, insbesondere in den von den Demokraten geführten Städten. Deshalb gibt es keinen Zweifel, dass dieser Betrug Biden zu einem illegalen Präsidenten machte. Das ist der Grund, warum Ich Biden nicht als euren legalen Präsidenten anspreche.

Wenn euer Land diesen Betrug in den Swing States nicht behebt, werdet ihr nie wieder einen republikanischen Präsidenten haben. Das ist der Grund, warum Biden eure südliche Grenze geöffnet hat, um vielen illegalen Einwanderern zu erlauben, einzureisen und mit dem Flugzeug oder Bus durch euer ganzes Land gefahren zu werden. Diese illegalen Einwanderer dürfen für demokratische Kandidaten stimmen, obwohl sie nicht wählen dürfen, ohne US-Bürger zu sein.

Euer Land wird direkt vor euren Augen übernommen, und euer Volk leistet keinen Widerstand gegen all diese illegalen Aktivitäten der Linken. Eure Freiheiten werden euch weggenommen, und ihr kämpft nicht für die Freiheit wie die Kubaner. Wenn das Leben Meiner Gläubigen bedroht ist, werde Ich sie in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen.

 

Donnerstag, 15. Juli 2021 – St. Bonaventura

Jesus: Mein Volk, im Laufe der Geschichte habt ihr gesehen, wie verschiedene Völker als Sklaven benutzt wurden. Die Israeliten waren Sklaven für die Ägypter. Die Afrikaner waren Sklaven auf den Plantagen im Süden der USA. Auch in China und Russland wird Sklavenarbeit eingesetzt. Mose wurde von Gott dem Vater beauftragt, die Israeliten vom Pharao zu befreien. Der Pharao wollte seine Sklaven nicht freigeben, bis er durch die zehn Plagen, die über die Ägypter kamen, dazu gezwungen wurde. Der Verlust der männlichen Erstgeborenen in ihren Familien war es, was schließlich seinen Entschluss brach.

Ich war auch der männliche Erstgeborene, der wie ein Lamm zum Schlachten geführt wurde, damit die Menschheit von der Knechtschaft ihrer Sünden befreit werden konnte. Manche Menschen sind Sklaven ihrer Gewohnheitssünden, deshalb habe Ich jedem eine Chance gegeben, sich von seinen Gewohnheiten zu befreien, wenn sie sich nur Mir zuwenden und Meine Gesetze aus Liebe zu Mir befolgen könnten.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr könnt sehen, wie Biden und die Eine-Welt-Elite versuchen, Covid-Impfungen für das Gesundheitspersonal und die Armee verpflichtend zu machen. Der Covid-Impfstoff ist Gift und geimpfte Menschen sterben häufiger als jene Menschen, die am Covid-Virus selbst sterben. Die Behörden verheimlichen die schlechten Reaktionen und Todesfälle durch die Impfstoffe. Sie fügen auch andere Todesursachen zu den Covid-Todesfällen hinzu. Ich habe schon einmal erwähnt, wenn die Regierung die Covid-Impfung verpflichtend macht und euer Leben bedroht ist, werde Ich euch in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen.

Jesus: Mein Volk, diese Covid-Impfstoffe stellen das Spike-Protein her, und das bewirkt, dass die geimpften Menschen eine ständige Entzündung haben. In einigen Jahren werden diese geimpften Menschen sterben. Weil die Impfungen euer Immunsystem zerstören, wird der nächste Virus viele geimpfte Menschen töten.

Ihr habt gehört, dass andere Seher die gleiche Botschaft über viele Leichen auf dem Boden erhalten haben. Ihr könnt euer Karfreitags-Öl, das Exorzismus-Wasser oder eine spezielle Heilung von Mir verwenden, wenn die geimpften Menschen glauben, dass Ich sie heilen kann.

Jesus: Mein Volk, ihr habt verschiedene Beweise dafür gesehen, wie eure Präsidentschaftswahlen 2020 durch die Demokraten von Trump gestohlen wurden. Eure diktatorische Regierung erklärt nun, dass jegliche Informationen über die Wahl nicht auf Facebook oder anderen Seiten veröffentlicht werden können, weil Biden dies als 'Desinformation' erklärt hat. Biden handelt wie ein Diktator und ein sozialistischer Kommunist, indem er kontrolliert, was man in der Öffentlichkeit sagen kann.

Der wahre Grund für die Zensur von Informationen zu den Wahlergebnissen besteht darin, dass eine Überprüfung der Stimmzettel den gesamten Betrug aufdecken würde, der es Biden ermöglichte, die Wahl zu stehlen. Diese Benachteiligung von Informationen bedeutet mehr Kontrolle über euer Volk und Biden verwendet kommunistische Taktiken, um euch die Freiheit zu nehmen, eure Meinung zu äußern. Euer Volk muss sich gegen diese offene Kontrolle erheben, oder ihr werdet bald ein kommunistischer Staat sein. Wenn euer Leben durch solche Kontrollen oder vorgeschriebene Impfungen in Gefahr ist, werde Ich Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten rufen.

Jesus: Mein Sohn, du warst in Buffalo, NY, um Zeuge der 13. Exorzismus-Sitzung an einem besessenen jungen Mann zu werden. Es gab ein lautes Heulen der Dämonen, als er Exorzismuswasser trank. Es gab eine gewisse Verbesserung, weil der junge Mann in der Lage war, seinen freien Willen zusammen mit dem Exorzisten-Priester zu gebrauchen, um zu versuchen, die Dämonen zu vertreiben. Diese Sitzung dauerte nur zwei Stunden anstelle der drei oder vier Stunden der vorherigen Sitzungen. Unterstützt die Familie weiterhin in diesem Kampf gegen die Dämonen.

Jesus: Mein Sohn, du weißt, wie die Eine-Welt-Elite eure Facebook-Aktivitäten, eure E-Mails und eure Telefonanrufe abhören, um Menschen aufzuzeichnen, die gegen ihre Pläne und ihre Agenda sind. Sowie die Kontrolle über eure Meinungsfreiheit schlimmer wird, werden diese Bösen Konservative und religiöse Menschen zur Verfolgung herausgreifen, indem sie eure Ansichten dazu verwenden, euch ins Gefängnis zu stecken, oder sie werden versuchen, euch zu töten. Ihr werdet bald zu Meinen Zufluchtsorten kommen, bevor sie versuchen, euch zu töten. Vertraut auf Mich, dass Ich Meine Gläubigen in dieser Zeit beschütze.

Jesus: Mein Sohn, du hast dein neues EMF-Lesegerät (EMF = elektromagnetisches Feld) benutzt, um zu sehen, welche Quellen von EMF euch beeinflussen könnten. Euer Wi-Fi-Router und euer Solar-Wechselrichter gaben die meiste Strahlung in eurem Haus ab. Du hast dein Messgerät draußen in alle Richtungen eingesetzt und konntest keine starken Signale von eurem Mobilfunkmasten feststellen. Ihr könnt euren Router nachts ausschalten. Ihr habt einen Blushield Cube gekauft, der 5G-Strahlung abschirmt. Dieses Gerät sendet eine gute Signalwelle aus, die alle schlechten EMF übertönt. Ich werde eure Körper vor jeglicher 5G-Strahlung schützen.

Jesus: Mein Sohn, Ich habe euch gewarnt, dass die Eine-Welt-Elite Pläne hat, um zu versuchen, eure Elektrizität zu kappen, und sie planen auch eine weitere große Abschaltung, wenn sie den nächsten tödlichen Virus verbreiten wollen. Habt keine Angst, denn Meine Zufluchtsorte werden vor allem geschützt sein, was euch schaden könnte. Meine Engel werden ein unsichtbares Schild über euch legen, damit die Bösen euch nicht sehen können. Meine Engel werden auch einen Schild über euch legen, um jegliche Bomben, Viren oder etwas Physisches wie einen Kometen aufzuhalten. Vertraut auf Meinen Schutz, wenn Ich euch in den Schutz Meiner Engel an Meinen Zufluchtsorten rufen werde.

 

Freitag, 16. Juli 2021 – Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel

Jesus: Mein Volk, das Wort 'Passah' entstand, als das jüdische Volk das Blut des Lammes an ihre Türpfosten und den Türsturz streichen musste. Dies geschah, damit der Todesengel über ihre Häuser hinweggehen würde, aber die Erstgeborenen der Ägypter starben. Es war dies die letzte Plage, die die Israeliten befreite, um in das Gelobte Land zu ziehen. Das Letzte Abendmahl war das jüdische Passah, als Ich die erste [Heilige] Messe einsetzte und das Brot und den Wein zu Meinem Leib und Blut konsekrierte. Ich war das makellose Lamm, das Mein Blut am Kreuz vergossen hat, das euch von euren Sünden befreit hat.

Es ist eure tägliche Heilige Messe, die es euch ermöglicht, an Meiner Realpräsenz des konsekrierten Brotes und Weines teilzuhaben. Seid dankbar für Mein Geschenk der Heiligen Messe, weil ihr jedes Mal, wenn ihr Mich in der Heiligen Kommunion empfangt, einen Vorgeschmack des Himmels erhaltet. Die Heilige Messe ist so sehr ein Teil eures geistlichen Lebens, dass ihr Meinem dritten Gebot gehorcht, zur Sonntagsmesse zu kommen.

Wenn ihr zur täglichen Heiligen Messe geht, kommt ihr, weil ihr Mich liebt, und es ist nicht aus Pflicht wie am Sonntag. Meine täglichen Messbesucher sind für Mich etwas Besonderes, weil sie Mich so sehr lieben, dass sie Mich jeden Tag in ihr Herz und ihre Seele aufnehmen wollen. Eure tägliche Heilige Messe ist ein gutes Beispiel für andere, um zu sehen, wie sehr ihr Mich liebt.

Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel: Meine lieben Kinder, ihr kennt die Karmeliten, die das braune Gewand tragen. Ich habe dem Heiligen Simon Stock das braune Skapulier geschenkt, dem Ich versprochen habe, dass jeder, der dieses Skapulier trägt und an Meinen Sohn Jesus glaubt, gesegnet sein wird, in den Himmel zu kommen, wenn er stirbt, und er wird nicht das ewige Feuer in der Hölle erleiden. Ich möchte, dass Meine Kinder neben dem Tragen Meines Skapuliers auch den täglichen Rosenkranz beten.

Mein Sohn, du hast den Berg Karmel besucht, wo sich Elia vor den Leuten versteckte, die ihn wegen seiner Prophezeiungen töten wollten. Dieses Verstecken vor der Obrigkeit ist eine deiner Missionen, um einen Zufluchtsort vorzubereiten.

Während der Drangsal wird Mein Sohn Seine Gläubigen zu Seinen Zufluchtsorten schicken, um sie vor den Bösen zu beschützen. Es sind die Zufluchtserbauer Meines Sohnes, auf die Jesus angewiesen ist, um Seine Zufluchtsorte zu errichten. Habt keine Angst, denn Mein Sohn, Jesus, wird Seine Engel veranlassen, euch zu beschützen und für eure Bedürfnisse zu sorgen.

 

Samstag, 17. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, ihr lest gerade von Mose, wie er sein Volk aus der Knechtschaft der ägyptischen Gefangenschaft herausführte. Als die Israeliten vierzig Jahre lang durch die Wüste zogen, versorgte Ich sie mit Manna und dem Fleisch von Wachteln, die jeden Tag tot in ihr Lager fielen.

Habt Vertrauen, Meine Kinder, denn Ich werde euch während der Drangsal des Antichristen täglich in Meinen Zufluchtsorten mit dem Heiligen Brot der Heiligen Kommunion versorgen. Ich werde auch Hirsche, die tot in eure Lager fallen werden, als tägliches Fleisch euch zur Verfügung stellen. Ihr werdet andere Quellen für Nahrung, Wasser und Brennstoffe in Meinen Zufluchtsorten haben. Vertraut auf Mich für euren Schutz durch Meine Engel, und Ich werde für all eure Bedürfnisse sorgen.

Jesus: Mein Sohn, du erinnerst dich gut an die Visionen der Hölle, die Ich dir gezeigt habe, als du die Seelenkörper sahst, die wie schwarze, geschmolzene Glut aussahen und unter den Flammen litten, aber sie wurden nicht vom Feuer verzehrt. Die Dämonen quälten die Seelen beständig. Es gab dort keine Liebe, sondern nur Hass, und diese Seelen würden Mich nach ihrem ewigen Gericht in der Hölle nie wieder sehen.

Meine Gläubigen müssen für die Seelen auf der Erde beten, besonders für all ihre Familienmitglieder, deren Seelen Ich Mich erbarmen werde. Betet auch für die Armen Seelen im Fegefeuer, die in den Himmel eingehen könnten.

Ich liebe euch alle, und jede Seele, die den Himmel begehrt, muss Mich um Vergebung der Sünden jeder Seele bitten und Mir eure Liebe und die Liebe zu euren Nächsten zeigen.

Ich liebe euch alle, und jede Seele, die den Himmel begehrt, muss Meine Vergebung für die Sünden ihrer Seele suchen und Mir ihre Liebe und die Liebe zu ihren Nächsten zeigen. Ich werde euch alle Sünden vergeben, wenn ihr Meine Vergebung und Meine Barmherzigkeit sucht.

Jesus: Mein Volk, jeden Tag ergötzen sich die Dämonen an Seelen mit geringem Glauben an Mich. Jeder Mensch wird täglich mit Versuchungen von Dämonen versucht, deshalb müsst ihr euren geistigen Schutz gegen diese Angriffe aufrecht erhalten. Die schwachen Seelen können diejenigen sein, die schlechte Gewohnheiten mit Drogen, Alkohol oder Sex haben. Mit vielen dieser sündigen Gewohnheiten sind Dämonen verbunden. Auch gute geistliche Menschen müssen die täglichen Angriffe der Dämonen abwehren, und die Dämonen sind immer aktiv. Eure beste Verteidigung gegen die Dämonen ist euer tägliches Gebetsleben, die häufige Beichte und die tägliche Heilige Messe mit der würdigen Heiligen Kommunion. Seid vorsichtig mit eurer freien Zeit – in der ihr die Bibel oder einige geistige Bücher lesen könntet.

Beginnt euren Tag mit der Morgenandacht und weiht Mir all eure Handlungen des Tages. Durch Gebet und Fasten könnt ihr eure Seele rein halten. Ihr könnt auch für die schwachen und lauwarmen Seelen beten, um sie vor Dämonenangriffen zu schützen. Indem ihr einen starken Glauben an Mich habt, könnt ihr Mich anrufen, wann immer ihr einen bösen Angriff verspürt, und Ich werde Meine Engel schicken, um euch zu verteidigen.

Ihr wollt nicht, dass ihr selbst oder irgendeine Seele an die Hölle verloren geht, so haltet euch in allen euren täglichen Handlungen nahe an Mich. Habt keine Angst vor der Hölle, wenn ihr eure Seele rein und von nahen Anlässen der Sünde fernhaltet. Ich möchte nicht eine einzige Seele an die Hölle verlieren, aber ihr müsst eure freien Willensentscheidungen nahe heiliger Absichten behalten. Es sind die Absichten des Herzens, die Ich in euren Handlungen beobachte.

 

Sonntag, 18. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, in euren Lesungen geht es um Hirten, die die Bischöfe sein könnten, aber sie nähren Meine Gläubigen nicht immer so, wie sie es sollten. Wegen dieser Schwäche Meiner Kirchenführer kommen immer weniger Menschen zur Sonntagsmesse.

Im Evangelium rief Ich Meine Jünger an einen ruhigen Ort, wo sie sich von den Menschenmassen ausruhen und beten konnten. Ihr müsst Mir in euren stillen Momenten nahe kommen, um euer Gebetsleben wiederherzustellen und eure Kraft zu stärken, um die Versuchungen der Dämonen abzuwehren.

Ich möchte, dass Meine Gläubigen hinausgehen und ihren Glauben mit anderen teilen und sogar Seelen evangelisieren, um ihr Leben zu Mir zu bekehren. Je mehr ihr euch anstrengt, für Seelen zu beten und sie zu bekehren, desto höher wird die Stufe des Himmels sein, die euch als Belohnung gegeben wird. Strebt nach den höheren Stufen des Himmels durch eure Gebete und die Anbetung Meines Allerheiligsten Sakraments. Je mehr ihr Mich und eure Nächsten in euren Handlungen liebt, desto höher ist die Stufe des Himmels, die euch gewährt wird.

 

Montag, 19. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, oft wusstet ihr nicht, wie Ich euch durch schwierige Situationen bringen würde. Wenn ihr zu Mir um Hilfe gebetet habt, war Ich da, um eure Probleme zu lösen. Ihr seid so wertvoll für Mich, und Ich werde euch nicht als Waisen zurücklassen. Ich werde euch vor den Bösen und ihren Plänen, euch zu töten, beschützen. So wie das Volk bei Mose keinen Glauben an ihn hatte, so muss Mein Volk mehr Glauben an Mich haben, um euch zu helfen.

Ich kann in euren Augen das Unmögliche vollbringen, und ihr werdet Meine Wunder in dieser Endzeit sehen, um Mein Volk zu schützen.

Das ist der Grund, warum Ich durch Meine Zufluchtserbauer Zufluchtsorte bereitstelle, wo Ich durch Meine Engel euch – mit Meinen Wundern unsichtbarer Schilde – beschützen lassen werde. Habt also Vertrauen in Mein Wort, um euch vor den Bösen und ihren giftigen Impfstoffen zu beschützen.

Ich werde Wunder – der Heilung der geimpften Menschen – bewirken, indem Ich das Karfreitagsöl, das Exorzismuswasser oder den reinen Glauben an Meine Heilung verwende, wo immer ihr seid. Habt einfach den Glauben, dass Ich euch heilen werde, und es wird geschehen. Viele Menschen werden an diesen Impfstoffen und dem kommenden schlimmeren Virus sterben, also habt Vertrauen in Meine Heilkraft.

Jesus: Mein Volk, weigert euch unbedingt, irgendwelche Covid-Impfungen zu nehmen, weil sie euch in ein paar Jahren töten werden. Je mehr Impfungen und Auffrischungen die Menschen nehmen, desto schneller werden sie sterben. 98% der Menschen sind nicht an dem Covid-Virus gestorben, also gibt es keinen Grund, diese tödlichen Covid-Impfungen zu nehmen. Es sterben mehr Menschen durch die Covid-Impfungen als durch das Covid-Virus. Die Covid-Varianten unterscheiden sich nicht wesentlich vom ursprünglichen Covid-Virus, und sie sind weniger tödlich.

Die Leute erleben, wie Magnete an ihren Armen haften, weil die Bösen Eisenoxid-Nanopartikel hinzufügen, um die Spike-Protein-Herstellung schneller in alle Teile eures Körpers zu bringen. Die Bösen hinter diesen Impfstoffen versuchen absichtlich, die Bevölkerung zu reduzieren, und diese giftigen Impfungen sind irreversibel.

Geimpfte Menschen können mit dem Karfreitagsöl, oder dem Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille geheilt werden. Wenn ihr an Meine Heilkraft glaubt, kann Ich diese Menschen heilen, die geheilt werden wollen. Meine Heilung ist die Antwort des Himmels auf diesen bösen Plan Satans, der versucht, die Menschen zu töten.

Ich werde Meine Warnung bringen, bevor der nächste tödliche Virus freigesetzt wird. Ich werde jedem eine letzte Chance geben, seine Seele zu retten. Nach den sechs Wochen der Bekehrung, die auf die Warnung folgen, werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen, wo ihr von all euren Krankheiten geheilt werdet, indem ihr auf Mein leuchtendes Kreuz schaut. Meine Engel werden euch während der Drangsal des Antichristen beschützen, und Ich werde für eure Bedürfnisse sorgen.

 

Dienstag, 20. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, manchmal ermögliche Ich kleine Wunder, damit die Menschen mehr Vertrauen zu Mir haben. Ihr habt ein kurzes Gedächtnis für all die guten Dinge, die Ich für euch tue. Ihr seid manchmal mehr mit den nächsten Problemen beschäftigt, anstatt Mir für alles zu danken, was Ich für euch getan habe.

Ihr müsst Vertrauen haben, dass Ich weiß, was ihr braucht, und dass Ich euch durch eure täglichen Schwierigkeiten hindurch helfen werde. Wenn ihr wirklich an Mich glauben würdet, würdet ihr nicht zulassen, dass Ängste, Befürchtungen oder Sorgen euren Frieden stören. Ein gläubiger Christ lebt im Vertrauen darauf, dass Ich ihm helfen werde. Die Sorgen und dergleichen sind vom Teufel, der Zweifel in euer Herz legen will. Indem ihr euer Vertrauen in Mich und Meine Mission für euch setzt, werdet ihr von euren Sorgen befreit. Es ist wichtiger, Mich zu kennen, zu lieben und Mir zu dienen, als eurer Agenda zu folgen. Indem ihr Mir folgt und Meinen Geboten gehorcht, könnt ihr auf eurem Weg zum Ewigen Leben mit Mir im Himmel in Meiner Nähe bleiben.

Jesus: Mein Volk, dieses "A" für Abtreibung ist ein Zeichen dafür, dass eure Abtreibungen Mich sehr beleidigen, wenn ihr Meine Kleinen tötet. Dies ist die größte Sünde Amerikas gegen Mein fünftes Gebot. Das ist der Grund, warum ihr unter euren Dürren und Bränden im Westen und euren Überschwemmungen im Süden leidet. Das Leben ist kostbar, und euer Volk wirft es achtlos in euren blauen Fässern weg.

Die Eine-Welt-Elite trägt zum Tod der Menschheit bei, indem sie Viren und Impfstoffe verbreiten. Diese Bösen verwenden satanisch konzipierte Impfstoffe, die absichtlich hergestellt werden, um Tausende von Menschen zu töten. Ich warne die Menschen immer wieder davor, diese giftigen Impfstoffe zu nehmen, denn ansonsten werden sie in ein paar Jahren sterben.

Meine Gläubigen können sich mit Meinem Karfreitagsöl und dem Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille heilen. Im Vertrauen auf Meine Heilkraft können sogar geimpfte Menschen geheilt werden. Betet zu Mir um Heilung und glaubt, dass Ich euch heilen werde.

 

Mittwoch, 21. Juli 2021 – St. Laurentius von Brindisi

Jesus: Mein Volk, Mose führte sein Volk aus Ägypten hinaus in die Wüste. Das Volk beklagte sich bei Mose, dass es nichts zu essen hatte. Später sandte Gott, der Vater, am Morgen Manna, und Wachteln fielen in das Lager, so dass sie in der Nacht Fleisch hatten. Dies war ein Beispiel dafür, wie Gott, der Vater, für Sein Volk sorgte.

Heute bereiten sich Meine Gläubigen darauf vor, während der Drangsal in Meinen Zufluchtsorten zu leben. Mein Volk wird in dieser Zeit von Mir abhängig sein, um Nahrung, Wasser und Brennstoffe – für weniger als 3 ½ Jahre – zu vermehren. Ich werde euch täglich die Heilige Kommunion geben, entweder durch einen Priester oder durch Meine Engel. Dies wird euer neues Manna Meines Allerheiligsten Sakraments sein. Ich werde auch Hirsche in eure Lager schicken, und sie werden sterben, da ihr sie zu Fleisch verarbeiten müsst.

Meine Engel werden euch vor den Bösen beschützen, und Meine Gläubigen werden in einer Glaubensgemeinschaft leben, in der alle für ihr Überleben zusammenarbeiten. Vertraut darauf, dass Ich euch von jeder Krankheit heilen werde, und all eure Bedürfnisse werden gestillt werden. Beschwert euch nicht über das Essen, sondern seid dankbar für alles, was Ich für euch bereitstelle.

Jesus: Mein Sohn, Ich habe dir eine Mission gegeben, die Menschen auf die kommende Drangsal des Antichristen vorzubereiten. Du hast deine erste innere Einsprechungsvision am 21. Juli 1993 erhalten, das heißt, dies ist der 28. Jahrestag deiner Botschaften. Das geschah, nachdem du dich von deiner Computersucht, Programme zu erstellen, bekehrt hattest. Als du im April 1993 aus Medjugorje nach Hause kamst, hast du sofort mit dem Programmieren aufgehört, und das war ein Wunder, damit du Zeit für Meine Mission haben würdest. Im Mai 1993 habe Ich dich gefragt, ob du eine Mission für Mich machen würdest, und du hast sofort Ja gesagt, ohne zu wissen, was Ich von dir verlange.

Deine Botschaften werden immer eindringlicher, denn die Warnung steht vor der Tür, um Meine Gläubigen zu schützen. Euer Land steht vor einer kommunistischen Machtübernahme, und Biden ist kurz davor, Covid-Impfungen für alle gesetzlich vorzuschreiben. Ihr könntet auch erleben, dass entweder das Stromnetz abgeschaltet wird oder dass ein neuer tödlicher Virus freigesetzt wird.

Ich habe euch schon oft gesagt, dass Ich euch – wenn euer Leben in Gefahr ist – mit einer inneren Einsprechung für alle, zu Meinen Zufluchtsorten führen werde. Auch wenn euer Stromnetz ausfällt oder ein neuer Virus auftaucht, werde Ich zuerst Meine Warnung bringen. Ich werde allen eine letzte Chance geben, ihre Seelen zu retten.

 

Donnerstag, 22. Juli 2021 – St. Maria Magdalena

Jesus: Mein Volk, Ich bin nach Meiner Auferstehung zuerst der Heiligen Maria Magdalena erschienen, und sie erkannte Mich, als Ich ihren Namen "Maria" rief. Sie ging sofort hin, um es den anderen Jüngern zu sagen, aber die wollten ihr nicht glauben. Später glaubten Meine Apostel an Meine Auferstehung, als Ich ihnen im Abendmahlssaal erschien. Selig sind die, die an Meine Auferstehung glauben, obwohl sie Mich nicht leibhaftig gesehen haben. Meinen Jüngern fiel es schwer zu glauben, dass Ich von den Toten auferstanden bin, denn das war noch nie jemandem passiert. Als sie Meinen Leib sahen, erinnerten sie sich daran, wie Ich ihnen sagte, dass der Menschensohn sterben und am dritten Tage auferstehen muss.

Mein Volk, heute habt ihr das Glück, dass ihr Meinen Leib und Mein Blut bei jeder täglichen Messe in der Heiligen Kommunion empfangen könnt. Nicht jeder glaubt an Meine Realpräsenz in der konsekrierten Hostie, aber Ich bin trotzdem gegenwärtig. Schätzt die wenigen Augenblicke, in denen Ich bei euch bin, denn jede Heilige Kommunion gibt euch einen kleinen Vorgeschmack auf den Himmel.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, alle Meine Zufluchtsorte sind Mir kostbar, und Ich will nicht, dass ihnen etwas zustößt, denn die bösen Dämonen hassen sie. Ihr habt nicht nur Zufluchtsengel, die Meine Zufluchtsorte beschützen, sondern Ich sende sogar jetzt eine Legion von Engeln, die über Meine Zufluchtsorte wachen.

Was du für hohe Gebäude hieltest, die deinen Zufluchtsort umgaben, sind in Wirklichkeit hohe Engel, die Ich dir in deiner Vision zu sehen erlaubte.

Habt also keine Angst oder Sorgen, denn Meine Engel beschützen eure Zufluchtsorte gerade jetzt vor der Warnung und den bösen Ereignissen, die kommen werden.

Jesus: Mein Volk, ihr hattet in letzter Zeit viel Regen, so dass ihr kein Defizit gegenüber euren durchschnittlichen Niederschlägen mehr habt. In eurer Gegend habt ihr das Glück, in der Nähe der Großen Seen zu leben, die 21 % des weltweiten Süßwassers auf sich vereinen. Im Westen gibt es im Sommer häufig Wassermangel und Brände. Dieses Gebiet nähert sich allmählich einer Wasserknappheit, die die Menschen dazu veranlassen könnte, für frisches Wasser nach Osten zu ziehen. An der Westküste wird man möglicherweise damit beginnen müssen, das Meerwasser zu entsalzen, um Frischwasser für die Landwirtschaft und zum Trinken zu gewinnen. Seid dankbar, dass ihr an Meinen Zufluchtsorten genügend [vermehrtes] Wasser haben werdet.

Jesus: Mein Volk, es gibt Dämonen, die durch Vulkane und Höllenportale – die du in deiner Vision gesehen hast – an die Oberfläche der Erde kommen. Habt keine Angst vor diesen Dämonen, denn Meine Engel werden euch beschützen. Wenn ihr euch der Drangsal des Antichristen nähert, werden mehr und mehr Dämonen aus der Hölle aufsteigen und die Menschen belästigen können. Deshalb werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten führen, damit Meine Engel euch vor den Dämonen und den bösen Menschen schützen können. Während der Drangsal des Antichristen werden die Dämonen und die bösen Menschen alle Ungläubigen quälen, die noch am Leben sind. Meine Gläubigen werden von Meinen Engeln mit Kreuzen auf der Stirn versehen, damit ihr Meine Zufluchtsorte betreten dürft. Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen beschützen werde, bis Ich der Herrschaft des Antichristen ein Ende bereite.

Jesus: Meine Getreuen von dieser Gebetsgruppe, viele von euch waren bei den vier Probeläufen mit dabei, wo ihr übernachtet habt, um zu sehen, wie ihr als christliche Gemeinschaft leben würdet. Ihr habt die aufbereitete Trockennahrung gegessen. Ihr hattet Wasser aus eurem Brunnen. Ihr habt mit eurem Campingofen mehrere Brote gebacken, die ihr essen konntet. Im Winter habt ihr Holz in eurem Kamin und Petroleum in eurem Petroleumbrenner verwendet, um das Haus warm zu halten. Die Leute schliefen auf Feldbetten, und nachts gab es Licht durch wiederaufladbare Batterien. Ihr habt Solarzellen, Wechselrichter und Solarbatterien für die Beleuchtung und die Pumpe eures Brunnens. Ich werde für eure Bedürfnisse sorgen, indem Ich eure Nahrungsmittel, euer Wasser und eure Brennstoffe vervielfache.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet sehen, dass die Demokraten mehr Gesetze zur Kontrolle einführen werden. Biden wird mehr Executive Orders erlassen, wenn der Kongress nicht schnell genug handelt. Ihr könntet einen weiteren Shutdown erleben und mehr Kontrolle über eure Nahrung. Biden könnte diesen Shutdown sogar dazu nutzen, das Kriegsrecht auszurufen.

Wenn euer Leben – durch diesen Diktator – in Gefahr ist, werde Ich Meine Gläubigen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen. Seid bereit, eure Häuser innerhalb von 20 Minuten zu verlassen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe, zu kommen. Eure Schutzengel werden euch mit einer Flamme zum nächstgelegenen Zufluchtsort führen. Auf dem Weg zu euren Zufluchtsorten wird euer Schutzengel einen unsichtbaren Schild über euch legen.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch viele Warnungen gegeben, nicht die Covid-Impfstoffe zu nehmen, die euch in ein paar Jahren töten könnten. Ich habe Meine Gläubigen auch dazu ermutigt, Lebensmittel für drei Monate auf Vorrat zu haben, wenn der nächste Shutdown kommt.

Bevor diese Hungersnot eintritt, werde Ich Meine Warnung bringen, – um die Menschen vorzubereiten, die sich entschließen, Mir zu folgen, – so dass sie aufgefordert werden, nach den 6 Wochen der Bekehrung zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen. Ich werde für eure Bedürfnisse sorgen, also habt keine Angst vor diesen Ereignissen!

Jesus: Mein Volk, dies ist das Jahr des Heiligen Josef, und er wird den Flüchtlingen in allen Zufluchtsorten helfen, die benötigt werden, um Meine Gläubigen aufzunehmen. Der Heilige Josef hat euch gesagt, dass er euer Bauherr sein wird, um in eurem Hinterhof ein Hochhaus für all die Menschen zu errichten, die Ich zu euch schicken werde.

Betet weiterhin euer Gebet zum Heiligen Josef, wie ihr es heute Abend getan habt, denn er wird ein wichtiger Teil eures Zufluchtslebens sein. Setzt eure Novene zur Heiligen Anna fort, die auf ihren Festtag am 26. Juli hinführt. Sie ist Meine geistige Großmutter, die Meine Heilige Mutter in Ihrem Glauben ausgebildet hat.

Seid bereit, Meine Gläubigen, denn ihr werdet bald eine große Schlacht zwischen den guten Menschen und Meinen Engeln gegen die bösen Menschen und die Dämonen sehen.

 

Freitag, 23. Juli 2021 – Birgitta von Schweden

Jesus: Mein Volk, diese Vision eines Segelbootes stellt dar, wie ihr auf dem Meer des Lebens reist. Wenn ihr die Sicherheit des Hafens verlasst, seid ihr allen Stürmen und Schwierigkeiten des Lebens ausgesetzt. Aber wenn ihr Mich anruft, werde Ich die Stürme besänftigen, und Ich werde euch in Meinen sicheren Hafen bringen – in Meine Zufluchtsorte.

In der ersten Lesung wurden Mose von Gott dem Vater auf dem Berg Sinai die Zehn Gebote gegeben. Diese Gebote sind Meine Gesetze der Liebe zu Mir und der Liebe zu eurem Nächsten. Die Menschen, die sich an Meine Gebote halten, werden ihren ewigen Lohn bei Mir im Himmel empfangen.

Aus der Lesung des Evangeliums kennt ihr das Gleichnis vom Sämann. Der Samen, der ausgestreut wird, ist Mein Wort von der Erkenntnis des Guten und des Bösen. Der Samen, der auf den Weg oder ins Gestrüpp fällt, schlägt keine Wurzeln und bringt keine Frucht. Aber der Samen, der auf guten Boden fällt, trägt dreißig-, sechzig- und hundertfache Frucht. Meine Gläubigen sind der Samen, der auf guten Boden fällt, und Ich werde an den Früchten eurer guten Taten im Laufe eures Lebens erkennen, wie aufrichtig eure Liebe zu Mir ist.

Jesus: Mein Sohn, während du dich Meiner Zufluchtszeit näherst, wirst du sehen, wie die Dämonen versuchen, deine Reisepläne zu durchkreuzen und die Verbreitung Meiner Botschaften auf deiner Webseite zu behindern. Du wirst jeden Tag Meine Hilfe in deinen Gebeten anrufen müssen, und Mich bitten, Meine Engel zu schicken, um dir zu helfen, wenn du angegriffen wirst. Vertraue darauf, dass Ich dich und Meine Gläubigen beschützen werde, aber es wird einige Märtyrer unter Meinem Volk geben.

 

Samstag, 24. Juli 2021 – St. Scharbel Machluf

Jesus: Mein Volk, Ich bringe euch Meine wunderbare Schöpfung, während ihr Mein glorreiches Sonnenlicht seht, das Mein Licht in eure Kirche bringt. Ich habe euch ein Gleichnis über den Weizen und das Unkraut gegeben. Eure Bauern wissen, wie man den Weizen anbaut, aber ihr habt Satan als Feind, der Unkraut in eure Felder sät. Ihr habt biologische Feldfrüchte und künstliche Lebensmittel, die "genetisch veränderte Organismen" oder GMO-Food genannt werden, die Satan den Bösen ermöglicht hat, Meine natürlichen Feldfrüchte zu verändern. Das ist das neue Unkraut auf euren Feldern.

Dieses Gleichnis hat eine tiefere geistige Bedeutung. Ich lasse zu, dass das treue Volk und das böse Volk zusammen aufwachsen. Ich lasse dies zu, damit Meine Gläubigen die Gelegenheit haben, die bösen Menschen zum Glauben an Mein Wort zu bekehren. Zur Zeit des Gerichts werde Ich Meine Engel alle bösen Menschen sammeln lassen, wie das Unkraut, und sie werden in die ewigen Flammen der Hölle geworfen werden. Diese Bösen haben sich geweigert, Mir die Ehre zu geben, und sie haben Mich nicht um Vergebung ihrer Sünden gebeten. Die treuen Gläubigen, wie der Weizen, habe Ich in Meine Scheune im Himmel gesammelt, wo sie ihren Lohn mit Mir bei Meinem Hochzeitsmahl erhalten werden.

Die Gläubigen haben durch das Leben gelitten, und sie haben Meine Gebote befolgt, und durch die Beichte wurden ihnen ihre Sünden vergeben. Sie sind Meinen Aufträgen gefolgt und haben dreißig-, sechzig- und hundertfache Früchte an guten Taten hervorgebracht. Erweist Mir Lob und Dank für alles, was Ich für euch im Leben getan habe. Ich liebe Meine Gläubigen, weil sie ihre Liebe zu Mir in ihren Gebeten und in ihren Taten gezeigt haben.

Jesus: Mein Volk, dieser Zufluchtsort wird viele Menschen unterstützen, die zur rechten Zeit kommen. Ich bin hocherfreut über meinen Diener und seine Mitarbeiter über all die Arbeit und Mühe, die sie auf sich genommen haben, um diesen Zufluchtsort zu errichten. Es ist ihr Lebenswerk. Ihr habt Meinen Erzengel St. Uriel, der dieses Areal beschützt. Ihr könnt seine Hilfe für alles, was nötig ist, in Anspruch nehmen. Zur Zeit der Zuflucht werden Meine Engel diesen Ort beschützen, so dass keine bösen Menschen hier hinein gelassen werden. Nur Meine Gläubigen werden eingelassen werden.

Wenn die Menschen kommen, habe Ich euch gesagt, wie ihr eine Kerngruppe mit Verantwortlichen für die verschiedenen Aufgaben, die für einen Zufluchtsort benötigt werden, zusammenstellen könnt. Ich habe dieses Werk gesegnet für all die Anstrengungen, die die Menschen unternommen haben, damit dieser Zufluchtsort genutzt werden kann. Richtet euer Leben auf Mich aus, und ihr werdet die Früchte eurer Bemühungen sehen. Vertraut darauf, dass Ich für all eure Bedürfnisse sorge, denn Ich werde die benötigten Nahrungsmittel, Wasser und Brennstoffe vervielfachen.

 

Sonntag, 25. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, ihr wisst, dass Ich eure Nahrung vermehren kann, wenn sie gebraucht wird. Ich bitte nur darum, dass ihr glaubt, dass Ich das für euch tun kann, und es wird geschehen. Ihr erinnert euch daran, wie Ich den Israeliten das Manna zur Verfügung stellte und wie sie jeden Tag hinausgehen mussten, um zu sammeln, was für den jeweiligen Tag benötigt wurde.

Wenn Ich also eure Nahrung in euren Zufluchtsorten vervielfältigen werde, werde Ich nur das vermehren, was ihr für einen Tag braucht. Ihr müsst jeden Tag daran glauben, dass Ich das für euch tun kann. Ihr werdet jeweils nur für einen Tag genug zu essen haben. Ihr müsst eure Gebete vor dem Essen und ihr müsst ein Dankgebet nach dem Essen sprechen. Lernt diese Gebete, damit eure Mahlzeiten vollständig sein können. Auch wenn ihr um Heilung betet, müsst ihr glauben, dass Ich euch heilen kann, und es wird geschehen. Vertraut darauf, dass Ich jeden Tag für eure körperlichen und geistigen Bedürfnisse sorge.

Hinweis: Gebet nach den Mahlzeiten:

"Wir danken Dir für alle Deine Wohltaten, o Allmächtiger Gott, der Du lebst und regierst in Ewigkeit. Amen. Mögen die Seelen der gläubigen Verstorbenen durch die Barmherzigkeit Gottes in Frieden ruhen. Amen."

 

Montag, 26. Juli 2021 – St. Anna & St. Joachim

Jesus: Mein Volk, Ich segne dieses Gebiet mit Meinem Regen für das Leben, denn ohne Wasser könnt ihr nicht überleben. Ich danke dir, Mein Sohn, dass du dein Gebet nach den Mahlzeiten gefunden und gebetet hast. Du bist wirklich ein gehorsamer Diener.

In der ersten Lesung aus dem Buch Exodus lest ihr, wie das Volk ein goldenes Kalb anfertigte, um es als Gott anzubeten. Ich habe diese Anbetung anderer Götter als Mich verurteilt. Mein Volk, heute habt ihr andere Götter, die ihr anbetet, wie Geld, Ruhm, Handys, teure Häuser und Annehmlichkeiten. Ich muss der Mittelpunkt eures Lebens sein, und ihr solltet Mich nicht nur am Sonntag, sondern an jedem Tag anbeten.

Im Evangelium habe Ich zwei Beispiele für das Reich Gottes gegeben: das Senfkorn, das kleinste aller Samenkörner, das zur größten aller Pflanzen heranwächst. Ich habe euch auch die Hefe gegeben, die nötig ist, damit das Brot gesäuert wird und aufgeht. Euer Priester sagte, dass man Geduld braucht, damit die Pflanzen wachsen und das Brot aufgeht. Ich möchte, dass Mein ganzes Volk Mich und seinen Nächsten liebt, denn das ist die Grundlage für Meine Zehn Gebote. Deshalb rufe Ich Mein Volk auf, Meine Gebote zu befolgen, damit ihr Mir mit eurem Gehorsam gefallen könnt.

Ich bin immer bei euch in Meinem konsekrierten Brot und Wein, also nehmt euch etwas Zeit, um Mich in Meinem Allerheiligsten Sakrament in Meinem Tabernakel anzubeten und Mir zu danken.

Heute sollt ihr Meine Großeltern, die Heilige Anna und den Heiligen Joachim, ehren, die sich um Meine Heilige Mutter gekümmert haben.

Gott segne euch alle in allem, was ihr jeden Tag tut.

Jesus: Mein Volk, ihr könnt in der Zeit der Zuflucht auf Mich vertrauen, um bereit zu sein, Menschen zu empfangen, die in verschiedenen körperlichen und geistigen Zuständen zu Meinen Zufluchtsorten kommen. Meine Engel werden alle Meine Zufluchtsorte bewachen, und nur Meinen Gläubigen mit einem Kreuz auf der Stirn wird der Zutritt zu Meinen Zufluchtsorten gestattet. An jedem Zufluchtsort werdet ihr ein leuchtendes Kreuz am Himmel sehen. Wenn die Menschen auf das leuchtende Kreuz schauen und daran glauben, dass Ich sie heilen kann, dann werden sie von all ihren körperlichen, geistigen und seelischen Wunden geheilt werden. Sie werden von Viren geheilt werden, und auch die Geimpften werden geheilt. Einige Menschen werden durch die Zerstörung, die in der Welt vor sich geht, traumatisiert sein, und Ich werde diese Menschen von all ihren Ängsten heilen.

Wenn die Menschen die Wunder Meiner Heilkraft sehen, wird ihr Glaube und ihr Vertrauen in Mich wiederhergestellt sein, so wie der Glaube Meiner Apostel gestärkt wurde, als sie Meine Wunder sahen. Sobald Mein Volk geheilt ist, wird es bereit sein, mit den Verantwortlichen zusammenzuarbeiten, die die Arbeiten organisieren werden, die ihr alle zum Überleben braucht. Jeden Tag werde Ich vervielfachen, was ihr braucht, um eure Mitbewohner mit Nahrung und Wasser zu versorgen. Ihr werdet genug Wasser, Seife und Schwämme haben, um euch zu waschen und was ihr für die Hygiene braucht. Ihr werdet täglich die Heilige Kommunion und die Ewige Anbetung haben – wenn ihr rund um die Uhr eingeteilt seid. Vertraut auf Meine heilende Kraft und darauf, dass Ich euch in Meinen Zufluchtsorten während der Drangsal mit allem Nötigen versorgen und euch schützen werde.

 

Mittwoch, 28. Juli 2021

Jesus: Mein Volk, eure aufrichtigen Ärzte haben euch gesagt, dass die mit Covid geimpften Menschen innerhalb weniger Jahre an dem Spike-Protein sterben werden, das ihr Immunsystem ruiniert. Den Körper mit Medikamenten zu heilen, die die Produktion des Spike-Proteins stoppen, könnte zwecklos sein, da dieser Impfzustand irreversibel ist. Die Prognose von zwei Jahren, in denen es zu weiteren Todesfällen durch den Impfstoff kommen wird, ist etwa ein Jahr und vier Monate alt.

In der Vision siehst du ernste Gesundheitsprobleme bei den geimpften Menschen. Die Ärzte werden diese zunehmenden Gesundheitsprobleme feststellen, aber sie werden diese Ursache nicht mit den Covid-Impfungen in Verbindung bringen – noch wollen sie das.

Der beste Weg, die geimpften Menschen zu heilen, ist, sie mit dem Karfreitagsöl, dem Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille zu segnen oder zur rechten Zeit zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen. Wenn die geimpften Menschen auf diese Weise gesegnet werden, müssen sie glauben, dass Ich sie heilen kann, und sie werden geheilt werden! Wenn sie diesen Segen verweigern und nicht daran glauben, dass Ich sie heilen kann, dann wird ein großer Prozentsatz der geimpften Menschen sterben und überall liegen Leichen herum.

 

Donnerstag, 29. Juli 2021 – St. Martha

Jesus: Mein Volk, ihr erinnert euch, wie Martha um die Gastfreundschaft besorgt war, und Maria [Magdalena] Meine Worte hören wollte. Ich habe Maria gesagt, dass sie den besseren Teil gewählt hat, und dass man ihn ihr nicht verweigern wird.

Ihr habt einen irdischen Teil, der sich um euren Körper mit Essen und Trinken kümmert. Aber der geistige Teil eurer Seele und eures Geistes ist auf Mich gerichtet, was wirklich wichtiger ist für das Ziel eurer Seele – hoffentlich im Himmel.

Ich habe ein Wunder vollbracht, als Ich Lazarus von den Toten auferweckte, denn Ich bin wirklich die Auferstehung und das Leben, das Martha verkündet hat. [Joh 11,20-27]

Jeder Mensch muss sich durch häufige Beichte geistig vorbereiten, denn ihr müsst bereit sein, Mir jeden Tag bei eurem Gericht zu begegnen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, erinnert euch daran, dass Ich euch ermahnt habe, dass ihr eure freie Zeit damit verbringen sollt, die Bibel oder Bücher über die Heiligen zu lesen. Der Teufel kann euch angreifen, wenn ihr Freizeit habt, also achtet darauf, dass ihr euch mit geistlichen Büchern beschäftigt, die eurem geistlichen Leben helfen können. Ich liebe euch alle, und Ich gebe euch Ratschläge, um eure Seele vor den Versuchungen des Teufels zu schützen.

Jesus: Mein Sohn, Ich habe dir gesagt, dass du Probleme mit deiner Flugreise haben könntest und du hast deinen letzten Heimflug von Baltimore nach Rochester verpasst. Einige gute Menschen haben dir ein Hotelzimmer für die Nacht besorgt. Du kannst dich bei den Leuten bedanken, die für dich gebetet haben, damit du ein Zimmer bekommst.

Du hast ein paar Vorträge, sodass du im August mit dem Auto unterwegs bist. Du hast gehört, dass einige Leute Meldungen über einen weiteren Shutdown im September haben, also wäre es klug, dir zu raten, im September zu Hause zu bleiben. Du wirst in den verbleibenden Monaten immer noch deine Zoom-Vorträge halten, damit die Menschen Meine Botschaften empfangen können.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet sehen, wie die geimpften Menschen an schweren Komplikationen erkranken, und die Krankenhäuser werden sich mit vielen Fällen füllen, so dass die Ärzte Schwierigkeiten haben werden, diese Menschen zu heilen. Ich habe euch gesagt, dass die Schäden durch die Covid-Impfstoffe irreversibel sein werden. Der beste Weg, diese Menschen zu heilen, ist die Verwendung Meines Karfreitagsöls, des Exorzismuswassers mit der Wundertätigen Medaille oder die Heilung in Meinen Zufluchtsorten, indem man auf das leuchtende Kreuz schaut. Ich werde die geimpften Menschen heilen, aber sie müssen daran glauben, dass Ich sie heilen kann.

Jesus: Mein Volk, der Sohn deines Freundes bekommt seine Dämonen mit Hilfe des Exorzisten-Priesters immer besser in den Griff. Dies war seine 14. Sitzung, doch die Zeit wird kürzer, da die Dämonen schwächer werden. Betet weiter für einen erfolgreichen Abschluss dieser Exorzismus-Sitzungen, damit John von seinen Dämonen befreit wird.

Jesus: Mein Volk, ihr seht viele Varianten des Covid-Virus, die dazu führen, dass immer mehr Menschen auf der ganzen Welt krank werden. Dies könnte zu weiteren Einschränkungen und sogar zu einem weiteren Shutdown führen. Weigert euch, irgendwelche Covid-Impfstoffe zu nehmen, die euch frühzeitig töten könnten. Selbst wenn eure Behörden versuchen, euch Impfstoffe und das Zeichen des Tieres aufzuzwingen, solltet ihr diese Versuche zurückweisen.

Ihr könntet weitere Drohungen sehen, um zu versuchen, verpflichtende Covid-Impfungen für alle zu erzwingen. Ihr könntet auch einige Bankschließungen aufgrund eines weiteren Shutdowns erleben. Es wird versucht, euer Geld zu wechseln, was bei Menschen, die auf der Suche nach Nahrung und Wasser sind, Chaos verursachen könnte.

Wenn euer Leben bedroht ist, werde Ich Meine Warnung bringen, und Ich werde euch in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen.

Jesus: Mein Volk, ihr könntet sehen, wie Meine Kirchen wieder geschlossen werden, wenn es einen weiteren Shutdown gibt. Ihr könnt hoffen, einige private Heilige Messen in Häusern zu finden, die geheim sein werden. Das Internet kann aufgrund eurer Behörden möglicherweise keine Heiligen Messen übertragen. Betet viel, um Heilige Messen zu finden, da ihr euch Meiner Warnung nähert und zu Meinen Zufluchtsorten kommen werdet.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet mehr Zeichen der kommenden Endzeit sehen, wenn ihr Hungersnöte, Erdbeben und Seuchen durch weitere Virenangriffe erleben werdet. Ihr wurdet gebeten, Lebensmittel für drei Monate einzulagern und ein Notstromaggregat für die bevorstehenden Ereignisse zu haben. Wenn eure Ernte ausfällt oder eure LKWs keine Lebensmittel zu euren Geschäften bringen können, könntet ihr eine Hungersnot erleben. Wenn ein schlimmerer Virus und physische Zerstörung eintreten, habt ihr vielleicht keinen Strom und eure Banken könnten schließen.

Seid bereit, eure Häuser innerhalb von 20 Minuten mit euren Rucksäcken zu verlassen, wenn Ich euch Meine innere Einsprechung gebe, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen. Wenn euer Leben in Gefahr ist, werde Ich zuerst Meine Warnung bringen, zusammen mit den sechs Wochen der Bekehrung. Seid bereit, denn dem Antichristen wird bald erlaubt werden, seine Herrschaft für weniger als 3 ½ Jahre auszuüben. Vertraut auf Meinen Schutz für alle kommenden Ereignisse.

 

Freitag, 30. Juli 2021 – St. Petrus Chrysologus

Jesus: Mein Volk, wenn ihr eure Firmung empfangt, erleuchtet euch der Heilige Geist als Kämpfer für Mich in allem, was ihr tut. Ihr seid ein Beschützer und ein Verkünder Meines Wortes, und ihr müsst ein Beispiel für euren christlichen Glauben sein, dem andere folgen sollen. Manchmal müsst ihr auf andere zugehen, um ihnen zu zeigen, wie ihr Mich und euren Nächsten liebt.

Ihr werdet von vielen Ungerechtigkeiten in der Welt bedrängt, aber ihr müsst trotzdem euer Leben führen, ohne euch von all dem Bösen um euch herum stören zu lassen. Ihr müsst im Vertrauen auf Meinen Schutz leben und dass Ich euch helfe, mit all euren Bedürfnissen zu überleben. Ihr werdet bald in weitere Prüfungen eintreten, mit der Ungewissheit, wie eure Regierung versuchen könnte, eure Aktivitäten einzuschränken.

Seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn euer Leben in Gefahr ist.

Jesus: Mein Volk, einige Ärzte haben aufgezeigt, dass alle drei Covid-Impfungen Gifte sind, die nicht eingenommen werden müssen, weil 98 % der Menschen nicht an dem Covid 19-Virus sterben. Diese Impfungen enthalten Graphenoxid- und Eisenoxid-Zusätze sowie Chemikalien, die den Körper dauerhaft veranlassen können, das Spike-Protein zu produzieren, das schließlich zum Tod führen kann. Menschen zu zwingen, diese experimentellen Impfstoffe zu nehmen, verstößt gegen eure verfassungsmäßigen Rechte. Es steht euch frei, diese Gifte nicht einzunehmen, und dies sollte nicht darüber entscheiden, ob ihr einen Job haben könnt oder nicht.

Wenn überhaupt, dann verbreiten die Geimpften das Spike-Protein und die Covid-Varianten. Eure Politiker und großen Unternehmen sollten euch nicht vorschreiben, dass ihr euch gegen Covid impfen lassen müsst, wenn ihr arbeiten oder zur Schule gehen wollt. Ihr werdet bald sehen, dass die Geimpften das Virus verbreiten, und sie werden mit der Zeit auch krank werden.

Wenn euer Arbeitgeber, eure Schule oder eure Regierung die Covid-Impfung vorschreibt, könnt ihr euch weigern, eine solche Anordnung zu befolgen. Wenn sie euch mit Gefängnis oder Schlimmerem bestrafen wollen, weil ihr euch nicht impfen lasst, dann werde Ich euch in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen. Wenn sie euer Leben bedrohen, werde Ich Meine Warnung und Bekehrungszeit bringen. Dann werdet ihr zu Meinen Zufluchtsorten kommen. Vertraut auf Meinen Schutz vor diesen giftigen Impfungen, die euer Immunsystem ruinieren werden, wenn ihr sie nehmt, und die euch schließlich töten könnten.

 

Samstag, 31. Juli 2021 – St. Ignatius von Loyola

Jesus: Mein Volk, werde Ich bei Meiner Rückkehr irgendeinen Glauben in der Welt finden? Wenn Ich Mir eure Heiligen Messen anschaue, sehe Ich nicht viele junge Menschen, nicht einmal bei der Sonntagsmesse. Die Eltern haben ihre Kinder im Glauben erzogen, aber sobald sie auf eigenen Füßen stehen, folgen die Jüngeren nicht mehr der Familientradition, am Sonntag zur Heiligen Messe zu gehen. Der Geist mag anfangs bereit sein zu kommen, aber das Fleisch ist schwach. Wenn Ich zulasse, dass diese Auszehrung weitergeht, dann werden viele Meiner [einst] Gläubigen absterben.

Mein Sohn, Ich habe dir in der Vergangenheit gesagt, dass du die kommende Drangsal des Antichristen und Mein Zeitalter des Friedens erleben wirst. Das bedeutet, dass die Ereignisse, die zur Herrschaft des Antichristen führen, bald stattfinden werden.

Ich habe euch gesagt, dass ihr Lebensmittel für drei Monate einlagern, und eure Seele durch häufige Beichte rein halten sollt, damit ihr für Meine Warnung bereit seid, mit der die Ereignisse der Endzeit beginnen werden. Vertraut auf Mich, dass Ich Meine Gläubigen beschütze und ernähre.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet eine weitere Epidemie unter den geimpften Menschen erleben, da ihr Immunsystem ruiniert ist und sie anfälliger für Krankheiten durch Covid-Varianten sind. Die Regierungsverantwortlichen werden versuchen, eurer Bevölkerung durch verschiedene Shutdowns weitere Einschränkungen aufzuerlegen. Die Krankenhäuser werden mit Patienten überfüllt sein und ein Chaos auslösen. Viele geimpfte Menschen werden an ihren Covid-Impfungen sterben.

Alle geistigen Menschen, ob geimpft oder ungeimpft, werden zu Meinen Zufluchtsorten gerufen werden, und diejenigen, die ein Kreuz auf der Stirn haben, werden hineingelassen und geheilt werden, indem sie auf Mein leuchtendes Kreuz schauen. Ihr werdet viele Heilungen in Meinen Zufluchtsorten sehen, und Meine Gläubigen werden ihr Leben verändert haben, indem sie als eine Glaubensgemeinschaft zusammenleben.

Nach der Warnung werden viele Menschen verstehen, wie sie in Meinen Zufluchtsorten geschützt werden. Meine Zufluchtsortleiter werden Mein Volk mit Aufgaben versehen, um euch allen beim Überleben zu helfen, indem ihr eure Nahrung teilt und – wenn nötig – die Wunder der Vermehrung. Vertraut darauf, dass Meine Engel euch vor den Dämonen und den bösen Menschen schützen werden, die nicht in der Lage sein werden, Meine Zufluchtsorte zu betreten.

 

Sonntag, 1. August 2021 – Fest des Himmlischen Vaters

Jesus: Mein Volk, im Evangelium über den Pharisäer und den Zöllner möchte Ich, dass Mein Volk demütig vor Mir bleibt, wie der Zöllner, der sich immer wieder an die Brust schlug und um Vergebung seiner Sünden bat. Der Pharisäer tat gute Dinge, aber weil er zu stolz war, hatte er bereits seinen Lohn, und er profitierte nicht von seiner Zeit vor Mir.

Auch wenn ihr euch wie ein guter Christ verhaltet, denkt daran, dass Meine Gnaden euch helfen, euch vor den Angriffen der Dämonen zu schützen. Prahlt nicht mit euren Leistungen, sondern gebt Mir die ganze Ehre für das, was ihr tut. Sucht nicht nach Ruhm in irgendetwas, sondern dankt Mir für alle eure Segnungen.

Gott Vater: Ich Bin, der Ich Bin*, danke euch, dass ihr Meinen Festtag ehrt. Auf all euren Reisen seht ihr, wie schön Meine Schöpfung ist – in den Ozeanen und in den Bergen. Dankt Mir für euer Leben und die Nahrung, die ihr esst.

Ihr habt die Berichte aus dem Buch Exodus gelesen, wie Ich den Israeliten in der Wüste mit all Meinen Wundern geholfen habe. Ihr werdet bald sehen, wie Ich Meinem treuen Volk in den Zufluchtsorten mit Meinem Engelsschutz helfen werde. Vertraut darauf, dass Ich für all eure Bedürfnisse in der Endzeit sorgen werde.

Gott Vater: Ich, der Ich Bin, danke dir, dass du deine Mission übernommen hast, einen Zufluchtsort – während der Zeit der Drangsal – zu haben. So wie deine Leute glücklich waren, mit dir eine Mahlzeit zu teilen, so werden deine Gebetsgruppe und deine Verwandten glücklich sein, in einem sicheren Zufluchtsort zu sein, der von Meinen Engeln beschützt wird.

Ihr habt viele Vorräte aus euren Geschäften aufgestockt, damit Ich das, was ihr habt, vermehren kann. Ihr habt Wasser- und Treibstoffbehälter, die Ich wieder auffüllen werde, wenn ihr um Meine Wunder betet und im Glauben daran glaubt, dass Ich Dinge vervielfachen kann, wie Ich es für die 5.000 und die 4.000 Menschen getan habe.**

Wenn euer Zufluchtsort von Meinen Engeln und dem Heiligen Josef erweitert wird, dann macht euch keine Sorgen, denn Ich werde für eure Unterkünfte, Lebensmittel, Wasser und Brennstoffe sorgen. Glaubt einfach, dass Ich dies im Glauben tun kann, und es wird für euch getan werden.

Meine Engel werden einen Schild der Unsichtbarkeit über euren Zufluchtsort legen, damit die Bösen euch nicht sehen. Ich werde jeden Tag einen Priester für die Heilige Messe und die Heilige Kommunion bereitstellen, und Meine Engel werden Meine Hostien vermehren, damit jeder Mein konsekriertes Brot empfangen kann. Seid bereit, nach Meiner Warnung Aufgaben zu vergeben, denn die Zeit der Zuflucht steht vor der Tür.

* 2 Mose 3,13-14: Und Mose sprach zu Gott: Siehe, wenn ich zu den Kindern Israels komme und zu ihnen sage: Der Gott eurer Väter hat mich zu euch gesandt!, und sie mich fragen werden: Was ist sein Name? – was soll ich ihnen sagen? Gott sprach zu Mose: "Ich bin, der ich bin!" Und er sprach: So sollst du zu den Kindern Israels sagen: "Ich bin", der hat mich zu euch gesandt.

** Bezieht sich auf die erste (Mt 14,14-21) und die zweite Brotvermehrung (Mt 15,32-39).

 

Montag, 2. August 2021

Jesus: Mein Volk, Ich hatte Mitleid mit all den Menschen, die Meinem Wort zuhörten, aber sie waren weit von der Stadt entfernt, und Ich war besorgt, dass einige auf dem Weg sterben könnten. Deshalb prüfte Ich Meine Apostel, als Ich ihnen sagte, sie sollten den Menschen etwas zu essen geben. Es gab nur zwei Fische und fünf Gerstenbrote. Ich vermehrte die Fische und das Brot, bis alle Menschen satt waren, und sie sammelten zwölf Körbe mit den übrig gebliebenen Resten. Dieses Wunder ist ein Zeichen dafür, wie Ich alle mit Meinem Allerheiligsten Sakrament in den konsekrierten Hostien der Heiligen Messe speisen werde.

Nach Meinem Tod und Meiner Auferstehung habe Ich euch das Geschenk Meiner Selbst in Meiner Eucharistie hinterlassen. Ich möchte euch mit Meiner geistlichen Speise nähren, so oft ihr die Heilige Messe besuchen könnt – sogar täglich. Ihr werdet immer Meine Wirkliche Gegenwart bei euch haben bis zum Ende der Zeit. Ich werde Meine Hostien sogar während der Zeit der Drangsal durch Meine Priester oder Meine Engel bereitstellen. Dankt und preist Mich dafür, dass Ich Mich jeden Tag mit euch teile.

Jesus: Mein Volk, bevor ihr den Ausbruch des Yellowstone-Supervulkans seht, wird er durch große Erdbeben in Kalifornien ausgelöst werden.

In der Vision sahst du große schwarze Wolken und einen riesigen kontinuierlichen Ausbruch, der Tonnen von Staub in die Luft blies. Ein solcher Super-Vulkanausbruch könnte Temperaturschwankungen, Todesfälle im Umkreis von 600 Meilen und Staub auf den Ernten im Mittleren Westen verursachen. Dies könnte der Beginn einer natürlichen Hungersnot sein, bei der die Ernten ausfallen könnten. Das wäre ein weiterer Grund, einen Vorrat an Lebensmitteln für drei Monate – aufgrund von Zerstörung in der Endzeit – bereitzuhalten.

Vertraut darauf, dass Ich Meine Zufluchtsorte vor jeder natürlichen Zerstörung beschütze.

 

Dienstag, 3. August 2021

Jesus: Mein Volk, Meine Apostel haben nur langsam geglaubt, dass Ich als Sohn Gottes Göttliche Kräfte besitze. Sie sahen, wie Ich auf dem Wasser ging, den See beruhigte und große Fischfänge hervorbrachte. Erst als sie den Heiligen Geist empfingen, verstanden sie Meine Mission auf der Erde vollständig.

Ich half Meinen Aposteln viele Male in ihren Lebensproblemen, und Ich heilte viele Menschen von ihrer Blindheit, ihren lahmen Beinen und ihren verdorrten Händen. Ich habe sogar Aussätzige geheilt und Menschen von den Toten auferweckt. Diese Heilungen stärkten nicht nur den Glauben Meiner Apostel, sondern viele Menschen glaubten an Mich und wurden geheilt. Ich erinnere euch daran, dass es den Glauben an Meine Heilkraft braucht, um in Meinem Namen geheilt zu werden. Die Menschen in Meiner Heimatstadt Nazareth konnten nicht geheilt werden, weil ihnen der Glaube an Meine Heilkraft fehlte.

Ihr habt die geimpften Menschen, die die Giftspritzen des Teufels genommen haben, und sie müssen geheilt werden. Ihr könnt über diese Menschen in Meinem Namen – mit dem Karfreitagsöl und dem Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille – beten. Sie können auch geheilt werden, wenn sie in Meinen Zufluchtsorten an Mich glauben. Vertraut darauf, dass Ich euch in all euren Nöten helfen werde, auch um jede Krankheit zu heilen.

Jesus: Mein Volk, diese jüngste Vorschrift in New York City, die Covid-Impfpässe für den Zutritt zu Veranstaltungen in Gebäuden vorschreibt, ist eine Einschränkung eurer Freiheiten und ein Eingriff in eure persönliche Privatsphäre. In Frankreich gab es bereits Aufstände gegen die Regierung wegen des gleichen Impfpasses. Diese liberalen Führer testen aus, wie weit sie gehen können, um die Freiheiten der Menschen zu beschneiden.

Man braucht keinen Impfstoff, um die Covid 19-Delta-Variante zu stoppen. Selbst die Geimpften werden genauso krank wie die Ungeimpften – wenn diese Fälle öffentlich gemacht würden. Der Versuch, diese giftigen Impfstoffe allen aufzuzwingen, ist eine Lüge in Bezug auf ihre Sicherheit, vor allem, wenn sie den kleinen Kindern, die keine Impfung brauchen, aufgezwungen werden.

Wenn euer Volk sich nicht gegen diese Bedrohung eurer Freiheiten erhebt, wird euer ganzes Land gezwungen sein, den Covid-Impfstoff zu nehmen. Das Zulassen dieser diktatorischen Befugnisse hat keinen Präzedenzfall, und euer Volk muss sich gegen solche Zwangsimpfungen wehren. Diese Covid-Impfstoffe wurden absichtlich mit Hilfe der Dämonen entwickelt, um Menschen zu töten und die Bevölkerung zu reduzieren.

Wenn euer Leben durch diese Diktatoren bedroht ist, dann werde Ich Meine Warnung bringen und euch in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen.

 

Mittwoch, 4. August 2021 – St. Johannes Maria Vianney

Jesus: Mein Volk, Mein Vater im Himmel beschützte die Israeliten vor den Ägyptern. Aber Er war streng mit ihnen, als sie sich über das Manna beschwerten. Dann schickte Er Seraph-Schlangen, um das Volk zu beißen, und viele starben. Später erhob Mose die bronzene Schlange an einer Stange, um sie [die Israeliten] zu heilen.

Als Kundschafter das Gelobte Land erkundeten, wollten sie wegen des riesigen Volkes nicht hineingehen, und es fehlte ihnen das Vertrauen in den Herrn, dass Er sie beschützen würde. Für die 40 Tage, die sie das Land auskundschafteten, wurde das Volk für weitere 40 Jahre in der Wüste bestraft, bis diese Generation ausstarb. Seid also vorsichtig, wenn Ich euch aufrufe, Mir zu folgen.

Diejenigen, die sich weigern, ihre Sünden zu bekennen und Mich zu lieben und Mir zu gehorchen, werden ebenfalls Meine ewige Strafe in der Hölle erleiden, wenn sie nicht umkehren. Im Evangelium wurde der Frau, die Mich bat, den Dämon aus ihrer Tochter auszutreiben, ihre Bitte erfüllt, als sie großen Glauben und Beharrlichkeit Mir gegenüber zeigte.

Ihr habt mit dem Heiligen Johannes Vianney einen großen Heiligen, der der Schutzpatron eurer Gemeindepriester ist. Er verbrachte viele Stunden im Beichtstuhl, um die Menschen von ihren Sünden zu befreien.

Jesus: Mein Volk, es ist eine schwierige Situation, die giftigen Covid-Impfungen zu vermeiden, nur um seinen Job zu behalten oder aufs College zu gehen. Eure Regierung macht die Covid-Impfung nicht zur Pflicht, da sie Arbeitgeber und Hochschulen unter Druck setzt, die Covid-Impfung zur Pflicht zu machen, ansonsten könnten die Menschen ihren Arbeitsplatz oder einen Studienplatz verlieren. Es ist schwer zu verkraften, dass man eine tödliche Covid-Impfung nehmen muss, um einen Job oder einen Studienplatz zu bekommen.

Die Menschen könnten innerhalb weniger Jahre sterben, wenn sie diese Impfung erhalten. Die Covid-Impfstoffe sind noch tödlicher als das Covid-Virus selbst. Möglicherweise könnt ihr einen Abschluss an einer Fernuniversität machen. Ihr könnt euch für einen Job entscheiden, bei dem ihr von zu Hause aus arbeiten könnt, oder für einen Job, für den keine Covid-Impfung erforderlich ist.

Das ist eine teuflische Absicht, um die Bevölkerung zu reduzieren, denn die Geimpften werden in ein paar Jahren an dem nächsten tödlichen Coronavirus sterben, wenn sie nicht geheilt werden. Ihr könnt die Geimpften mit dem Karfreitagsöl, dem Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille segnen, oder sie können in Meinen Zufluchtsorten geheilt werden. Nur wenige Menschen wissen von dieser Heilung, und die Menschen müssen glauben, dass Ich sie heilen kann.

Bei Meiner Warnung könnt ihr vielleicht euren Verwandten helfen, an Mich zu glauben, und sie können in Meinen Zufluchtsorten von jeder Krankheit geheilt werden – sogar die Geimpften. Nur Meine Gläubigen können – mit dem Kreuz auf der Stirn – in Meine Zufluchtsorte kommen. Das könnte ein kleiner Prozentsatz des Volkes sein.

Bei Meiner Warnung werde Ich jedem Sünder eine Chance geben, an Mich zu glauben und gerettet zu werden. Die Menschen, die sich weigern, an Mich zu glauben, ihre Sünden zu bekennen und Mich zu lieben, befinden sich auf dem Weg zur Hölle, wenn sie sich nicht bekehren.

 

Donnerstag, 5. August 2021 – Einweihung der Kirche S. Maria Major (Maria Schnee)

Jesus: Mein Volk, Mose und Petrus waren gute Menschen, aber sie haben einige fürchterliche Fehler gemacht. Die Israeliten in der Wüste beklagten sich, dass sie für sich und ihre Tiere kein Wasser zum Trinken hatten. Deshalb befahl Gott, der Vater, Mose, einmal an den Felsen zu schlagen, um Wasser zu erhalten. Mose machte den Fehler, zweimal an den Felsen zu schlagen, und zeigte einen Mangel an Glauben, aber das Wasser kam trotzdem heraus. Wegen dieses Fehlurteils durfte Mose das Volk nicht in das Gelobte Land führen.

Der Heilige Petrus wurde dafür gelobt, dass er Mich den "Christus, den Sohn des Lebendigen Gottes", nannte. Doch dann verkündete Ich, dass es Meine Aufgabe sei, zu sterben, um das Volk von seinen Sünden zu erlösen, und am dritten Tag aufzuerstehen. Petrus verstand nicht, warum Ich sterben musste, und er wollte nicht, dass Ich getötet wurde. Das war so sehr gegen Meinen Plan, Mensch zu werden, dass Ich Petrus "Satan" nannte, weil der Teufel nicht wollte, dass Ich ihn besiege, indem Ich Seelen rette.

Auch jetzt steht euer Volk vor der Möglichkeit der Ausrottung durch den Teufel und die bösen Menschen, die versuchen, die Menschheit mit diesen giftigen Covid-Impfstoffen zu töten. Nur sehr wenige Menschen werden an dem Covid 19-Virus oder der Delta-Variante sterben, daher sind Covid-Impfstoffe nicht erforderlich. Doch die Covid-Impfstoffe werden die Menschen in ein paar Jahren töten, wenn das neue Coronavirus auftritt.

Menschen zu zwingen, sich gegen Covid impfen zu lassen, ist tödlicher als das Covid-Virus selbst. Es ist ein Verstoß gegen eure Freiheiten, dass Arbeitgeber und Schulen euch zu einer tödlichen Impfung zwingen dürfen. Setzt euch für eure Freiheiten ein und wehrt euch gegen diese tödliche Ungerechtigkeit.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch gesagt, dass die Dämonen das Wissen zur Herstellung des Covid-Virus und der Covid-Impfstoffe an eure Wissenschaftler weitergegeben haben. Deshalb seht ihr, wie der Teufel mit den Covid-Impfstoffen den Tod über die ganze Welt verbreitet. Diese Impfungen enthalten giftiges Graphenoxid, Eisenoxid und Lipide, die das Spike-Protein überall in eurem Körper produzieren. Nach und nach wird die ständige Entzündung, die durch diese Impfungen hervorgerufen wird, die geimpften Menschen in ein paar Jahren töten, wenn sie nicht geheilt werden.

Jesus: Mein Volk, es ist ein Verbrechen, Arbeitnehmer, College-Studenten und die Armee zu zwingen, die Covid-Impfstoffe zu nehmen, oder sie sind arbeitslos. Euer Volk muss sich gegen diese Covid-Impfvorschriften auflehnen, oder es werden viele Menschen sterben. Seid nicht wie die Lämmer, die zur Schlachtbank geführt werden – so wie die Deutschen die Juden töteten.

Aus einigen Labortests geht hervor, dass bei Mäusen, denen eine volle Dosis des Covid-Impfstoffs injiziert wurde, die meisten von ihnen starben. Dies ist ein Grund, diese giftigen Impfungen zu stoppen, sofern diese Daten öffentlich gemacht werden. Betet für die geimpften Menschen, dass sie mit Meinem Segen geheilt werden.

Jesus: Mein Volk, einigen Leuten wird Geld oder andere Anreize angeboten, damit sie sich gegen Covid impfen lassen. Einige Gerüchte berichten von steigenden Krankenversicherungsprämien für Ungeimpfte. Diese Covid-Viren sind nicht so tödlich, aber die Impfstoffe sind definitiv tödlich, und sie verursachen sofort schwere Symptome. Die Ärzte bringen diese Gesundheitsprobleme absichtlich nicht in Verbindung mit den Covid-Impfstoffen. Ihr habt von Blutgerinnseln und Todesfällen nach Covid-Impfungen gehört. Der Onkel deiner Frau starb innerhalb weniger Wochen an den Folgen einer Covid-Impfung.

Betet für die Heilung der geimpften Menschen, indem ihr das Karfreitagsöl oder das Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille verwendet. Auch Hydroxychloroquin und Ivormectin werden den geimpften Menschen helfen, die Komplikationen durch die Covid-Impfung haben.

Jesus: Mein Volk, je mehr Fälle der Covid-Delta-Variante auftreten, desto mehr Masken [-Verordnungen] und erzwungene Auffrischungsimpfungen könnte es geben, insbesondere für Menschen in Flugzeugen oder bei Sportveranstaltungen. Es könnte sogar zu weiteren Shutdowns kommen. All diese Vorsichtsmaßnahmen sind nicht notwendig, denn auch die geimpfte Menschen erkranken – ebenso wie die Ungeimpften.

Wenn ihr seht, wie die geimpften Menschen sterben oder krank werden, werdet ihr erkennen, dass diese Covid-Impfungen dazu gedacht sind, eure Bevölkerung absichtlich zu reduzieren. Betet, dass die Medien und Biden diese teuflische Impfkampagne stoppen, denn sie wollen die Menschen als Teil ihrer Todeskultur töten.

Jesus: Mein Volk, der Iran verübt mehr Zerstörung auf die Öltanker im Persischen Golf, indem er Drohnen mit Sprengstoff einsetzt. Diese Vorfälle könnten zu einem möglichen Krieg als Vergeltung für diese Angriffe führen. Betet, dass im Nahen Osten kein Krieg ausbricht. Ihr seid wieder vom OPEC-Öl abhängig, um Bidens Maßnahmen zur Einschränkung eurer eigenen Ölproduktion auszugleichen.

Jesus: Mein Volk, ihr seid von euren Regierungsmitarbeitern gewarnt worden, euch mit Lebensmitteln für drei Monate einzudecken. Viele Menschen haben nicht genug Vorräte, wenn die Läden wieder geschlossen werden. Kümmert euch nicht um den Vorrat an Toilettenpapier, sondern macht euch mehr Sorgen um die Lebensmittel- und Wasserknappheit, die vor der Tür steht. Vertraut darauf, dass Ich euch mit Nahrung und Wasser versorgen werde.

Jesus: Mein Volk, ihr braucht Wasserquellen an Meinen Zufluchtsorten, denn eure derzeitigen Wasserleitungen könnten nicht mehr funktionieren. Habt euren eigenen Wasserbrunnen [bzw. Wasserpumpen] oder Fässer voller Wasser, die Ich vermehren kann.

Ihr seht immer mehr Wasserquellen im Westen, die auf einem historischen Tiefstand sind. Dies könnte sich auf euer Trinkwasser, euer Gartenwasser und euer Wasser für die Landwirtschaft auswirken. Seid dankbar, wenn ihr in der Nähe der Großen Seen lebt, dass ihr genug Regenwasser bekommt, um alles grün zu halten.

Betet zu Mir, dass Ich euch – durch Vermehrung – das Wasser bringe, das ihr an Meinen Zufluchtsorten brauchen werdet.

 

Freitag, 6. August 2021 – Verklärung Christi

Jesus: Mein Volk, als Ich vor Meinen Aposteln verklärt wurde, sahen sie Elijah und Mose neben Mir. Dann sagte Mein Himmlischer Vater: "Dieser ist Mein geliebter Sohn, hört auf Ihn." Von Meinem Vater ging ein gewaltiger Ton aus. Wenn ihr Mich in dieser Vision seht und wenn ihr Mich in der Heiligen Kommunion empfangt, zeige Ich euch, wie es sein wird, im Himmel zu sein.

All eure irdischen Dinge und Sorgen verblassen im Vergleich zum Himmel. Nutzt also eure irdischen Wege, um Mir Ehre und Lob zu erweisen, denn Ich bereite eure Plätze im Himmel auf der euch zugewiesenen Ebene vor. Strebt nach den höheren Ebenen des Himmels, damit ihr Meine Gaben eures Lebens in der Liebe zu Mir schätzen könnt. Mit Mir im Himmel zu sein ist die Freude eurer Seele und das Ziel eures ganzen Lebens. Bleibt auf Mich konzentriert und haltet eure Seelen durch häufige Beichte rein.

Ich liebe Meine auserwählten Seelen, und Ich möchte, dass ihr so viele Seelen wie möglich für Mich evangelisiert. Eure Belohnung wartet im Himmel auf euch.

Jesus: Mein Volk, Biden bereitet sowohl den Ungeimpften als auch den Geimpften eine Menge Leid. Er zwingt eure Arbeitgeber dazu, die Ungeimpften gegen Covid impfen zu lassen, sonst würden sie ihren Job verlieren. Auch die Hochschulen zwingen ihre Studenten, den Covid-Impfstoff zu nehmen. Wenn euer Volk sich nicht gegen die verpflichtenden Covid-Impfungen auflehnt, wird Biden weiterhin zusätzliche Auffrischungsimpfungen erzwingen, die die Menschen noch kränker machen. Lasst nicht zu, dass die Liberalen euch weiterhin eure Freiheiten wegnehmen. Wenn ihr euch jetzt nicht zur Wehr setzt, wird euer Land in einen kommunistischen Staat ohne Freiheiten gedrängt werden.

In der Vision siehst du die kommenden Wirbelstürme und Tornados, die jedes Jahr große Schäden an eurem Eigentum verursachen. Jedes Jahr gibt es mehr Stürme und Schäden in Rekordhöhe. Betet für euer Volk, dass es weniger Schäden und weniger Todesopfer gibt als im letzten Jahr.

 

Samstag, 7. August 2021 – St. Sixtus, Papst

Jesus: Mein Volk, ihr könnt sehen, wie betrübt Ich über den mangelnden Glauben Meiner Apostel war, die es nicht schafften, den Jungen mit einem Dämon zu heilen. Um Dämonen auszutreiben, müsst ihr die Kraft des Heiligen Geistes haben und den Glauben, dass ihr Meinen Namen anrufen könnt, um alle Dämonen zu vertreiben. An einer anderen Stelle rief Ich Meine Apostel auf, dass dieser Dämon Gebet und Fasten erfordert, um ihn auszutreiben.

Du, Mein Sohn, warst bei über 5 von 14 Sitzungen mit Befreiungsgebeten, um zu versuchen, einige Dämonen von einem jungen Mann durch einen Exorzisten-Priester auszutreiben. Wenn du das nächste Mal zu einer weiteren Exorzismus-Sitzung gehst, solltest du vielleicht vorher fasten und beten.

Ich tadelte sogar Meine Apostel für ihren mangelnden Glauben, in Meinem Namen zu beten. Nachdem Meine Apostel die Gaben des Heiligen Geistes empfangen hatten, konnten sie die Menschen mit mehr Glauben heilen. Mein Volk von heute hat das Sakrament der Firmung mit dem Heiligen Geist empfangen, aber es mangelt an Glauben, weil Meine Kirche in dieser Zeit schwach ist.

Betet zu Mir und dem Heiligen Geist, dass Wir euch bei allen notwendigen Heilungen helfen. In schwierigen Fällen könnt ihr sogar Gebet und Fasten anwenden. Bei jeder Heilung müsst ihr einen starken Glauben haben, dass Ich jemanden heilen kann, indem ihr ihn in Meinem Namen segnet. Fesselt alle bösen Geister am Fuß Meines Kreuzes, damit sie nie mehr zurückkehren. Euer Volk verlässt sich auf euch, also bleibt im Glauben und betet beharrlich.

Jesus: Mein Volk, Biden verstößt gegen die Trennung von Bundes- und Landesgesetzen, wenn er entgegen einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs keine Zwangsräumungen zulässt. Vermieter müssen ihre Mieter dazu bringen, ihre Miete zu zahlen, und in der Lage sein, diejenigen, die ihre Miete nicht zahlen, rauszuwerfen. Dies ist nur eine weitere Ungerechtigkeit von Biden, zusätzlich zu dem Zwang für Arbeitgeber, giftige Impfstoffe für ihre Mitarbeiter vorzuschreiben, oder sie verlieren ihren Arbeitsplatz. Die Impfpässe und Pflichtimpfungen sind illegal und verletzen eure Freiheiten und Rechte. Ihr solltet nicht gezwungen werden, einen giftigen Impfstoff zu nehmen, der euch mit dem nächsten Coronavirus töten wird.

Die Eine-Welt-Elite sorgt für eine weitere Spaltung der Gesellschaft, indem sie die Geimpften gegen die Ungeimpften ausspielt. Die gleichen Bösen benutzen Viren und Impfstoffe, um die Bevölkerung zu reduzieren. Die meisten Menschen sterben nicht an dem Covid-Virus, deshalb gibt es auch keinen Grund, sich gegen Covid impfen zu lassen.

Die Eine-Welt-Elite plant, euer Münzgeld und sogar euer Papiergeld abzuschaffen, um eine bargeldlose Gesellschaft und schließlich einen digitalen Dollar zu schaffen. Ihr habt bereits digitale Konten, da ihr euer Geld online im Internet habt. Sie werden auch Papierschecks abschaffen wollen. Die Abschaffung des Bargelds wird es den Menschen schwer machen, für Geld schwarz zu arbeiten, und es wird schwieriger, Drogen zu bezahlen.

Seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes zu kommen, wenn Ich euch mit Meiner inneren Einsprechung rufe.

 

Sonntag, 8. August 2021

Jesus: Mein Volk, im Evangelium habe Ich zu den Menschen gesagt: "Ich bin das Brot des Lebens." (Joh 6,48) Dann habe Ich ihnen gesagt, wenn sie nicht Mein Fleisch essen und Mein Blut trinken, werden sie nicht das Ewige Leben mit Mir haben. Sogar einige Meiner Jünger verließen Mich, da sie dachten, Ich würde von ihnen verlangen, Kannibalen zu sein.

Es ist ein Wunder, dass bei jeder Heiligen Messe Brot und Wein in Meinen Leib und Mein Blut verwandelt werden, aber ihr seht immer noch dieselbe Art von Brot in physischer Form. Ihr glaubt im Glauben, dass ihr Meine Wirkliche Gegenwart in der Heiligen Kommunion empfangt. Es ist euer Glaube an Mich, der euch glauben lässt, aber viele Menschen glauben nicht an Meine Wirkliche Gegenwart in der [konsekrierten] Hostie.

Als Ich Meine Apostel fragte, ob sie Mich auch verlassen wollten, sagte der Heilige Petrus: "Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte ewigen Lebens." (Joh 6,68) Freut euch also jedes Mal, wenn ihr Mich in der Heiligen Kommunion empfangt, denn Ich bin nur für kurze Zeit bei euch. Ich bin bei euch im Sakrament in Meinem Tabernakel bis zum Ende der Zeit.

 

Montag, 9. August 2021 – St. Teresa Benedicta (Edith Stein)

Jesus: Mein Volk, ihr befindet euch inmitten einer schweren Unterdrückung, wenn die Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern gezwungen werden, die giftigen Covid-Impfungen zu nehmen. Viele Menschen werden von diesen Impfungen krank. Euer Volk muss sich mit Lebensmitteln für drei Monate eindecken, weil die Unterdrückung bei der Arbeit noch schlimmer werden wird. Ihr werdet diese Lebensmittel brauchen, wenn ihr wegen der erzwungenen Covid-Impfungen und schließlich wegen des Zeichens des Tieres nicht mehr arbeiten könnt.

Dieselben Behörden werden als nächstes versuchen, euch zu zwingen, Auffrischungsimpfungen für alle Varianten, die verbreitet werden, zu nehmen. Wenn sie euch erst einmal dazu zwingen können, sich impfen zu lassen, um euren Arbeitsplatz zu behalten, dann werden sie als Nächstes versuchen, euch dazu zu zwingen, das Zeichen des Tieres oder einen Computerchip in eurem Körper zu tragen. Ich habe euch schon einmal gesagt, dass ihr eure Jobs aufgeben müsst, weil ihr NIEMALS das Zeichen des Tieres annehmen dürft, selbst wenn sie drohen, euch zu töten.

Ich habe euch das Karfreitagsöl und das Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille gegeben, um die geimpften Menschen zu heilen, aber es gibt KEINE Heilung für das Zeichen des Tieres! Ich sage euch jetzt, wenn sie versuchen, jedem das Zeichen des Tieres aufzuzwingen, dann werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes rufen. Ich werde Meine Warnung bringen, wenn eure Unterdrückung unerträglich ist.

Diese helle Lichtung am Himmel in der Vision bedeutet, dass ihr bald zu Meinen Zufluchtsorten kommen werdet. In Meinen Zufluchtsorten werden Meine Engel die Dämonen und eure Unterdrücker bekämpfen. In Meinen Zufluchtsorten werdet ihr wieder Freiheit haben, denn bald werde Ich all diese Bösen für ihre teuflischen Taten in die Hölle werfen. Meine Engel zeichnen ein unsichtbares Kreuz auf die Stirn Meiner Gläubigen, denn das werdet ihr brauchen, um Meine Zufluchtsorte zu betreten. Vertraut auf Mich, dass Ich Mein Volk verteidige und für eure Bedürfnisse sorge.

Jesus: Mein Sohn, du hast dich einem Protest gegen das Krankenhaus angeschlossen, weil sie die Krankenschwestern gezwungen haben, Covid-Impfungen zu nehmen, oder sie würden ihre Jobs verlieren. Das ist die gleiche Drohung, mit der die Arbeitgeber überall in eurem Land den Arbeitnehmern diese giftigen Impfungen aufzwingen. Ich empfehle eurem Volk, gegen die ungerechte Forderung zu protestieren, dass die Krankenschwestern zu den Covid-Impfungen gezwungen werden, andernfalls würden sie ihren Arbeitsplatz verlieren. Wenn euer Volk nicht aufsteht und sich gegen diese Verordnung wehrt, dann werden die Politiker euch noch mehr Freiheiten nehmen.

Die meisten Menschen sterben nicht an dem Covid-Virus oder werden sehr krank. Viele Menschen haben sich bereits mit dem Covid-Virus angesteckt und verfügen daher über schützende Antikörper. Das bedeutet, dass ihr nicht die giftige Covid-Impfung zum Schutz nehmen müsst, die ihr nicht braucht.

Dies ist ein Versuch der Eine-Welt-Elite, viele Menschen mit den Impfstoffen zu töten und die Bevölkerung zu reduzieren. Dies ist ein Impfstoff und ein Virus, der von Satan entworfen und von euren korrupten Wissenschaftlern und Pharmakonzernen hergestellt wurde. Die Pharmakonzerne verdienen Blutgeld an den Menschen, die an diesen Impfungen sterben, und sie werden nicht für irgendwelche Komplikationen zur Verantwortung gezogen. Die Medien berichten nicht über all die Todesfälle und schlimmen Nebenwirkungen, die durch diese giftigen Impfungen verursacht werden.

Vertraut darauf, dass Ich Mein Volk beschütze, und ihr könnt das Karfreitagsöl und das Exorzismuswasser benutzen, um die geimpften Menschen zu heilen.

 

Dienstag, 10. August 2021 – St. Laurentius

Jesus: Mein Volk, in dieser Welt gibt es viele Ungerechtigkeiten, und ihr müsst euch zur Wehr setzen, um eure Freiheiten zu verteidigen. Die Demokraten und Biden versuchen, euer Land in einen kommunistischen Staat zu verwandeln. Sie zwingen euch giftige Impfstoffe auf, und sie verachten Religion und Kirchen, weil sie von Satan geführt werden. Sie setzen sich über eure Redefreiheit hinweg, und bald werden sie auch eure Religionsfreiheit angreifen.

Der Heilige Laurentius wurde gemartert und viele Despoten haben im Laufe der Jahre viele Heilige gemartert. Die Kommunisten sind Atheisten und sie hassen die Religion und Mein Volk, und bald werdet ihr noch mehr Angriffe auf Meine Gläubigen erleben.

Wenn euer Leben von diesen Bösen bedroht wird, werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes rufen. Bereitet euch durch häufige Beichte vor, denn ihr werdet bald zu Meinen Zufluchtsorten gerufen werden.

Muttergottes: Mein lieber Sohn, Jesus wird Seine Warnung bringen, bevor der tödliche Virus freigesetzt wird. Er wird jedem Sünder eine letzte Chance geben, sein Leben zu ändern und Ihn um die Vergebung seiner Sünden zu bitten. Ihr werdet sechs Wochen Zeit haben, euch zu bekehren, und eure Familien werden die Möglichkeit haben, zusammenzukommen. Nach diesen sechs Wochen werden viele geimpfte Menschen an dem neuen tödlichen Coronavirus sterben.

Während der Warnung werden Mein Sohn und Ich allen Sündern sagen, dass die geimpften Menschen mit dem Karfreitagsöl oder dem Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille geheilt werden können. Man wird ihnen sagen, dass nur die, die an Meinen Sohn glauben, geheilt werden. Jesus wird auch die Schutzengel beauftragen, die Gläubigen in den nächstliegenden Zufluchtsort zu führen.

Habt Vertrauen und Zuversicht in die heilende Kraft Meines Sohnes, denn die Bösen werden ihre Herrschaft mit dem Antichristen weniger als 3 ½ Jahre ausüben. Meine lieben Kinder werden während der Drangsal in den Zufluchtsorten sicher sein. Betet weiterhin eure täglichen Rosenkränze und tragt Mein Skapulier.

 

Mittwoch, 11. August 2021 – St. Klara von Assisi

John Leary: In der Kirche St. Johannes der Evangelist sagte Jesus nach der Heiligen Kommunion ...

Jesus: Mein Volk, ihr seht eine große Anzahl von Menschen, die an den Komplikationen der Covid-Impfungen sterben. Dieser Sarg in der Vision ist ein Beispiel für jemanden, der an den Covid-Impfungen gestorben ist, aber viele Bestatter und Ärzte berichten nicht öffentlich über diese Auswirkungen der Impfungen. Die Behörden lügen über Menschen, die sterben, und sie fügen diese Todesfälle der Covid-Viruszählung hinzu, selbst wenn sie nicht an dem Virus gestorben sind. Sie lügen auch, wenn es darum geht, Todesfälle im Zusammenhang mit den Covid-Impfstoffen zu vertuschen.

Ich sage den Leuten immer wieder, dass sie sich nicht impfen lassen sollen, aber jetzt schreiben Arbeitgeber und Hochschulen die Impfungen für Angestellte und Studenten vor, ansonsten verlieren sie ihren Job und können nicht mehr zur Uni gehen. Dies ist ein gefährlicher Verlust eurer Freiheiten, und eine große Anzahl von geimpften Menschen wird an dem nächsten gefährlichen Coronavirus sterben.

Ich erinnere Meine Gläubigen – die geimpft wurden – weiterhin daran, dass sie mit dem Karfreitagsöl oder dem Exorzismuswasser mit der Wundertätigen Medaille gesegnet werden können. Ich werde Meine Warnung bringen, bevor der nächste tödliche Virus kommt, und die Menschen werden diese heilenden Informationen bei Meiner Warnung erfahren. Vertraut auf Meine Heilkraft, damit ihr nicht durch die Pläne des Bösen sterben müsst.

Jesus: Mein Volk, es ist traurig, dass euer Land es zulässt, dass Unternehmen Pflichtimpfungen verlangen, oder ihr könntet euren Job verlieren. Das Gleiche gilt für Hochschulen, die Covid-Impfungen verlangen, ansonsten kann man nicht zum Studium zugelassen werden. Ich verweise die Leute auf die Website americasfrontlinedoctors.org, wo es Formulare für Arbeitnehmer und Studenten gibt. Ihr lasst euren Arbeitgeber unterschreiben, dass ihr euch impfen lasst, wenn er sich verpflichtet, für etwaige medizinische Komplikationen infolge der Impfung aufzukommen. Die meisten Arbeitgeber werden sich scheuen, für gesundheitliche Probleme verantwortlich zu sein. Dies könnte eine Möglichkeit sein, euren Arbeitgeber rechtlich von dieser ungesetzlichen Covid-Impfung abzuhalten. Ihr braucht diese Impfung nicht, und sie ist Gift und kann euer Immunsystem zerstören, so dass ihr am nächsten Coronavirus sterben könntet. Vertraut darauf, dass Ich euch beschütze, aber das ist ein Dilemma für Menschen, die einen Job brauchen, um ihre Familien zu unterstützen.

 

Donnerstag, 12. August 2021 – St. Johanna Franziska Frémiot von Chantal

Jesus: Mein Volk, in der ersten Lesung lest ihr von einem Wunder, als Josua durch den Herrn das Wasser des Jordans zurückhalten ließ und das Volk auf trockenem Boden wandelte. Sie stellten die Bundeslade in den Fluss, und das Wasser staute sich. Das war ein bisschen wie bei Mose, als er das Rote Meer teilte, damit das Volk auf trockenem Boden gehen konnte. Das war der Beweis für die Israeliten, dass Ich sie immer noch beschütze, selbst nachdem Mose gestorben war. Ich bin immer bei Meinem Volk, so dass ihr Meine Hilfe anrufen könnt, wenn ihr mit Schwierigkeiten konfrontiert seid.

Im Evangelium habe Ich dem Heiligen Petrus gesagt, dass er seinem Nächsten siebzig Mal sieben Mal vergeben soll, das heißt: immerzu. Es ist nicht leicht, euren Verfolgern zu vergeben, aber ihr müsst fähig sein, allen zu vergeben, wenn ihr versucht, Meine Wege nachzuahmen. Ihr könnt euch daran erinnern, wie Ich euch gesagt habe, dass ihr, bevor ihr zu Meinem Altar kommen könnt, zu eurem Nächsten gehen müsst, um jegliches Fehlverhalten wiedergutzumachen, und dann könnt ihr eure Gabe zu Meinem Altar bringen.

Ich liebe Mein ganzes Volk so sehr, dass Ich am Kreuz gestorben bin, um euch von euren Sünden zu befreien. Vertraut darauf, dass Ich euch vor allen weltlichen Problemen der Menschen beschütze, die versuchen, euch mit diesen Impfstoffen zu schaden.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk von Amerika, diese Vision von George Washington, der seine Truppen gegen England anführt, zeigt euch, dass es sich lohnt, für die Freiheit zu kämpfen, und dass sie nie leicht zu haben ist. Euer Land hatte in eurer Unabhängigkeitserklärung und eurer Verfassung ein solides Fundament auf Mich. Ich erwähne dies, weil euer Volk zulässt, dass euch eure Freiheiten entgleiten, da die sozialistischen Kommunisten auf eine Übernahme eures Landes drängen. Eure verpflichtenden Impfungen führen euch zum nächsten Schritt, dem Einpflanzen von Chips in euren Körper mit dem Zeichen des Tieres. Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten während der Drangsal beschützen werde.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch gesagt, dass diese Covid-Impfungen euch nicht vor den neu auftretenden Varianten schützen. Um diesen neuen Ausbruch der Delta-Variante zu bekämpfen, gibt es Pläne der Pharmaindustrie, Auffrischungsimpfungen anzubieten, die ihr genauso meiden solltet wie die Covid-Impfungen. Die Pharmaunternehmen verdienen mehr Geld mit diesen Impfungen, und sie werden euer Immunsystem weiter zerstören. Es wird immer mehr Varianten mit immer mehr Auffrischungsimpfungen geben, um euer Volk zu kontrollieren. Jede Auffrischungsimpfung wird tödlicher sein, also lehnt diese Impfungen ab, auch wenn sie verpflichtend sind. Ich werde Mein Volk in Meinen Zufluchtsorten von allen Viren befreien.

Jesus: Mein Volk, Ich habe bereits erwähnt, dass, wenn ihr euch nicht gegen diese vorgeschriebenen Giftimpfungen wehrt, euch noch mehr eurer Freiheiten genommen werden. Ihr habt gerade gesehen, wie der Oberste Gerichtshof einem College erlaubt hat, Covid-Impfungen für Studenten vorzuschreiben, die es besuchen wollen. Diese Covid-Impfvorschriften sind ein Vorläufer für das obligatorische Zeichen des Tieres.

Ich habe euch schwarz gekleidete UN-Truppen gezeigt, die von Tür zu Tür gehen werden, um die Menschen zu zwingen, das Zeichen des Tieres zu akzeptieren. Weigert euch, dieses Zeichen des Tieres anzunehmen, denn Ich werde euch Meine Warnung und die Anweisung geben, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, um Schutz zu suchen, bevor dies angeordnet wird. Ich habe euch seit Jahren davor gewarnt, das Zeichen des Tieres anzunehmen. Diejenigen, die sich weigern, das Zeichen des Tieres anzunehmen, werden gezwungen sein, in die Todeslager zu gehen, wo Menschen getötet werden. Wenn euch das an den deutschen Holocaust erinnert, dann werdet ihr verstehen, warum es wichtig ist, für seine Freiheiten zu kämpfen.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet sehen, wie die sozialistischen Kommunisten mehr Macht in eurem Gerichtssystem erlangen, vor allem, wenn es ihnen erlaubt wird, weitere Richter in euren Obersten Gerichtshof aufzunehmen. Ihr habt von Morddrohungen und Bestechungsgeldern für die Richter gehört, die keine Klagen gegen die gefälschte Wahl 2020 zugelassen haben. Das gleiche korrupte Gericht wird euch eure Freiheiten nehmen und alle konservativen Fälle stoppen, die die Korruption in euren Wahlregeln aufzeigen. Das illegale Gerichtssystem wird ein weiteres Mittel sein, um eine kommunistische Machtübernahme in eurem Land zu erzwingen.

Ich werde Meine Gläubigen während der Drangsal zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes rufen.

Jesus: Mein Volk, während dieser Zeit des Covid-Virus haben die Eltern mehr über die kommunistische Gehirnwäsche erfahren, die euren Schülern in euren Schulen beigebracht wird. Dieser Lehrplan ist mehr als nur atheistisch, sondern der Unterricht richtet sich gegen eure Freiheiten, die ihr habt. Es formiert sich ein Aufruhr unter euren Leuten, die vor euren Schulbehörden protestieren, um die 'kritische Rassentheorie' und die Änderung eurer Geschichtsbücher zu verhindern. Die Schüler sind so sehr durch den Sozialismus gehirngewaschen, dass sie die wahre Bedeutung einer demokratischen Republik nicht mehr verstehen. Diese Schulen und Lehrer bereiten die nächste Generation darauf vor, eine kommunistische Lebensweise gegen Mich zu akzeptieren.

Jesus: Mein Volk, eure Kinder müssen den Glauben von ihren Eltern lernen. Aber viele Eltern sind schwach in ihrem Glauben, und die Kinder werden auch einen schwachen Glauben bekommen. Dieser Covid-Shutdown hat viele Menschen dazu veranlasst, nicht mehr zur Sonntagsmesse zu gehen. Wenn sie einmal weg sind, kommen sie nicht mehr zurück. Deshalb ist es so wichtig, dass Eltern ihren Kindern den richtigen Glauben beibringen. Das fängt damit an, dass sie ihnen beibringen, wie man den Rosenkranz und andere Gebete wie den Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit betet. Die Eltern müssen für die Seelen ihrer Kinder beten, denn sie sind für ihre geistige Erziehung und ihre Seelen verantwortlich!

Jesus: Mein Volk, Ich habe viele Menschen gebeten, Zufluchtsorte zu errichten, die in der kommenden Drangsal gebraucht werden. Einige Menschen haben diesen Auftrag angenommen, aber einige sind abgefallen oder gestorben. Deshalb betone Ich, dass alle Meine Zufluchtsorte endgültige Zufluchtsorte sein werden, und Ich werde sie alle durch Meine Engelsmacht erweitern müssen, um genügend Räumlichkeiten für Meine Gläubigen bereitzustellen. Nur diejenigen, die an Mich glauben und ein Kreuz auf der Stirn tragen, werden die Zufluchtsorte betreten dürfen. Fürchtet euch nicht, denn Ich werde für all eure körperlichen und geistigen Bedürfnisse in Meinen Zufluchtsorten sorgen.

 

Freitag, 13. August 2021

Jesus: Mein Volk, es ist eine glückselige Zeit, in der sich ein Mann und eine Frau durch das Sakrament der Ehe einander anvertrauen. Ihr Leben wird von der Kirche gesegnet, und sie beabsichtigen, Kinder zu haben und zusammen zu bleiben, bis der Tod sie scheidet.

Mein Sohn, du kannst dich glücklich schätzen, seit 56 Jahren mit deiner Ehefrau verheiratet zu sein. Ihr seid ein gutes Beispiel für andere Paare. Euer Volk erlaubt zwar die Scheidung, aber es war Mein ursprünglicher Wille, dass ihr ein Leben lang verheiratet bleibt. In Situationen von Missbrauch oder Untreue ist eine Trennung möglich. Eure Liebe füreinander in der Ehe ist die gleiche Liebe, die Ich für Meine Kirche und Mich selbst vorlebe. Es ist ein Leben in Sünde für die Menschen, die ohne das Ehesakrament zusammenleben, weil sie in Unzucht leben. Die Ehe ist ein heiliges Band, das als ein Geschenk Gottes geschätzt werden sollte.

Ich liebe euch alle so sehr, und wenn ihr in den Himmel kommt, werdet ihr wie Engel sein, die Mich so sehr lieben. Bleibt Mir jeden Tag – in der Heiligen Messe, in euren Gebeten und in euren guten Taten für eure Nächsten – nahe. Im Himmel gibt es nichts als ewige Liebe; in der Hölle gibt es nichts als ewigen Hass. Fahrt also fort auf eurem Weg zum Himmel, wo Liebe und Gehorsam gegenüber Meinen Gesetzen der größte Wunsch eurer Seele ist. Ich segne alle Ehepaare und wünsche, dass ihr zusammenbleibt und die Liebe eurer Ehepartner füreinander wertschätzt.

Jesus: Mein Volk, ihr könntet von Biden und dem Militär oder den UN-Truppen bedroht werden, damit ihr einen Impfstoff nehmt oder das Zeichen des Tieres annehmt. Bevor dies geschieht oder ein neues tödliches Coronavirus kommt, werde Ich Meine Warnung senden, um den Menschen eine Chance zu geben, ihre Seelen zu bekehren. Meinen Gläubigen wird dann gesagt werden, dass sie zu Meinen Zufluchtsorten kommen sollen, damit sie nicht in die Todeslager verschleppt werden. In Meinen Zufluchtsorten werdet ihr während der Drangsal von Meinen Engeln beschützt werden. Dann werde Ich die Bösen in die Hölle werfen, und Meine Gläubigen werden als Belohnung für ihre Treue in Mein Zeitalter des Friedens gebracht werden.

 

Samstag, 14. August 2021 – St. Maximilian Kolbe

Jesus: Mein Volk, Josua war einer Meiner treuen Diener und er sorgte dafür, dass das Volk gelobte, Mir zu dienen. Er hatte ein berühmtes Zitat, das alle Familien in ihren Häusern in Ehren halten sollten: "Was mich und mein Haus betrifft, wir werden dem Herrn dienen." (Josua 24,15)

Mein Sohn, du hast dein Haus als Zufluchtsort eingerichtet, und du hast dein violettes Hausskapulier an der Wand und deine Kapelle als Zeichen deines Versprechens, Mir zu dienen. Du hast auch einen eigenen Altar in deinem Schlafzimmer, wo du deine Heiligenstatuen und deine kleine Weihnachtskrippe aufgestellt hast.

Die Menschen, die Mir in ihrem Herzen und ihrer Seele im Leben dienen, werden mit Mir im Himmel ihren Lohn für ihren Dienst an Mir erhalten. Vertraut darauf, dass Ich euch und euren Zufluchtsort mit Meinen Engeln beschütze. Ich werde alle Meine treuen Gläubigen in ihren Häusern beschützen.

Jesus: Mein Sohn, Ich zeige dir ein Beispiel dafür, wie ein Lebensrückblick aussieht. Ich habe dir eine Situation gezeigt, wie du dich in verschiedenen Jahrzehnten deines Lebens gesehen hast. In dieser Situation konntest du jedes Jahr deines Lebens als einen goldenen Lebensfaden sehen. Ich habe dir sogar einen Tag deines Lebens aus der Nähe gezeigt und wie Ich jede Minute dieses Tages untersuchen werde, um zu sehen, wie sehr du Mir gedient hast.

Am Morgen betest du dein Aufopferungsgebet und dein Schutzengelgebet. Ihr frühstückt und kniet nieder, um Mich in eurer Kapelle zu begrüßen. Du gehst zur Morgenmesse und empfängst während der Heiligen Kommunion eine Botschaft von Mir. Du schreibst die Botschaft zu Hause auf und trägst sie in dein Tagebuch ein. Wenn du Zeit hast, tippst du deine Botschaften, und Ich weiß, dass du Mir für jede Botschaft dankst. Dann arbeitest du im Garten, oder am Samstag verbringst du Zeit damit, einen Rosenkranz und den Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit zur Verteidigung der ungeborenen Babys vor dem Gebäude von Planned Parenthood auf dem Bürgersteig zu beten. Gegen drei Uhr nachmittags beginnt ihr mit euren Gebeten. An den meisten Tagen betet ihr den Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit und eure drei Rosenkränze. Du versuchst, dich auf dem Fahrrad oder bei einem Spaziergang auf den Straßen rund um dein Haus fit zu halten. Abends nimmst du dir Zeit für Mich in der Anbetung im Internet oder auf deiner eigenen DVD. Ich gebe dir eine zweite Botschaft, und du schreibst sie in dein Notizbuch.

Bei der Warnung wird jeder Mensch jede Stunde eines jeden Tages seines Lebens Revue passieren lassen, und ihr werdet sehen, wie ihr Mir jeden Tag gedient habt oder nicht. Manche Menschen schenken Mir mehr Zeit, andere nur sehr wenig oder gar nicht. Überprüft also euren Tag und seht, wie ihr die Zeit, die ihr Mir jeden Tag gebt, verbessern könnt.

 

Sonntag, 15. August 2021 – Fest Mariä Aufnahme in den Himmel

Unsere Liebe Frau: Meine lieben Kinder, Ich liebe euch alle, und weil Ich frei von Sünde war, erlaubte Mir der Herr, in den Himmel aufgenommen zu werden, wo die Sonne [der Gerechtigkeit] auf Mich herabscheint. Ich wache über alle Meine Kinder, und eure Schutzengel beschützen euch vor den Bösen. Ich lege Meinen Schutzmantel über euch alle. Ihr könnt Mich anrufen, und Ich werde eure Kinder segnen und sie davor bewahren, bösen Wegen zu folgen. An diesem Fest Meiner Himmelfahrt sollt ihr euch mit Mir erfreuen, denn Ich erwarte den Tag, an dem Ich Meine Kinder im Himmel begrüßen werde.

 

Montag, 16. August 2021 – St. Stephan von Ungarn

Jesus: Mein Volk, ihr lebt in einem Zeitalter der Korruption in eurer Politik und bei euren diktatorischen Führern. Eure Konzerne finanzieren eure böse Regierung, und die Stilllegungen führen dazu, dass eure kleinen Unternehmen bankrott gehen. Die Demokraten ruinieren euer Land durch offene Grenzen, und sie geben zu viel Geld aus, damit die Regierung noch mehr Menschen von der Arbeit abhält. Sie benutzen die Viren und Impfstoffe, um die Menschen zu kontrollieren und sie in Geimpfte und Ungeimpfte zu spalten. Ihr seht eine satanische Regierung, die euch auf die Herrschaft des Antichristen in der kommenden Drangsal vorbereitet.

Es kommt eine Zeit Meiner Warnung und Meines Schutzes, damit ihr den Bösen widerstehen könnt, die Ich bald vernichten und in die Hölle werfen werde. Ich werde Meine Gläubigen an Meinen Zufluchtsorten von den Bösen trennen. Die Bösen folgen den Dämonen als ihren Göttern.

So wie Noah und seine Familie in der Arche vor der Sintflut geschützt waren, so werden Meine Gläubigen in einer neuen Arche in Meinen Zufluchtsorten geschützt sein. Habt keine Angst, denn die Bösen werden nur eine kurze Herrschaft haben, bevor Ich sie zerstören und in die Hölle werfen werde. Bleibt Mir im Glauben treu, denn Ich werde Meine Gläubigen durch Meine Engel beschützen.

(John Francis Messintention.)

Jesus: Mein Volk, ihr habt erst gestern die Aufnahme Meiner heiligen Mutter in den Himmel gefeiert. Jetzt feiert ihr nach dem alten Kalender den Festtag des Heiligen Joachim, des Ehemanns der Heiligen Anna und des Vaters Meiner heiligen Mutter. Er ist auch Mein Großvater mütterlicherseits.

Im Evangelium lest ihr die Generationen der Vorfahren des Heiligen Josef. Meine heilige Mutter stammte auch aus dem Hause König Davids, denn sie mussten sich beide in Bethlehem anlässlich der römischen Volkszählung registrieren lassen. Deshalb wurde Ich in Bethlehem geboren, um die Prophezeiung von Micha (5,1-2) zu erfüllen. Der Plan Gottes wird so ausgeführt, wie es die Propheten vorausgesagt haben. Auch jetzt prophezeien Meine Propheten, was in der Endzeit kommen wird.

Seid durch häufige Beichte auf die kommende Warnung und Drangsal vorbereitet. Ich werde Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten beschützen.

 

Dienstag, 17. August 2021

Jesus: Mein Volk, ihr werdet durch Bidens Aktionen in Afghanistan, eure Grenzprobleme und eure Impfvorschriften auf die Probe gestellt. Ihr habt die Demokraten, die euch eure Freiheiten wegnehmen, und es hätte ihnen niemals erlaubt werden dürfen, eure Regierung zu übernehmen. Jetzt wollen sie euer Land in ein sozialistisches, kommunistisches Land verwandeln. Euer Volk lehnt sich nicht gegen diese Impfvorschriften auf, und wenn ihr euch nicht dagegen auflehnt, werden euch die Covid-Auffrischungsimpfungen und sogar das Zeichen des Tieres [Microchip] auf dieselbe Weise aufgezwungen.

Ihr braucht keinen Impfstoff, und die Impfungen verhindern nicht, dass ihr Covid 19 oder sogar die saisonale Grippe bekommt. Ihr habt viele Chemtrails am Himmel gesehen, die grippeähnliche Symptome verursachen. Setzt euren Protest gegen die Impfungen, die den Krankenschwestern aufgezwungen werden, fort, indem ihr vor dem Krankenhaus steht. Sobald sich genug Widerstand regt, werden die Liberalen von ihren Vorschriften abrücken. Lasst euch nicht von einer vorübergehenden Unterbrechung täuschen, denn sie wollen immer noch, dass alle geimpft werden, da die Bösen versuchen, die Bevölkerung zu reduzieren.

Wehrt euch gegen die Impfungen und sogar gegen die Tests, die kontaminiert sein können. Vertraut darauf, dass Ich die Menschen mit dem Karfreitagsöl und dem Exorzismuswasser heilen werde. Wenn die Behörden euer Leben bedrohen, werde Ich Meine Warnung bringen und euch in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen.

(Angelo Mazzarese Messintention.)

Jesus: Mein Volk, ihr erlebt gerade zwei schwere Ereignisse in Afghanistan und in Haiti. Die Taliban übernehmen die Macht in Afghanistan und viele Menschen sterben, während sie darum kämpfen, das Land zu verlassen. Andere, die dort verbleiben, werden unter religiöser Verfolgung leiden. In Haiti gab es ein Erdbeben der Stärke 7.2, das große Zerstörungen anrichtete und mehr als 2.000 Menschen das Leben kostete. Sie müssen auch die beginnende Hurrikansaison überstehen, während ihre Häuser beschädigt wurden. Diese Menschen sind auf Lebensmittel- und Wasserspenden angewiesen, um zu überleben. Es gibt weitere Anzeichen für kommunistische Übernahmen, sogar in eurem eigenen Land. Mein Volk muss auf die kommende Warnung und die Drangsal vorbereitet werden, indem es häufig zur Beichte geht.

Angelo: Ich freue mich zu sehen, dass deine Botschaften bestätigt werden, denn die Menschen sehen die Zeichen der Endzeit in den heutigen Ereignissen.

 

Mittwoch, 18. August 2021

Jesus: Mein Volk, in dieser Vision, in der die Dinge auf den Kopf gestellt worden sind, werdet ihr Zeuge einer katastrophalen Führung durch eure inkompetenten Politiker. Eure derzeitige Regierung zerstört alle Errungenschaften, die euer Land im Laufe der Jahre erreicht hat, indem sie euch eure Freiheiten nehmen und euch in einen möglichen Bankrott führen. Eure offene Südgrenze erlaubt es Dieben und kranken Covid-Menschen, in euer Land einzureisen, was eure Wirtschaft in Schwierigkeiten bringen könnte. Die Staatsausgaben und Zuwendungen belasten eure kleinen Unternehmen, die es schwer haben, Mitarbeiter einzustellen. Die Katastrophe in Afghanistan wird viele Todesopfer fordern, wenn die Menschen versuchen, das Land zu verlassen. Weil die Demokraten dazu beigetragen haben, die Wahl 2020 zu stehlen, leidet euer Volk unter der schlechten Führung, wie ihr sie gerade erlebt.

Im Evangelium ist von einem Weinbergbesitzer die Rede, der seinen Arbeitern den gleichen Lohn zahlte, unabhängig davon, wie viele Stunden am Tag sie arbeiteten. Das scheint nach menschlichem Ermessen nicht gerecht zu sein, aber es ist ein Zeichen Meiner Großzügigkeit gegenüber allen, ob ihr arm oder reich seid. Ich gebe Meine reichlichen Gnaden an jeden, ohne zu diskriminieren, oder ob jemand denkt, er hätte mehr verdient oder nicht. Ich bin immer gerecht und gebe euch, was ihr zum Überleben braucht, wenn ihr euch selbst helft.

Vertraut darauf, dass Ich euch vor den Bösen beschütze, die betrügen und stehlen. Während der kommenden Drangsal werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten führen, wo Ich die guten Menschen von den bösen trennen werde, so wie Ich es für Noahs Familie in der Arche tat.

 

Donnerstag, 19. August 2021 – Jeanne Marie Bello Messintention

Jeanne Marie: Ich liebe meinen geliebten Mann Al, und es tut mir leid, dass ich so früh gehen musste. Er soll wissen, wie sehr ich ihn liebe, und ich wache über ihn in seinem Leben. Ich möchte ihm diese wenigen Worte zum Trost mitgeben. Ich erwarte den Tag, an dem ich ihn im Himmel begrüßen werde.

Gebetsgruppe:

St. Michael: Ich bin Michael und ich stehe vor Gott. Ich bin der Beschützer der Vereinigten Staaten, und ihr steht vor einigen großen Problemen, die dazu führen könnten, dass ihr zu den Zufluchtsorten kommen müsst. Ich möchte, dass ihr um meinen Schutz betet, indem ihr die lange Form meines Gebets am Ende eurer Gebete heute Abend betet. Du und deine Frau betet dieses Gebet jede Nacht, – und wenn ihr eine Nacht auslasst, müsst ihr es am nächsten Tag nachholen.

Die Dämonen sind sehr aktiv, und ihr müsst diese lange Form des Gebets jeden Tag beten. Wenn nötig, macht Kopien von diesem Gebet, damit jedes Mitglied der Gebetsgruppe es jeden Tag beten kann.

John Leary: Sie können eine Kopie dieses Gebetes auf meiner Website johnleary.com erhalten. Es befindet sich oben links auf der Startseite [St. Michael Long Form Prayer]. Klicken Sie auf den Button "Read more" und drucken Sie das Gebet aus. (Das Gebet in deutsch finden Sie hier.)

Jesus: Mein Volk, ihr seht eine schlechte Planung, wenn ihr eure Truppen abzieht, bevor eure Leute und andere sicher evakuiert werden konnten. Diese schlechte Vorgehensweise mit Afghanistan ist ein Zeichen der Schwäche eurer Regierung, die von China und Russland beobachtet wird. China könnte Taiwan angreifen, und Russland könnte die Ukraine angreifen, wenn diese Länder Amerikas Schwäche spüren. Betet, dass euer Militär sich gegen Bidens schwache Außenpolitik behaupten kann.

Jesus: Mein Volk, euer Land sollte anderen Ländern bei der Bereitstellung von Nothilfe für die Menschen in Haiti vorangehen. Lasst nicht nur zu, dass Geld an die Führung von Haiti fließt, sondern bringt die Lebensmittel und das Wasser genau zu den Menschen, die Hilfe brauchen. Dies wurde bei dem letzten verheerenden Erdbeben in Haiti missbraucht. Betet für diese Menschen, dass sie das finden, was sie zum Überleben brauchen. Vielleicht brauchen sie auch Notunterkünfte für die kommenden Hurricanes.

Jesus: Mein Volk, ihr seht, wie die Eine-Welt-Elite ihren Plan zur Reduzierung der Weltbevölkerung vorantreibt. Diese Bösen versuchen, eure Arbeitgeber und Hochschulen zu benutzen, um eurem Volk Impfungen vorzuschreiben, oder sie drohen, diese Angestellten zu entlassen, wenn sie die Impfungen verweigern. Euer Volk muss gegen diese Vorschriften protestieren, denn es gibt Gesetze dagegen. Ihr könntet Druck auf eure lokalen Amtsträger ausüben, um Gesetze gegen diese Vorschriften zu erlassen. Betet, dass eure lokalen Regierungen gegen solche Zwangsimpfungen vorgehen.

Jesus: Mein Volk, wenn ihr nicht gegen die verpflichtenden Impfungen protestiert, werden euch noch mehr Auffrischungsimpfungen aufgezwungen, zusätzlich zu Impfpässen, die euch daran hindern könnten, über die [Bundes-]Staatsgrenzen hinaus zu reisen. Eure demokratischen Politiker werden euch weitere Einschränkungen aufzwingen, wenn ihr euch nicht gegen diese erzwungene Kontrolle wehrt. Betet, dass Druck auf eure Gesetzgeber ausgeübt wird, damit sie sich gegen Vorschriften – die keine Gesetze sind – wehren.

Jesus: Mein Volk, Ich habe die Menschen gewarnt, alles Geld auszugeben, das sie haben, um für jedes Haushaltsmitglied einen Vorrat für drei Monate anzulegen. Wenn ihr das nicht tut, könntet ihr – ohne etwas zu essen zu haben – verhungern. Überall auf der Welt, wo es zu Missernten kommt, gibt es große Lebensmittelknappheiten. Seid auf die kommende Hungersnot vorbereitet!

Wenn euer Leben durch bewaffnete Menschen auf der Suche nach Nahrung bedroht ist, werde Ich Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Ich werde eure Nahrung vermehren, wenn ihr sie vor der Warnung braucht. Ich werde auch eure Nahrung und euer Wasser in euren Zufluchtsorten vermehren. Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen vor jeglichem Hunger schützen werde. Die Eine-Welt-Elite hat ihre eigene Nahrung in ihren unterirdischen Städten.

Jesus: Mein Volk, wenn die Bösen drohen, Menschen in die Internierungslager zu bringen, weil sie die Covid-Impfungen nicht nehmen oder das Zeichen des Tieres nicht annehmen, dann werde Ich euch mit Meiner inneren Einsprechung zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Wenn ihr einen kommenden EMP-Angriff seht, werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Wenn euer Strom abgestellt wird oder euer Geld abgeschaft wird, werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Seid also mit euren Rucksäcken vorbereitet, damit ihr innerhalb von 20 Minuten euer Haus verlassen könnt, wenn Ich euch rufe, zu kommen.

 

Freitag, 20. August 2021 – Doris Sopko Totenmesse

Jesus: Mein Volk, Doris befindet sich an einem Ort des Friedens, während sie darauf wartet, Mich zu sehen. Ich liebe alle Meine treuen Gläubigen, und ihr kennt die Umstände eures eigenen Todes nicht, wenn er eintritt. Einige sterben an verschiedenen Krankheiten, und einige sterben an Krebs, wie Doris. Jedes Leiden vor dem Tod kann auf eine bestimmte Zeit im Fegefeuer angerechnet werden. Es ist traurig, wenn Menschen den Verlust eines geliebten Menschen beweinen, besonders beim Verlust eines Ehepartners.

Wenn ihr von eurem Körper getrennt werdet, werdet ihr noch lebendig erscheinen, aber ihr werdet dieses vergängliche Leben verlassen. Ihr müsst euch auf eure ewige Bestimmung vorbereiten, denn dort werdet ihr für immer sein. Diejenigen Seelen, die Mich lieben und Mir dienen, werden sich freuen, nach dem Fegefeuer bei Mir zu sein. Jene Seelen, die Meine Liebe zurückweisen und Mir nicht dienen wollen, werden sich SOFORT in den Flammen der Hölle wiederfinden. Wählt das Leben mit Mir, und ihr werdet für immer mit Mir im Himmel glücklich sein.

Jesus: Mein Sohn, du erkennst jetzt, wie vergänglich dein Leben auf der Erde ist. Alle Menschen auf dem Treffen [reunion] waren um die 78 Jahre alt, und du konntest sehen, wie die Jahre bei einigen Menschen mehr gesundheitliche Probleme verursacht haben als bei anderen. Das Leben zieht an dir vorbei, und du musst deine Zeit so gut wie möglich nutzen, um Seelen zu Mir in den Himmel zu bringen. Es kommt nicht darauf an, wie viel Geld ihr angesammelt habt, sondern es ist wichtiger, so viele Seelen wie möglich zum Glauben zu bekehren. Je mehr Seelen ihr bekehren könnt, desto mehr Belohnung werdet ihr im Himmel erhalten. Betet weiter für die Bekehrung eurer Familie, und ihr könnt für die Seelen im Fegefeuer beten, dass sie früher befreit werden.

Ich liebe alle Meine Gläubigen, und Ich möchte nicht eine einzige Seele verlieren. Aber es ist der freie Wille des Menschen, zu entscheiden, ob er mit Mir im Himmel oder mit dem Teufel in den ewigen Flammen der Hölle sein will.

 

Samstag, 21. August 2021 – St. Pius X.

Jesus: Mein Volk, die Pharisäer taten alles, um gesehen zu werden, und sie waren stolz auf ihre Stellung. Aber innerlich waren sie wie die Knochen eines Toten voller Stolz. Ich möchte, dass Meine Gläubigen demütig sind und Mir die Ehre für all ihre Verdienste geben. Wenn ihr Dinge mehr im Verborgenen tut, wird euer Himmlischer Vater euch belohnen.

Vertraut darauf, dass Ich für eure Bedürfnisse sorge, ohne euch Gedanken darüber zu machen, was ihr essen oder anziehen sollt. Ich werde eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren, wenn ihr sie braucht. Wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden, und wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden. (Mt 23,12)

 

Sonntag, 22. August 2021

Jesus: Mein Volk, Ich schenke euch in jeder Heiligen Messe ein Wunder, wenn das Brot und der Wein in Meinen Leib und Mein Blut verwandelt werden. Wenn ihr Mich in der Heiligen Kommunion empfangt, bitte Ich euch zu glauben, dass Ich in der Hostie, die ihr empfangt, wirklich gegenwärtig bin. Diese Realpräsenz ist ein Glaube, der im Glauben erworben wird.

Es gab einige Meiner Jünger, die Mich verließen, weil sie nicht glauben konnten, dass Ich ihnen Meinen Leib und Mein Blut zu essen und zu trinken gab. Auch heute noch gibt es einige Menschen, die nicht glauben, dass Ich in der Hostie und im Wein wirklich gegenwärtig bin. Als Ich Meine Apostel fragte, ob sie Mich auch verlassen wollten, sagte der Heilige Petrus: "Herr, zu wem sollen wir gehen? Denn Du allein hast die Worte des Ewigen Lebens."

Mein heutiges Volk hat von den eucharistischen Wundern in Lanciano, Italien, und Los Teques, Venezuela, gehört, wo Mein wahres Blut auf der Hostie erschien, um ihren Glauben an Meine Wirkliche Gegenwart zu bestätigen. Seid dankbar, dass Ich Mich bei jeder Heiligen Messe mit euch teile.

Jesus: Mein Volk, ihr habt Recht, wenn ihr die Regierung Biden als eine wahre Katastrophe für euer Land betrachtet. Seine Liste der Katastrophen wird immer länger und einige meinen, er sei nicht geeignet, euer Land zu führen. Er begann mit der Schließung der Keystone-Pipeline, die zu Gaspreisen von über 3,00 Dollar geführt hat. Seine exorbitanten Ausgaben tragen zu euren überhöhten Preisen bei. Sein Desaster bei der Öffnung eurer Südgrenze spricht für sich selbst. Er befiehlt die giftigen Impfungen für euer Militär und euer Volk. Jetzt hat er ein weiteres Desaster in Afghanistan angerichtet, obwohl er eurem Volk und den gefährdeten Afghanen hätte erlauben sollen, das Land zu verlassen, bevor er eure Truppen abzieht. Wenn euer Volk nicht bald handelt, werden ihr vielleicht bis zur nächsten Wahl kein freies Land mehr haben. Betet für die Freiheiten in eurem Land, aber seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn euer Leben in Gefahr ist.

 

Montag, 23. August 2021 – St. Rosa von Lima

Jesus: Mein Volk, Ich habe die Pharisäer Heuchler genannt, weil sie dem Volk schwere Lasten des Gesetzes auferlegten, aber ihre eigenen Lehren nicht befolgten. Die Pharisäer dachten, sie stünden über dem Gesetz, und sie konzentrierten sich zu sehr auf das Gold des Tempels, anstatt die Gegenwart Gottes zu verstehen, die den Tempel heilig macht. Auch heute gibt es einige Geistliche, die Heuchler sind, die nicht befolgen, was sie lehren.

Dieses Evangelium sollte jeden dazu bringen, darüber nachzudenken, ob er in seinem Handeln nicht auch ein Heuchler ist. Überprüft euer eigenes Leben, um sicherzustellen, dass ihr das, was ihr predigt, auch praktiziert. Ihr sollt alle gute Christen sein, indem ihr Mein Leben nachahmt – aber sehen die Menschen in eurem Handeln, dass ihr Mir nachfolgt? Wenn ihr euch nicht wie ein liebender Christ verhaltet, dann solltet ihr vielleicht euren Lebensstil ändern und regelmäßig zur Beichte gehen, um heilig zu bleiben.

Ich rufe alle auf, vollkommen zu sein oder zumindest nach Vollkommenheit zu streben, indem ihr alle liebt, sogar eure Verfolger. Der Mensch ist aufgrund der Sünde Adams unvollkommen, aber ihr könnt euch trotzdem auf Mich konzentrieren, um ein Leben der Liebe zu führen. Durch eure Gebete und guten Taten kann Ich die guten Absichten in eurem Herzen lesen. Indem ihr Mein Leben nachahmt, könnt ihr auf dem richtigen Weg zum Himmel sein.

Jesus: Mein Volk, eure Regierung ist die meiste Zeit im Urlaub, so dass euer Kongress keine großen Fortschritte bei der Gesetzgebung gemacht hat. Dieser jüngste Misserfolg in Afghanistan wird China und Russland ermutigen, die Schwäche eures Oberbefehlshabers auszunutzen.

Zwangsimpfungen werden auf mehr Widerstand stoßen, da euer Volk keine giftigen Zwangsimpfungen wünscht. So wie euer Volk sich gegen die Vorschriften für die Krankenschwestern wehrt, veranlassen eure ständigen Proteste auf der Straße das Krankenhaus, die Durchsetzung der Impfvorschriften aufzuschieben. Dies ist eine Lektion für alle Arbeitnehmer, dass sie Protestmärsche gegen ihre Arbeitgeber veranstalten und Anwälte für Sammelklagen engagieren müssen. Ihr müsst euch mit all euren Mitteln und Gebeten gegen die Impfvorschriften wehren, oder ihr werdet durch diese giftigen Impfungen, die euer Immunsystem ruinieren, zu Toten werden.

Die Bösen wollen eure Bevölkerung reduzieren, also gebt ihren ungesetzlichen Verordnungen nicht nach. Betet, dass euer Volk einen kämpferischen Geist hat, denn die Bösen werden dieselbe Kontrolle nutzen, um euch das Zeichen des Tieres aufzuzwingen. Wenn ihr eine Bedrohung durch das Zeichen des Tieres, einen tödlichen Virus oder einen langen Stromausfall erlebt, werde Ich Meine Warnung bringen und euch zum Schutz zu Meinen Zufluchtsorten rufen.

 

Dienstag, 24. August 2021 – St. Bartholomäus

Jesus: Mein Volk, heute steht ihr der bösen Eine-Welt-Elite gegenüber, die versucht, euch mit kommunistischen Taktiken ihren Willen aufzuzwingen. Legt euch nicht hin wie Lämmer, die zur Schlachtbank geführt werden, sondern ihr müsst euch ihnen entgegenstellen, um diesen giftigen Covid-Impfvorschriften zu widerstehen, die euch in wenigen Jahren töten werden, wenn ihr nachgebt und sie nehmt. Die Kommunisten haben die Angewohnheit, zwei Schritte vorwärts und einen Schritt rückwärts zu gehen, wenn sie auf Widerstand stoßen. Um ihre Taktik zu durchkreuzen, müsst ihr für euer Volk härter zurückschlagen. Wenn sich die Arbeiter gegen die Impfvorschriften ihrer Arbeitgeber auflehnen, werden sie keine Arbeiter mehr haben, die für sie arbeiten. Ihr müsst JETZT aufstehen, oder sie werden euch das Zeichen des Tieres [den Microchip] aufzwingen, genau wie sie es mit den Covid-Impfstoffen tun.

Die Menschen müssen erkennen, dass diese so genannten Impfungen ihr Immunsystem zerstören, und das ist irreversibel. Durch die Segnung mit dem Karfreitagsöl oder dem Exorzismuswasser könnt ihr geheilt werden. Jede Impfung oder Auffrischungsimpfung, die ihr erhaltet, wird euch früher töten. Weigert euch also, diese Todesspritzen zu nehmen, denn das Leben ist wichtiger als eure Arbeit! Wenn sich genügend Menschen gegen eine Covid-Impfung wehren – die ihr nicht braucht – werden eure Arbeitgeber davon ablassen. Man kann das Covid-Virus auch ohne die Impfungen überleben, und Menschen mit Komplikationen sollten Ivermectin und Hydroxychloroquin einnehmen dürfen, um die Entzündung durch das Virus zu stoppen.

Diese Viren und Impfstoffe wurden den Wissenschaftlern von Dämonen gegeben, und der Hauptzweck besteht darin, Menschen zu töten und die Bevölkerung zu reduzieren. Lehnt also diese giftigen Impfungen ab, die keine echten Impfstoffe sind, weil sie dazu gedacht sind, euch zu töten. Wenn die Behörden anfangen, Menschen zu töten, weil sie sich [den Impfungen] widersetzen, dann werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen, nachdem Ich Meine Warnung gebracht habe. Wehrt euch weiterhin gegen diese giftigen Covid-Impfvorschriften, sowie die Kommunisten ihre böse Agenda vorantreiben. Vertraut darauf, dass Ich Mein Volk vor den Bösen beschützen werde.

Jesus: Mein Sohn, Ich zeige dir, wie dein erweiterter Zufluchtsort aussehen wird, mit all den Menschen, die in deinem weißen Hochhaus leben werden, das St. Josef bauen wird. Mach dir keine Sorgen darüber, wie du dieses Gebäude heizen wirst oder wie du Licht haben wirst. Ich werde euer Essen vermehren. Wenn ihr einmal eure Suppen für den Tag in vielen großen Kesseln gekocht habt, werden sie nie versiegen, so wie Ich das Mehl und das Öl für Elia und die alte Witwe und ihren Sohn vermehrt habe.

Während der Drangsal werdet ihr von Überschwemmungen und schlechtem Wetter geprüft werden, aber Ich werde euren Zufluchtsort vor den Fluten schützen. Ich werde für Nahrung, Wasser und Brennstoffe sorgen, damit ihr überleben könnt. Ich werde euch auch täglich die Heilige Kommunion von einem Priester oder Meinen Engeln bringen. Ihr werdet immerwährende Anbetung halten, und die Menschen werden sich jeden Tag für ihre Stunde eintragen.

Meine Engel werden einen Schild der Unsichtbarkeit über euren Zufluchtsort legen, damit die Bösen euch nicht sehen können. Ihr werdet auf Mein leuchtendes Kreuz am Himmel schauen, und ihr werdet von allen Krankheiten und gebrochenen Knochen geheilt werden. Ihr werdet zu dieser Zeit alle gesund sein und jünger aussehen.

Am Ende der Drangsal werde Ich Mein Volk in Mein Zeitalter des Friedens bringen, wo es das Böse nicht mehr geben wird, und ihr werdet wieder jung sein. Ihr werdet in der Heiligkeit wachsen und als Heilige vorbereitet werden. Wenn ihr einmal sterbt, werden eure Seelen in den Himmel gebracht werden. Freut euch, wenn ihr für immer mit Mir auf der von euch gewählten Stufe des Himmels sein werdet.

 

Mittwoch, 25. August 2021

Jesus: Mein Volk, diese seltsame Vision von Schmutz und Asche ist ein Zeichen Meiner Gerechtigkeit, denn Ich werde die gottlosen Menschen vernichten, die versuchen, Mein Volk mit ihren teuflisch-giftigen Impfstoffen und Viren zu töten. Diese bösen Politiker und Ärzte – die das Volk über den teuflischen Plan zur Reduzierung der Bevölkerung belügen – werden für ihre bösen Taten verbrannt und vernichtet werden. Diese Übeltäter versuchen, Arbeitgeber und Hochschulen zu benutzen, um den Angestellten und Studenten die giftigen Impfungen aufzuerlegen.

Euer Volk muss aufwachen und erkennen, dass diese verpflichtenden Impfungen euch in ein paar Jahren töten werden. Ihr entscheidet euch wirklich für den Tod, um einen Job zu behalten, wenn ihr dann nicht mehr da sein werdet. Deshalb ist die absichtliche Tötung vieler Menschen so teuflisch, und eure verlogenen Politiker und Gesundheitsexperten sollten für den absichtlichen Versuch, eure Bevölkerung zu reduzieren, ins Gefängnis gebracht werden.

Ihr werdet bald viele Leichen auf den Straßen sehen, die von diesen teuflischen Impfungen herrühren. Schreit von den Dächern, dass ihr diese giftigen Impfungen nicht nehmen sollt, und versucht, euer Volk wachzurütteln, damit es sich gegen diese illegalen und bösen Verordnungen wehrt, die nicht befolgt werden sollten. Wenn ihr stark genug protestiert, könnt ihr diese illegalen Verordnungen vielleicht stoppen.

Ihr könnt das Karfreitagsöl oder das Exorzismuswasser verwenden, um die geimpften Menschen zu segnen, damit sie nicht sterben. Auf jeden Fall werdet ihr sehen, wie die Leiber dieser Bösen für ihre teuflischen Taten bis auf die Knochen [im ewigen Höllenfeuer] verbrannt werden. Meine Gerechtigkeit wird an den Bösen, die diese Anordnungen veranlassten, vollstreckt werden.

Meine Gläubigen werden zu Meinen Zufluchtsorten gerufen werden, um den Impfungen zu entgehen, wo ihr mit Nahrung versorgt und vor den UN-Truppen geschützt werdet, die versuchen werden, euch zu töten.

Jesus: Mein Volk, Ich zeige euch einen leeren Spendenkorb. Es geht darum, wie viel von eurer Zeit, eurem Talent und eurem Geld ihr bereit seid, aufzugeben und zur Rettung von Seelen beizutragen. Ich rufe Mein ganzes Volk auf, an der Bekehrung von Seelen mitzuarbeiten, aber das ist für die Menschen nicht leicht zu tun. Es ist die Absicht in eurem Herzen, Mir zu dienen, die Ich beobachte. Ihr müsst euren täglichen Gebeten und der Anbetung treu sein, wenn ihr euch Zeit für Mich nehmt. Auf diese Weise zeigt ihr eure Liebe zu Mir und zu eurem Nächsten.

So wie Ich euch bitte, mit euren Geldspenden großzügig zu sein, so müsst ihr auch mit eurer Zeit großzügig sein. Du und deine Frau verbringen Zeit damit, Fläschchen mit Karfreitagsöl zu verteilen, und ihr verschenkt eure Zeit, indem ihr zu Vorträgen kommt [bzw. haltet] und Meine Botschaften in euren Zoom-Konferenzen weitergebt.

Doch die Menschen können ihren Glauben auch auf kleine Weise mit anderen teilen – jeden Tag durch ihr Handeln. Der tägliche Besuch der Heiligen Messe ist eine weitere Möglichkeit, eure Liebe zu Mir zu bezeugen. Ich liebe euch alle, und Ich danke euch für all eure Evangelisierungsbemühungen.

 

Donnerstag, 26. August 2021

Jesus: Mein Sohn, Ich habe dir eine frühere Botschaft gegeben, dass du in der Zeit der Drangsal des Antichristen leben wirst. Auch in deinem Zufluchtsort wirst du weiterhin Botschaften erhalten. In der Vision hast du viele Stufen zum Himmel gesehen, weil du in der Endzeit und sogar in Meinem Zeitalter des Friedens leben wirst. Während der Drangsal wirst du – durch Bilokation – zu verschiedenen Zufluchtsorten gelangen, um sie zu unterstützen.

Die Menschen müssen häufig zur Beichte gehen, um ihre Seelen für die kommenden Prüfungen heilig zu halten. Habt keine Angst vor den Bösen, die Meine Gläubigen töten wollen, denn Ich werde euch zu den sicheren Zufluchtsorten rufen, wo Meine Engel euch beschützen werden, indem ihr unsichtbar seid.

Meine Warnung wird bald kommen, wegen der kommenden Bedrohungen für euer Leben. Nach eurem Lebensrückblick und eurem Minigericht habt ihr sechs Wochen Zeit zur Bekehrung – ohne jegliche böse Ablenkung. In dieser Zeit werdet ihr die Gelegenheit haben, zu versuchen, die glaubensschwachen Menschen in euren Familien zu bekehren, damit sie zu entschlossenen Gläubigen werden und in Meine Zufluchtsorte eintreten können.

Meine Warnung wird jedem Sünder eine letzte Chance geben, sich zu bekehren und ein wahrer Gläubiger zu werden. Jene Menschen, die Meine Liebe ablehnen und sich weigern, Mir zu dienen, könnten den breiten Weg zur Hölle wählen, wenn sie sich nicht ändern. Betet weiter für die Seelen eurer Familie und Freunde, damit sie gerettet werden können.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr müsst für eure Bauern beten, dass sie genug Wasser haben, um ihre Feldfrüchte anzubauen, und dass die Felder trocken bleiben, damit sie ihre Ernte einbringen können. In verschiedenen Teilen der Welt werden Lebensmittel knapp – und auch das Süßwasser.

Betet, dass es nicht zu einem weiteren Shutdown kommt, der Probleme bei der Bevorratung eurer Geschäfte mit sich bringen könnte, und dass eure Regale nicht leer werden. Deshalb solltet ihr für jedes Mitglied eures Haushalts drei Monate lang Lebensmittel vorrätig haben, für den Fall, dass die Regale leer werden. Vertraut darauf, dass Ich euch mit dem versorge, was ihr zum Essen braucht.

Jesus: Mein Volk, die Evakuierung von Amerikanern und Afghanen in Afghanistan wurde durch einen Selbstmordattentäter erschwert, der eine Bombe zündete, die einige amerikanische Soldaten tötete und andere verwundete. Eure Soldaten haben versucht, so viele Amerikaner wie möglich zu evakuieren. Dadurch verlangsamte sich die Evakuierung. Die letzten Flugzeuge könnten Probleme bekommen, da die Taliban die Straßen blockieren. Betet, dass eure Leute ohne weitere Zwischenfälle evakuiert werden können.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet sehen, wie die Taliban die religiösen Menschen verfolgen, denn sie werden die Scharia wieder einführen. Der Iran versucht bereits, Öl an diese Menschen in Afghanistan zu verkaufen. Die Evakuierung der Amerikaner war eine Katastrophe, und viele werden ohne jede weitere Unterstützung festsitzen. Die Demokraten werden für ihre schlechte Planung kritisiert. Betet, dass es bei dieser Evakuierung nicht noch mehr Tote geben wird.

Jesus: Mein Volk, viele Meiner Gläubigen werden schockiert sein, wie schnell euer Land von den kommunistischen Demokraten übernommen wird. Ihr seht, dass allen Teilen eurer Bevölkerung Impfvorschriften aufgezwungen werden, und es wird eine Gegenreaktion gegen diese Kontrolle über die Gesundheit eures Volkes geben. Wenn sich genügend Menschen erheben, könnte es zu einem Bürgerkrieg kommen, der viele Menschen töten könnte. Euer Volk protestiert jetzt nur leise, aber wird es bereit sein, seine Freiheiten zu verteidigen, wenn Gewalt ausbricht?

Ich werde Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten rufen, wenn euer Leben in Gefahr ist. Seid bereit, innerhalb von 20 Minuten mit eurem Rucksack eure Häuser zu verlassen und zu einem Zufluchtsort aufzubrechen.

Jesus: Mein Volk, wenn eure Schulen wieder geöffnet werden, könnte es sein, dass die kleinen Kinder, die wieder in den Unterricht kommen, kränker werden. Betet für eure Kinder, dass sie gesund bleiben.

Wenn ihr einen schnellen Anstieg der Covid-Todesfälle seht, könntet ihr einen weiteren möglichen Shutdown erleben. Dies könnte die Nahrungsmittelknappheit unter eurem Volk noch verschlimmern. Wenn nötig, werde Ich eure Nahrungsmittel vermehren, damit ihr eine Hungersnot überleben könnt. Vertraut auf Meine Engel, dass sie euch darauf vorbereiten, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen.

Jesus: Mein Volk, bei einem Protest am Montag hattet ihr eine bessere Organisation mit über 200 Leuten. Es macht einen großen Unterschied, wenn man ein Mittel zur Verfügung hat, um das Wort durch gute Kommunikation zu verbreiten. Beim heutigen Protest waren es nur etwa 50 Leute, und die Kommunikation war nicht so gut. Ihr seht also, dass man für einen guten Protest viele Menschen braucht. Ein gutes Kommunikationsmittel ist auch notwendig, damit eure Leute wissen, wo und wann sie sich treffen sollen.

Euer Volk hat einen starken Wunsch, eure Freiheiten zu verteidigen, aber eure Zahl ist gering, wenn man bedenkt, was auf dem Spiel steht. Es ist schwer, euer Volk über die wahren Todesgefahren dieser giftigen Impfstoffe aufzuklären, wenn die Medien und Biden den Menschen eine Gehirnwäsche verpassen, damit sie die Impfstoffe nehmen.

Betet, dass ihr die geimpften Menschen mit dem Karfreitagsöl und dem Exorzismuswasser segnen könnt. Ich werde Mein Volk bald nach der Warnung zu Meinen Zufluchtsorten rufen, damit die Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten geheilt werden können.

Jesus: Mein Volk, ihr könnt euch geistig auf die Warnung vorbereiten, indem ihr häufig zur Beichte geht. Ihr könnt euch physisch auf die kommende Hungersnot vorbereiten, indem ihr für drei Monate Lebensmittel für jedes Haushaltsmitglied vorrätig habt.

Alle Menschen werden nach der Warnung eine freie Willensentscheidung treffen müssen, ob sie mit Mir oder mit dem Teufel sein wollen. Meine Gläubigen werden während der Drangsal von Meinen Engeln in Meinen Zufluchtsorten beschützt werden. Die Ungläubigen* werden unter den Plagen und dem Antichristen leiden, da sie sich auf dem Weg zur Hölle befinden werden.

Kommt zu Mir, Mein Volk, und Ich und Meine Engel werden euch durch diese Zeit der Drangsal helfen.

 

* Hierzu die Botschaft an Mary Jane Even vom 3. Januar 1997 – der Übersetzer.

Jesus: Lasst uns nun von den ungetauften Erwachsenen und Kindern sprechen. Alle diese Ungetauften werden die volle Wucht der Misshandlungen durch die Hölle verspüren. Sie werden auch wissen, dass dies wegen der fehlenden Taufe so ist. Unmittelbar nach der Großen Warnung werden viele um die Taufe nachsuchen. Indessen werden die bösen Geister sie im großen Stil plagen, weil sie diese Seelen nicht an Gott, den Vater, verlieren wollen. Betet für sie, damit sie ihrem Gewissen folgen und getauft werden.

Jene, die nicht getauft worden sind, haben ihre Entscheidung getroffen und werden sofort oder später während den 3 Tagen der Finsternis in die Hölle gehen, weil nur die dafür vorbereiteten ins Reich des Friedens gelangen werden. Alle, welche ihr Leben nach Satans Regeln ausrichten, werden ins Verderben gehen.

Aus diesem Grunde muss Ich sagen, dass in Tat und Wahrheit nur 1/4 der heute lebenden Bevölkerung, wenn nicht sogar weniger, überleben und in das Reich des Friedens eingehen wird.

Während diesen Tagen der Warnung werden sie vorgewarnt. Wenn sie die Wahl treffen, nicht getauft zu werden oder sich selber Satan übergeben, so tun sie das aus ihrem freien Willen heraus. Somit ist Gott gerechtfertigt.

 

Freitag, 27. August 2021 – St. Monika

Jesus: Mein Volk, bleibt wach, denn ihr wisst weder den Tag noch die Stunde, in der Ich zu euch komme, um euch zu richten. Dieses Gleichnis von den fünf klugen und den fünf törichten Jungfrauen ist Meine beste Warnung an Mein Volk, sich auf die kommende Drangsal vorzubereiten. Haltet eure Seelen rein durch häufige Beichte, Heilige Messe und Heilige Kommunion. Ihr solltet auch einen Rucksack mit Nahrung, Wasser, Kleidung und Hygieneartikeln bereithalten. Haltet ein kleines Zelt und einen Schlafsack bereit, die ihr in euer Fahrzeug legen könnt, wenn ihr gerufen werdet, eure Häuser zu verlassen und zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen.

Meine Zufluchtsbauer müssen ihren Zufluchtsort weihen und eine Wasserquelle wie einen Brunnen oder Fässer mit Wasser haben. Haltet Nahrungsmittel bereit, damit Ich sie vermehren kann. Haltet Betten, Decken und Kissen zum Schlafen bereit. Ihr werdet einige Brennstoffe zum Erhitzen von Wasser und zum Heizen und Kühlen des Hauses benötigen. Solarzellen wären ein Extra, aber hilfreich. Ihr braucht Licht für die Nacht und Töpfe, Pfannen, Silberbesteck und Teller zum Essen.

Ich werde euch täglich die Heilige Kommunion von einem Priester oder Meinen Engeln bringen. Ihr braucht Gewänder, Bücher, Kerzen, Brot und Wein für die Heilige Messe, wenn ihr einen Priester habt. Ihr braucht einen Altar und einen Tabernakel mit einer Monstranz für eure Ewige Anbetung. Diese Dinge sind die Vorbereitungen für euren Zufluchtsort, die ihr zum Überleben braucht, und Meine Engel werden euch vor den Bösen beschützen. Vertraut darauf, dass Ich euch beschütze und für eure Bedürfnisse während der Drangsal sorge.

Jesus: Mein Volk, ihr müsst eurem Bischof und eurem Kardinal gehorchen, solange sie euch gemäß den Lehren der Kirche leiten. Ihr müsst auch für eure Bischöfe und Priester beten. Meine Priestersöhne geben euch in der Heiligen Messe Meinen Leib und Mein Blut, und das ist ein kleiner Vorgeschmack des Himmels auf Erden. Sie geben euch auch Meine Heiligmachende Gnade, wenn sie eure Seele durch die Beichte heilen. Die Priester spenden auch die anderen Sakramente. Ihr müsst eure Bischöfe und Priester mit euren Spenden unterstützen, um Meiner Kirche zu helfen. Bischöfe und Priester zu haben ist ein Geschenk von Mir, da sie Mich in ihrem Amt repräsentieren. Betet für Berufungen zum Priestertum und für Diakone, die gebraucht werden, um Meinem Volk zu dienen.

 

Samstag, 28. August 2021 – St. Augustinus

Jesus: Mein Volk, ihr kennt das Gleichnis von den Goldtalenten: Einem Diener wurden fünf Talente gegeben, und er gewann fünf dazu. Einem zweiten Diener wurden zwei Talente gegeben, und er gewann zwei weitere dazu. Dem dritten Diener wurde ein Talent gegeben, aber er vergrub es in der Erde. Der Herr war mit den ersten beiden Dienern zufrieden und gab ihnen weitere Aufgaben. Dem dritten Knecht wurde sein einziges Talent genommen, und er wurde hart bestraft, weil er seine Zeit und das ihm gegebene Geld verschwendet hatte. Die Lektion ist, dass euch viele Talente gegeben werden, um eure Aufgabe zu erfüllen, aber wenn euer Herz nicht offen dafür ist, Mich zu lieben und Mir zu dienen, wird es schwierig sein, eure Aufgabe zu erfüllen.

Lasst eure Kerze für Meinen Dienst (Auftrag) brennen, solange ihr lebt. Nach eurem Dienst und euren guten Taten werde Ich euer Leben bei eurem Gericht beurteilen. Verschwendet also eure Zeit nicht mit leichtfertigen irdischen Beschäftigungen, sondern konzentriert euch auf Mich und führt die Anweisungen aus, die Ich euch gebe, um die Mission zu erfüllen, die Ich euch gegeben habe. Von den Menschen, denen mehr Talente gegeben wurden, wird erwartet, dass sie mehr leisten, und sie werden ein härteres Urteil erhalten. Wenn ihr Mir in all euren Aufgaben folgt, werde Ich sagen: "Gut gemacht, Mein guter und treuer Diener. Geh ein in die Freude deines Meisters im Himmel."

Jesus: Mein Volk, die Eine-Welt-Elite weiß, dass die Menschen, die zwei oder mehr Impfungen mit dem Covid-Impfstoff erhalten haben, innerhalb weniger Jahre sterben könnten. Deshalb registrieren sie sorgfältig die Menschen, die sich impfen lassen. Die Bösen bestechen die Menschen sogar mit Geld, damit sie sich impfen lassen. Sie tun alles, um Angestellte und Studenten zu zwingen, die Covid-Impfung zu nehmen. Sie kennen die Menschen, die sich weigern, die Covid-Impfung zu nehmen. Irgendwann wird man versuchen, die Menschen, die sich nicht impfen lassen, einzusammeln. Dies wird das Leben Meiner Gläubigen gefährden, und Ich werde diese Menschen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen.

Es ist die Tür zu Tür-Kampagne, um Widerständler zu sammeln, wenn Ich Mein Volk unsichtbar machen werde, damit die Bösen euch nicht sehen. Wenn es zu ernsteren Durchsuchungen kommt, werde Ich Meine Warnung bringen und Meine Gläubigen in Meine Zufluchtsorte rufen. Fürchtet euch nicht vor dieser Gestapo-Taktik, die versucht, die ungeimpften Menschen zu töten, denn Ich werde Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten vor den Bösen beschützen.

 

Sonntag, 29. August 2021

Jesus: Mein Volk, ihr lest im Evangelium, wie die Pharisäer ihren mosaischen Praktiken folgten, und sie kritisierten Meine Jünger, weil sie sich vor dem Essen nicht die Hände wuschen. Euer Priester hat eine gute Bemerkung gemacht, als er die kleinen Traditionen mit den großen Praktiken der Kirche verglich. Er forderte euch auf, bei allem, was ihr tut, tiefer zu denken, und ihr solltet die Dinge aus Liebe und Respekt vor Mir tun. Ihr wart angenehm überrascht, dass der Priester euch die Heilige Kommunion auf die Zunge gab, was aus Respekt vor Meiner Hostie geschieht, dass ihr die Hostie nicht mit euren [ungeweihten] Händen berührt. Ich schätze Meine Gläubigen, wenn sie Meinem Allerheiligsten Sakrament Respekt entgegenbringen.

Ihr könnt euch sogar Zeit für Mich in der Anbetung Meiner Eucharistie nehmen. Ihr zeigt eure Liebe zu Mir, indem ihr Mich mit einer reinen, von Todsünden freien Seele würdig empfangt. Ich freue Mich auch über all Mein Volk, das zur Sonntagsmesse zu Mir kommt. Dies ist die Erfüllung Meines dritten Gebots, dass ihr Mir am Sonntag die gebührende Anbetung schenkt. Betet für eure Familienmitglieder, dass sie euer Beispiel wahrnehmen, die Sonntagsmesse und die monatliche Beichte zu besuchen.

Es gibt viele lauwarme Katholiken, die Mir ihre Liebe zeigen müssen, also betet weiter für eure Familienmitglieder, dass sie während der sechs Wochen der Bekehrung nach der Warnung aufwachen, oder sie könnten an die Hölle verloren gehen. Je intensiver ihr für sie betet und fastet und je konsequenter ihr für sie betet, werde Ich eure Gebete erhören und sie können als wahre Gläubige gerettet werden.

 

Montag, 30. August 2021

Jesus: Mein Sohn, Ich habe dir gesagt, dass ein Prophet in seiner Heimatstadt nicht angenommen wird. Ich habe dir eine Botschaft über die Endzeit gegeben, um Meine Worte mit den Menschen zu teilen, damit sie vorbereitet sind, wenn Ich Meine Warnung bringen werde. Die beste Vorbereitung auf die Warnung ist es, häufig zur Beichte zu gehen, damit ihr eure Seele rein halten könnt und bereit seid, Mir bei eurem Minigericht zu begegnen. Die Menschen werden außerhalb ihres Körpers und außerhalb der Zeit zu Mir kommen, und ihr werdet einen Lebensrückblick über eure guten und schlechten Taten erhalten. Ihr werdet auf eure unvergebenen Sünden hingewiesen werden. Anhand der Taten eures Lebens werdet ihr ein Urteil hinsichtlich Himmel, Fegefeuer oder Hölle erhalten, und ihr werdet einen Vorgeschmack auf euer jetziges Ziel erfahren.

Die Größe Meiner Warnung wird darin bestehen, dass ihr eine zweite Chance erhaltet, wenn ihr in euren Körper und in die Zeit zurückgebracht werdet, damit ihr euer Leben zum Besseren ändern könnt. Nach eurer Warnung habt ihr sechs Wochen Zeit, euer Leben ohne bösen Einfluss zu ändern. Das wird eure Gelegenheit sein, zu versuchen, eure Familienmitglieder und Freunde zu bekehren, damit sie wahrhaftig an Mich glauben, Mein Kreuz auf ihrer Stirn empfangen und in Meine Zufluchtsorte eintreten können. Am Ende der sechs Wochen sollt ihr alle eure internetfähigen Geräte beseitigen, damit ihr nicht in die Augen des Antichristen schaut.

Ich werde euch bald zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes während der Drangsal rufen. Euer Schutzengel wird euch mit einer Flamme zum nächstgelegenen Zufluchtsort führen, um euch zu leiten. Am Ende der Drangsal werde Ich Meinen Kometen der Züchtigung bringen, und alle Dämonen und bösen Menschen werden von der Erde in die Hölle geworfen werden. Ich werde dann Meine Gläubigen in die Luft erheben und das Antlitz der Erde erneuern. Dann werde Ich Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens hinabbringen. (Thess 4,13-18)

Jesus: Mein Volk, ihr wisst, dass Ich vor euch hergehe, um euch einen Platz im Himmel für die würdigen Seelen zu bereiten. Euer Priester hat eine Votivmesse für einen glücklichen [happy] Tod gehalten. Das erinnert euch an den Heiligen Josef, der ein Schutzpatron der Sterbenden ist. Wenn ihr jemanden im Sterben liegen seht, müsst ihr einen Priester bitten, dieser Person das Sakrament der Krankensalbung zu spenden. Dies und die Heilige Beichte sind eine große Hilfe für eine sterbende Seele. Ihr könnt auch den Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit für eine solche Seele beten, um sie vor der Hölle zu bewahren.

Jeder Mensch ist zum Sterben bestimmt, denn euer Körper ist sterblich, aber eure Seele ist unsterblich. Ihr wisst nicht, wann Ich euch nach Hause rufen werde, deshalb müsst ihr eine reine Seele bewahren und häufig beichten, damit ihr bereit seid, Mir jederzeit bei eurem Urteil zu begegnen. Es gibt einige Seelen in eurer Familie oder unter euren Freunden, die Mich nicht in ihr Leben aufgenommen haben, oder sie sind lau in ihrer Liebe zu Mir. Durch euer beharrliches Beten und Fasten für diese Seelen könnt ihr ihnen helfen, der Hölle zu entgehen, denn Ich kann eure vielen Gebete erhören.

Bleibt in euren Gebeten jeden Tag in Meiner Nähe, falls ihr heute sterben solltet. Ich liebe alle Meine treuen Gläubigen, und diejenigen, die das braune Skapulier Meiner Mutter tragen und ein rechtschaffenes Leben führen; sie werden den Flammen der Hölle entgehen. Vertraut darauf, dass Meine Engel über Meine gläubigen Seelen wachen, sogar im Tod.

 

Dienstag, 31. August 2021

Jesus: Mein Volk, ihr benutzt eure Handys, um miteinander in Verbindung zu bleiben, und so ist diese Vision eines alten Wählscheibentelefons Mein Zeichen, dass Ich euch immer dazu aufrufe, mit Mir in der Heiligen Messe, in euren Gebeten und beim Empfang der Heiligen Kommunion in Verbindung zu bleiben. Ich liebe euch alle, denn ihr seid Meine Geschöpfe, und Ich möchte euch bei allem, was ihr für Mich tut, nahe sein.

Mein Sohn, Ich weiß, wie sehr du Psalm 27 liebst, in dem davon die Rede ist, dass man mit Mir im Himmel sein möchte. Du wirst wirklich den Wunsch haben, Meine Lieblichkeit zu schauen und Meine Liebe in all Meiner Schöpfung im Himmel zu betrachten.

Im Evangelium habt ihr gelesen, wie Ich den bösen Geist aus einem Menschen austrieb, weil Ich viel mächtiger bin als die bösen Geister. Sie sind wie kleine Fliegen, denen Ich befehle, zu gehen. Der Dämon wusste, dass Ich der Heilige Gottes bin, und er fürchtete sich vor Mir. Habt also keine Angst vor den Bösen, die in dieser Welt Macht zu haben scheinen, denn Ich werde bald alle Dämonen und bösen Menschen in die Hölle werfen.

Ihr werdet bald Meinen Sieg in der Schlacht von Armageddon sehen, und Ich werde Mein Gericht über die Erde bringen mit Meinem Kometen der Züchtigung, der auf die Erde fallen wird, und die Dämonen und bösen Menschen werden vom Angesicht der Erde in die Hölle geworfen werden. Dann werde Ich das Antlitz der Erde erneuern, und Ich werde Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens bringen, als eure Belohnung dafür, dass ihr Meinem Dienst treu seid.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet wirklich wie Lämmer zur Schlachtbank geführt, so wie Hitler die Juden in Deutschland ermordet hat. Ihr habt Recht, dass es keinen Sinn macht, eine giftige Covid-Impfung zu nehmen, wenn 98% der Menschen nicht an dem Covid-Virus sterben werden. Sogar Menschen, die die Covid-Impfung erhalten haben, erkranken immer noch am Covid-Virus, und einige Geimpfte sterben oder haben schwere Komplikationen aufgrund der Impfung. Es gibt Berichte, dass Mäuse, die diese Covid-Impfungen erhalten haben, starben. Wie kann die FDA also etwas zulassen, das so tödlich ist?

Es werden euch Lügen erzählt, dass die Covid-Impfungen notwendig seien, aber in Wahrheit sind sie es nicht! Solche Impfungen anzuordnen, ist eine große Lüge, und sie sollten den Menschen nicht aufgezwungen werden, da sie ansonsten ihren Job verlieren, wenn sie sich weigern, die Covid-Impfungen zu nehmen. Die Menschen, die gezwungen wurden, diese giftigen Impfungen zu nehmen, könnt ihr heilen, indem ihr sie mit dem Karfreitagsöl segnet oder sie können das Exorzismuswasser trinken, damit sie nicht wegen der Covid-Impfungen sterben.

Vermeidet es, Covid-Impfungen oder Auffrischungsimpfungen zu nehmen, denn je mehr Impfungen ihr nehmt, desto schneller werdet ihr daran sterben. Wenn die Behörden euch dazu zwingen können, sich gegen Covid impfen zu lassen und einen Covid-Impfpass zu haben, werden sie euch bald dazu zwingen, das Zeichen des Tieres aus demselben Grund für alle Käufe und Verkäufe anzunehmen.

Puerto Rico hat gerade eine Vorschrift erlassen, nach der ungeimpfte Menschen keine Lebensmittel in Supermärkten, keine Hotels oder Vermietungen, kein Essen in Restaurants und kein Benzin mehr kaufen dürfen. Man ist in Puerto Rico ein Bürger zweiter Klasse und kann nicht einmal mehr reisen. Das ist der diktatorische Kommunismus, der nach Amerika kommt. Wenn ihr diese Vorschriften nicht ablehnt, werden ungeimpfte Menschen isoliert und möglicherweise sogar von den Behörden in Internierungslager getötet.

Wenn euer Leben auf diese Weise gefährdet ist, werde Ich Meine Gläubigen unsichtbar machen, da Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen werde.

 

Mittwoch, 1. September 2021

Jesus: Mein Volk, seit Adams Sünde seid ihr alle – als Folge davon – dazu bestimmt, eines Tages zu sterben. Ihr habt auch einen anfälligen Körper für Krankheiten und Viren, und ihr könnt auch krank werden. Ihr habt die bösen Menschen, die grippeähnliche Krankheiten durch Chemtrails* verbreiten, die als Covid-Virus getestet werden, wobei jeder Coronavirus einen positiven Test ergeben würde.

Es ist eine Sache, für 10-14 Tage unter Quarantäne gestellt zu werden, wenn man eine Grippe oder ein Covid-Virus hat, aber die Leute zu zwingen, eine giftige Covid-Impfung zu nehmen, wenn man bereits Antikörper hat, ist nichts anderes als kommunistische Kontrolle wie in einer Diktatur. Eure Gesundheitsbehörden lassen nicht einmal zu, dass kranke Menschen Ivermectin oder Hydroxychloroquin erhalten, weil es billig ist und die Eine-Welt-Elite die Weltbevölkerung reduzieren will.

Um der Todeskultur entgegenzuwirken, habe Ich euch mit dem Karfreitagsöl oder dem Trinken des Exorzismuswassers einen Segen gegeben, damit die Geimpften leben können, ohne an den Impfungen zu sterben. Vertraut auf Mich, indem ihr glaubt, dass Ich Covid-Krankheiten und die Covid-geimpften Menschen heilen kann.

Jesus: Mein Volk, ihr seht die Zerstörungen des Hurrikans Ida in Louisiana und anderen Staaten. Der Strom für Millionen von Menschen wird für etwa drei Wochen ausfallen, wenn die Elektriker die Schäden beheben können. Es gibt auch eine Menge Wasserschäden. Diese Menschen werden Spenden für Lebensmittel, Wasser und (Not-)Unterkünfte benötigen. Euer Land wird – für eure Abtreibungen und eure Anbetung weltlicher Dinge anstelle von Mir – bestraft. Ihr werdet aus denselben Gründen weitere Naturkatastrophen erleben. Die Tatsache, dass Ida auf denselben Tag des Jahres fiel wie Katrina, ist eine weitere Lektion dafür, dass euer Volk nicht einmal inmitten all dieser Schäden Buße getan hat. Da die Sünden eures Volkes immer schlimmer werden, werdet ihr auch weiterhin mit Meiner Gerechtigkeit konfrontiert werden. Betet für die Bekehrung der Sünder und betet, dass eure Politiker die Covid-Impfungen nicht allen aufzwingen.

Ihr müsst für jedes Haushaltsmitglied Lebensmittel für drei Monate vorrätig haben, um die kommende Lebensmittelknappheit oder Hungersnot in eurem Land zu überstehen. Wenn eure teuflischen Politiker versuchen, die ungeimpften Menschen zu zwingen, sich gegen Covid impfen zu lassen, und euer Leben bedrohen, dann werde Ich Meine Gerechtigkeit gegen sie walten lassen, und ihr Leben wird bedroht sein.

Ich werde euch zu Meinen Zufluchtsorten bringen, wenn sie euer Leben durch das Zeichen des Tieres [Microchip] bedrohen. Ich werde euch unsichtbar machen, damit sie euch nicht töten können. Vertraut auf Meinen Schutz jetzt und während der gesamten Drangsal.

* Anmerkung des Übersetzers: Nachfolgend ein aufschlussreiches Video zum Thema Chemtrails:

 

Donnerstag, 2. September 2021

Jesus: Mein Volk, manchmal werdet ihr mit Situationen konfrontiert, die aus eigener Kraft unmöglich zu bewältigen sein scheinen. In solchen Momenten müsst ihr Mich um Hilfe bitten, denn Ich kann das Unmögliche vollbringen. Der Heilige Petrus hatte die ganze Nacht erfolglos gefischt, und als Ich ihn bat, die Netze auszuwerfen, um Fische zu fangen, zögerte er. Aber um Mir zu gefallen, warf er die Netze aus. Sie brachten einen so großen Fang an Fischen ein, dass sie Hilfe von einem anderen Boot benötigten, und die beiden Boote waren so voll, dass sie fast sanken. Der Heilige Petrus war so erstaunt über diesen Fischfang, dass er das Gefühl hatte, Mich beleidigt zu haben, weil er sich weigerte, die Netze wieder auszuwerfen. Da sagte er: "Herr, geh hinweg von mir; denn ich bin ein sündiger Mensch!" (Lk 5,8)

Ihr befindet euch jetzt in einer fast unmöglichen Situation, da eure Politiker die Arbeitgeber und Hochschulen zwingen, Covid-Impfungen für all ihre Angestellten und Studenten vorzuschreiben. Das widerspricht der Gesundheitswissenschaft, denn diese giftigen Covid-Impfungen sind toxisch für den Körper und ruinieren das Immunsystem.

Ihr habt versucht, diese Vorschriften durch Ausnahmegenehmigungen zu umgehen, aber der Gouverneur von New York lässt keine religiösen Ausnahmen zu. Ihr müsst dies Mir überlassen, und Ich werde euch zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes führen, wenn euer Leben in Gefahr ist. Die Menschen wollen ihre Arbeit nicht verlieren, aber sie wollen auch nicht die giftigen Covid-Impfungen nehmen.

Ihr seht verheerende Wetterschäden durch den Hurrikan Ida, die in einigen Gebieten Jobs und Impfungen beenden könnten. Vertraut darauf, dass Ich einen Weg finden werde, diese bösen Vorschriften, die Lügen sind und nicht gebraucht werden, zu vereiteln. In einigen Fällen könnt ihr euch jede Woche auf Covid-Viren testen lassen, aber das ist nur eine Schikane für die Ungeimpften.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, Ich habe bereits erwähnt, dass der Hurrikan Ida eine Strafe für eure Abtreibungen und alle Sünden eures Volkes war.

In dieser Vision habe Ich dich daran erinnert, wie die Menschen am 11. September 2001 direkt nach den Flugzeugabstürzen in die Kirche kamen, um ihre Sünden zu bereuen. Ihr habt gerade schreckliche Zerstörungen in Louisiana und anderen Staaten durch Regen und Tornados erlebt. Ihr findet immer noch Menschen, die bei diesem Sturm ums Leben gekommen sind. Ihr könntet alle in die Kirche kommen, um eure Sünden zu bereuen und zur Beichte zu gehen. Ihr könntet noch weitere Katastrophen erleben, wie die Brände und die Dürre im Westen. Wenn euer Volk Buße tut, könnte Ich Meine Gerechtigkeit zurückhalten, aber wenn ihr nicht Buße tut, werdet ihr noch mehr Zerstörung erleben.

Jesus: Mein Volk, so wie ihr gebeten wurdet, Haiti zu helfen, werdet ihr jetzt gebeten werden, euren eigenen Leuten in Louisiana zu helfen, um Strom, Benzin, Wasser, Lebensmittel und Unterkünfte bereitzustellen. Sogar in eurem eigenen Bundesstaat New York und in den benachbarten Staaten erholt ihr euch von einer Rekordflut. Dieser Sturm hat viele Menschen in Mitleidenschaft gezogen. Da dieser Sturm am selben Tag des Jahres wie Katrina auftrat, ist dies ein Zeichen für euer Volk, Buße zu tun und euer geistliches Leben zu vervollkommnen.

Jesus: Mein Volk, in euren Fernsehnachrichten seht ihr Bilder von der Verwüstung in den Südstaaten. Es wurde der Notstand ausgerufen, damit die Bundeshilfe in die Gebiete gebracht werden kann, die am meisten Hilfe benötigen. Die Menschen, die ihre Häuser verloren haben, müssen von vorne anfangen und hoffen, dass die Versicherung und die staatliche Hilfe ihnen ein neues Zuhause ermöglichen können. Diese Menschen brauchen frisches Wasser und Lebensmittel. Betet für diese Menschen, dass sie das finden, was sie zum Überleben brauchen.

Jesus: Mein Volk, viele Amerikaner und Afghanen hatten das Glück, mit dem Flugzeug vor den Taliban in Sicherheit gebracht zu werden. Vielleicht werdet ihr gebeten, den Flüchtlingen aus Afghanistan zu helfen, zusätzlich zu all den illegalen Einwanderern, die in die Städte eures Landes geschickt werden. Die offene Südgrenze verursacht viele Probleme mit kranken Menschen und der Suche nach einer Unterkunft für diese Menschen. Betet für euer Land, das von Stürmen und Bränden heimgesucht wird.

Jesus: Mein Volk, eure Arbeitgeber und Hochschulen versuchen, die Impfpflicht für eure Arbeitnehmer und Studenten durchzusetzen. Es ist schwierig, die Covid-Impfpflicht rechtlich durchzusetzen, wenn Covid-Impfungen noch als experimentell gelten. Es gibt einige Missverständnisse darüber, ob die FDA Impfungen genehmigen kann, die für euren Körper giftig sind. Eine solche Genehmigung hat nicht die erforderlichen Tests durchlaufen. Weigert euch, diese giftigen Impfungen und Auffrischungsimpfungen zu nehmen, deren Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen ist.

Jesus: Mein Volk, es gibt Gerüchte, dass die Lehrer möglicherweise Covid-Impfungen oder wöchentliche Tests auf den Covid-Virus benötigen. Die jüngeren Kinder sind nicht krank geworden, aber es ist schwer zu sagen, ob die Kinder Covid-Impfungen bekommen. Viele Eltern wollen nicht, dass ihre Kinder mit den giftigen Covid-Impfstoffen geimpft werden. Es gibt immer mehr Kinder, die zu Hause unterrichtet werden, um eine Covid-Impfung zu vermeiden. Betet, dass eure Kinder und Enkelkinder nicht gezwungen werden, sich gegen Covid impfen zu lassen.

Jesus: Mein Volk, euer Volk muss Verständnis für die Treibstoffknappheit aufbringen, bis eure Produktionsstätten wieder in Betrieb genommen werden können. Euer Land sollte die Preise überwachen, weil einige Brennstoffe knapp sind, damit die Menschen nicht durch hohe Preise abgezockt werden. Möglicherweise müssen die Menschen in eurem Land Brennstoffe und Grundnahrungsmittel teilen, damit die Vorräte in euren Geschäften nicht knapp werden. Das Horten und die Preistreiberei sollten kontrolliert werden, bis die Versorgung wieder normal ist.

Im Laufe der Zeit wird es immer häufiger zu Lebensmittelengpässen kommen, also haltet Lebensmittelvorräte für drei Monate bereit, die ihr eigentlich haben solltet. Es kann sogar sein, dass ihr Mich bitten müsst, um eure Nahrungsmittel zu vermehren, wenn ihr anhaltende Engpässe habt – vor allem bei Frischwasser. Betet, dass eure Familien das haben, was sie zum Überleben benötigen.

 

Freitag, 3. September 2021 – St. Gregor der Große

Jesus: Mein Sohn, diese erste Vision eines allumfassenden schwarzen Abgrunds steht für all die bösen Menschen, die für die Viren in den Chemtrails verantwortlich sind, und für die noch bösartigeren giftigen Impfstoffe, die sie allen aufzwingen wollen. Eure teuflischen Gesundheitsbehörden drohen den Menschen mit dem Verlust ihres Arbeitsplatzes, wenn sie diese nutzlosen Impfstoffe, die die Menschen mit der Zeit töten werden, nicht nehmen. Einige Arbeitnehmer können vielleicht einen wöchentlichen Covid-Test machen und die giftigen Impfstoffe vermeiden.

Diese teuflischen Gesundheitsbeamten erlassen Verordnungen, die nichts als Lügen sind. Es gibt genauso viele geimpfte Menschen, die krank sind und Komplikationen haben, wie ungeimpfte Menschen, die an Grippe und Covid-Erkrankung leiden. Diese Finsternis der Kontrolle wird dazu führen, dass das Zeichen des Tieres verpflichtend wird. Weigert euch auf jeden Fall, das Zeichen des Tieres anzunehmen, auch wenn sie euch den Arbeitsplatz wegnehmen oder euer Leben bedrohen! Es gibt KEINE Heilung für das Zeichen des Tieres, und die Menschen, die es annehmen und das Tier anbeten, werden für IMMER in der Hölle verloren sein!

Wenn diese Bösen das Zeichen des Tieres [verpflichtend] anordnen, werdet ihr Mein Licht sehen, das euch zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes führt. Ihr werdet die Drangsal des Antichristen für weniger als 3½ Jahre* ertragen. Am Ende dieser Herrschaft des Antichristen werde Ich alle bösen Menschen und Dämonen vernichten, und sie werden in die Hölle geworfen werden. Meine Gläubigen werde Ich in Mein Zeitalter des Friedens bringen.

Fürchtet euch nicht vor diesem Bösen, denn Meine Macht ist größer, und diese bösen Menschen und die Dämonen werden von der Erde in die Hölle geworfen werden. Bleibt Mir treu und folgt Mir, und ihr werdet in Meinem Zeitalter des Friedens belohnt werden.

Jesus: Mein Volk, die Zeit läuft für Satan und die Dämonen ab. Ihr seht eine entscheidende Schlacht zwischen Meinen Engeln und den Dämonen. Am Ende der Drangsal werde Ich kommen, um Meinen Engeln zu helfen, die Bösen in der Schlacht von Armageddon zu besiegen. Ich habe euch gesagt, dass Ich und Meine Engel mächtiger sind als Satan und die Dämonen. Dies wird eine entscheidende Schlacht sein, in der die Kräfte des Guten die bösen Kräfte besiegen werden.

Nach Meinem Sieg werden alle bösen Menschen und die Dämonen in die Hölle geworfen. Ich werde dann die Erde erneuern, und Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens bringen. Vertraut auf Mich, dass Satan und die Dämonen eine vernichtende Niederlage erleiden werden. Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten beschützen werde.

* Zeitangaben der Bibel: 1260 Tage (Offb 12,6); eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit (Offb 12,14); 42 Monate (Offb 13,5) – der Übersetzer

 

Samstag, 4. September 2021

Jesus: Mein Sohn, Ich danke dir für all deine Fahrten und Vorträge am vergangenen Wochenende. Der Unfall, den du mit deinem Knie hattest, war ein Angriff der Dämonen, die nicht wollten, dass du zu diesen Vorträgen reist. Manchmal muss man für die Seelen etwas Schmerz ertragen, denen man mit Heilungen und geistiger Unterstützung behilflich ist.

Kämpft weiter für die Rettung der Babys vor Planned Parenthood und protestiert gegen die Impfvorschriften im Krankenhaus. Die Abtreibung und die Impfvorschriften sind die beiden größten Anliegen, für deren Verhinderung ihr beten solltet. Selbst wenn ihr Schmerzen und Unannehmlichkeiten erleiden müsst, sind diese Anliegen eure Evangelisierungsbemühungen wert. Ihr mögt diesen Kampf um die Rettung der Babys und den Kampf gegen die Covid-Zwangsimpfungen ertragen, aber das alles ist eure Zeit und euren Einsatz wert. Vertraut auf Mich, dass ihr nicht lange warten müsst, bis Meine Gerechtigkeit über die Bösen – die hinter diesen Ungerechtigkeiten stehen – hereinbricht.

Jesus: Mein Volk, der Versuch, Arbeitgeber zu zwingen, ihren Angestellten eine Covid-Impfung vorzuschreiben, da sie sonst ihren Arbeitsplatz verlieren würden, verstößt gegen die Freiheiten eures Landes. Niemand sollte gezwungen werden, diese giftigen Impfstoffe gegen seinen Willen zu nehmen. Die Drohung, seinen Arbeitsplatz zu verlieren, sollte nicht von der Einnahme dieser giftigen Impfungen abhängig gemacht werden. Wenn man die Wahl hat, entweder durch diese Impfungen zu sterben oder mit seiner Arbeit Geld zu verdienen, wäre es am besten, den Job zu kündigen. Wenn alle Arbeitsplätze von diesem Zwang betroffen sind, dann müsst ihr dagegen rebellieren.

Wenn eure Regierung euch zwingen kann, eine Impfung zu nehmen, die euch tötet, dann kann sie euch auch weitere Auffrischungsimpfungen und das Zeichen des Tieres aufzwingen. Es ist besser, diese Todesspritzen abzulehnen und mit Sicherheit das Zeichen des Tieres zu verweigern, weil ihr damit den Verlust eurer Seele riskiert. Die Menschen müssen wissen, dass die wahrhaftigen Ärzte sagen, dass diese giftigen Impfungen einen in ein paar Jahren töten können, besonders wenn die geimpften Menschen mit einem anderen wilden Coronavirus in Kontakt kommen.

Ab einem bestimmten Punkt wollen diese Bösen die totale Kontrolle über euer Leben, und der Antichrist wird alle Arbeitsplätze und die Netzwerke kontrollieren, also ist es besser, jetzt auszusteigen. Das ist keine leichte Entscheidung, aber wenn sie wie in Puerto Rico eine totale Abriegelung über die ungeimpften Menschen verhängen, werdet ihr euch gegen diese Anordnungen wehren müssen oder ihr verhungert. Ungeimpfte Menschen in Puerto Rico können nicht einmal Lebensmittel oder Benzin kaufen. Wenn ihr ausgesperrt seid, betet zu Mir und Ich werde eure Lebensmittel vermehren.

Diese unerträgliche Abriegelung wird Meine Warnung auslösen, und Ich werde Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Seid bereit, bald zu Meinen Zufluchtsorten aufzubrechen, denn die Bösen werden bald versuchen, die ungeimpften Menschen wegen ihres Widerstands zu töten. Vertraut auf Mich, dass Ich den geimpften Menschen helfen werde, mit dem Karfreitagsöl oder dem Exorzismuswasser geheilt zu werden. Sie müssen an Meine heilende Kraft glauben, um geheilt zu werden. Meine Gerechtigkeit wird bald über diese Bösen hereinbrechen, die planen, viele Menschen mit ihren Impfstoffen zu töten.

 

Sonntag, 5. September 2021

Jesus: Mein Volk, es gibt viele Orte, an denen ihr euch mit verschiedenen Gruppen von Menschen nicht wohl fühlt. Aber Ich habe Mich an Fremde, Aussätzige, Unzüchtige und sogar Zöllner gewandt. Wenn ihr Meine Worte weitergebt und versucht, Menschen zu einer christlichen Lebensweise zu bekehren, müsst ihr euch mit Menschen treffen, die ihr normalerweise nicht besucht. Wenn ihr Meine Liebe weitergebt und den Menschen helfen wollt, müsst ihr euch Zeit für sie nehmen, auch wenn es für euch selbst unbequem ist.

Ihr könnt sehen, wie die teuflischen Politiker versuchen, in eurem Land Spaltungen darüber zu erzeugen, ob ihr für Abtreibung, Euthanasie und Drogen seid oder nicht, und jetzt darüber, dass ihr gezwungen seid, eine unnötige Covid-Impfung zu nehmen. Die meisten dieser Spaltungen drehen sich um die Mittel der Todeskultur, die dem Leben wenig Beachtung schenkt. Wenn man Menschen liebt und ihnen helfen will, sollte man sich nicht von bösen Menschen unterdrücken lassen, die einem ihren Willen aufzwingen und euer Leben kontrollieren wollen.

Wegen dieser erzwungenen Kontrolle und dem Wunsch einiger, die Bevölkerung zu reduzieren, werde Ich bald Meine Gläubigen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen, da euer Leben bedroht ist. Vertraut darauf, dass Ich euch vor Schaden bewahre, denn Meine Engel werden euch verteidigen. Ruft Meine Hilfe an, wenn ihr in Not seid, oder wenn ihr bedroht werdet.

 

Montag, 6. September 2021

Jesus: Mein Volk, Amerika muss aus der Gehirnwäsche der Medien aufwachen und erkennen, dass ihr ein Haufen Frösche seid, die langsam im Wasser zu Tode gekocht werden. Eure Arbeitsplätze sind durch eine Impfpflicht bedroht, die euch töten wird, und ihr solltet es nicht hinnehmen. Wenn ihr tot seid, was nützt euch dann euer Job?

Wann werden sich eure Leute zu einem bedeutenden Widerstand erheben oder gegen eure Arbeitgeber streiken? Wenn ihr euch nicht gegen die Impfpflicht und die (Impf-)Pässe wehrt, wird es euch bald so ergehen wie Puerto Rico, wo nicht geimpfte Menschen weder arbeiten noch Lebensmittel oder Benzin kaufen können. Ihr befindet euch mitten in einer kommunistischen Machtübernahme, und ihr merkt es nicht einmal.

Wenn die Bösen euch dazu zwingen können, eine unnötige, giftige Covid-Impfung zu nehmen, dann werden sie euch als nächstes dazu zwingen, das Zeichen des Tieres [Microchip] zu nehmen. Ihr könnt das Zeichen des Tieres nicht annehmen, sonst werdet ihr eure Seele verlieren. Es ist also besser für Amerika, sich jetzt gegen diese Vorschriften zu wehren, ansonsten werdet ihr all eure Freiheiten verlieren.

Wenn ihr keine Lebensmittel oder kein Benzin mehr kaufen könnt und euer Leben bedroht ist, werde Ich Meine Warnung bringen und euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Wenn euer Volk keinen Widerstand leistet, werde Ich Meine Warnung bringen, und euer freies Land wird aufhören zu existieren. Kämpft jetzt für eure Freiheiten, oder ihr werdet sie alle verlieren! Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen in Meinen Zufluchtsorten mit Meinen Engeln beschütze. Wenn ihr euren Job kündigt, könnt ihr eure drei-Monats-Vorräte nutzen, um eine Weile zu überleben.

Jesus: Mein Sohn, du planst heute Abend dein Zoom-Interview für das Fernsehen, das du morgen geben wirst. Rufe Mich und den Heiligen Geist an, damit Er dir die Worte gibt, die du zu den Menschen sprechen sollst. Es ist gut, Meine Botschaft an die Menschen weiterzugeben, die dadurch veranlasst werden können, sich zu bekehren. Die Menschen müssen wissen, dass es wichtig ist, den Ort zu wählen, an dem ihr nach eurem Tod sein werdet. Sie werden entweder Mir in den Himmel folgen oder dem Teufel und der Welt in die Hölle. Ich möchte nicht auch nur eine Seele verlieren, also mach deutlich, dass diese Entscheidung für immer gilt und nicht nur für ein Leben.

Du wirst auch wieder unterwegs sein, um einen jungen Mann und seine Mutter zu unterstützen, da der Exorzistenpriester eine weitere Exorzismus-Sitzung mit ihm durchführen wird. Du kannst zur Unterstützung des Priesters einige Fasten- und Gebetszeiten einlegen. Bete die lange Form des Gebetes des Heiligen Michaels am Anfang und am Ende dieses Exorzismus. Bringe weiterhin deine Reliquien zur zusätzlichen Unterstützung mit. Ich habe dich gebeten, diese Familie weiterhin zu unterstützen, so oft du kannst. Vertraut darauf, dass Ich euch führe und vor jeglichem dämonischen Einfluss beschütze.

 

Dienstag, 7. September 2021

Jesus: Mein Sohn, du bist seit über 25 Jahren unterwegs, um Menschen zu evangelisieren, damit sie sich bekehren. Jetzt wird die Zeit, die Menschen zu Mir zu bringen, immer kürzer, bevor die Warnung und die Drangsal des Antichristen kommen. Deine Aufgabe war es, so viele Seelen wie möglich zu retten, und die Zeit – die Menschen vor der Hölle zu bewahren – läuft ab.

Der Teufel und die Medien kontrollieren den Verstand vieler Menschen, aber Meine Macht ist größer. Ruft also Mich und den Heiligen Geist an, um euch jeden Tag zu helfen, damit die Menschen verstehen, dass sie sowohl Körper als auch Seele sind und nach Meinem Ebenbild erschaffen wurden, mit einem freien Willen, zwischen Himmel und Hölle zu wählen.

Meine Warnung wird jeden Menschen aufwecken, um zu erkennen, wie Ich jedes [menschliche] Leben mit einem Lebensrückblick und einem Mini-Gericht beurteilen werde, sodass die Menschen einen echten Vorgeschmack auf ihr zukünftiges Ziel erleben. Wenn ihr Mich liebt und eure Sünden bereut, werdet ihr auf dem schmalen Weg zum Himmel sein. Wenn ihr Mich aber ignoriert und euch weigert, eure Sünden zu bereuen, werdet ihr auf dem breiten Weg zur Hölle sein. Im Himmel werdet ihr es genießen, für immer bei dem zu sein, den ihr liebt.

Ich habe dir die Hölle gezeigt, in der die Dämonen die Seelen quälen, und die Seelen dort sind wie schwarze Glut, die ewig unter den Flammen leiden und keine Hoffnung haben, ihnen zu entkommen. Die Menschen, die auf dem Weg in die Hölle sind, werden einen Vorgeschmack dieses Leidens bekommen, damit sie sehen können, wofür ihr Leben steht.

Meine Gläubigen werden in den sechs Wochen der Bekehrung die Möglichkeit haben, zu versuchen, diese Seelen zu bekehren, wenn es keinen Einfluss des Teufels gibt. Betet für die Bekehrung der Seelen und reicht ihnen das braune Skapulier Meiner Mutter, damit sie die Flammen der Hölle nicht erleiden müssen, sofern sie das braune Skapulier tragen und an seine Verheißungen glauben.

Jesus: Mein Sohn, jedes Mal, wenn du eine Unterweisung gibst oder Meine Botschaften in einer Einrichtung weitergibst, die versucht, Seelen zu retten, musst du dich auf einen geistlichen Kampf vorbereiten. Wenn du Meine Botschaften weitergibst oder ihnen Meine Worte erklärst, beginne mit einem Gebet zum Heiligen Geist, damit Er durch dich sprechen kann. Ich habe dir bereits gesagt, dass es der Heilige Geist ist, der dir hilft, Meine Worte aufzuschreiben. Ich habe dir schon einmal gezeigt, als du eine Meiner Botschaften, die du verloren hattest, neu aufgeschrieben hast, dass sie Wort für Wort mit der Botschaft übereinstimmte, die du später gefunden hast.

Die Moderatorin in deinem Interview hat dich gefragt, woher du weißt, dass diese Worte von Mir sind, und du hast ihr erzählt, wie du den Geist geprüft hast, um zu sehen, dass sie wirklich von Mir sind. Sie war auch interessiert daran, ob Meine Worte der Prophezeiung wahr geworden sind.

Du weißt, dass du viele Bestätigungen für die Wahrheit deiner Mission erhalten hast, und Dinge, die Ich dir gesagt habe, sind eingetreten.

Ihr befindet euch in der Endzeit, und dies ist die Zeit der Vor-Drangsal. Ihr steht an der Schwelle zu ernsthafteren Angriffen gegen Meine Gläubigen, denn Satan hasst jede Verkündigung Meiner Worte, die zur Heiligkeit der Menschen führen.

Du liebst Mich so sehr, dass du jeden Tag zur Heiligen Messe gehst, um das Wunder Meiner Eucharistie zu erleben. Du zeigst deine Liebe zu Mir in deinen täglichen Gebeten, und Ich antworte, indem Ich dir Meine Botschaften bei der Heiligen Kommunion in der Heiligen Messe und bei der nächtlichen Anbetung gebe.

Ich strebe danach, Seelen zu retten, und Ich bete, dass die Menschen auf Meine Worte hören. Euer Volk muss häufig zur Beichte gehen, um eine reine Seele zu erhalten. Indem ihr in der Nähe Meines Heiligsten Herzens bleibt und Ich Mein Kostbares Blut über die Menschen vergieße, kann Ich sie von ihren Krankheiten und Sünden heilen.

 

Mittwoch, 8. September 2021 – Mariä Geburt

Maria: Meine lieben Kinder, Ich bringe den Regen wie in Fatima, Portugal, denn der Regen des Herrn wird in eurem Land gebraucht. Es ist auch ein Symbol dafür, wie Mein Sohn Jesus Seine Gnaden auf all Seine Kinder herabregnen lässt.

Ihr feiert Meine Geburt, aber die Lesungen berichten von Meinem Geschlecht, das von König David abstammt, und von der Geburt Meines Sohnes Jesus. Er ist ein Sohn [eng. son] von König David durch Meine Abstammung. Es wird auch erwähnt, dass die Geburt Meines Sohnes die Morgenröte der Erlösung ist, denn Sein Tod und Seine Auferstehung haben der ganzen Menschheit – die Jesus annimmt – das Heil gebracht. Ich bin das Werkzeug, um Jesus in diese Welt zu bringen, und wegen Meiner Stellung als Mutter Gottes hat Mich der Herr gesegnet. Mein Sohn und Ich haben Unsere Beiden Herzen miteinander verbunden, und Ich bringe auch euch als eure geistige Mutter zu Jesus.

Jesus: Mein Volk, eure Medien greifen ständig die Ungeimpften an, und eure Regierung unternimmt alles, um eure Arbeitgeber dazu zu bringen, die Arbeitnehmer zu zwingen, sich impfen zu lassen. Ihr solltet nicht gegen euren Willen gezwungen werden, eine giftige Covid-Impfung zu nehmen, und auch die Geimpften sollten keine Auffrischungsimpfungen nehmen.

Die Grippesaison steht vor der Tür, und es ist schwer zu erkennen, dass eure Tests die Grippeimpfung vom Covid-Virus unterscheiden. Ihr müsst euer Immunsystem mit Vitamin C und D3 2000 schützen. Nehmt zusätzlich zu euren Weißdorntabletten etwas Zink ein. Wenn ihr euch richtig ernährt und gelegentlich fastet, könnt ihr jede Attacke der Covid Delta-Variante abwehren.

Weigert euch, Covid-Impfungen oder Grippeimpfungen zu nehmen. Die Einschränkungen für Ungeimpfte werden sich verschärfen, und die Bösen werden jeden Anstieg der Covid-Fälle für einen weiteren möglichen Lockdown nutzen.

Ich möchte, dass Meine Zufluchtsbauer darauf vorbereitet sind, viele Menschen in ihren Zufluchtsorten aufzunehmen. Die Zeit, die Menschen zu Meinen Zufluchtsorten zu rufen, rückt näher, da euer Leben bald in Gefahr sein wird, wenn es zu einem Shutdown oder weiteren verpflichtenden Einschränkungen kommt. Haltet Nahrungsmittel und Wasser bereit, um sie mit den Menschen zu teilen. Vertraut auf Mich und Meine Engel, die Nahrung und Brennstoffe vermehren werden, damit euer Volk überleben kann.

 

Donnerstag, 9. September 2021 – St. Petrus Claver

Jesus: Mein Volk, im heutigen Evangelium geht es darum, seine Feinde zu lieben und mit ihnen zu teilen, was man hat. Es ist schwer, jemandem zu vergeben, der euch um Geld betrogen oder euch ungerechtfertigt geschädigt hat. Ihr liebt es, das, was ihr habt, mit den Bedürftigen zu teilen, aber ihr zögert, den Menschen zu helfen, die Böses tun.

Ich lasse Mein Licht und Meine Gnade auf alle Menschen scheinen – aber es braucht mehr Gnade, seine Feinde zu lieben. Ihr könnt zumindest für eure Feinde beten, um ihre Seele zu retten. Ihr wollt nicht, dass jemand in die Hölle kommt, also ist das das Mindeste, was ihr tun könnt, um eurem Feind zu helfen. Jede Seele ist liebenswert, selbst der schlimmste Sünder, weil sie nach Meinem Ebenbild geschaffen ist.

Ich möchte, dass Mein Volk bei seinen Evangelisierungsbemühungen alle Seelen erreicht, und Ich werde es euch vergelten. Wenn ihr zu eurem Gericht kommt, werde Ich euch fragen, ob ihr Mich und alle eure Nächsten geliebt habt, sogar eure Verfolger. Indem ihr alle liebt, werdet ihr eure Erlösung erlangen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr seht den Beginn der Impfpflichten, die so schlimm werden, dass Ich bald Meine Warnung und die Zufluchtsorte bringen muss, um euer Leben zu retten. Heute, sind Impfungen für Arbeitnehmer verpflichtend – kurz nach dem Tag der Arbeit [1. Montag im September]. Morgen, werden sie versuchen, von Tür zu Tür zu gehen und die gleiche Impfung zu verlangen.

Wenn sie Covid-Impfungen und Auffrischungsimpfungen für alle zur Pflicht machen können, dann werden sie als Nächstes verlangen, dass ihr das Zeichen des Tieres [Mikrochip] annehmt, und ihr werdet damit konfrontiert, eure Seele zu verlieren. Nehmt also auf keinen Fall das Zeichen des Tieres an, egal wie sie euch bedrohen, oder ihr werdet eure Seele verlieren. Danach wird eine Verfolgung der Menschen beginnen, die sich weigern, das Zeichen des Tieres anzunehmen, das heißt, sie werden versuchen, die Verweigerer in den Internierungslagern zu töten. Bevor sie versuchen, Meine Gläubigen zu töten, werde Ich Meine Warnung bringen, und später werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes rufen. Deshalb habe Ich Meine Zufluchtsbauer alarmiert, bereit zu sein, die Menschen zu empfangen, die Ich zu ihnen schicken werde.

Jesus: Mein Volk, ihr habt von eurem Freund gehört, wie teuflisch die Vorschriften in Puerto Rico sind, dass die ungeimpften Menschen keine Lebensmittel oder Benzin kaufen können. Dieser Hitler-ähnliche Shutdown wird auf den Rest Amerikas zukommen, und wenn euer Volk nicht gegen diese Vorschriften kämpft, werdet ihr all eure Freiheiten verlieren. Wenn euer Leben in Gefahr ist, werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen.

Jesus: Mein Volk, Anfang des Jahres waren eure Kirchen geschlossen, und ihr konntet weder zur Heiligen Messe noch zur Heiligen Kommunion gehen. Ihr musstet euer Internet benutzen, um eine Heilige Messe zu sehen, aber ihr konntet Meine Eucharistie nicht empfangen.

Diese Verordnungen sind das Ergebnis der atheistischen Verfolgung durch eure sozialistisch-kommunistische Regierung, die Mich hasst, und sie werden eure Anbetung von Mir einschränken. Letztendlich wird sogar das Internet die religiösen Gottesdienste abschalten.

Vertraut auf Mich, dass Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten führe, wenn euer Leben in Gefahr ist.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch vor der Möglichkeit gewarnt, dass die Bösen einen noch schlimmeren Covid-Virus verbreiten könnten, an dem geimpfte Menschen schnell sterben könnten. Das ist die Vision, die Ich dir von den überall herumliegenden Leichen gegeben habe. Diese Covid-Impfungen ruinieren euer Immunsystem, und wenn dieser tödliche neue Virus kommt, werden die Menschen überall sterben. Das war der Plan Satans, die Bevölkerung mit Hilfe von Viren und Impfstoffen zu reduzieren.

Ich gebe euch Mein Karfreitagsöl und das Exorzismuswasser zu trinken für die geimpften Menschen, damit sie nicht an dem Impfstoff sterben. Sowie ihr von diesem neuen Virus bedroht seid, werde Ich zuerst Meine Warnung bringen und dann werden Meine Engel euch zu Meinen Zufluchtsorten führen.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch versprochen, dass Ich Meine Warnung bringen werde, bevor der nächste tödliche Virus freigesetzt wird. Am Tag der Warnung werdet ihr zwei Sonnen am Himmel sehen, und es wird einige Tage der Dunkelheit* geben. Ihr werdet euren Lebensrückblick, ein Minigericht und einen Vorgeschmack auf euren derzeitigen Bestimmungsort [Hölle, Fegefeuer, Himmel] erleben. Nach der Warnung werdet ihr sechs Wochen Zeit haben, euch zu bekehren. Ihr werdet gewarnt, das Zeichen des Tieres oder die Covid-Impfungen NICHT anzunehmen! Ihr werdet in euren Körpern zurückkehren, und Meine Gläubigen werden in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte gerufen werden.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch in früheren Botschaften gewarnt, dass Ich jedem eine innere Einsprechung geben werde, wenn es Zeit ist, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen. Nachdem ihr diese innere Einsprechung erhalten habt, möchte Ich, dass Meine Gläubigen ihren Rucksack, ihr Zelt und ihren Schlafsack packen und innerhalb von zwanzig Minuten ihre Häuser in Richtung Meiner Zufluchtsorte verlassen. Ruft Mich an, und Ich werde euren Schutzengel veranlassen, euch mit einer Flamme zum nächstgelegenen Zufluchtsort zu führen. Wenn ihr euer Haus verlasst, wird euer Engel ein unsichtbares Schild über euch legen, damit die Bösen euch nicht sehen können. Ihr könnt Meine Zufluchtsorte betreten, wenn ihr ein Kreuz auf eurer Stirn habt. Meine Engel zeichnen ein Kreuz auf die Stirn aller Meiner Gläubigen. Die Engel der Zufluchtsorte werden niemanden ohne ein Kreuz [auf der Stirn] eintreten lassen. Wenn ihr auf das leuchtende Kreuz am Himmel in Meinen Zufluchtsorten schaut, werdet ihr von all euren Krankheiten geheilt. Erweist Mir Lob und Dank, dass Ich euer Leben beschütze.

Jesus: Mein Volk, Ich werde Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten führen, aber sie werden langsam hineingehen, um Meinen Zufluchtbauern Zeit zu geben, Betten und Räume für jeden Gläubigen zuzuteilen. Habt Geduld mit Meinen Zufluchtsleitern, denn sie müssen eure Fähigkeiten kennen, damit euch Aufgaben zugeteilt werden können, um allen Menschen in jedem Zufluchtsort zu helfen. Es werden Verantwortliche für verschiedene Aufgaben ausgewählt, und jeder Verantwortliche wird Helfer sammeln, um seinen Auftrag auszuführen. Jeden Tag wird es zwei Mahlzeiten geben, und jeder Person werden Anbetungsstunden für den Tag zugewiesen.

Meine Gläubigen müssen geduldig sein, denn es wird einige Zeit dauern, eure Aufgaben zu organisieren. Ich werde eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe vermehren. Fürchtet euch nicht, denn ihr werdet mächtige Engel an eurer Seite haben, die euch rund um euren Zufluchtsort beschützen. Ihr werdet täglich eine Heilige Messe durch einen Priester haben, oder Meine Engel werden täglich die Heilige Kommunion austeilen. Eure täglichen Gebete, die Heilige Kommunion und die Anbetungsstunden werden euch während der gesamten Drangsal von weniger als 3½ Jahren in Meiner Nähe halten.

* Das ist nicht die dreitägige Finsternis, die Gott durch den Kometen der Züchtigung hervorbringen wird, um den 3. Weltkrieg zu beenden. In der Botschaften an Mary Jane Even ist der Ablauf der Endzeit sehr detailiert beschrieben. – Anmerkung des Übersetzers.

 

Freitag, 10. September 2021 – Messintention für Verstorbene der Eastridge Class '61

Jesus: Meine Lieben von der Eastridge-Klasse von '61, Ich bin froh, dass ihr alle hier seid, um euch wiederzusehen. Ihr habt die Liste eurer verstorbenen Klassenkameraden gesehen, und es tut euch leid, dass sie verschieden sind.

Du siehst in der Vision, wie einige Seelen deiner Klassenkameraden im Fegefeuer sind, und sie sind dankbar für die Gnaden, die sie durch diese Messintention erhalten haben. Vergesst nicht, weiter für sie zu beten, denn ihre Seelen können durch eure Gebete und Heiligen Messen dem Himmel näher kommen. Viele Menschen glauben, dass die Seelen direkt in den Himmel kommen, aber die meisten Seelen benötigen eine gewisse Wiedergutmachung für ihre Sünden im Fegefeuer. Diese Seelen sind dankbar, dass ihr an sie denkt.

Mein Sohn, du siehst, wie viele Menschen mit eurer jüngsten Biden-Covid-Impfpflicht für Arbeitnehmer zu kämpfen haben. Nicht jeder ist sich darüber im Klaren, dass diese Impfungen das Immunsystem ruinieren und sogar tödlich sein können, insbesondere wenn ein tödlicherer Virus freigesetzt wird. Diese Viren und Impfstoffe wurden absichtlich hergestellt, um die Bevölkerung – durch die Eine-Welt-Elite – zu reduzieren. Weigert euch also, euch gegen Covid oder Grippe impfen zu lassen, auch wenn ihr dadurch euren Job verlieren könntet. Biden behandelt euch, als ob er ein Diktator wäre, und er erzwingt seine Kontrolle über jeden. Seid darauf vorbereitet, in Meine Zufluchtsorte zu kommen, wenn euer Leben in Gefahr ist.

Jesus: Mein Volk, anfangs habt ihr gesehen, wie die Regierung versucht hat, eure Arbeitgeber zu zwingen, ihre Angestellten zu einer Covid-Impfung zu zwingen, oder sie könnten entlassen werden. Die Arbeitgeber waren ein wenig besorgt, dies durchzusetzen. Jetzt versucht Biden wieder, die nicht geimpften Arbeitnehmer per Durchführungsverordnungen [Executive Orders] zur Covid-Impfung zu zwingen. Diese Verordnung wird angefochten werden, da es in letzter Zeit nicht viele Todesfälle gegeben hat, die eine solche Verordnung rechtfertigen würden. Der vorherige Lockdown hat die Ausbreitung des Virus nicht verlangsamt, und auch die jetzige Impfung scheint die Delta-Variante nicht zu stoppen. Hinter dieser Verordnung steckt keine wirkliche Wissenschaft, sondern nur die Kontrolle über die Menschen, die Biden vorantreibt.

Diese Impfungen werden die Gesundheit eures Volkes gefährden, denn diese Viren und Impfstoffe sind dazu gedacht, Menschen zu töten und die Bevölkerung zu reduzieren. Weigert euch, die Covid-Impfungen zu nehmen, denn sie werden euer Immunsystem ruinieren, und geimpfte Menschen könnten an dem nächsten tödlichen Virus sterben.

Ihr habt Schwierigkeiten, Arbeitskräfte zu finden, aber wenn ihr die Leute entlasst, die die Impfung verweigern, werdet ihr noch mehr Arbeitslose haben und Unternehmen könnten schließen oder bankrott gehen. Eine Impfpflicht könnte eure Wirtschaft ruinieren und sollte daher abgelehnt werden. Betet für euer Volk, dass es einen Weg findet, diese (Impf-)pflicht zu umgehen.

 

Samstag, 11. September 2021

Jesus: Mein Volk, die Eine-Welt-Elite war maßgeblich an der Zerstörung der beiden (World-)Trade Towers und des Gebäudes 7 beteiligt, das nicht von den Flugzeugen getroffen wurde. Dies war ein verräterischer Akt, der so viele unschuldige Menschen getötet hat, und der Staub hat noch mehr Menschen geschädigt. Betet für ihre Seelen und die Familien, die den Verlust ihrer Angehörigen betrauern. Es sind dieselben Bösen, die versuchen, die Bevölkerung mit ihren menschengemachten Viren und giftigen Covid-Impfungen – mit denen sie Menschen töten – zu reduzieren. Ihr wisst, dass sie böse sind, weil sie Böses tun, und sie sind wie ein fauler Baum, der faule Früchte trägt.

Meine guten Gläubigen, die Mir folgen und diese Covid-Impfungen vermeiden, sind die guten Bäume, die gute Früchte tragen, indem sie Mich anbeten und gute Taten für ihre Nächsten tun. Vertraut darauf, dass Ich euch vor den Bösen an Meinen Zufluchtsorten beschütze, wenn sie versuchen werden, euch zu töten.

Jesus: Mein Volk, ihr habt einige heftige Stürme erlebt, wie den Hurrikan Ida, dessen Schäden noch immer ermittelt werden. Ihr seht auch mehr Brände im Westen, die euren Häusern schaden.

Die zweite Vision von Eiszapfen auf einem Dach ist ein Zeichen für einen kälteren Winter als üblich, der noch mehr Schäden verursachen könnte. Einige dieser Wetterereignisse sind eine Strafe für eure Sünden der Abtreibung und eure sexuellen Sünden.

Ihr könnt einen möglichen Anstieg der Arbeitslosen sehen, weil sie sich weigern werden, die Covid-Impfungen zu nehmen und sie wissen, wie lebensgefährlich die giftigen Impfungen sind. Biden unterstützt den Plan der Eine-Welt-Elite, die Bevölkerung durch die verpflichtenden Covid-Impfungen zu reduzieren. Durch Ereignisse werden sie bald versuchen, eurem Volk das Zeichen des Tieres aufzuzwingen, aber nehmt nicht das Zeichen des Tieres an, sonst werdet ihr eure Seelen [unwiderruflich] an den Bösen verlieren.

Vertraut darauf, dass Ich Meine Warnung bringe, bevor geimpfte Menschen an dem nächsten tödlichen Virus sterben werden. Nach den sechs Wochen der Bekehrung werde Ich Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten rufen.

 

Sonntag, 12. September 2021

Jesus: Mein Volk, ihr erinnert euch, wie der Heilige Petrus antwortete: "Du bist der Christus, der Sohn des Lebendigen Gottes." Es war der Heilige Geist, der den Heiligen Petrus dazu inspirierte, dies zu erkennen und so zu antworten.

Mein Volk besitzt auch den Heiligen Geist, der euch Meine Realpräsenz bekannt macht, und ihr habt im Glauben angenommen, dass Ich in der konsekrierten Hostie gegenwärtig bin. Ihr nehmt auch im Glauben an, dass Ich gestorben bin, um die Sünder zu erlösen, und dass Ich am dritten Tag auferstanden bin, um euch zu zeigen, dass auch die Seelen Meiner Gläubigen am jüngsten Tag mit ihren verherrlichten Leibern wieder eins sein werden.

In der zweiten Lesung lest ihr, dass ihr keinen Glauben ohne Werke haben könnt. Wenn ihr Mich wirklich liebt, dann müsst ihr euren Nächsten lieben und das in euren guten Taten zeigen, indem ihr ihm mit Essen, Zuwendungen und dem Teilen eures Glaubens helft. Wenn ihr in allem auf Mich vertraut, werde Ich euch auf dem schmalen Weg zum Himmel führen.

 

Montag, 13. September 2021 – St. Johannes Chrysostomos

Jesus: Mein Volk, ihr wiederholt bei jeder Heiligen Messe die Worte des Centurio, wenn ihr sagt: "Herr, ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund." Ich war so erfreut über den Glauben dieses Mannes, dass er ein Beispiel für euch alle sein sollte, damit ihr Mir in demütiger Anbetung folgt. Viele von euch haben sich vielleicht gewünscht, bei Mir zu sein, als Ich auf der Erde war, doch ihr habt Mich in Meiner Realpräsenz in der geweihten Hostie. Ihr werdet Mich bald in Meiner kommenden Warnung sehen, also bereitet eure Seele durch häufige Beichte vor.

Die ungeimpften Menschen werden von Biden in seinem bösen Bestreben, alle mit den giftigen Covid-Impfungen zu impfen, weiter schikaniert werden. Ihr hört von jungen Erwachsenen, die ohne Angabe von Gründen sterben. Eure Bestatter berichten von Leichen mit vielen Blutgerinnseln am ganzen Körper, die auf die Covid-Impfung zurückzuführen sind. Dies wird nicht öffentlich gemacht, aber einige Leute sprechen über solche Todesfälle.

Ihr werdet heute gegen die Covid-Impfung protestieren, die den Krankenschwestern in eurem örtlichen Krankenhaus angeordnet wurde. Es hat nicht viel Widerstand gegen Bidens Impfpflicht gegeben, und dies ist nur ein Beispiel. Setzt euren Widerstand gegen diese Anordnungen fort und ratet den Menschen, diese giftigen Covid-Impfungen nicht zu nehmen, die euer Immunsystem ruinieren und Menschen in ein paar Jahren töten könnten. Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen beschütze, wenn die Behörden versuchen werden, euch zu töten. Dann werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes rufen.

Jesus: Mein Volk, nachdem Ich die Erde von allen Dämonen und bösen Menschen gereinigt habe, werde Ich das Antlitz der Erde wahrhaftig erneuern, und Meine Gläubigen werden Neue Himmel und eine Neue Erde sehen. Ich werde das Antlitz der Erde erneuern, wenn Meine Gläubigen in die Luft emporgehoben werden. Sobald Ich die Erde erneuert habe, werde Ich Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens hinabrufen. Ihr werdet eine lange Zeit leben und wieder jung sein. Ihr werdet das Böse nicht mehr erleben, und ihr werdet in der Heiligkeit wachsen. Wenn ihr sterbt, werdet ihr wie ein Heiliger sein und in den Himmel aufgenommen werden. Das wird eure Belohnung dafür sein, dass ihr Mir während der Drangsal treu geblieben seid. Vertraut auf Mich, damit ihr die Prüfungen der kommenden Drangsal bestehen könnt.

 

Dienstag, 14. September 2021 – Fest Kreuzerhöhung

Jesus: Mein Sohn, du kannst dich glücklich schätzen, dass dir eine Reliquie Meines wahren Kreuzes gegeben wurde, die du trägst, damit du für die Menschen beten kannst.

Die erste Lesung von Moses, der die bronzene Schlange an einem Stab hochhält, ist ein Vorläufer dafür, dass Ich am Kreuz erhöht werde, um die ganze Menschheit, die Mich angenommen hat, zu erlösen. Dies war ein schöner Gottesdienst, den euer Priester zu Ehren Meines Heiligen Kreuzes gehalten hat. Ich bin ein Beispiel, dem ihr folgen sollt, damit jeder von euch sein eigenes Kreuz im Leben auf sich nimmt, um die Mission zu erfüllen, die Ich jedem von euch gegeben habe.

Im Alltag kämpft ihr alle mit den Prüfungen des Lebens, mit eurer Gesundheit und der Arbeit, um euren Lebensunterhalt zu verdienen. Ruft Mich an, damit Ich euch durch die schweren Zeiten des Todes und der Krankheit helfe.

Selbst jetzt versuchen eure Behörden, allen eine giftige Covid-Impfung aufzuzwingen. Wehrt euch gegen diese bösen Menschen und verweigert diese Spritzen, die euch töten könnten. Es ist illegal, dass die Bösen den Menschen eine Todesspritze aufzwingen, um die Bevölkerung zu reduzieren. Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen vor diesen unnötigen Todesspritzen schützen werde. Letztendlich werdet ihr den Schutz Meiner Zufluchtsorte aufsuchen müssen, wenn diese Bösen versuchen werden, euch zu töten.

Jesus: Mein Volk, ihr habt gelesen, wie Ich am Kreuz gekreuzigt wurde und in einem Grab – im Heiligen Grab – begraben wurde. Ihr seid in diesem Grab gewesen, und Ich Bin am dritten Tage auferstanden. Ihr seid mit dem Heiligen Grabtuch [von Turin] vertraut, aber ihr wisst vielleicht nicht viel darüber, wie Mein Heiliges Kreuz aufgefunden und authentifiziert wurde.

Der Festtag der Kreuzerhöhung wurde mit der Einweihung von Kirchen um das Jahr 335 am 14. September eingeführt. Die Heilige Helena ließ Ausgrabungen an der Stelle des Heiligen Grabes durchführen, und das Heilige Kreuz wurde gefunden und durch mehrere Heilungen von Menschen, die das Heilige Kreuz berührten, bestätigt.

Mein Sohn, du hast mehrere Heilungen erlebt, als du mit Menschen gebetet und dabei deine Reliquie des Heiligen Kreuzes benutzt hast. Dieses Heilige Kreuz wurde auch verwendet, um böse Geister abzuwehren. Du hast auch Gebete gehört, dass Dämonen zum Fuß des Kreuzes gehen und nie mehr zurückkehren sollen.

Dankt und lobpreist Meinen Tod und Meine Auferstehung, um der Menschheit das Heil zu bringen.

 

Mittwoch, 15. September 2021 – Fest der Sieben Schmerzen Mariä

Unsere Liebe Frau der Schmerzen: Meine lieben Kinder, der Tod Meines Sohnes Jesus hat Mir viel Kummer bereitet, aber Ich bin auch traurig, dass viele Meiner Kinder vom Weg abgekommen sind, so dass Ich sie zu Meinem Sohn Jesus zurückführen muss.

Ich habe dir gegenüber erwähnt, dass du Meine Sieben Schmerzen in diese Botschaft aufnehmen sollst, falls du sie vergessen haben solltest: (Sieben Schmerzen)

1.) Prophezeiung des Simeon bei der Darstellung im Tempel.
2.) Die Flucht nach Ägypten.
3.) Der Verlust von Jesus im Tempel.
4.) Maria begegnet Jesus auf dem Kreuzweg.
5.) Jesus stirbt am Kreuz.
6.) Jesus wird vom Kreuz abgenommen.
7.) Jesus wird in das Grab gelegt.

Jede Mutter trauert über den Verlust eines Sohnes. Auch du und deine Frau haben getrauert, als ihr euren Sohn David verloren habt. Aber ihr habt einen Heiligen im Himmel, der für euch betet – zusammen mit Maria, seiner Schwester, die aufgrund einer Fehlgeburt gestorben ist. Du hast Botschaften von David und Maria erhalten, die für euch beiden ein Trost waren.

Ich bringe weiterhin Seelen zu Meinem Sohn und ermutige Meine Kinder, jeden Tag Meinen Rosenkranz zu beten, Mein braunes Skapulier zum Schutz zu tragen und häufig zur Heiligen Beichte zu gehen. Mein Sohn Jesus und Ich lieben euch alle sehr, und wir wollen nicht, dass irgendeine Seele an die Hölle verloren geht. Ruft Mich an, um Meinen Schutzmantel über eure Familienmitglieder zu legen.

 

Donnerstag, 16. September 2021 – St. Kornelius & St. Cyprian

Jesus: Mein Volk, ihr seid alle Sünder, auch wenn einige schlimmer sind als andere. Ihr kommt in der Beichte durch den Priester zu Mir, damit euch eure Sünden vergeben werden. Ich weiß, dass ihr in eurem menschlichen Zustand – aufgrund der Sünde Adams – anfällig für die Sünde seid. Aber ihr könnt eure Seelen in der Heiligen Beichte von der Sünde reinigen lassen, und ihr werdet in Meinen Gnaden wiederhergestellt.

Haltet euch nicht von der Beichte fern, sondern kommt regelmäßig – mindestens einmal im Monat. Mich um die Vergebung eurer Sünden zu bitten, mag für manche schwer sein, weil es ein Zeichen eurer geistlichen Schwäche ist. Legt euren Stolz und eure Angst beiseite, wenn ihr zur Beichte geht, denn Ich bin wie der Vater des verlorenen Sohnes, der glücklich war, seinen Sohn von seinem sündigen Leben zurückzuerhalten.

Ich liebe euch alle und möchte euch in Meiner Nähe behalten, damit Ich euch vor den Versuchungen des Teufels schützen kann. Wenn ihr Mich wirklich liebt, dann werdet ihr aufrichtig in euren Gebeten sein und immer bereit sein, Mir aus Liebe zu dienen. Vertraut auf Meine Macht über die Bösen, und Ich werde euch vor ihnen beschützen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Sohn, Ich habe es einem Mitglied deiner Gebetsgruppe ermöglicht, ein GPS-Foto zu machen, das ein helles Licht eines Engels zeigt, der dein Haus unsichtbar macht. Die Bösen werden deinen Zufluchtsort nicht sehen können, weil der Heilige Meridia, dein Zufluchtsengel, einen unsichtbaren Schild über deinen Zufluchtsort legt. Dieses Bild zeigt dir, was die Menschen sehen werden. Dankt Mir, dass Ich euch einen Einblick in euren gegenwärtigen Schutz gegeben habe.

Jesus: Mein Volk, ihr seht, dass eure Behörden mehr Kontrolle darüber ausüben, wohin ihr reisen könnt. Einige Länder kontrollieren bereits, wie weit die Menschen reisen können. Ihr seht, dass noch mehr Einschränkungen kommen, besonders für die Ungeimpften. Zunächst wird es Impfpässe geben, die es erlauben, in andere Länder zu reisen. Bald wird es weitere Anordnungen hinsichtlich Chips in eurem Körper als Zeichen des Tieres geben. Dies wird das nächste Mittel zum Reisen auf euren Hauptverkehrsstraßen sein. Nur die gechipten Menschen werden auf diesen Straßen zugelassen sein. Haltet eure Zufluchtsorte für die Drangsal bereit.

Jesus: Mein Volk, Ich zeige euch diese Holzstühle, weil Ich möchte, dass ihr euch an euren Plätzen festhaltet, denn die Ereignisse werden sich schnell um euch herum bewegen. Ich habe euch gesagt, dass Ich die Erde beschleunigen werde, damit ihr viel weniger Zeit bis zur kommenden Drangsal haben werdet. Ihr werdet sehen, wie sich die Zeit beschleunigt, weil Ich die Erdrotation beschleunigen werde. Zu der von Gott dem Vater bestimmten Zeit werdet ihr die Warnung und die sechswöchige Bekehrungszeit erleben. Ihr könntet häufiger zur Beichte gehen, damit eure Seele für euer Minigericht bereit ist.

Jesus: Mein Sohn, du hast Holz für deinen Kamineinsatz und deine beiden Feuerstellen zum Kochen vorbereitet. Du hast das Verbrennen von Holzscheiten in deinem Kamin bei deinen Zufluchtsübungen geübt. Deine bearbeiteten Holzscheite können das Feuer entfachen, wenn es im Winter gebraucht wird. So wie Ich eure Kerosin- und Propanbrennstoffe vervielfachen werde, so werde Ich auch euer Holz vervielfachen. Seid dankbar, dass Ich euch alle Brennstoffe zur Verfügung stellen werde, die ihr zum Heizen eures Hauses und zum Kochen benötigt. Auch euer neues Hochhaus wird damit versorgt werden. Habt keine Angst, denn Meine Engel werden damit beschäftigt sein, euch mit dem zu versorgen, was ihr während der Drangsal jeden Tag benötigt.

Jesus: Mein Sohn, du siehst jetzt den Bau deines Hochhauses in allen Einzelheiten. Der Heilige Josef hat den Engeln Anweisungen gegeben, wie sie den Keller ausheben, die Kellerblöcke zusammensetzen und auch die Stahlkonstruktion bauen sollen. Ihr werdet erstaunt sein, wie schnell die Engel dieses Gebäude an einem Tag errichten werden. Denkt daran, dass die Engel außerhalb der Zeit arbeiten können, weil sie nicht durch die Zeit begrenzt sind.

Ich habe euch gesagt, dass Ich Mich um die Beleuchtung, die Latrinen und die Heizung des Gebäudes kümmern werde. Ihr müsst eure Küchen organisieren und für die täglichen zwei Mahlzeiten sorgen. Eure Suppen werden jeden Tag zubereitet, und eure Töpfe werden bis zum Ende des Tages nicht leer, damit alle satt werden. Dankt und preist Mich jeden Tag in eurer Anbetungskapelle.

Jesus: Mein Sohn, Ich zeige dir, wie Ich die Lichter und sogar die Aufzüge in diesem neuen Hochhaus mit Strom versorgen werde. Ich habe dir gesagt, dass du auf Mich vertrauen sollst, wie Ich dieses Gebäude für all die Menschen, die Ich zu dir schicken werde, betreiben werde.

Du hast deinen Zufluchtsort für vierzig Menschen vorbereitet, und Ich werde das, was du eingelagert hast, vervielfachen, damit alle Menschen das haben, was sie zum Überleben brauchen. Ich werde das Wasser aus deinem Brunnen vervielfachen. Du wirst deine leeren blauen Fässer benutzen, um das Wasser zu speichern, wenn es gebraucht wird.

Ich liebe alle Meine Gläubigen, und wenn ihr Meine Wunder seht, wird euer Volk wirklich glauben – so wie Ich Meinem Volk mit Mose in der Wüste Manna und Fleisch gegeben habe. Ich bitte nur darum, dass ihr glaubt, dass Ich das tun kann.

Jesus: Mein Volk, Meine Gläubigen werden von all ihren Krankheiten geheilt werden, wenn sie auf Mein leuchtendes Kreuz am Himmel schauen. Dies gilt für alle Meine Zufluchtsorte. Du hast gefragt, ob jemand in den Zufluchtsorten sterben wird. Solange euer Volk an Meine Wunder glaubt, werdet ihr alle während der Drangsal in Meinen Zufluchtsorten gesund bleiben. Ihr müsst darauf vertrauen, dass Ich für all eure Bedürfnisse sorge, und es werden eure Gebete während der Anbetung sein, die euch stärken werden, um euer Leben in den Zufluchtsorten zu ertragen.

Am Ende der Zeit der Drangsal werde Ich die Erde von allen Bösen reinigen. Ich werde euch in die Luft erheben, und Ich werde die Erde erneuern. Dann werde Ich euch in Mein Zeitalter des Friedens hinunterbringen. Ihr werdet euch mit Mir freuen, denn Ich werde über die Bösen siegreich sein. Betet weiter und vertraut auf Meine Engel, dass sie euch während der Drangsal beschützen.

 

Freitag, 17. September 2021 – Fest der Wundmale St. Franziskus von Assisi

Jesus: Mein Volk, ihr habt viele Menschen gesehen, die in dieser Welt nach Ruhm und Geld streben und es vernachlässigen, sich um ihre Seele und ihr geistliches Leben zu kümmern. Das Evangelium ist klar, wenn man den Unterschied zwischen diesem menschlichen Leben und dem geistlichen Leben im Himmel versteht. (Mt 16,26) "Was nützt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber seine Seele verliert? Was kann ein Mensch geben, um seine Seele zurückzukaufen?"

Eure Seele ist unsterblich, und ihr wurdet geschaffen, um für alle Ewigkeit bei Mir im Himmel zu sein. Jede Seele hat einen freien Willen, und ihr müsst eure ewige Bestimmung – entweder im Himmel mit Meiner Liebe oder in der Hölle mit dem Hass des Teufels – wählen. Lasst euch nicht von dem leiblichen Wohl eures Menschseins in die Irre führen. Dieses Leben im Körper ist nur vorübergehend, aber die Seele verlässt den Körper beim Tod, und ihr werdet danach beurteilt werden, wie sehr ihr Mich und euren Nächsten liebt.

Entscheidet euch also für das Leben, aber denkt daran, dass ihr damit den Ort wählt, an dem ihr für alle Ewigkeit sein werdet. Ich schätze die Seelen mehr als alles andere in eurem jetzigen Leben. Mein Volk sollte auch seine Seele wertschätzen und sich dafür entscheiden, mit dem Einen zu sein, der euch liebt.

Jesus: Mein Sohn, du hast in verschiedenen Artikeln gelesen, dass die weltweiten Nahrungsmittelvorräte sehr gering sind und es zu einer weltweiten Hungersnot kommen könnte. Ich möchte, dass du einige Nachforschungen anstellst, um zu überprüfen, wie die Vorräte in den Getreidelagern abnehmen. Schaue dir die zukünftigen oder aktuellen Lagerbestände der diesjährigen Ernte von Weizen, Mais, Sojabohnen usw. an. Nimm die Ergebnisse deiner Nachforschungen in deine Botschaft auf, um die Menschen darüber zu informieren, wie gering eure Nahrungsmittelvorräte sind.

Ich habe Meine Gläubigen ermutigt, zu versuchen, für jedes Haushaltsmitglied einen Vorrat von 3-12 Monaten anzulegen. Wenn ihr das Geld und den Lagerraum habt, solltet ihr versuchen, so viel wie möglich – bis zu 12 Monaten – zu lagern. Wenn ihr nicht genug Nahrung habt, ruft Mich an und Ich werde das, was ihr habt, vervielfachen und Ich werde Platz schaffen, um es zu lagern, noch bevor Ich euch in Meine Zufluchtsorte rufe.

Hinweis: Die Lebensmittelvorräte in den USA sind um 25 % oder mehr gesunken, je nachdem, welche Zahlen gemeldet werden.

 

Samstag, 18. September 2021

Jesus: Mein Volk, Meine Gläubigen mögen durch einige der Freuden des Lebens geprüft werden, aber es gibt auch die, die in guten Boden gepflanzt sind, und 30-, 60- oder 100-fache Frucht bringen. Wenn euch mehr Gaben gegeben werden, wird von euch erwartet, dass ihr mehr leistet, und 100-fache Frucht bringt. Je mehr euch gegeben wird, desto stärker wird der Böse euch mit seinen Verlockungen angreifen. Ihr müsst euch fragen, ob ihr dem gerecht werdet, was Ich von euch erwarte. Es ist keine Zeit, faul zu sein, sondern ihr müsst eure Zeit bestmöglich nutzen, um Menschen zu evangelisieren und eurem Nächsten zu helfen.

Mein Sohn, du hast zwei Aufgaben, und du musst dich so viel wie möglich um sie kümmern. Eine Aufgabe ist es, Meine Botschaften weiterzugeben, und deine andere Aufgabe ist es, deinen Zufluchtsort für die Menschen bereitzuhalten. Arbeite weiter hart, und schließe deine Familie in deine täglichen Gebete ein. Wenn ihr jeden Tag mit Meiner Gnade voranschreitet, werdet ihr euer Ziel im Himmel erreichen und eure Missionen erfüllen.

Jesus: Mein Volk, wenn Ich Meine Warnung zur [rechten] Zeit von Gott dem Vater bringe, werdet ihr sehen, wie alles an seinem Platz erstarrt. Ich werde dann jede Seele aus der Zeit und aus ihren Körpern herausnehmen, und zwar überall auf der Welt zur gleichen Zeit. Ihr werdet euren Lebensrückblick sehen, ein Minigericht [Urteil] zum Himmel, zum Fegefeuer oder zur Hölle erleben, und dann werdet ihr einen kurzen Besuch an eurem Bestimmungsort erhalten. Danach werdet ihr wieder in euren Körper und in die Zeit zurückversetzt. Ihr werdet eine zweite Chance haben, euer Leben zu ändern und möglicherweise eure ewige Bestimmung. Für alle Menschen, die ihr Leben nicht ändern, wird ihre ewige Bestimmung der Ort ihres Minigerichts sein.

Nach der Warnung werden Meine Gläubigen die Gelegenheit haben, ihre Familienmitglieder zum Glauben an Mich zu bekehren, damit sie mit einem Kreuz auf der Stirn in Meine Zufluchtsorte eintreten können. Nach den sechs Wochen der Bekehrung werde Ich Meine Gläubigen in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen.

Ihr steht kurz vor der Zeit Meiner Warnung, in der alle Ereignisse der Endzeit zu eurer Zufluchtszeit und der Zeit der Bedrängnis des Antichristen führen werden. Deshalb müssen Meine Gläubigen bereit sein, ihre Häuser für Meine Zufluchtsorte zu verlassen; und Meine Zufluchtsbauer müssen alles bereit haben, um die Menschen zu empfangen, die Ich zu ihren Zufluchtsorten schicken werde. Vertraut auf Mich, denn Meine Engel werden euch vor den Bösen beschützen, und sie werden für all eure Bedürfnisse sorgen.

 

Sonntag, 19. September 2021

Jesus: Mein Volk, Ich sprach zu Meinen Aposteln, wie Ich gekreuzigt und begraben werden würde, und am dritten Tag würde Ich von den Toten auferstehen. Aber Meine Apostel diskutierten darüber, wer der Größte unter ihnen sei. Daraufhin sagte Ich ihnen, wer der Erste sein wolle, müsse der Diener aller sein. Dann zeigte Ich den Aposteln den unschuldigen Glauben der Kinder.

Wenn die Menschen in den Himmel kommen wollen, dann müssen sie mit dem sanften und demütigen Glauben eines Kindes zu Mir kommen. Ihr müsst eure aufrichtige Liebe zu Mir und euren Nächsten zeigen, und Ich werde euch an eurem Platz im Himmel willkommen heißen.

Heute ist der 'Catechetical Sunday', deshalb muss Mein Volk bereit sein, seinen Glauben mit allen zu teilen, besonders mit den Kindern. Gebt allen ein gutes Beispiel, wenn sie sehen, wie ihr zur Sonntagsmesse geht und euren täglichen Rosenkranz betet.

 

Montag, 20. September 2021 – St. Andreas Kim & die koreanischen Märtyrer

Jesus: Mein Volk, in der ersten Lesung lest ihr, wie der persische König beim Bau des Tempels in Jerusalem hilft. In der heutigen Welt schließt ihr Kirchen, anstatt sie zu bauen, weil immer weniger Menschen zur Sonntagsmesse gehen. Der Glaube der Menschen wird schwach, und ihr verehrt die Dinge der Welt und nicht Mich. Die Juden wurden ins Exil geschickt, weil sie andere Götter anbeteten. Mein Volk von Amerika wird jetzt von den kommunistischen Demokraten übernommen, weil auch ihr andere Götter anbetet.

Wacht auf und verteidigt eure Freiheiten, bevor eure Kirchen für immer geschlossen werden. Die Kommunisten sind Atheisten, und sie werden bald eure Kirchen schließen. Auch die Angriffe auf die ungeimpften Menschen werden schlimmer werden, denn die Eine-Welt-Elite will die Bevölkerung mit Hilfe von Impfstoffen reduzieren. Weigert euch, die Covid-Impfung oder die Grippeimpfung zu nehmen, und seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, wenn euer Leben bedroht ist.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch am 11. Oktober 2011 eine Botschaft über einen möglichen Tsunami gegeben, der von einem Erdbeben auf den Kanarischen Inseln ausgehen könnte. Jetzt rückt diese Möglichkeit mit einigen starken Vulkanausbrüchen auf den Kanarischen Inseln immer näher. Bei einem weiteren schweren Erdbeben auf den Kanarischen Inseln könnte in der Tat ein rasanter Tsunami über den Atlantischen Ozean bis an eure Ostküste gelangen. Euer Volk muss beten und für seine Sünden Buße tun, damit dies nicht geschieht. Ich werde Meine Zufluchtsorte auch vor einem solchen Tsunami schützen.

 

Dienstag, 21. September 2021 – St. Matthäus

Jesus: Mein Volk, Ich habe Meine Apostel aus allen Gesellschaftsschichten berufen, sogar einen Zöllner, der gehasst wurde, weil er für die Römer Steuern von seinem Volk eintrieb. Ich aß mit dem Heiligen Matthäus und seinen Freunden zu Abend, und die Pharisäer kritisierten Mich, weil Ich mit Sündern aß. Ich sagte ihnen, dass Ich gekommen bin, um die Sünder zu bekehren und nicht die Selbstgerechten.

Ihr seid Sünder, und Ich bin am Kreuz gestorben, um jedem, der gerettet werden will, das Heil zu bringen. Ich rufe auch alle Meine Gläubigen auf, Evangelisten zu sein und ihren Glauben mit anderen zu teilen, um Meine Kirche zu erbauen. Diese Szene der Berufung des Heiligen Matthäus erinnert dich, Mein Sohn, daran, wie Ich dich von deiner Computersucht geheilt habe, und wie Ich dich auch berufen habe, eine Mission zur Verbreitung Meines Wortes zu übernehmen. Du hast Meinen Ruf sofort angenommen, so wie der Heilige Matthäus sofort seinen Steuerposten verließ, um Mir zu folgen.

Ich bete, dass viele Menschen Meinem Ruf folgen, um Mein Wort zu verbreiten. Vertraut auf Mich, dass die Menschen, die sich Meiner Mission anschließen, ihren Lohn bei Mir im Himmel erhalten werden.

Jesus: Mein Volk, es ist an der Zeit, dass Meine Zufluchtsbauer ein wenig kreativ werden, wenn es darum geht, wie sie ihre getrockneten Lebensmittel verwenden und Brot backen können. Ihr habt mehrere Brote gebacken, aber meistens mit Weißmehl. Ihr könntet etwas mehr Vollkornmehl besorgen, um andere Brote zu backen. Ihr könntet versuchen, Brotrezepte ohne Hefe zu backen. Ihr könntet auch versuchen, euren Fünf-Gallonen-Propangastank und den Adapter mit eurem Campingkocher zu verwenden. Ihr könntet sogar eine Brotbackmaschine kaufen. Vielleicht wollt ihr mehr getrocknetes Gemüse kaufen, um es in eure Suppen zu geben.

Wenn ihr eine große Anzahl von Menschen mit Suppen und Brot ernähren wollt, müsst ihr zwei Mahlzeiten am Tag zubereiten. Überlegt euch, wie ihr mit eurem Kochgeschirr Aufläufe machen könnt, die ihr auf dem Holzfeuer zubereiten könnt. Wenn ihr eure Kochpläne organisiert, könnt ihr die Nahrung bereitstellen, die eure Leute brauchen werden. Denkt daran, dass Ich Wasser, Nahrung und Brennstoffe für euer Überleben in Meinen Zufluchtsorten vermehren werde.

 

Mittwoch, 22. September 2021

Jesus: Mein Volk, im heutigen Evangelium lest ihr, wie Ich den Heiligen Geist auf Meine Apostel gehaucht habe, damit sie die Krankheiten der Menschen heilen und die Dämonen austreiben konnten. Auch Mein heutiges Volk hat in seiner Taufe und Firmung den Heiligen Geist empfangen. Das bedeutet, dass ihr in Meinem Namen über Menschen beten könnt, und sie können geheilt werden. Ihr könnt auch als Gruppe Befreiungsgebete beten, um Dämonen auszutreiben, und wenn ihr betet, könnt ihr auch fasten.

Manche Menschen haben Süchte, die von Dämonen kontrolliert werden. Wenn ihr in Meinem Namen über solche Menschen betet, könnt ihr den Dämon austreiben und die Sucht heilen. Manche Menschen nehmen die Covid-Impfung und haben Komplikationen aufgrund dieser Impfung. Ihr könnt über diese Menschen mit Meinem Karfreitagsöl oder dem Exorzismuswasser beten, um ihr Immunsystem zu heilen. Vertraut auf Meine Macht, Menschen – durch Meine Getreuen als Fürsprecher – zu heilen.

Jesus: Mein Sohn, deine Frau hat versucht, eine Brotmaschine und andere Mehle zu besorgen, um etwas Abwechslung zu schaffen. Sieh dich im Internet um, um einige dieser Dinge zu kaufen, wenn du sie nicht im Laden finden kannst. Es wäre besser, die 25-Pfund-Säcke der anderen Mehle zu kaufen, wenn sie verfügbar sind. Ich möchte mit dieser Botschaft darauf hinweisen, dass es besser ist, online nachzuschauen, was verfügbar ist. Nehme dir etwas Zeit für die Suche und den Kauf.

 

Donnerstag, 23. September 2021 – St. Pater Pio

Jesus: Mein Volk, der Tempel in Jerusalem lag in Trümmern, also ermutigte Ich das Volk durch Esra, den Propheten, Holz und Steine zu besorgen, um Meinen Tempel wieder aufzubauen, der das Zentrum für ihre Anbetung von Mir war. Heute rufe Ich alle Meine Gläubigen auf, Meine Kirche aufzubauen, indem ihr euren Glauben mit anderen teilt und sie zum Glauben führt.

Es kommen immer weniger Menschen, um Mich anzubeten, und ihr kümmert euch mehr um die vergänglichen Dinge dieser Welt, anstatt euch um eure Seele in eurem geistlichen Leben zu kümmern. Eure Seele ist ewiglich, und Ich habe euch aus freien Stücken dazu erschaffen, mit Mir im Himmel zu sein. Ihr müsst eure Sünden häufig in der Beichte bekennen, um eine reine Seele zu erlangen, die bereit ist, Mich bei eurem Gericht zu begrüßen, wenn ihr sterbt.

St. Pater Pio: Ich danke dir, dass du dich an mich erinnerst, wie ich viele Jahre lang an den Stigmata litt. Opfere deine Schmerzen und Unannehmlichkeiten dem Herrn auf, damit Er Seelen rettet. Sei für all die Menschen um dich herum ein gutes Beispiel des Glaubens. Mein Sohn, trage auch weiterhin erkennbar dein Kreuz.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, ihr habt getreulich vor einem örtlichen Krankenhaus protestiert, damit die Covid-Impfpflicht für die Krankenschwestern aufgehoben wird. In dieser Woche müssen sich die Mitarbeiter des Gesundheitswesens entscheiden, ob sie ihren Job behalten oder sich gegen Covid impfen lassen wollen. Manche Menschen haben Familien und brauchen das Geld, um sie zu unterstützen. Diese Menschen stehen an vorderster Front des Gesundheitswesens und werden durch diese Impfungen geschädigt. Bei etwa 20% der Menschen, die sich impfen lassen, treten Komplikationen auf.

Euer Gouverneur droht damit, ausländisches Gesundheitspersonal ins Land zu holen. Wenn viele eurer nicht geimpften medizinischen Fachkräfte diese Impfungen ablehnen, könnte es in euren Krankenhäusern zu ernsthaften Engpässen kommen. Meine Gerechtigkeit wird Biden und die Leute, die die Arbeitsplätze der Menschen gefährden, hart treffen. Es könnte sein, dass durch diese Impfungen mehr Menschen krank werden. Ihr könnt die geimpften Menschen mit dem Karfreitagsöl segnen oder sie können das Exorzismuswasser trinken.

Jesus: Mein Volk, ihr habt noch mehr Zeit, um Hurrikane zu beobachten. Ihr seht auch Vulkanausbrüche auf den Kanarischen Inseln, die mit einem weiteren großen Erdbeben einen Tsunami verursachen könnten. Im Osten kommt es zu vielen Überschwemmungen durch schwere Regenfälle. Im Westen kommt es zu schweren Dürren und Bränden. Diese Wetterkatastrophen stellen euer Volk auf die Probe, und sie sind eine Strafe für eure Abtreibungen und eure sexuellen Sünden.

Jesus: Mein Volk, ihr könnt euch glücklich schätzen, dass ihr einen funktionierenden Brunnen habt, denn frisches Wasser zu finden ist wichtig für euer Überleben. Dieser Mangel an Frischwasser könnte sich noch verschlimmern, wenn der Strom aus verschiedenen Gründen ausfällt. An Meinen Zufluchtsorten werde Ich euer Wasser vermehren, denn ihr braucht Wasser zum Überleben. Deshalb habe Ich die Erbauer Meiner Zufluchtsorte dazu ermutigt, einen Vorrat an Frischwasser für die Menschen anzulegen.

Jesus: Mein Volk, ihr erinnert euch daran, dass eure Lichter nachts nicht funktionierten, als der Strom bei einem großflächigen Stromausfall ausfiel. Ich habe euch einige Schätzungen gegeben, dass fast 90% eures Volkes verhungern würden, wenn der Strom für längere Zeit ausfiele. Deshalb habe Ich den Menschen empfohlen, mindestens einen Vorrat an Lebensmitteln für drei Monate anzulegen, für den Fall, dass eure Geschäfte leere Regale haben. Solarenergie und Notstromgeneratoren wären bei einem längeren Stromausfall hilfreich. Ruft Mich an, wenn ihr Lebensmittel braucht, und Ich werde das, was ihr habt, vervielfachen.

Jesus: Mein Volk, wenn eure Behörden das Leben der Ungeimpften bedrohen, werde Ich sie zu Meinen Zufluchtsorten rufen, damit sie von Meinen Engeln geschützt werden. Wenn Schutz nötig ist, werden Meine Engel einen Schild der Unsichtbarkeit über Meine Gläubigen legen. In Meinen Zufluchtsorten werde Ich eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe für euer Überleben vermehren.

Die Bösen versuchen nicht nur, die Menschen mit diesen giftigen Impfungen zu töten, sondern sie wollen alle Menschen töten, die sich gegen den linken Kommunismus stellen, der eurem Volk aufgezwungen wird.

Ich lasse Meine Zufluchtsorte bauen, denn so werde Ich Meine Gläubigen während der Drangsal des Antichristen schützen. Wenn Ich euch mit Meiner inneren Einsprechung zu Meinen Zufluchtsorten rufe, denkt daran, eure Häuser innerhalb von 20 Minuten mit eurem Rucksack zu verlassen. Eure Schutzengel werden euch mit einer Flamme zum nächstgelegenen Zufluchtsort führen.

Jesus: Mein Volk, ihr braucht keine Angst vor den Bösen in euren Zufluchtsorten zu haben, denn Meine Engel werden für euch gegen die Dämonen und die bösen Menschen kämpfen. Meine Zufluchtsbauer haben sich mit Lebensmitteln, Wasser und Brennstoffen eingedeckt, die ihr während der Drangsal brauchen werdet. Ihr könnt nicht genug Vorräte für weniger als 3 ½ Jahre für all die Menschen lagern, die Ich zu euch schicken werde. Deshalb werde Ich euren Bedarf vervielfachen müssen, so wie Ich es für das Volk zur Zeit Moses in der Wüste getan habe. Vertraut also auf Mich, dass Meine Engel euch beschützen werden und ihr genug Vorräte habt, um zu überleben. Ihr müsst glauben, dass Ich das für euch alle tun kann.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch gesagt, dass Ich immer bei euch sein werde, sogar bis zum Ende der Zeit. Deshalb werden Meine Priester oder Meine Engel euch täglich die Heilige Kommunion reichen. Ihr werdet an jedem Zufluchtsort eine konsekrierte Hostie erhalten und sie in einer Monstranz verwahren. Dies wird euch ermöglichen, immerwährende Anbetung zu halten. Ihr werdet jeder Person Stunden der Anbetung zuweisen, damit sie ihre Zeit vor Meinem Allerheiligsten Sakrament verbringen kann. Indem ihr Mich bei euch habt, werdet ihr Meine Gnade erhalten, um eure Zeit während der Drangsal zu überstehen. Vertraut auf Meinen Schutz und darauf, dass Ich euch mit dem versorge, was ihr für euer Überleben braucht.

 

Freitag, 24. September 2021

Jesus: Mein Volk, im heutigen Evangelium fragte Ich Meine Jünger zuerst: "Wer sagen die Leute, dass Ich bin?" Sie antworteten: "Einige sagen, Johannes der Täufer oder einer der Propheten." Dann habe Ich sie gefragt: "Aber wer bin Ich eurer Meinung nach?" Petrus sagte: "Du bist der Christus, der Sohn des Lebendigen Gottes." Ich habe Meinen Aposteln gesagt, dass sie dies niemandem offenbaren sollen, aber wahrlich, Ich bin die zweite Person Gottes in der Heiligsten Dreifaltigkeit.

Mein Volk von heute hat das Glück, Mein Allerheiligstes Sakrament zu haben, das ihr in jeder Heiligen Messe empfangt. Ich bin in der Heiligen Eucharistie wirklich gegenwärtig, und ihr habt Mich für eine kurze Zeit in eurer Seele. Dies ist ein kleiner Vorgeschmack auf den Himmel auf Erden. Ich bitte euch, dass ihr Mich würdig im Zustand der [Heiligmachenden] Gnade ohne Todsünde empfangt, oder ihr begeht eine Sünde des Sakrilegs, wenn ihr euch in der Todsünde befindet.

Ich liebe Mein ganzes Volk so sehr, und Ich gebe euch Gnaden und euren Schutzengel, um euch vor den Versuchungen des Teufels zu beschützen. Ich werde euch in Meinen Zufluchtsorten weiter beschützen, wo viele Engel Seite an Seite rund um das Grundstück eines Zufluchtsortes stehen. Dies ist der Schutz, den ihr während der Drangsal vor dem Antichristen und den Dämonen brauchen werdet. Freut euch, dass Ich Meine Zufluchtsorte sogar jetzt beschütze, so wie ihr es bei eurer Freundin in Louisiana gesehen habt, als ihr Zufluchtsort sogar vor den Stürmen des Hurrikans Ida geschützt war.

Jesus: Mein Volk, eure Satelliten sind mit eurem Bankensystem verbunden, das Geld über das Internet bewegt. Ihr seht Explosionen im Weltall, weil ihr abtrünnige [Militär-]Satelliten habt, die mit Raketen bewaffnet sind und eure Kommunikationssatelliten ausschalten könnten. Dies wäre eine Bedrohung für euer Bankensystem und eure militärischen Verteidigungsanlagen. Auf Erden könntet ihr eine weitere Möglichkeit des Angriffs auf euer Stromnetz durch verschiedene Hacker sehen. Wenn feindliche Nationen euer Stromnetz mit Hilfe von Hackern ausschalten könnten, hätten ihr viele Menschen ohne Geld, das nicht auf eure Banken überwiesen würde.

Die Eine-Welt-Elite wird als erstes Hacker einsetzen. Wenn das nicht erfolgreich ist, würden sie einen EMP-Angriff auf euer Stromnetz durchführen. Ohne Strom wäre euer Land lahmgelegt. Wenn ein solches Ereignis eintritt, werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Wenn euer Leben in Gefahr ist, werde Ich Meine Warnung bringen, und dann werdet ihr zu Meinen Zufluchtsorten gerufen. Seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, denn es werden einige ernste Ereignisse stattfinden.

Jesus: Mein Volk, ihr seht, dass viele ernste Ereignisse bevorstehen, und Ich ermahne euer Volk, häufig zur Beichte zu gehen und einen Vorrat an Lebensmitteln für drei Monate anzulegen. Wenn eure Finanzen oder euer Stromnetz zusammenbrechen, werdet ihr den Schutz Meiner Zufluchtsorte aufsuchen müssen.

Du wirst bei deinem morgigen Vortrag Meine neuesten Botschaften weitergeben und die Menschen davor warnen, die giftigen Covid-Impfungen oder die Grippeimpfungen zu nehmen.

 

Samstag, 25. September 2021

Jesus: Mein Sohn, du bereitest dich gerade auf deine Skype-Konferenz mit deinen Freunden im Gospa-Gebetshaus vor. In deiner Vision habe Ich dir einen Strom lebendigen Wassers des Heiligen Geistes gezeigt, der dir helfen wird, durch dich die Worte Meiner Botschaften zu sprechen. Rufe den Heiligen Geist an, um deinen Vortrag zu beginnen, und bete das Gebet des Heiligen Michael, um dich vor allen Bösen zu schützen, die deinen Vortrag stören wollen.

In der ersten Lesung der Heiligen Messe hast du von einer Feuerwand gehört, die um Jerusalem herum errichtet wurde, um die Menschen zu beschützen. Mein Sohn, in deinem Zufluchtsort habe Ich dir auf dem Bild gezeigt, wie dein Zufluchtsengel, der Heilige Meridia, einen unsichtbaren Schild um deinen Zufluchtsort legt, damit die Bösen ihn während der (Zeit der) Drangsal nicht sehen können. Ich habe dir auch all die großen Engel gezeigt, die Seite an Seite stehen und alle Meine Zufluchtsorte – auf dem gesamten Gelände eines jeden Zufluchtsortes – beschützen, auch jetzt. Dankt und preist Mich für all Meinen Schutz und Meine Vermehrung eurer Bedürfnisse zur rechten Zeit.

Jesus: Mein Volk, eure Hurrikan-Saison ist noch nicht vorbei und ihr seht einen weiteren starken Sturm, der eure Küste treffen könnte. Ihr habt in diesem Jahr einige schwere Schäden erlitten, aber euer Volk ist immer noch weit weg von Mir. Ihr werdet durch eure Stürme und die Demokraten, die eurem Land großen Schaden zufügen, auf die Probe gestellt. Die Öffnung eurer Grenzen war eine große Katastrophe, aber es wird nichts getan, um den endlosen Strom illegaler Einwanderer zu stoppen. Wenn die Demokraten an der Macht bleiben, wird euer Land bald an ihrer katastrophalen Politik zerbrechen. Betet für euer Volk, dass es sich gegen die Zwangsimpfungen wehrt. Die illegalen Einwanderer werden nicht geimpft, so dass eure Covid-Virus-Kontrolle aus dem Ruder läuft. Ihr werdet eine anhaltende Katastrophe bei den Staatsausgaben und den außer Kontrolle geratenen Defiziten erleben.

 

Sonntag, 26. September 2021 – Messe für Camille Remacle, Carols Vater

Camille: Hallo noch einmal, John. Ich freue mich, wieder mit dir zu sprechen. In dieser Vision siehst du eine große Kluft, und zwar nicht zwischen den Geimpften und den Ungeimpften, sondern zwischen denen, die an Gott glauben, und denen, die nicht an Gott glauben. Deine Mission, die Gläubigen zu ermutigen, in die Zufluchtsorte Gottes zu kommen, ist in Wirklichkeit eine Trennung zwischen den Gläubigen und den Nicht-Gläubigen an Gott. In den Zufluchtsorten werden die Engel Gottes die Gläubigen vor den Dämonen oder den bösen Menschen schützen, die versuchen, die Gläubigen zu töten.

Nach der kommenden Warnung wird Gott Seine Gläubigen zu Seinen Zufluchtsorten rufen. Während der Bekehrungszeit müsst ihr Vic und alle lauwarmen Seelen in euren Familien evangelisieren. Nur die Gläubigen werden das Kreuz auf der Stirn erhalten, das ihnen den Zugang zu Gottes Zufluchtsorten ermöglicht. Betet weiter für alle Seelen, die sich von Gott entfernt haben, dass diese Zeit der Bekehrung für sie ein Mittel ist, um in Gottes Reich gerettet zu werden. Ich freue mich auf den Tag, an dem ihr alle in den Himmel kommen könnt.

 

Montag, 27. September 2021 – St. Vincenz von Paul

Jesus: Mein Volk, Ich möchte, dass Mein Volk den Heiligen Vinzenz von Paul darin nachahmt, wie er den Armen geholfen hat. Je mehr ihr anderen helft, anstatt Dinge nur für euch selbst zu behalten, desto mehr Schätze werdet ihr im Himmel für euer Gericht ansammeln. Ihr müsst eure Zeit opfern, um anderen zu helfen, Geld spenden und für die Bekehrung der Sünder beten. Ihr müsst eure Liebe zu Mir und eurem Nächsten zeigen, indem ihr anderen helft, wann immer ihr könnt. Seid geistig nicht faul, sondern tut mit euren täglichen Gebeten und Taten etwas für die Armen und eurer Familie.

Jesus: Mein Volk, die Seelen im unteren Fegefeuer sind diejenigen, die gerade noch vor der Hölle gerettet wurden. Das sind die lauwarmen Seelen, die Verwandte hatten, die für die Rettung ihrer Seelen beteten. Die Seelen in den Flammen [des unteren Fegefeuers] bedürfen einer Mindestzeit, bevor Heilige Messen und Gebete sie aus den Flammen emporheben können. Alle Gebete und Heiligen Messen kommen ihnen zugute, wenn sie diese Mindestzeit hinter sich gebracht haben.

Meine Gläubigen müssen für ihre Verwandten beten, die sich vielleicht noch im Fegefeuer befinden. Ihr könnt auch für die Seelen im Fegefeuer beten, die niemanden haben, der für sie betet. Ihr betet für die Menschen auf der Erde, aber vergesst nicht, für die Armen Seelen im Fegefeuer zu beten, damit sie beizeiten in den Himmel eingehen können.

 

Dienstag, 28. September 2021 – St. Wenceslaus

Jesus: Mein Volk, die Ungeimpften werden attackiert, und heute seht ihr, wie die Beschäftigten im Gesundheitswesen gezwungen werden, die giftigen Covid-Impfungen zu nehmen, sonst würden sie ihren Arbeitsplatz verlieren. Dies ist ein Angriff auf eure Freiheiten, wenn ihr zulasst, dass diese Drohungen eure Arbeitsplätze gefährden, um Menschen zu zwingen, diese Impfungen zu nehmen. Diejenigen, die in größeren Betrieben arbeiten, haben die Möglichkeit, sich auf das Covid-Virus testen zu lassen, aber bald wird diese Möglichkeit für alle Arbeitnehmer wegfallen, und sie werden sich ebenfalls impfen lassen müssen. Es gab zwar einige Demonstrationen und Proteste, aber das hat weder den Präsidenten noch den Gouverneur aufgehalten.

Diese Impfungen werden die Menschen in ein paar Jahren töten, und sie sind für die, die den Covid-Virus hatten, nicht wirklich erforderlich. Ihr seht die totale Kontrolle eurer teuflischen Herrscher. Dadurch werden noch mehr Menschen arbeitslos, die die Impfungen ablehnen. Ihr habt bereits jetzt einen Mangel an Arbeitskräften. Euer Volk wird entweder revoltieren oder in Meine Zufluchtsorte kommen müssen, um dieser kommunistischen Kontrolle zu entgehen. Ich werde Meine Warnung senden, wenn die Bösen versuchen, Meine Gläubigen zu töten oder zu inhaftieren. Nach Meiner Warnung werdet ihr zu Meinen Zufluchtsorten gerufen werden. Seid vorbereitet.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch in einer früheren Botschaft gesagt, dass die Bösen Leute von Tür zu Tür schicken werden, um zunächst die Impfungen zu kontrollieren. Die Behörden werden versuchen, eine Impfpflicht durchzusetzen, sobald sie sehen, wer nicht geimpft ist. Sie beginnen vielleicht mit wöchentlichen Covid-Tests und werden dann versuchen, euren Leuten Covid-Impfungen aufzuzwingen. Wenn Rentner sich nicht impfen lassen, drohen sie damit, ihnen ihre Sozialversicherung und ihre Krankenversicherung zu entziehen.

Wenn sie versuchen, den Menschen die Impfungen physisch aufzuzwingen, werde Ich eure Häuser unsichtbar machen. Wenn euer Leben bedroht ist, werde Ich euch warnen und euch später zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Auch wenn euer Geld bedroht ist, wäre das ein Grund, euch zu Meinen Zufluchtsorten zu rufen. Haltet eure Rucksäcke bereit, denn ihr werdet bald zu Meinen Zufluchtsorten kommen.

Sobald die Behörden die Menschen geimpft haben, werden sie von Tür zu Tür gehen und versuchen, euch das Zeichen des Tieres aufzudrängen. Weigert euch, eine Covid-Impfung zu nehmen und weigert euch, das Zeichen des Tieres anzunehmen. Fürchtet euch nicht, denn Meine Engel werden euch vor diesen bösen Menschen beschützen.

 

Mittwoch, 29. September 2021 – St. Michael

St. Michael: Ich bin Michael, und ich stehe vor Gott. Ihr seid Zeugen all des Bösen in der Welt, das der Herr aufgrund des freien Willens der Menschen zulässt. Gegen Ende der Drangsal wird es auf der Erde eine große Schlacht geben, die Schlacht von Armageddon. Ich werde diese Schlacht mit Gottes Engeln und Seinen Gläubigen gegen die Dämonen und die bösen Menschen anführen. So wie ich mit Gottes Gnade siegreich war, als ich die Dämonen aus dem Himmel in die Hölle warf, so werde ich mit Gottes Gnade die Dämonen und die Bösen besiegen, die ebenfalls in die Hölle geworfen werden. Habt keine Angst vor den Bösen, denn ich werde die Gläubigen an den Zufluchtsorten des Herrn beschützen.

Jesus: Mein Volk, ihr seht, wie die Bösen eure Covid-Tests benutzen, um zu versuchen, euch mit ihren teuflischen, giftigen Impfungen zu kontrollieren. Sie drohen den Ungeimpften mit dem Verlust ihres Arbeitsplatzes, wenn sie sich nicht impfen lassen. Euer Volk ist besorgt um seine Arbeitsplätze, aber es wehrt sich nicht gegen diese kommunistische Taktik.

Die Covid-Impfungen sind keine vollständige Heilung vom Covid-Virus, denn einige Geimpfte werden immer noch krank, und bei einigen sind die Komplikationen schlimmer als das Covid-Virus. Seid euch darüber im Klaren, dass die Impfstoffe absichtlich eingesetzt werden, um die Bevölkerung zu reduzieren, und dass die geimpften Menschen durch die Impfungen Blutgerinnsel bekommen.

Wenn der nächste wilde Coronavirus kommt, werden die geimpften Menschen auf den Straßen sterben, wie Ich es dir in Visionen gezeigt habe, weil ihr Immunsystem durch die Impfstoffe zerstört wurde. Eure Politiker nehmen euch eure Freiheiten weg, aber sie werden dafür bezahlen, wenn Meine Gerechtigkeit über sie hereinbricht.

Seid bereit für Meine kommende Warnung; und nach der Warnung werdet ihr zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes gerufen werden. Nach der Drangsal des Antichristen werdet ihr sehen, dass Meine Engel die Dämonen und die bösen Menschen in der Schlacht von Armageddon besiegen werden, und die Bösen werden in die Hölle geworfen werden. Dann werde Ich die Erde erneuern und Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens bringen.

 

Donnerstag, 30. September 2021 – St. Hieronymus

Jesus: Mein Volk, Ich bin auf die Erde gekommen, um die Worte des Gesetzes in der Heiligen Schrift zu erfüllen. Es ist wichtig, Meine Worte zu kennen und zu verstehen, damit ihr euer Leben im Lichte Meiner Gnade leben könnt. Deshalb solltet ihr genau auf die Worte des Evangeliums hören, die euch jeden Tag in der Heiligen Messe vorgelesen werden. Darum wollte Ich, dass ihr euer Magnifikat oder andere Bücher habt, damit ihr euch an Meine Worte erinnern und sie anderen vortragen könnt – sofern es nötig ist.

Ihr habt auch Meine Propheten von heute, so wie es Propheten im Alten Testament gab. Ihr müsst auch auf ihre Worte hören, denn Ich sende sie zu euch, so wie Ich Meine Jünger in die Städte gesandt habe, um die Städte darauf vorzubereiten, dass Ich sprechen würde. Wenn also Meine Propheten oder Boten vor euch hergehen, müssen sie einen Ort haben, an dem sie bleiben und essen können, denn sie sind es wert, dass man sie aufnimmt. Hört auf Meine Worte, die vor euch hergehen, denn ihr werdet diese Gnade Meiner Worte nicht mehr lange haben. Eine Zeit der teuflischen Drangsal des Antichristen steht euch bevor, wenn Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten zu eurem Schutz rufen werde. Vertraut auf Mich und Meine Worte der Warnung für diese Zeit.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, man erzählt euch Lügen über Lügen seitens des Vaters der Lügen, Satan. Es ist eine Lüge, dass ihr eine giftige Impfung braucht, denn die Menschen, die das Covid-Virus hatten, brauchen keinen Impfstoff. Die Impfstoffe werden euch in ein paar Jahren töten, aber die Medien lügen euch vor, dass ihr diese Impfung braucht. Die Medien belügen euch über all die geimpften Menschen, die sich mit dem Covid-Virus infizieren, und einige sterben oder sind todkrank und haben Blutgerinnsel.

Die Wahrheit ist, dass die Impfstoffe und Auffrischungsimpfungen dazu dienen, euch zu töten und die Bevölkerung zu reduzieren. Die Bösen wollen all jene Menschen töten, die diese Impfungen ablehnen, weil ihr gegen ihre tödlichen Pläne seid. Vertraut auf Mich, dass Ich euch in Meinen Zufluchtsorten beschützen werde.

Jesus: Mein Volk, ihr werdet erleben, dass es in Amerika zu Lockdowns kommen wird, denn die meisten eurer Kranken und Sterbenden sind geimpfte Menschen. Je mehr Impfungen und Auffrischungsimpfungen die Menschen erhalten, desto schneller können sie Symptome entwickeln und sterben. Weigert euch, eine Covid-Impfung, Auffrischungsimpfungen oder Grippeimpfungen zu nehmen. Sie alle werden euer Immunsystem zerstören, und ihr könntet am nächsten Coronavirus sterben, wenn ihr die Impfungen nehmt. Sowie die Bösen versuchen, eure Reise- und Freiheitsrechte einzuschränken, werde Ich euch alsbald zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes rufen.

Jesus: Mein Volk, eure neue Gouverneurin in New York wird noch diktatorischer sein als euer vorheriger Gouverneur, indem sie versucht, jeden zu zwingen, die Covid-Impfungen zu nehmen. In euren Krankenhäusern und an anderen wichtigen Arbeitsplätzen fehlt es an Personal. Eure Gouverneurin plant, Truppen der Nationalgarde einzusetzen, um alle freien Stellen zu besetzen. Dies verstößt gegen eure Trennung von Zivilisten und Militär. Sie wird dieselben Truppen für die kommenden Kontrollpunkte einsetzen, um eure Reisemöglichkeiten einzuschränken. Dies sind weitere Anzeichen dafür, dass die Zeit eurer Zuflucht nahe ist. Vertraut auf Mich und Meine Engel, um Meine Gläubigen zu beschützen.

Jesus: Mein Volk, eure Energieversorgung könnte in Gefahr sein durch die Menschen, die aufhören wollen, eure fossilen Brennstoffe zu nutzen. Einige Leute versuchen, andere dazu zu bringen, Elektroautos zu benutzen, aber sie erkennen nicht, dass dies eure Kraftwerke belastet, die bereits an der Kapazitätsgrenze sind. Wenn die Brennstoffe knapp werden, weil die fossilen Brennstoffe schlecht gemanagt werden, habt ihr vielleicht nicht mehr genug Treibstoff für eure Autos. Dies wird sich noch verstärken, wenn ihr einen weiteren Virus-Shutdown haben solltet. Haltet eure Rucksäcke oder Roller boards und Zufluchtsorte für die kommenden Prüfungen bereit.

Jesus: Mein Volk, die Leute, die eure Regierung führen, sind Radikale und sie sind gegen die Nutzung fossiler Brennstoffe. Es gibt nicht genug Mittel, um die von euch benötigte Energie durch ökologische Ressourcen bereitzustellen. Noch mehr Einschränkungen bezüglich eurer Brennstoffe werden zu Engpässen führen, die euer Reisen einschränken werden. Vertraut darauf, dass Ich eure Brennstoffe an euren Zufluchtsorten vermehren werde.

Jesus: Meine Zufluchtsbauer müssen ihre Zufluchtsorte und ihre Lebensmittelvorräte in Ordnung bringen, damit sie bereit sind, all die Menschen zu ernähren, die Ich zu jedem Zufluchtsort schicken werde. Ihr habt einen Wärme- und Kochbedarf, der Meine Vermehrung von Holz, Kerosin, Propan und anderen Brennstoffen für die bevorstehende Winterzeit erfordert. Ihr werdet diese Brennstoffe brauchen, wenn eure Erdgasleitungen versiegen. Ihr werdet auch Propan und Holz brauchen, um euer Essen zu kochen. Ihr werdet euch auf ein Leben an den Zufluchtsorten ohne Strom und Erdgas einstellen müssen. Vertraut auf Mich, dass Meine Engel euch helfen werden, und Ich werde eure Brennstoffe, Nahrungsmittel und Wasser vermehren.

Jesus: Mein Volk, wenn die Bösen versuchen, Meine Gläubigen zu töten, werde Ich Meine Warnung bringen, um sie zu schützen, und Ich werde Meine Gerechtigkeit über die Bösen bringen. Eure Schutzengel werden die Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten mit den Flammen führen. Eure Zufluchtsorte werden von Meinen Engeln beschützt werden, und nur Gläubige mit einem Kreuz auf der Stirn werden in Meine Zufluchtsorte gelassen werden. Deshalb müsst ihr versuchen, eure Familienmitglieder während der Bekehrungszeit nach der Warnung zum Glauben zu führen. Ihr werdet so dankbar für alle Meine Zufluchtsorte sein, die unsichtbare Schilde haben, die euch vor den Bösen beschützen werden. Vertraut darauf, dass Ich eure Nahrung, euer Wasser und eure Brennstoffe, die ihr zum Überleben braucht, vermehren werde.

 

Freitag, 1. Oktober 2021 – Rosemarie Thummler Totenmesse

Rosemarie: Ich möchte meiner Familie und meinen Freunden für ihr Kommen zu meiner Beerdigung danken. Ich habe meinen Frieden gefunden und werde bald im Himmel bei meinem Herrn sein. Meine Kirche und mein Herr waren der Mittelpunkt meines Lebens. Ich habe mit euch allen gelacht, als du erwähntest, wie sehr ich Desserts geliebt habe. Ich bete für all meine Familienmitglieder und bitte euch um eure Gebete und eine weitere Heilige Messe. Ich werde über euch wachen, und behaltet mich in euren liebenden Herzen, so wie ich euch alle liebe. Ich erwarte den Tag, an dem ich euch alle im Himmel sehen kann.

[John Leary: I have no more worries.]

(St. Therese von Lisieux)

Jesus: Mein Volk, als Ich euch sagte, die Engel würden euer Haus vor Schaden bewahren, zeigte Ich euch, wie eure Fenster nicht einmal zerbrechen würden. Als wären sie aus Guerrilla-Glas, werden eure Fenster geschützt sein. Meine Engel schützen euch auch vor Feuer, Kugeln, Bomben oder bösen Menschen. Ihr habt einige Wunder gesehen, die euch zeigen, dass Mein Engelschutz real ist, auch wenn ihr Meine Engel, die euch beschützen, nicht sehen könnt.

Ich habe dir den Auftrag gegeben, in eurem Haus einen Zufluchtsort einzurichten, und ihr habt alle Meine Vorschläge befolgt. Jetzt hast du deine Solarbatterien repariert, und deine Solarzellen sind an ihrem Platz. Dein netzunabhängiges Solarsystem wird deine Wasserpumpe und deine beiden Sumpfpumpen im Keller mit Strom versorgen, besonders im Winter. Ihr habt Betten, Lebensmittel, Wasser aus eurem Brunnen und die von Mir empfohlenen Brennstoffe. Seid bereit, denn Meine Zeit der Zuflucht wird bald kommen, um euch vor den Bösen zu beschützen.

 

Samstag, 2. Oktober 2021 – Schutzengelfest, Markus als mein Engel

St. Markus: Ich bin Markus und stehe vor Gott, da ich dazu bestimmt wurde, über dich, meinen Sohn, zu wachen. Du könntest ein wenig ehrfürchtiger sein, und ich fordere dich auf, mehr in der Bibel zu lesen. Es ist viel einfacher, über dich zu wachen, weil du dir all des Bösen um dich herum bewusst bist, dank der Worte Jesu, die du jeden Tag empfängst. Ich wache über dich, wenn du in deinem Auto fährst. Selbst bei deinen Autounfällen war ich dabei und habe dich geleitet. Du durchschaust die Pläne der Bösen, die allen Covid-Impfverweigerern Schwierigkeiten bereiten wollen, weil sie sich dem Plan der Eine-Welt-Elite nicht anschließen.

Ihr habt auch euren Zufluchtsort gut vorbereitet. Der Herr hat dir all die anderen Engel gezeigt, die deinen Zufluchtsort beschützen. Dies wird während der kommenden Drangsal dein Ort des Schutzes sein. Du bist gesegnet, einer der Verantwortlichen [unter] unseres Herrn zu sein, die helfen, die Gläubigen zu schützen, die zu deinem Zufluchtsort kommen werden. Dir wurden die Pläne der Engel gezeigt, die beim Bau deines Hochhauses helfen werden, um die 5.000 Menschen, die kommen werden, unterzubringen. Ich werde euch auch dabei helfen, die Menschen in Sicherheit zu bringen. So wie du gelesen hast, wie die Engel die Israeliten vor ihren Feinden beschützt haben, so werden dich deine Zufluchtsengel mit ihren Schilden vor allen Bösen beschützen, die dich angreifen wollen.

Vertraut auf unsere Hilfe, wenn es darum geht, euch zu führen, zu beschützen und für eure tägliche Heilige Kommunion zu sorgen. Wir werden euch auch bei der Vermehrung eurer Nahrung, eures Wassers und eurer Brennstoffe helfen. Betet mit uns und gebt Gott die Ehre und dankt Ihm für alles, was Er für euch tut.

Jesus: Mein Volk, euer Volk wird durch eure Sportveranstaltungen abgelenkt, während die Sozialisten der Demokraten euch eure Freiheiten – durch Impfvorschriften und willkürlichen Executive Orders von Biden – rauben. Die Impfstoffe sind mit Graphenoxid vergiftet, und die Menschen sterben schon nach zwei oder drei Impfungen. Die Medien und Biden haben die Menschen belogen, dass die Impfstoffe sicher sind und die Menschen vor dem Covid-Virus schützen werden. Das sind Lügen, und die Impfstoffe können einen mit der Zeit töten, und die Geimpften werden trotzdem krank.

Jetzt wird ein Krieg gegen die ungeimpften Menschen geführt, und sie werden zu Bürgern zweiter Klasse gemacht, die weniger Rechte haben als die illegalen Einwanderer, die die Grenze illegal überqueren. Es ist eine Diskriminierung aufgrund der Impfvorschriften, wenn der Kongress und die illegalen Einwanderer davon ausgenommen sind, die Covid-Impfungen zu erhalten. Diese Impfungen sind ein Mittel zur Verringerung der Bevölkerung, und sie werden Meinen Gläubigen aufgezwungen. Weigert euch, diese Impfungen zu nehmen, selbst wenn sie euch zu töten drohen. Aus diesem Grund werde Ich bald Meine Warnung – vor jeglichem Versuch eines Kriegsrechts oder eines Shutdown – bringen. Nach Meiner Warnung und der Bekehrungszeit werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen, und Ich werde Meine Gerechtigkeit über die Bösen bringen, die in die Hölle hinabgeworfen werden. Vertraut auf Meinen Engelschutz, denn Ich werde die Bösen in der Schlacht von Armageddon besiegen.

 

Sonntag, 3. Oktober 2021 – Messe für das Recht auf Leben von Bischof Matano

Jesus: Mein Volk, Ich freue Mich, dass es eine Heilige Messe für das Recht auf Leben gibt. Wenn ein Mensch neu empfangen wird, gibt es zwei Möglichkeiten für das Baby: entweder eine Lebendgeburt oder ein abgetriebenes totes Baby. Bei der Empfängnis lege Ich Leben [die Seele] in diese erste befruchtete Zelle, und diesem Baby wird ein Schutzengel zugewiesen.

Die meisten Babys überleben das Messer des Abtreibers, und nach der Geburt dürfen sie den Auftrag erfüllen, den Ich für diese Seele vorgesehen habe. In Fällen von Abtreibung hat das Baby ein verkürztes Leben, und der Schutzengel hilft mit, diese Seele als Märtyrer in den Himmel zu bringen. Ich sehe alle Abtreibungen, die in jedem Land durchgeführt werden, und Ich plane die Strenge Meiner Gerechtigkeit anhand des Prozentsatzes der Abtreibungen in jedem Land.

In Amerika gibt es Entscheidungen und Gesetze, die die Abtreibung legal machen, um Babys zu töten. Ich habe schon früher erwähnt, dass euer Land von den Kommunisten übernommen werden wird, als Strafe für eure Abtreibungen. Bevor das Leben Meiner Gläubigen bedroht wird, werde Ich Meine Warnung bringen und eine Chance zur Bekehrung der Seelen. Nach der Bekehrungszeit werde Ich Meine Gläubigen unter Meinen Engelschutz zu Meinen Zufluchtsorten rufen.

Ich rufe Meine Gläubigen auf, zu beten und gegen eure Abtreibungen und eure Abtreibungsgesetze zu protestieren. Betet weiter vor den Abtreibungskliniken, um zu versuchen, Meine Babys zu retten.

 

Montag, 4. Oktober 2021 – St. Franz von Assisi

Jesus: Mein Volk, Ich habe Jona gerufen, damit er zu den Einwohnern von Ninive geht und sie vor Meiner bevorstehenden Zerstörung ihrer Stadt warnt. Jona floh, weil er seinem Feind nicht helfen wollte. Die Bosheit von Ninive war so himmelschreiend, dass Mein Zorn über sie hereinbrechen sollte. Ich wollte diesen Menschen noch eine Chance geben, indem Ich Meinen widerwilligen Propheten Jona schickte, um sie zu warnen.

Nachdem er ins Meer geworfen worden war und drei Tage und drei Nächte in einem großen Fisch saß, ließ Ich den Fisch Jona an das Ufer ausspucken. So zog Jona durch Ninive und verkündete, dass ihre Stadt in vierzig Tagen zerstört werden würde. Die Menschen hörten auf diese Warnung und legten ihr böses Verhalten ab, zogen sich Sacktücher an und setzten sich in die Asche. Weil sie sich änderten, ließ Ich von Meiner geplanten Zerstörung ab und führte sie nicht aus.

Ich sehe ein noch schlimmeres Übel, das von Amerika ausgeht, und Ich rufe Meine Propheten in Amerika, um euer Volk vor einer ähnlichen Zerstörung zu warnen, die über euer Volk kommen wird, wenn ihr nicht umkehrt und eure bösen Wege ändert. Es scheint, dass Meine Warnungen auf taube Ohren gestoßen sind, und euer Widerwille, eure abscheulichen Abtreibungen und sexuellen Sünden aufzugeben, nach Meiner Gerechtigkeit schreit.

Ich ermahne Meine Gläubigen, dass sie bereit sein sollen, zu Meinen Zufluchtsorten aufzubrechen, denn bald werde Ich euch Meine innere Einsprechung geben, dass es Zeit ist, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen. Eure Zerstörung wird viel schlimmer sein als das Ereignis mit den Zwillingstürmen am 11. September 2001 – also seid vorbereitet.

Die Menschen, die zu Meinen Zufluchtsorten kommen, wenn Ich sie rufe, werden vor Meinem kommenden Zorn geschützt sein. Diejenigen Menschen, die NICHT umkehren und NICHT Meine Vergebung suchen, werden durch die kommende Hölle auf Erden gehen. Vertraut auf Mich, dass am Ende die Bösen in die Hölle geworfen werden, und Meine Gläubigen in Mein Zeitalter des Friedens gebracht werden.

Jesus: Mein Sohn, Ich habe dir gezeigt, wie die Seelen unter den Flammen der Hölle leiden, und es gibt keine Hoffnung, der Hölle durch die Eisengitter zu entkommen. Ich warne die Seelen auf der Erde, sich durch häufige Beichte auf Meine kommende Warnung vorzubereiten.

Allen Sündern wird ihr Lebensrückblick und ihr Urteil gezeigt werden. Nach der Warnung wird es eine Zeit der Bekehrung OHNE jeglichen bösen Einfluss geben. Dies wird die letzte Gelegenheit für die Sünder sein, Buße zu tun und Mich um Vergebung ihrer Sünden zu bitten. Ihr werdet dann [nach der Warnung] in euren Körper zurückversetzt und habt so die Möglichkeit, euer Leben zu ändern. Diejenigen, die nicht umkehren, werden eine Hölle auf Erden durch die Plagen und den Antichristen erleiden, und dann für immer in der Hölle.

Versucht, eure Angehörigen während der [sechswöchigen] Bekehrungszeit zu bekehren, denn ihr wollt nicht, dass jemand in der Hölle verloren geht. Nur bekehrte Gläubige werden in Meine Zufluchtsorte gelassen, wo Meine Engel sie vor den Bösen beschützen werden. Vertraut auf Meinen Schutz und habt keine Angst während der Zeit der Drangsal.

John Leary: Der Segen Jesu geht an Joanne für diese Heilige Messe.

 

Dienstag, 5. Oktober 2021 – St. Faustina, Seliger Franz Xaver Seelos

Jesus: Mein Sohn, du siehst viele Fehler im Leben, die von vielen Menschen gemacht werden, weil ihr alle einige Unvollkommenheiten bei der Ausführung eurer Arbeit habt. Es ist schwer, andere zu kritisieren, wenn ihr alle in eurem eigenen Leben Fehler gemacht habt. Lasst die Menschen ihre Fehler korrigieren und mit ihrem Leben weitermachen.

In deiner Vision siehst du Meine Herrlichkeit im Himmel. Ich bin dankbar für die ganze Arbeit der Heiligen Faustina, die euch allen geholfen hat, ein wenig von Meiner Göttlichen Barmherzigkeit zu verstehen. Ihr seid treu und betet jeden Tag um 15.00 Uhr euren Rosenkranz der Göttlichen Barmherzigkeit.

Ich vergebe allen Sündern ihre Sünden in der Heiligen Beichte, wenn sie ihre Sünden bereuen. So verzeihend bin Ich, dass Ich Mich aller reuigen Sünder erbarme. Ich habe den Menschen, die vor Meinem Bild der Göttlichen Barmherzigkeit beten, sogar noch mehr Gnaden geschenkt. Dankt und preist Mich für alles, was Ich für Mein Volk tue.

Jesus: Mein Volk, ihr seht, wie sich die Eine-Welt-Elite trifft, und sie planen einen Währungswechsel zur bargeldlosen Gesellschaft, und sie planen den nächsten Coronavirus durch die Chemtrails zu verbreiten. Der Währungsplan sieht vor, das Papiergeld und die Münzen abzuschaffen, so dass es nur noch ein neues elektronisches Geldsystem geben wird, das mit dem Zeichen des Tieres für alle Käufe und Verkäufe verbunden sein wird. [Offb 13,16-17]

Der nächste Coronavirus könnte einige geimpfte Menschen töten, aber die meisten Menschen werden an dem neuen Impfstoff sterben, der den Menschen aufgezwungen werden wird. Das ist der Zeitpunkt, an dem ihr Leichen auf der Straße sehen werdet, die an einer Blutkrankheit sterben, die durch den neuen Impfstoff ausgelöst wird. Weigert euch, neue Impfstoffe zu nehmen, die schlimmer sind als das Graphenoxid.

Bevor dieser nächste Virus freigesetzt wird, werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen, wo sie von Meinen Engeln vor allen verpflichtenden Impfungen und dem Militär, das den Menschen das Zeichen des Tieres aufzwingen will, geschützt werden. Meine Gläubigen werden auch Meine Warnung kommen sehen, bevor viele Menschen an dem nächsten Virus und dem neuen Impfstoff sterben werden. Vertraut auf Meinen Schutz in Meinen Zufluchtsorten.

 

Mittwoch, 6. Oktober 2021 – Selige Rose Marie Durocher

Jesus: Mein Volk, die Eine-Welt-Elite verschiebt ihren Zeitplan für die Verbreitung des neuen Virus, der für die geimpften Menschen tödlicher sein wird, weil ihr Immunsystem ruiniert ist und sie Schwierigkeiten haben werden, diese neue Krankheit zu bekämpfen. Die gleichen bösen Menschen werden einen neuen, noch tödlicheren Impfstoff gegen das neue Virus herausbringen. Weigert euch, Impfungen oder Grippeimpfungen zu nehmen. Dieser neue Impfstoff wird die Menschen noch schneller töten. Wenn die Bösen versuchen, euch diesen neuen Impfstoff aufzuzwingen, oder ihr euren Job verliert, dann kündigt euren Job, denn ihr könnt euren Lohn nicht kassieren, wenn ihr tot seid. Deshalb wollte Ich, dass ihr für jedes Mitglied eures Haushalts Lebensmittel für drei Monate bereithaltet, weil ihr mit einem weiteren Lockdown ohne Lebensmittel in euren Geschäften rechnen müsst. Wenn euer Leben in Gefahr ist, werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen.

Jesus: Mein Volk, Ich zeige euch ein offenes Fenster, aber die Jalousie ist heruntergezogen. Oftmals hört Mein Volk Meine Worte, aber es fehlt euch an Verständnis, wie ihr Meine Worte interpretieren könnt und wie ihr die Evangelien auf euer tägliches Leben anwenden könnt. Das bedeutet, dass ihr die Jalousie öffnen müsst, um Meinem Verständnis zu erlauben, in eure Herzen einzutreten. Wenn ihr mit anderen Gedanken beschäftigt seid, ist es so, als würdet ihr zuhören, aber euer Verstand und euer Herz können weit von Mir entfernt sein, als ob der Vorhang noch unten ist. Um Meine Worte im Evangelium zu verstehen, müsst ihr Mein Wort studieren und eure volle Aufmerksamkeit mit eurem Verstand und eurem Herzen auf Mich richten.

Genauso verhält es sich mit eurer individuellen geistlichen Mission. Wenn ihr nicht in der Lage seid, Mich euer Leben führen zu lassen, werdet ihr nicht offen dafür sein, dem zu folgen, was Ich von euch möchte. Früher hattet ihr zwei Pläne: einen, um Mir zu folgen, und einen, um euren eigenen Wegen zu folgen. Erst als ihr Meine Mission angenommen habt, habt ihr erkannt, dass es nur eine Agenda gibt, der ihr folgen müsst, und das ist die Meine. Wenn die Menschen erst einmal akzeptieren, nur Meinen Wegen zu folgen, dann können sie offen sein für die Erfüllung der geistigen Mission, die Ich ihnen gegeben habe. Deshalb braucht ihr das offene Fenster mit der hochgezogenen Jalousie, damit ihr Mir eure volle Aufmerksamkeit schenken könnt.

 

Donnerstag, 7. Oktober 2021 – Rosenkranzfest

John Leary: In der Kirche St. Karl Borromäus konnte ich nach der Heiligen Kommunion sehen, wie die Muttergottes kam, um die Botschaft zu verkünden.

Maria: Meine lieben Kinder, Mein Rosenkranz ist eure Waffe im Kampf gegen die Dämonen und das Böse in der Welt. Deshalb bitte Ich Meine Kinder, jeden Tag Meinen Rosenkranz zu beten und immer Mein braunes Skapulier zum Schutz zu tragen. Mein kompletter Rosenkranz besteht aus fünfzehn Dekaden, und es wäre gut, alle drei Geheimnisse des Rosenkranzes für Meine Anliegen und für eure Familie zu beten. Auf diese Weise kannst du erreichen, dass Ich Meinen Schutzmantel über alle Mitglieder deiner Familie lege.

Mein lieber Sohn, vor einiger Zeit habe Ich dich gebeten, deinen Rosenkranz nicht zu beten, während du mit dem Fahrrad oder zu Fuß trainierst. Du musst Meinen Rosenkranz ehrfürchtiger beten, damit du dich mehr auf deine Gebete und die Intentionen der einzelnen Dekaden konzentrieren kannst. Am besten wäre es, wenn du in deiner Kapelle betest. Dein Schutzengel, St. Markus, hat dir gesagt, dass du deine Gebete ehrfürchtiger beten sollst. Ich weiß, dass du versucht hast, Zeit zu sparen, indem du beides zusammen gemacht hast, aber nimm dir etwas mehr Zeit, um Meinen Rosenkranz ehrfürchtiger zu beten, ohne dich von deinen Übungen ablenken zu lassen.

Gebetsgruppe:

Jesus: Mein Volk, Ich gebe euch ein Beispiel dafür, wie die Injektion der Covid-Impfungen einem langsamen Tod durch Blutgerinnsel gleichkommt. Die Impfung enthält Graphenoxid und die Lipide, die euren Körper veranlassen, das Spike-Protein herzustellen, das den Covid-Virus verursacht. Wenn jemand, der geimpft ist, nicht mit dem Karfreitagsöl oder dem Exorzismuswasser gesegnet wird, könnte er in einigen Jahren sterben. Dieser Virus und der Impfstoff sind ein Plan, um die Weltbevölkerung zu reduzieren. Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen vor diesem giftigen Impfstoff beschützen werde.

Jesus: Mein Volk, mit der Zeit werden immer mehr Menschen Covid-Auffrischungsimpfungen erhalten, die Menschen in kürzerer Zeit töten können. Weigert euch, irgendwelche Impfungen, Auffrischungsimpfungen oder Grippeimpfungen zu nehmen. Ihr seht, dass mehr geimpfte Menschen krank werden als Ungeimpfte. Es gibt auch Statistiken, die zeigen, dass mehr geimpfte Menschen an Varianten des Covid-Virus sterben.

Ihr werdet schließlich zu Meinen Zufluchtsorten kommen, bevor der nächste tödliche Virus und der neue Impfstoff viele geimpfte Menschen töten wird. Benutzt Mein Karfreitagsöl und Exorzismuswasser, um die Geimpften zu segnen, die glauben, dass Ich sie heilen kann.

Jesus: Mein Volk, ihr seht, dass in den Krankenhäusern und Pflegeheimen einige Mitarbeiter entlassen wurden, weil sie die Covid-Impfungen nicht genommen haben. Das verursacht einen Mangel an Krankenhauspersonal, während immer mehr Kranke in die überfüllten Krankenhäuser kommen. Dies ist Teil eines Plans, der Chaos in euren Krankenhäusern verursachen soll, wenn euer Gesundheitspersonal selbst von den Impfstoffen krank wird. Eure zensierten Nachrichten berichten nicht über all die kranken und sterbenden geimpften Menschen, die eure Krankenhäuser mehr füllen als die Ungeimpften. Weigert euch, diese Impfungen zu nehmen.

Jesus: Mein Volk, Biden macht Gesetze, die illegal sind, und er will alle Arbeitnehmer zwingen, die Covid-Impfungen zu nehmen, die nicht notwendig sind, vor allem, wenn man das Covid-Virus hatte und Antikörper entwickelt hat. Die Menschen wehren sich nicht gegen die Covid-Impfung, die ihnen nicht aufgezwungen werden sollte, indem sie euren Arbeitsplatz bedrohen. Mit der Zeit werden immer mehr geimpfte Menschen an den Covid-Impfungen sterben, von denen die Ärzte nicht zugeben wollen, dass sie tödlich sind. Meine Gläubigen werden in Meinen Zufluchtsorten geheilt oder mit dem Karfreitagsöl oder dem Exorzismuswasser gesegnet werden.

Maria: Meine lieben Kinder, Ich danke euch allen, dass ihr Meinen Rosenkranz für eure Anliegen gebetet habt. Ich segne auch alle hier mit Meinem Schutzmantel. Ich führe euch zu Meinem Sohn und Er hat Seine Engel, die über alle Seine Zufluchtsorte und Gebetsgruppen wachen. Betet weiterhin jeden Tag Meinen Rosenkranz zu eurem Schutz. Bereitet euch auf die kommende Warnung und Drangsal vor, indem ihr häufig zur Beichte geht, um eure Seelen von Sünden rein zu halten. Vertraut darauf, dass Ich den Gläubigen Meines Sohnes helfe, sich darauf vorzubereiten, zu Seinen Zufluchtsorten zu kommen.

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch gesagt, dass Ich Meine Warnung bringen werde, bevor viele geimpfte Menschen an dem neuen Virus und den neuen Impfstoffen sterben werden. Nach der Warnung und der Zeit der Bekehrung werde Ich Mein Volk mit Meiner inneren Einsprechung zu Meinen Zufluchtsorten des Schutzes rufen. Zu dieser Zeit werdet ihr viele blutende Leichen überall auf dem Boden sehen. Diese Leichen werden so stark mit dem neuen Virus verseucht sein, dass man eine spezielle Schutzausrüstung braucht, um die Leichen zu entfernen. Aus diesem Grund werden die Leichen überall herumliegen.

Vertraut auf Meinen Schutz an Meinen Zufluchtsorten, wo Ich die Menschen heilen werde, indem Ich sie auf Mein leuchtendes Kreuz am Himmel schauen lasse. Meine Engel werden die bösen, kranken Menschen davon abhalten, Meine Zufluchtsorte zu betreten.

Jesus: Mein Volk, seid bereit, zu Meinen Zufluchtsorten zu kommen, damit ihr darauf vorbereitet seid, die kommende Zerstörung Amerikas zu ertragen. Ihr werdet Hungersnöte, Erdbeben und EMP-Angriffe auf euer Stromnetz erleben. Die Bösen werden versuchen, jedem das Zeichen des Tieres aufzuzwingen, so wie sie auch die Covid-Impfung vorschreiben. Da euer Leben von den Bösen bedroht sein wird, werde Ich euch in die Sicherheit Meiner Zufluchtsorte rufen, wo Meine Engel euch beschützen und für eure Bedürfnisse sorgen werden. Folgt den Anweisungen Meiner Zufluchtsortleiter, denn sie werden euch Aufgaben zuweisen, Betten aufstellen und Zeiten für die Anbetung vor Meiner Monstranz festlegen.

 

Freitag, 8. Oktober 2021

Jesus: Mein Volk, ihr werdet alle den Versuchungen der Dämonen ausgesetzt sein, aber ruft Mich und euren Schutzengel an, um euch zu beschützen. Versucht, alle Abhängigkeiten zu vermeiden, denn so versuchen die Dämonen, euch zu kontrollieren. Haltet eure Seele durch häufiges Beichten rein und konzentriert euch darauf, Meinen Wegen zu folgen und nicht den Wegen der Welt. Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr von den Dämonen angegriffen werdet, dann ruft Mich an, und Ich werde euch eine Legion Meiner Engel schicken, um euch zu helfen. Lasst euch nicht durch Enttäuschungen oder Probleme aus der Ruhe bringen, und geht dorthin, wohin Ich euch führe, um Mein Werk zu tun. Ich liebe euch alle so sehr, dass Ich nicht will, dass irgendwelche Bösen euch beherrschen. Durch eure täglichen Gebete und guten Taten könnt ihr die bösen Dinge, die um euch herum geschehen, vermeiden. Indem ihr auf Meine Kraft aus Meinen Sakramenten vertraut, werdet ihr stark genug sein, um die Angriffe der Dämonen abzuwehren.

Jesus: Mein Volk, ihr seht eine Bedrohung Taiwans durch China mit einer großen Anzahl von Flugzeugen, die in der Nähe Taiwans fliegen. Es ist schwer zu sagen, wie gut Taiwan darauf vorbereitet ist, jegliche Aggression aus China zu stoppen. Eine große Anzahl von Computerchips (51 %) wird in Taiwan hergestellt, die an die USA geliefert werden. Wenn China Taiwan übernehmen würde, könnte der Mangel an Chips die Autoherstellung zum Erliegen bringen. Euer Land muss seine eigenen Chips herstellen, weil ihr euch nicht auf billige Chips aus dem Ausland verlassen könnt. Es ist fragwürdig, dass eure Biden-Regierung eure Marine und eure Chip-Produktionskapazitäten ausbaut. Euer Land könnte sich im Krieg befinden, wenn ein schlechter Oberbefehlshaber euer Militär führt. Alles, was ihn [Biden] interessiert, ist, dass das Militär die Covid-Impfungen erhält, die die Fähigkeit eurer Soldaten, einen Krieg zu führen, ruinieren werden. Wenn euer Leben bedroht ist, werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten bringen.

 

Samstag, 9. Oktober 2021

Jesus: Mein Volk, Ich habe euch gebeten, das richtige Zitat aus der Bibel für die Gewalt zu haben, die du in der Vision siehst. (Thessalonicher 5,3) "Wenn sie nämlich sagen werden: 'Friede und Sicherheit', dann wird sie das Verderben plötzlich überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden nicht entfliehen." Ihr seht, wie die Bösen versuchen, viele Menschen mit ihren giftigen Viren und Impfstoffen zu töten. Es ist so teuflisch, allen Menschen giftige Impfungen aufzudrängen. Bis jetzt bedrohen sie nur euren Arbeitsplatz, aber es wird eine Zeit kommen, in der diese Bösen euer Leben für eine Impfung bedrohen werden, und dann werden sie versuchen, jedem das Zeichen des Tieres aufzuzwingen.

Ich sage euch immer wieder, wenn die Bösen euer Leben bedrohen, um eine Impfung und das Zeichen des Tieres zu erzwingen, werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Weigert euch, Covid-Impfungen oder Grippeimpfungen zu nehmen, und lehnt das Zeichen des Tieres absolut ab. Bald werde Ich Meine Warnung und die Zeit der Bekehrung bringen, so dass die Sünder die Wahl haben werden, Mir oder der Welt zu folgen. Ich werde Meine Engel beauftragen, euch nach der Bekehrungszeit zu Meinen Zufluchtsorten zu bringen. Vertraut auf Mich, denn dieser Tag des Gerichts kommt schnell, und ihr müsst bereit sein, euren Rucksack oder euer Roller board zu Meinem Zufluchtsort zu bringen.

(Rosemarie Tummler Messintention.)

Jesus: Mein Volk, ihr seht den wichtigsten Schatz von allen, wenn ihr Mich bei der Heiligen Kommunion in euer Herz und eure Seele aufnehmt. Ich bin mehr wert als alle eure materiellen Dinge, also seht Mich und das Ewige Leben mit Mir als euer Lebensziel an. Manche Menschen lassen sich von ihrer Liebe zum Sport oder der Liebe zum Reichtum und den Vergnügungen des Lebens ablenken. Die Zeit mit Mir in euren Gebeten und in der Heiligen Messe zu verbringen, sind die Höhepunkte eures Tages. Diejenigen, die Mich zum Mittelpunkt ihres Lebens machen, werden im Himmel reich belohnt werden, der viel wertvoller ist als alles in dieser vorübergehenden Welt. Vertraut darauf, dass Ich euch vor Schaden bewahre, und seid bereit, wenn Ich Mein Volk zu Meinen Zufluchtsorten rufe.

John Leary: Rosemarie Tummler sagte mir, ich solle mich mit ihr freuen, weil sie jetzt bei Jesus im Himmel ist.

 

Sonntag, 10. Oktober 2021

Jesus: Mein Volk, Mein anbetendes Volk ist etwas Besonderes für Mich, denn es glaubt fest an Meine wirkliche Gegenwart [in der konsekrierten Hostie] und ist bereit, Zeit mit Mir zu verbringen, wenn es einen Ort der Anbetung findet. Ich liebe alle Meine Kinder so sehr, und Mein Volk, dass die tägliche Heilige Messe feiert, ist auch etwas Besonderes für Mich. Die Leute an Meiner Sonntagsmesse nehmen immer noch persönlich teil, trotz eurer Kirchenschließungen während der Zeit des Covid-Virus. Es gibt einige Katholiken, die nicht mehr zur Heiligen Messe gehen, aber Ich rufe Meine Gläubigen auf, Mein drittes Gebot zu respektieren, indem sie Mir am Sonntag Anbetung und Lobpreis darbringen.

Betet für alle abgefallenen Christen, dass sie dazu zurückkehren können, Mich am Sonntag anzubeten. Die Gläubigen, die täglich zur Heiligen Messe gehen und Mich in der Anbetung anbeten, sind etwas Besonderes, denn sie gehen über das hinaus, was Mein Drittes Gebot verlangt. Ich liebe euch alle, und Ich wünsche, dass ihr Mich in euren täglichen Gebeten behaltet und wenigstens einmal im Monat zur Beichte geht. Ich möchte, dass ihr Mir nahe bleibt, denn ihr werdet demnächst mit verpflichtenden Impfungen geprüft, die ihr nicht nehmen solltet.

Die Bösen werden versuchen, euch das Zeichen des Tieres aufzudrängen, aber das müsst ihr ablehnen, denn es gibt KEINE Heilung für das Zeichen des Tieres, das euch zum Antichristen und in die Hölle ziehen wird. Ruft Mich an, um euch vor den Bösen zu beschützen, die Meine Gläubigen töten wollen, weil sie die Covid-Impfungen und das Zeichen des Tieres ablehnen. Wenn euer Leben bedroht ist, werde Ich euch zu Meinen Zufluchtsorten bringen, um euch zu beschützen und zu ernähren.

 

Montag, 11. Oktober 2021 – St. Johannes XXIII.

Jesus: Mein Volk, dies ist auch ein böses Geschlecht, so wie Ich von den Menschen Meiner Zeit gesprochen habe. Wahrlich, das einzige Zeichen, das Ich geben werde, ist das Zeichen des Jona. Dieses Böse schreit nach Meiner Gerechtigkeit, denn die Bösen zwingen allen ihre teuflisch-giftigen Covid-Impfungen auf.

Es ist so schlimm, dass Ich Meine Gnaden über die Menschen ausgieße, um Meine Gläubigen zu heilen, wenn sie an Meine Heilkraft glauben. Ich werde die geimpften Menschen in Meinen Zufluchtsorten heilen, und Ich werde sie mit dem Karfreitagsöl heilen oder wenn sie das Exorzismuswasser trinken. Ihr könnt diese Mittel nutzen, um über die geimpften Menschen zu beten, die Komplikationen durch die verpflichtenden Impfungen haben. Deshalb gieße Ich Meine heilenden Gnaden aus, wie in der Vision.

Ich werde Meine Gläubigen an Meinen Zufluchtsorten von den Bösen trennen, und es wird Märtyrer geben, die nicht zu Meinen Zufluchtsorten gelangen. Betet für die geimpften Menschen, dass sie gesegnet werden können, bevor sie an den verpflichtenden Covid-Impfungen sterben. Vertraut darauf, dass Ich Meine Gläubigen heile und beschütze.

Jesus: Mein Volk, ihr habt es mit einer bösen Regierung zu tun, die Viren und Impfstoffe einsetzen wird, um euer Volk zu kontrollieren. Zuerst wird es zu einer verstärkten Verfolgung der ungeimpften Menschen kommen. Dann werden die Bösen versuchen, den geimpften Menschen Covid-Auffrischungsimpfungen aufzuzwingen, die noch tödlicher sind. Mehr Menschen werden krank werden, und sie werden dies nutzen, um einen weiteren Shutdown zu erzwingen. Dann werden eure Kirchen wieder geschlossen. Eine Zeit lang werdet ihr die Heilige Kommunion nur von Priestern empfangen können, die Privatmessen abhalten. Es kann sein, dass ihr nicht mehr lange eine Heilige Messe im Internet empfangen könnt.

Bevor sie den nächsten tödlichen Virus freisetzen, werde Ich Meine Warnung und Bekehrungszeit bringen. Danach werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen, wo Meine Engel euch täglich die Heilige Kommunion bringen werden, oder ihr werdet einen Priester für die tägliche Heilige Messe und die Heilige Kommunion haben. Vertraut auf Mich, denn Ich werde einen Weg für euch finden, mit Mir zusammen zu sein, trotz aller zukünftigen Shutdowns.

 

Dienstag, 12. Oktober 2021

Jesus: Mein Volk, ihr erlebt schwere Erdbeben in Alaska und Hawaii, zusammen mit Vulkanausbrüchen auf Hawaii und den Kanarischen Inseln. Es hat einige Tsunamiwarnungen gegeben, aber nichts sehr Bedeutendes. Ihr werdet ernstere Ereignisse erleben, die als fortgesetzte Bestrafung für eure Abtreibungen und sexuellen Sünden kommen werden.

Die Menschen bereuen ihre Sünden nicht und ändern ihren bösen Weg nicht, also werdet ihr noch mehr Zerstörung erleben. Ich habe die Menschen schon oft gewarnt, für jedes Familienmitglied Lebensmittel für drei Monate vorrätig zu haben. Ihr müsst auch etwas Wasser vorrätig haben. Ihr werdet mehr Lebensmittelengpässe und leere Regale in euren Geschäften sehen. Ihr könntet ohne Nahrung sein und hungern, wenn ihr nicht auf Meine Worte hört.

Bevor der nächste tödliche Virus freigesetzt wird, werde Ich Meine Warnung bringen, und nach der Bekehrungszeit werde Ich Meine Gläubigen zu Meinen Zufluchtsorten rufen. Haltet eure Seelen durch die monatliche Beichte bereit und haltet eure Rucksäcke bereit, um in den Schutz Meiner Zufluchtsorte zu gelangen. Ihr werdet sehen, dass die Ereignisse schlimmer werden, also seid vorbereitet. Ihr könnt das Karfreitagsöl und das Exorzismuswasser benutzen, um die geimpften Menschen zu heilen. Später in den Zufluchtsorten werdet ihr durch den Blick auf Mein leuchtendes Kreuz von jeder Krankheit geheilt werden. Vertraut auf Meinen Schutz und ruft Meine Engel an, um jeden bösen Angriff abzuwehren.